Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 27
  1. #1
    Larwan
    Larwan ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    11

    Waffe für Abenteurer

    Hi.
    Ich habe mich entschlossen als Anfänger Char einen Abenteurer zu darzustellen.
    Ich hatte vor mich mit einen Kurzschwert oder Langdolch (Waffe überwiegend zur Verteidigung)
    Hättet ihr für mich eine Empfehlung für die Länge oder eine spezielle Waffe?(30-50€)
    Allgemeines zum Char:
    Kommt aus einer Stadt, Eltern Bettler, will etwas erleben aber ohne Waffengewalt, Schlägt sich durch die Landschaft, verdient sein Geld durch Dienstbotengänge etc.
    Danke schon einmal im Voraus

    MfG
    Larwan

  2. #2
    Schwannis
    Schwannis ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Schwannis

    Ort
    Hamburg
    Alter
    24
    Beiträge
    5.539
    Ich würde sagen wenn er ein Bettler/Landstreicher ist finde ich ein Kurzschwert eher unschön Langdolch wäre schon eher was. Aber was ich denke was am besten passen würde wäre kein Dolch sondern ein Messer oder Sax denn das kriegt man wohl überall her, sonst noch ein Knüppel oder ein Wanderstab.

    Also ich persönlich finde dit hier recht schick:
    http://www.handelshaus-rabenbanner.d...products_id=84
    Schwannis vult!

  3. #3
    Cartefius
    Cartefius ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Cartefius

    Ort
    Göttingen
    Alter
    39
    Beiträge
    7.369
    Meiner Erfahrung nach kann man mit sehr kurzen Waffen kaum ordentlich kämpfen, deswegen taugen sie "zur Verteidigung" nicht viel. Meist ist man ohne Waffe sicherer als mit einem Dolch oder Kurschwert bewaffnet, weil man sich dann einfacher als "Zivilist" rausreden kann.

    Wenn es hingegen um eine Waffe hauptsächlich als Darstellungaccessoire geht, hängt das ganze stark von der Ausrichtung deines Charakters ab, ein Bettler hätte vermutlich maximal ein Stuhlbein, eine angespitzte Türangel oder eine zerbrochene Tonflasche.

    Ein Sax, eine Bauernwehr, ein Wanderstab, ein Beil oder ein schlichter Dolch sind ansonsten ganz gute Einsteigerwaffen, weil man sie recht vielseitig für verschiedene Charaktere einsetzen kann.

  4. #4
    Kelmon
    Kelmon ist offline
    Forenlegende Avatar von Kelmon

    Ort
    Göppingen
    Alter
    39
    Beiträge
    11.122
    Was Cartefius sagt. Kurzwaffen sind primär Deko, allenfalls als Parierwaffe zusätzlich zu einer Langwaffe, zum "in Schach halten" eines bereits Überwältigten oder - wenn man das als sinnvoll erachtet - als Meuchel- bzw. "Todesstoßgerät" sehe ich da deren Einsatzbereich.

    Für einen Sohn von Bettlern würde ich ebenfalls an Waffen allenfalls zu den Dingen raten, die man aus Müll improvisieren oder einfach finden kann.

    Ein Kurzschwert "findet" man aber nicht irgendwo.

    Für meinen Bettler Mathis hatte ich hier auch einen Thread eröffnet, wo wir über passende Waffen diskutiert hatten. Da kannst Du ja mal nachsehen.
    LARP-Anfänger: Schaut hier nach!

  5. #5
    Larwan
    Larwan ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    11
    Ich glaube ich habe mich ein bisschen falsch ausgedrückt.
    Er selber ist kein Bettler!!! (eher ein Tagelöhner)
    Er hat sich durch die Botengänge auch ein bisschen Geld erspart und könnte sich auch einen Dolch oder etc. leisten.
    Trotzdem danke für die Tipps

    MfG Larwan

  6. #6
    Garahn
    Garahn ist offline
    Neuling Avatar von Garahn

    Ort
    Bad Zwischenahn
    Beiträge
    96
    Hallo Larwan,

    ich persönliche finde selbst für einen Tagelöhner ein (Kurz-)Schwert etwas zuviel. Allerdings ließe sich ein langer Dolch schon erklären.
    Je nachdem, welchen Arbeiten er so nachgeht, ist natürlich die Hausaxt/das Beil für solch einen Char die Waffe der Wahl. Ist eben sein Werkzeug.

    Ansonsten könnte ich mir noch einen Wander-(Kampf-)Stab vorstellen. Evtl. ist er als Tagelöhner oftmals auf langer Wanderschaft, um eine neue Anstellung zu finden!?

    MfG

    Garahn

  7. #7
    Tim Buktu
    Tim Buktu ist offline
    Fingerwundschreiber Avatar von Tim Buktu

    Ort
    Nähe Düsseldorf
    Beiträge
    531
    Hi!

    Ich bezweifle jetzt einfach mal, dass ein Botenjunge bzw. Tagelöhner, so viel Geld machte, dass er sich damit eine Metallwaffe leisten konnte (die Diskussion(en), welchen Preis damals Metalle hatten, gibt hier im Forum reichlich). Auch gehe ich nicht davon aus, dass man als Tagelöhner unbedingt spezialisierte Werkzeuge besitzt (um mal bei der hier erwähnten Axt zu bleiben). Eher wird es wohl die jeweiligen Hilfsmittel, sofern nicht zu wertvoll vom jeweiligen Auftraggeber erhalten?!?

    Ein Wanderstab/-Stock wäre mMn. sehr passend. Er erfüllt viele Funktionen, ist leicht im Wald zu beschaffen und sieht dazu noch stimmig zum Char aus.


    LG,

    Rudi
    Wachter Alrik:"Sag mal, hörst du auch das Scheppern? Was ist das?"
    Wächter Thorm: "Hmmm...klingt nach nem laufenden Paladin...und...warte...ah...und eine Horde Orks dahinter!"

  8. #8
    Schwannis
    Schwannis ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Schwannis

    Ort
    Hamburg
    Alter
    24
    Beiträge
    5.539
    Also wenn er ein Botenjunge/Tagelöhner ist wieso sollte er sein Geld für einen Gegenstand ausgeben der nur zum stechen ausgelegt ist, es wäre doch viel sinnvoller sein Geld für etwas auszugeben mit dem man auch noch andere Dinge tun kann ausser Leute zu picken. Ein Messer ist erstens wesentlich vielseitiger und zweitens IT leichter zu beschaffen.
    Schwannis vult!

  9. #9
    Larwan
    Larwan ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    11
    Danke für die zahlreichen Antworten!
    Besonders schön fand den Vorschlag für das Sax von Schwannis.

  10. #10
    Bregon
    Bregon ist offline
    Alter Hase Avatar von Bregon

    Beiträge
    1.491
    Ich könnte mir bei einem Botenjungen, der ja von der Straße kommt, als einziges Messer ein Essmesser vorstellen...
    Nimm dann lieber erstmal keine Waffe, sondern geh zuerst auf einen Con.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Einfacher Abenteurer
    Von Shuya im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 02.05.2013, 23:13
  2. Waffe für Goblinschamanen?
    Von Deronas im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 03.01.2013, 12:15
  3. Ein zeichnender Abenteurer
    Von Fehu im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 13.11.2011, 13:30
  4. Abenteurer Ahoi
    Von Brakas im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 03.05.2010, 18:38
  5. Charakterkonzept - Abenteurer
    Von Galgrimm im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 25.02.2010, 23:15

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de