Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15
  1. #1
    Ultor
    Ultor ist offline
    Alter Hase Avatar von Ultor

    Ort
    Halle (Saale)
    Beiträge
    1.820

    Hilfe beim Einordnen des Chars

    Hallo,
    ich habe das Problem, das ich meinen Charakter nicht recht einordnen kann. Es sollte ein historischer Charakter sein, aber ich weiß nicht ob und wie er in welche Zeit passt,... vielleicht könnt ihr mir ja helfen.

    Ich liste einfach mal die Ausrüstung auf:
    -Bundhose, Hemd
    -Langärmeliger Gambi- reicht bis zu den Knien
    -Mi-Parti Wappenrock
    -Kettenhaube- unvernietet
    -Halbstiefel (* )
    -Schwertgehänge
    -Anderthalbhänder/ Langschwert (optional mit Schild, aber eigentlich ohne)
    -Stulpenhandschuhe aus Velour (* )
    -Langgürtel (* )
    -Lederschuppengürtel (* )
    -natürlich Bundhaube
    -Rufhorn (?)

    (* Jaaa,... ich weiß, im Mittelalter gab es weder Spaltleder, noch die Technik, es schwarz zu färben.)

    Grüße, Ultor
    אם תלך מי יחבק אותי ככה
    מי ישמע אותי בסוף היום
    מי ינחם וירגיע
    רק אתה יודע

  2. #2
    Leopoldt
    Leopoldt ist offline
    Fingerwundschreiber Avatar von Leopoldt

    Ort
    Nahe Würzburg
    Beiträge
    546
    An den so aufgezählten Bestandteilen deiner Ausrüstung kann ich mal grundsätzlich keinen engeren Zeitraum festmachen. Wie auch, wenn du beim Zusammensuchen nicht darauf geachtet hast die Teile überhaupt irgendwie historisch an eine gewisse Zeit angelehnt auszusuchen.

    Ich glaube du zäumst hier das Pferd von hinten auf. Wenn du einen Charakter historisch orientiert ausstatten willst, dann such dir zuerst einen Zeitraum aus und fange dann mit dem Ausrüstungssammeln an, nicht umgekehrt.
    Ich vermute einfach mal dass du möglichst viel von deiner bisherigen Ausrüstung behalten willst und etwas realitätsnäher erscheinen willst. Bitte korrigiere mich wenn ich falsch liege.

    Von dem was ich lese kann ich ohne Bilder nicht viel sagen, da viele deiner Ausrüstungsteile (oder zumindest ihre realen Namensfetter) über mehrere Jahrhunderte getragen wurden. Ganz grob vermute ich aber dass für dich am ehesten irgendwas im Hochmittelalter bzw. kurz davor in Betracht kommt.

    Als kleine Anmerkung am Rande: Was ist eine Bundhose? Ein Langschwert bzw. Eineinhalbhänder mit Schild zu führen ist (finde ich) ziemlich doof, da real auch nicht möglich.

    Gruß
    Leopoldt

    Edit: Alle Angaben ohne Gewähr. Die Aussagen stammen von einem Leienhaft an Mittelalterlicher Kleidung interessierten Larper ohne tiefgreifende nachweisbare Ausbildung in diesem Bereich. Die von ihm eingebrachten Aussagen sind, sobald von einem ausgebildeten Historiker widerlegt, gegenstandslos.
    Let's eat grandpa!
    Let's eat, grandpa!
    -correct punctuation can save a person's life-

  3. #3
    Dennis
    Dennis ist offline
    Forenjunkie Avatar von Dennis

    Ort
    Paderborn
    Alter
    31
    Beiträge
    3.295
    Wenn es ein historisch passender Charakter sein soll, ist die Herangehensweise tatsächlich kurios. Fotos wären wirklich hilfreich.
    Ich glaube aber, dass es schwierig wird, den Charakter jetzt nachträglich zu "historisieren". Allerdings könnte man gegebenenfalls einzelne Ausrüstungsteile aufeinander abstimmen oder wenigstens die großen Patzer raushauen. Selbst dafür bräuchtest du aber erstmal einen groben Zeitraum, schätze ich

    Gruß,
    Dennis, keine Ahnung von solchen Details
    http://goblinbau.wordpress.com
    Manchmal blogge ich Pen&Paper Zeug

    ~zurück aus den larplosen Landen~

  4. #4
    Section31
    Section31 ist offline
    Fingerwundschreiber

    Beiträge
    530
    Ist es nicht normalerweise so, dass man sich zuerst überlegt was man spielen will und dann die notwendige Kleidung & Ausrüstung dafür zusammensucht?

    Gruß,

    Section31
    In God we trust, the rest we monitor

    USS Atlas - Star Trek LARP - www.uss-atlas.de
    Königreich Wenzingen - Fantasy LARP - www.wenzingen.de

  5. #5
    Cartefius
    Cartefius ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Cartefius

    Ort
    Göttingen
    Alter
    39
    Beiträge
    7.369
    Es würde mir jetzt auch schwerfallen, dem eine Epoche zuzuordnen, insbesondere da der größte Teil der Ausrüstung nicht nach historischem Vorbild, sondern in moderner Fantasy-Version gefertigt zu sein scheint. Ich versuche mal, nach dem wie ich mir die Sachen allein der Beschreibung nach vorstelle, sie jeweils einzuordnen:

    -Bundhose = Modern/Fantasy wenn typische Tunnelzughose
    -Hemd = Modern/Fantasy wenn Baumwollschnürhemd
    -Langärmeliger Gambi- reicht bis zu den Knien = Modern/Fantasy wenn typischer Mytholon-Gambeson
    -Mi-Parti Wappenrock = Schwer zu sagen, wenn aus Wolle/Leinen eventuell Hochmittelalter.
    -Kettenhaube- unvernietet = Eigentlich Fantasy, mit Abstrichen Hoch- Spätmittelalter
    -Halbstiefel (* ) = Modern/Fantasy wenn Velourleder mit schnürung und Gummisohle
    -Schwertgehänge = Modern/Fantasy wenn Standardmodell ohne Scheide mit Druckgusschnalle
    -Anderthalbhänder/ Langschwert (optional mit Schild, aber eigentlich ohne) = Eventuell Spätmittelalter, je nach Design
    -Stulpenhandschuhe aus Velour (* ) = Modern/Fantasy
    -Langgürtel (* ) = Könnte Früh- oder Spätmittelalter oder auch modern sein, je nach Design.
    -Lederschuppengürtel (* ) =Modern/Fantasy
    -natürlich Bundhaube = Früh- bis Spätmittelalter, ziemlich universell
    -Rufhorn (?) = Weiß ich nicht genau, dürfte recht lange als sog. "Hifthorn" in Verwendung gewesen sein.

    Wie du an der Übersicht siehst, ist es da sehr schwer, eine historische Epoche zu zu dichten.

  6. #6
    Ultor
    Ultor ist offline
    Alter Hase Avatar von Ultor

    Ort
    Halle (Saale)
    Beiträge
    1.820
    Zitat Zitat von Leopoldt
    Ich vermute einfach mal dass du möglichst viel von deiner bisherigen Ausrüstung behalten willst und etwas realitätsnäher erscheinen willst. Bitte korrigiere mich wenn ich falsch liege.
    Nö, mach ich nicht, weil du Recht hast :wink:

    Zitat Zitat von Section31
    Ist es nicht normalerweise so, dass man sich zuerst überlegt was man spielen will und dann die notwendige Kleidung & Ausrüstung dafür zusammensucht?
    Im Idealfall ja, aber der liegt hier nicht vor, von da her hilft mir dein Post nicht wirklich weiter.

    Zitat Zitat von Cartefius
    -Bundhose = Modern/Fantasy wenn typische Tunnelzughose
    -Hemd = Modern/Fantasy wenn Baumwollschnürhemd
    Ja, stimmt. Ich werde mir aber in naher Zukunft Bruche und Beinlinge nähen. Das Hemd werde ich behalten, da ich es eh nur als "Unterwäsche" trage und man es selten sieht. Die Beinlinge kann man ja fast überall im Mittelalter ansiedeln (fast).
    Zitat Zitat von Cartefius
    -Langärmeliger Gambi- reicht bis zu den Knien = Modern/Fantasy wenn typischer Mytholon-Gambeson
    Naja, Stahlgilde... ich hatte vor eine Hauberke zu tragen, und da dachte ich, muss der Gambi eben auch lang sein.
    Zitat Zitat von Cartefius
    -Mi-Parti Wappenrock = Schwer zu sagen, wenn aus Wolle/Leinen eventuell Hochmittelalter.
    Jap, ist Leinen.
    Zitat Zitat von Cartefius
    -Kettenhaube- unvernietet = Eigentlich Fantasy, mit Abstrichen Hoch- Spätmittelalter
    Die verkaufe ich wahrscheinlich demnächst,... *Snüffel*
    Zitat Zitat von Carefius
    -Anderthalbhänder/ Langschwert (optional mit Schild, aber eigentlich ohne) = Eventuell Spätmittelalter, je nach Design
    Langschwert
    Zitat Zitat von Cartefius
    -Langgürtel (* ) = Könnte Früh- oder Spätmittelalter oder auch modern sein, je nach Design.
    Langürtel
    אם תלך מי יחבק אותי ככה
    מי ישמע אותי בסוף היום
    מי ינחם וירגיע
    רק אתה יודע

  7. #7
    Cartefius
    Cartefius ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Cartefius

    Ort
    Göttingen
    Alter
    39
    Beiträge
    7.369
    Der Stahlgilde-Gambeson ist zwar eigentlich eher Fantasy, fällt aber wahrscheinlich bei einer hochmittelalterlichen Darstelling nicht allzu negativ raus. Der Gürtel ist rein modern, und sieht anders aus als mittelalterliche Designs.

    Ich werde mir aber in naher Zukunft Bruche und Beinlinge nähen. Das Hemd werde ich behalten, da ich es eh nur als "Unterwäsche" trage und man es selten sieht. Die Beinlinge kann man ja fast überall im Mittelalter ansiedeln (fast).
    Das kann man so nicht sagen: Mal waren weite, mal schmale Schnitte, und dann wieder Hosen "in". Ich würde auf jeden Fall, wenn du wirklich vorhast, etwas historisch angelehntes zu machen, als allererstes eine klar umrissene Epoche von ca. 50 Jahren und eine bestimmte Region raussuchen, und mir einen soliden Hintergrund zu dem Thema anlesen. Denn wie du siehst steht man sonst schnell mit seinem hastig gekauften "Das passt doch eigentlich immer!"-Schnäppchen da und merkt, dass man das Geld eigentlich viel besser woanders investiert hätte.

  8. #8
    Ultor
    Ultor ist offline
    Alter Hase Avatar von Ultor

    Ort
    Halle (Saale)
    Beiträge
    1.820
    Zitat Zitat von Cartefius
    Der Stahlgilde-Gambeson ist zwar eigentlich eher Fantasy, fällt aber wahrscheinlich bei einer hochmittelalterlichen Darstelling nicht allzu negativ raus.
    Ich liebe dich :wink:

    Okay, aber Beinlinge wurden doch im Spätmittelalter höher getragen, oder?

    Zitat Zitat von Cartefius
    Ich würde auf jeden Fall, wenn du wirklich vorhast, etwas historisch angelehntes zu machen, als allererstes eine klar umrissene Epoche von ca. 50 Jahren und eine bestimmte Region raussuchen, und mir einen soliden Hintergrund zu dem Thema anlesen.
    Gut, mach ich.

    @all: Dankeschön :-)
    אם תלך מי יחבק אותי ככה
    מי ישמע אותי בסוף היום
    מי ינחם וירגיע
    רק אתה יודע

  9. #9
    ich
    ich ist offline
    Alter Hase Avatar von ich

    Ort
    Leverkusen
    Beiträge
    1.779
    Jetzt würde mich aber mal interessieren, ob du vielleicht ein Foto von deinem Charakter hast?
    -NEIN! Ich werde auf gar keinen...
    -Keks?
    -Bin dabei!

  10. #10
    Cartefius
    Cartefius ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Cartefius

    Ort
    Göttingen
    Alter
    39
    Beiträge
    7.369
    Okay, aber Beinlinge wurden doch im Spätmittelalter höher getragen, oder?
    Ich weiß nicht genau, was du mit "höher" meinst. Auf jeden Fall hat sich im Laufe des 15ten Jahrhunderts auch die Schamlatzhose immer weiter durchgesetzt.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Hilfe beim 'Kapuzen'-Bau gesucht.
    Von Smek im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 22.12.2011, 17:16
  2. Neuling braucht hilfe beim Konzept
    Von Tianos im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 16.09.2009, 16:19
  3. Brauche Hilfe beim Schildbau
    Von Askan im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 02.08.2009, 23:24
  4. Hilfe beim Waffen selber bauen
    Von Auron der Streuner im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 13.03.2009, 16:11
  5. Brauche Hilfe beim Buchbau...
    Von luthien368 im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 30.01.2008, 17:51

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de