Seite 1 von 9 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 83
  1. #1
    cassius_tain
    cassius_tain ist offline
    Grünschnabel

    Ort
    Kreis Kleve, NRW
    Beiträge
    18

    Mein erster Charaker im LARP

    Hallo ich bin neu im geschäft und wollte mal ein wenig von euch hören, was ihr von meiner vorstellung haltet:

    Name: Muss ich mir noch ausdenken, die ´klingen alle entweder zu unnormal für einen menschen oder zu modern.
    Alter: 16
    Kampfstil: Wurfmesser und dolch, später auch Katana.



    Mein char ist der einzige sohn eines Gerbers und eher unerfahren, was den umgang mit waffen angeht. Vor gut einem Jahr wurden seine eltern umgebracht/kahmen ums leben. Weil er derjenige war, der die schweinerei als erstes gesehen hat, ist er dadurch ein wenig, nunja, wie soll ichs sagen, verrückt geworden. Er ist daher eher in sich gekehrt und redet nicht so viel. Außerdem ist er nicht so ein draufgänger, sondern mehr der ängstlich-vernünftige. Wenn es aber darauf ankommt kämpft er bis zum letzten. Vom kampfstil wollte ich mehr in richtung assassin gehen. Kein auftragsmörder!! aber mein char erledigt feinde, die ihm und seiner gruppe im wege stehen eher heimlich, als dass er sich ihnen offen im kampf stellt. Bei der Rüstung dachte ich so an eine Lederrüstung.

    Ist noch nicht sehr viel, aber was haltet ihr davon? Was kann man ändern/verbessern? Namensvorschläge sind natürlich willkommen

    Ich spiele auf cons zusammen mit RavenWarrior90.
    Bitte verzeiht mir meine miserable Rechtschreibung, sie ist auch nur ein Mensch


    O===[:::::::::::::::::::::>
    Mein Schwert

  2. #2
    stephan_harald
    stephan_harald ist offline
    Forenjunkie Avatar von stephan_harald

    Ort
    Mülheim an der Ruhr
    Alter
    48
    Beiträge
    2.582
    Genau und da Du mit Raven spielst, liest Du dir nun alles artig durch was wir ihm schon geschrieben haben, arbeitest stark an Deiner Rechtschreibung, schmeisst Dein Konzept in die Tonne und versuchst es noch einmal.


    Grüße
    Stephan

    Ps: Dein Charakter ist Mist, nur falls Du den Satz oben nicht verstehst.

  3. #3
    Jocke
    Jocke ist offline
    Alter Hase Avatar von Jocke

    Ort
    Niederselters im Taunus
    Beiträge
    2.356
    Ich muss glaub ich ins Bett... seit wann ist der Freitag auf den Sonntag verlegt worden?

    www.larpwiki.de
    Damit mir keiner vorwirft ich sei nicht Konstruktiv...

    MfG
    der Jocke

  4. #4
    Bregon
    Bregon ist offline
    Alter Hase Avatar von Bregon

    Beiträge
    1.491
    Was die Anderen sagen...
    leis dich mal durchs LArpwiki und benutze mal die Suchfunktion hier im Forum...

    Einen Dolch zu besitzten ist mMn kein Kampfstil...wenn du kämpfen möchtest, dann mit einer angebrachteren Waffe.

  5. #5
    Mystfan
    Mystfan ist offline
    Gelegenheitsschreiber Avatar von Mystfan

    Beiträge
    129
    Der erste Satz ist schön. Danach kam leider viel unschönes. Sohn eines Gerbers? Bau darauf auf, und um Himmels willen, lass deine Eltern am Leben! Cons sind keine Waisentreffs...

  6. #6
    cassius_tain
    cassius_tain ist offline
    Grünschnabel

    Ort
    Kreis Kleve, NRW
    Beiträge
    18
    Warum müssen alle immer sovort so auf mich losgehen wenn ich irgendwo neu hinzukomme.

    Ich habe ja nix gegen kritik, aber das was ihr hier schreibt vermiest einem ja gleich die stimmung. begrüßt ihr alle neueinsteiger so?

    Es ist ja nicht so, dass ich vollkommen uninformiert bin. Ich habe mich bereits mit erfahrenen LARPern über regeln etc unterhalten und selbst das Chgarakterkonzept stieß da nicht auf diese Reation. Ich bin mir im klaren, das es nicht das e ndgültige sein wird, darum frage ich ja nach ratschlägen, bekomme aber nur grobe beleidigungen an den kopf geworfen.

    Was die entgültige bewaffnung angeht so sollte diese aus einem Katana (Primär) einem Dolch (sekundär) und Wurfmessern bestehen.

    Dein Charakter ist Mist, nur falls Du den Satz oben nicht verstehst.
    Das finde ich in so einem forum nicht gerade angebracht. Das vermittet die Botschaft:"Was willst du A...loch hier eigendlich, verschwinde" und hilft nicht gerade neue leute für das hobby zu interessieren.

    Viel mehr würde mich interessieren, was genau ich besser machen kann und was dich an meinem bisherigen konzept stört.

    Einen Dolch zu besitzten ist mMn kein Kampfstil...wenn du kämpfen möchtest, dann mit einer angebrachteren Waffe.
    Sorry, da habe ich mich wohl verschrieben, da sollte eigendlich bewaffnung stehen.
    Also doch direkt den katana?

  7. #7
    Jocke
    Jocke ist offline
    Alter Hase Avatar von Jocke

    Ort
    Niederselters im Taunus
    Beiträge
    2.356
    Zitat Zitat von cassius_tain
    Warum müssen alle immer sovort so auf mich losgehen wenn ich irgendwo neu hinzukomme.
    Vieleicht solltest du einige Ratschläge beherzigen wenn dir das schon öfter passiert ist.


    Das finde ich in so einem forum nicht gerade angebracht. Das vermittet die Botschaft:"Was willst du A...loch hier eigendlich, verschwinde" und hilft nicht gerade neue leute für das hobby zu interessieren.
    Wieso? Stephan schrieb das dein Charakter Mist ist und hat nichts gegen dich geschrieben... Und wenn etwas Mist ist sollte man es auch so benennen, und nicht alles beschönigen.

    Viel mehr würde mich interessieren, was genau ich besser machen kann und was dich an meinem bisherigen konzept stört.
    Lies den Link den ich gepostet habe. Spiel was Bodenständiges, du bist erst 16 und kein erfahrener Spieler, da sollte man nix Assassinenmäßiges spielen, auch keinen Mächtigen Krieger usw. Das mag in PC Spiele klappen, aber im LARP eher nicht. Ich wünsch mir viel Lieber mal gute tollpatschige Zauberlehrlinge in dem Alter.

    Also doch direkt den katana?
    Kümmer dich erstmal um ne Ordentlich Gewandung bevor du dich um Waffen kümmerst. LARP ist vieleicht 30% Kampf (Ausser du gehst auf Schlachtencons) und 70% andere Interaktion. Kümmer dich also nicht um Waffen...

    MfG
    der Jocke

  8. #8
    Leander
    Leander ist offline
    Forenjunkie Avatar von Leander

    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.505
    Gut, da du wissen willst, was man verbessern kann und dir stephan_harald etwas zu harsch war:
    1. Erst Gewandung und andere Ausrüstung, dann Rüstung und Waffen.
    2. Wurfmesser sind ziemlich sinnlos auf Cons.
    3. Ein Dolch als einzige Waffe bringt auch nicht viel. Deine Überlebenschancen ohne Waffe sind da höher.
    4. Katana: Nur wenn du wirklich einen Samurai spielen willst. Katanas sind so eindeutig zu identifizieren und so bekannt, dass sie nur an den richtigen Charakteren gut wirken. Ansonsten schreien sie auf Grund ihrer "Coolness" geradezu "Seht her, ich bin absoluter Anfänger!"
    5. Sohn eines Gerbers ist ok, unerfahren mit Waffen ist realistisch (bist ja auch Anfänger), daher mal einen Pluspunkt.
    6. Lass die Eltern leben. Lies dir mal Anfängerkonzepte durch, da lässt sich leichter eine Liste von Charakteren mit lebenden Eltern erstellen, als eine Liste mit Waisen. Das Klischee sind dabei "marodierende Orks" oder ähnliches und der Charakter ist der einzige Überlebende des Dorfes. Das ist ja bei dir zum Glück nicht so.
    7. Verrückt: Für Cons nicht zu gebrauchen. Ein kleines Problem, ein Knacks, ist ok, wenn es gut gemacht ist und Anspielmöglichkeiten bietet, verrückt vermindert aber Anspielmöglichkeiten.
    8. In sich gekehrt und redet nicht viel: Dann bist du auf Cons recht allein. Larp lebt von Interaktion und die verbaust du dir damit. Ja, du hast einen Freund dabei, aber willst du nur mit ihm spielen?
    9. Heißt das, dass der Charakter tatsächlich Angst vor dem Tod haben soll? Also auch nicht direkt in der ersten Schlachtreihe steht, wenn er nicht muss? Das ist durchaus mal positiv, da viel zu viele Larper ihre Charaktere kaum jemals Angst haben lassen (Angst ist immerhin so uncool wie ein Bausparvertrag).
    10. "Assassinenkampfstil": Wenig praktikabel, ist einfach unschön und wird eher als "pappnasig" gesehen.
    11. Lederrüstungen werden häufig kritisiert. Viele sprechen Leder die entsprechende Schutzwirkung ab (ist auch richtig so) und kritisieren mangelnde historische Vorlagen. Zudem sehen Lederrüstungen meist billig aus und gute Varianten sind so teuer wie manche Plattenrüstungen. Sie sind also entweder billig und sehen auch so aus, oder verdammt teuer und sehen dafür so aus, als könnten sie real schützen (was sie nicht tun), was das ist, was die meisten fordern (zumindest so aussehen als könnten sie schützen). Wenn es also eine gute ist: Kein Problem. Ich darf dir dazu mal einen Link geben: Gut aussehende Lederrüstungen. (Wenn auch nicht alle.)
    12 Name: Nimm einfach eine Liste historischer Namen zur Hand.

    Anmerkung: Mit 16 wirst du nicht überall kämpfen dürfen und nicht auf alle Cons so einfach kommen, häufig nur mit Aufsichtsperson.

    P.S.: Ich muss Mystfan, stephan_harald und Jocke anschließen, auch wenn ich es anders ausgedrückt hätte. Viel brauchbares ist allerdings nicht am Konzept dran, aber das steht ja oben (sowohl das brauchbare, als auch das unbrauchbare)
    "It is always a silly thing to give advice, but to give good advice is absolutely fatal." - Oscar Wilde

  9. #9
    Nount
    Nount ist offline
    Moderator Avatar von Nount

    Ort
    Osnabrück und Beckum
    Alter
    33
    Beiträge
    3.427

    Re: Mein erster Charaker im LARP

    Hallo!

    Nicht ärgern, aber du trittst mit dem Konzept in ein paar Anfänger-Fettnäpfchen und einige Leute haben dann keine Lust, zum hundertsten Mal die gleichen Erklärungen zu wiederholen. Da fällt die Antwort dann schonmal etwas kürzer und schroffer aus ...

    Zitat Zitat von cassius_tain
    Kampfstil: Wurfmesser und dolch, später auch Katana.
    Ein Katana ist eigentlich nur für asiatische Charaktere geeignet. Man sollte schon darauf achten, dass die Ausstattung zum Charakter passt.
    Wurfmesser und Dolche sind in Filmen und Bücher bestimmt toll, nur solltest du dir keine Illusionen machen: Im Larp gewinnst du damit keinen Blumentopf.

    Mein char ist der einzige sohn eines Gerbers und eher unerfahren, was den umgang mit waffen angeht.
    Soweit ist die Geschichte gut

    Vor gut einem Jahr wurden seine eltern umgebracht/kahmen ums leben. Weil er derjenige war, der die schweinerei als erstes gesehen hat, ist er dadurch ein wenig, nunja, wie soll ichs sagen, verrückt geworden. Er ist daher eher in sich gekehrt und redet nicht so viel.
    Hier wirds ungünstig: Die ermordeten Eltern sind eine sehr, sehr ausgelutschte Sache, die echt keiner mehr hören kann (ungefähr 3 von 4 Anfängern haben das in ihrer Geschichte stehen ...). Davon sollte man eher die Finger lassen. Verrücktheit ist für einen Anfängercharakter auch nicht so die dollste Wahl. Ein schweigsamer Mensch kann man genausogut von Natur aus sein.

    Wenn du einen Grund brauchst, weshalb der Charakter nicht mehr im heimischen Dorf lebt: Spendiere ihm ein paar ältere Geschwister, die die Gerberei erben - für den Jüngsten bleibt dann nix mehr übrig, weshalb er versucht, woanders sein Glück zu machen. Oder der Charakter hatte einfach die Nase voll von der öden, stinkenden Plackerei und dachte sich, woanders gibts bestimmt ein besseres Leben.

    Außerdem ist er nicht so ein draufgänger, sondern mehr der ängstlich-vernünftige. Wenn es aber darauf ankommt kämpft er bis zum letzten.
    Ängstlich-vernünftig ist eine prima Eigenschaft. "bis zum Letzten kämpfen" passt eigentlich nicht dazu (und ist wohl eher eine Erklärung für "der Spieler ist heiß aufs Kämpfen"? ) ...

    Vom kampfstil wollte ich mehr in richtung assassin gehen. Kein auftragsmörder!! aber mein char erledigt feinde, die ihm und seiner gruppe im wege stehen eher heimlich, als dass er sich ihnen offen im kampf stellt.
    Das wird gar nicht gern gesehen. Was ist denn ein Assassin-Kampfstil? Während des Kampfes kann man schlecht meucheln, mal abgesehen davon, dass Meucheln sowieso etwas ist, auf das das Liverollenspiel sehr gut verzichten kann - das macht nämlich niemandem Spaß außer dem Meuchler selbst. Im Larp zählt die Show, nicht das, was jemand heimlich unter der Decke tut. Und bei 16jährigen kommt das Meuchler-Getue erst recht nicht so gut an das finden nämlich sehr viele Jungs in der Pubertät gut, deshalb schreit das eher nach "Noob-Alarm".

    Lass den Assassinen-Kram am besten weg. Du siehst ja, die Leute sind eher wenig begeistert davon.

    Ach ja: Erst kommt die Gewandung, dann Rüstung und Waffen. Bevor du dir Rüstung kaufst, solltest du dir aber überlegen, ob du nicht in nächster Zeit wohl noch wachsen wirst. Eine Rüstung ist zu teuer, um sie nur ein halbes Jahr tragen zu können.

    Mfg
    Stefanie
    Moderative Eingriffe werden von mir als solche gekennzeichnet.

    Entspanne dich.
    Lass das Steuer los.
    Trudle durch die Welt.
    Sie ist so schön.
    (Kurt Tucholsky)

  10. #10
    RavenWarrior90
    RavenWarrior90 ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    31
    @Cassius_Tain:

    Moment mal... wie kommst du denn auf die Idee, dass man dich hier beleidigt? Ich sehe hier keine Beleidigungen. Ich hätte wohl mehr Grund gehabt, das zu sagen, wenn du dir mal meinen Thread anguckst.

    Nimm das doch nicht so negativ auf, was die anderen hier sagen. Wieso sollten sie dich angreifen? Wir beide sind hier neu und es gibt absolut keinen Grund, weshalb man uns hier in den Boden stampfen wollen würde.

    Ich denke, du weißt doch selber, wie richtige Beleidigungen oder andere persönliche Angriffe aussehen... wir haben doch beide Erfahrung gemacht damit in einem Forum, welches ich an dieser Stelle nicht unbedingt erwähnen brauche (man könnte mich sonst der Rufschädigung bezichtigen und das will ich natürlich nicht... das braucht nur jemand falsches zu lesen).
    Und da gibt es Leute, die wirklich einen sehr rauen Umgangston haben... wo man sich fragt, warum die noch nicht gebannt wurden (naja, dass lässt sich wohl so erklären, dass diese Personen keine expliziten Schimpfwörter benutzen, sondern auf intelektuellerem Wege beleidigen).

    Naja, wir müssen beide unser Charakterkonzept überdenken. Eventuell spiele ich einen Paladin. Was du jetzt machst, bleibt dir überlassen. Du solltest dir am besten auch ein neues Schwert kaufen... das Katana dient dann immerhin noch gut als Trainingswaffe.

Seite 1 von 9 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Mein erster Charakter
    Von DieRonja im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 14.02.2013, 23:34
  2. Mein erster Larp Charakter
    Von Arlic im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 29.04.2010, 14:28
  3. mein erster Larp chara bitte um hielfe!!
    Von Lamia im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 27.05.2009, 13:35
  4. Mein erster Char
    Von VaniC im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 114
    Letzter Beitrag: 23.04.2008, 18:58
  5. Mein erster Charakter
    Von DerMitDenHosenträgern (Archiv) im Forum Sonstige
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 11.04.2007, 22:46

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de