Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 48
  1. #11
    Llewellian
    Llewellian ist offline
    Alter Hase Avatar von Llewellian

    Beiträge
    1.238
    Larpvideos zeigen nur die grobe "Äääktschn".

    Druide ist ein tolles Konzept.

    Denn was auf einem Larp neben Kämpfen gebraucht wird, ist auch immer jemand der 1) die Kämpfer versorgt, sich um die Plots kümmert (grad die ganzen Kräuterplots, Plots mit irgendwelchen Tieren, Naturgeistern und so weiter drin), Plots wo Naturfrevel getan wird (Wald abholzen, brennen, Flüsse vergiften, etc)...

    Und natürlich ist das Rollenspiel toll. Ich glaub, die beste Rollenspielszene die ich je gesehen habe war eine sehr heftige Diskussion über Magie zwischen einem Druiden und einem Schamanen. Dann betrat ein Magier das Minenfeld, warf einen Kommentar über "diese ungezügelte und ungeformte Naturmagie" ein, beide drehten sich zum Magier um, plötzlich im Streit vereint und legten so richtig los....
    Zitatklau von Steve S: "Ich bin sooooo böse, ich schlafe sogar SCHLECHT"

  2. #12
    stefan
    stefan ist offline
    Grünschnabel Avatar von stefan

    Ort
    schweiz
    Beiträge
    16
    hm also dieses Druidentum beginnt mich immer mehr zu interessieren...
    ich denke ich werde mal darauf zusteuern

    also dann zuerst das wichtigste:
    1. da ich nicht der älteste bin werde ich wohl kaum den weisen berater mimen können, was empfiehlst du mir da?
    2. sollte ich die lederrüstung beim druiden weglassen?
    3. Der stab sollte reichen als "notbewaffnung" oder?
    4. Tinkturmixerei.. kräutertee kochen.. weisst du wo ich material dafür herbekomme? ich werde wohl mit Gaskocher und Chromstahlpfanne eher ausgelacht xD
    5. Heilen: welche möglichkeiten habe ich da? ( handauflegen tadaa arm ist wieder ganz scheint mir etwas langweilig
    6. kann ich meinen bogen trozdem als "acessoir" benutzen? oder sollte ein druide nicht jagen? (ich tendiere sehr zum naturverbudenen druidentum à la irland o.ä.
    7. wo bekomme ich eine gute Pfeife her ? (leider raucher :/)
    8. mit im mittelpunkt stehen habe ich kein problem, aber wie reagiere ich wenn z.b. jemand zu mir kommt und zu mir sagt "wir brauchen einen druiden für ritual xyz bla bla" und ich nur bahnhof verstehe..? gerade auf meinen ersten cons?


    danke das du immer noch wach bist

    mfg
    Stefan
    live the past sometimes seems the best...
    Rasse: Mensch
    Name: Iluva Braunfuss
    Beruf: Druide und Heilkundiger (Spezialität Heiltee's)

  3. #13
    stefan
    stefan ist offline
    Grünschnabel Avatar von stefan

    Ort
    schweiz
    Beiträge
    16
    Zitat Zitat von Llewellian
    Larpvideos zeigen nur die grobe "Äääktschn".
    Und natürlich ist das Rollenspiel toll. Ich glaub, die beste Rollenspielszene die ich je gesehen habe war eine sehr heftige Diskussion über Magie zwischen einem Druiden und einem Schamanen. Dann betrat ein Magier das Minenfeld, warf einen Kommentar über "diese ungezügelte und ungeformte Naturmagie" ein, beide drehten sich zum Magier um, plötzlich im Streit vereint und legten so richtig los....
    hey danke für das mutmachen

    woher kriege ich eigentlich informationen über "naturmagie" ?
    live the past sometimes seems the best...
    Rasse: Mensch
    Name: Iluva Braunfuss
    Beruf: Druide und Heilkundiger (Spezialität Heiltee's)

  4. #14
    Leander
    Leander ist offline
    Forenjunkie Avatar von Leander

    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.505
    Was Llewellian sagt.

    Ansonsten:
    1. Du musst nicht der älteste Spieler auf Con sein, damit du einen Druiden spielen kannst. Dann bist du eben nicht der alte, weise Berater mit langem Bart. Dann bist du eben eher der Typ, der die Geister befragt und sich mit Kräutern auskennt.
    2. Ja, ganz kurz und knapp.
    3. Auch ein Ja. Du solltest nicht kämpfen müssen, aber ein Stab passt wenigstens zum Druiden.
    4. Stimmt. Wie wäre es mit Lederkram (die Seite kann einen arm machen, Vorsicht). Auch bei Ikea lassen sich zum Beispiel Mörser und Stößel in larptauglicher Optik finden. Ansonsten ist E-bay dein Freund, da gibt es alles. Die Frage ist halt was für einen Aufwand du betreiben willst.
    5. Du kannst sowohl mundan heilen (also nicht magisch) als auch magisch. Wenn du magisch heilen willst, kann man alle möglichen technischen Spielereien ausgraben (eine Sache, die toll daran ist Magier zu spielen sind die Gimmiks, die nur Magier haben). Da lassen sich z.B. Sachen mit Lichteffekten machen. Mundan kannst du aber auch heilen. Da könntest du eben dein Wissen um Kräuter anwenden und irgendwelche Kräuterpackungen oder einen Sud oder so anbieten. Was dir so einfällt. Deine Kräuterpackungen oder dein Sud könnten aber durchaus auch magisch sein. Du kannst auch heilende Tees anbieten, die dann quasi "Heiltränke" sind, die man nur noch aufgießen muss (Tee kaufen, auch im Beutel und ggf. aus selbigem entfernen). Prinzipiell geht alles, was du dir vorstellen und umsetzen kannst, so lange es die anderen Spieler nicht gänzlich schlecht finden.
    6. Ich würde dir empfehlen den Bogen daheim zu lassen. Du kannst ja später immer noch einen anderen Charakter spielen (mehr als einer ist ohne weiteres möglich), der dann einen Bogen mit sich führt.
    7. Rauchst du denn Pfeife? Das ist etwas ganz anderes als Zigaretten zu rauchen. Wenn du aber eine Pfeife willst, sind wohl Tabakläden die Anlaufstelle der Wahl. Ansonsten vielleicht auch E-bay, da bin ich mir bei sowas aber nie so sicher.
    8. Meistens wäre das ein "Kannst du nicht das Ritual machen" mit einer kurzen Anmerkung was das Ritual bewirken soll, wie z.B. "das Ritual um den Dämonen zu bannen", oder auch ohne Anmerkung, wenn allgemein bekannt ist worum es geht. Wenn du kein Ritual leiten willst, musst du das auch nicht. Wenn du den Leuten sagst, dass du Druide und kein Magier bist und sowas demnach nicht kannst/tust, oder dass druidische Rituale höchst geheim sind und streng behütet werden, weshalb Außenstehende dabei nichts zu suchen haben, oder dass hier in der Gegend kein geeigneter Ritualplatz (z.B. Steine wie Stonehenge) ist, dürftest du aus dem Schneider sein. Lass dir einfach eine rollengerechte Ausrede einfallen. Oder frag zur Not nach worum es geht.
    Es kann aber u.U. durchaus schwierig sein ein Ritual zu leiten, da man sich auch selbst eines ausdenken muss. Rituale dauern häufig auch länger und die Zeit will gefüllt werden.
    Später wirst du aber auch genügend Ideen für Rituale haben, gerade als Druide kann man da viele ungewöhnliche Ideen umsetzen und Rituale auch mal etwas anders gestalten, als es ein Magier idR tut.
    "It is always a silly thing to give advice, but to give good advice is absolutely fatal." - Oscar Wilde

  5. #15
    stefan
    stefan ist offline
    Grünschnabel Avatar von stefan

    Ort
    schweiz
    Beiträge
    16
    hm okay also:
    wäre es angebrachter auf der ersten con eher den "unerfahrenen" druiden zu mimen?
    ok, rüstung und bogen bleiben daheim
    wenn ich nicht damit kämpfe würdest du mir empfehlen einen richtigen holzstab mitzunehmen oder doch lieber die larp-alternative für notfälle?
    ja ich rauche pfeife aber leider gibt es bei mir in der umgebung nur so *moderne* pfeifenmodelle (ich suche etwas in der richtung Gandalf oder so, werde mich mal auf ebay oder so etwas umgucken)
    okay danke für die ritual tipps die werde ich mir merken
    ich werde mir mit dem Larpwiki mal eine kurze Charakterbeschreibung einfallen lassen, und diese nachher posten.
    achja, bei der herkunft etc. kann ich da irgendwelche namen (z.b. heimatdorf o.ä.) einfach erfinden?

    vielen dank nochmal

    *der sich an den charakterbogen setzende*
    stefan
    live the past sometimes seems the best...
    Rasse: Mensch
    Name: Iluva Braunfuss
    Beruf: Druide und Heilkundiger (Spezialität Heiltee's)

  6. #16
    Leander
    Leander ist offline
    Forenjunkie Avatar von Leander

    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.505
    Ob unerfahren oder nicht ist Geschmackssache. Du wirst einfach nicht wie der versierte Druide wirken, da eben noch alles sehr neu ist. Je nachdem welche Art von Spiel dir mehr liegt, kannst du den unerfahrenen Druiden mimen, dann brauchst du keine Ausreden, oder den erfahrenen Druiden und dich aus Dingen, die du dir nicht zutraust, herausreden. Den erfahrenen Druiden, der alles gesehen hat, würde ich aber nicht wählen. Spiel einfach einen jungen Druiden, der schon unterwiesen wurde, aber noch weitere Unterweisung braucht. Dann kannst du auch z.B. auf dem Weg zu einem anderen Druiden sein, nach einem Suchen (so kannst du vielleicht auch jemanden kennen lernen, wenn ein Druide anwesend ist), oder einen Auftrag für deinen Lehrmeister ausführen. (Das wären so Anregungen für den Grund auf Con zu sein.)
    Ob Holzstab oder Latexstab ist letztendlich auch Geschmacksfrage. Nimm das, was dir besser gefällt. Bestimmte Dinge lassen sich nur mit Holzstäben, andere nur mit Larpstäben realisieren, aber das dürfte wenn dann später wichtig werden. Hast du denn schon einen Stab (auf dem Bild war ja einer zu sehen)? Wenn ja, nimm ihn einfach. Wenn nein, kannst du dich frei entscheiden, da du dich nur mit einem Stab nicht so toll verteidigen können wirst. Außerdem kann eine Larpwaffe als Zeichen gedeutet werden, dass du kämpfen möchtest, weshalb du ohne Larpwaffe vielleicht weniger in Kämpfe verstrickt werden dürftest.
    Die Pfeifen aus HdR sind auch online zu beziehen, sind aber sehr teuer. Eine schlichte Pfeife tut es aber durchaus. Ich weiß ja nicht wie sehr du da auf Details achtest. Vielleicht fragst du auch einfach mal beim Tabakhändler deines Vertrauens?
    Ja, Orte und Länder, Flüsse und weiß der Geier was noch alles, kannst du einfach erfinden. Es gibt durchaus schon Larpländer, die von einigen Leuten bespielt werden, von denen einige in den Mittellanden zusammengefasst sind. Da kannst du dir überlegen was dir lieber ist. Es reicht aber eigentlich ein oder zwei mittelalterlich klingende Ortsnamen parat zu haben, wenn man gefragt wird woher man kommt.

    P.S.: Finde ich doch gut, dass die Charakterberatung mal in eine andere Richtung geht, da kommt Abwechslung in die Sache. Außerdem schauen viel zu wenig Anfänger mal über den Tellerrand, weshalb der Thread hier noch richtig interessant werden könnte.
    "It is always a silly thing to give advice, but to give good advice is absolutely fatal." - Oscar Wilde

  7. #17
    stefan
    stefan ist offline
    Grünschnabel Avatar von stefan

    Ort
    schweiz
    Beiträge
    16
    So, da bin ich wieder.
    Deine ausführungen haben mir ein paar gute anstösse gegeben und ich denke ich werde die suche nach zusätzlicher unterweisung auf den ersten con's einfliessen lassen. (ist ein guter grund um irgendwo zu sein )
    achja und danke für die netten worte, bei so einer netten beratung bekomme ich gleich lust 10 charaktere zu machen
    ich habe noch ein bischen aus Lederkram.de rumgestöbert und muss sagen... ja da werd ich noch arm
    danke für den tipp ich habe einige sehr nützliche kleinode gefunden (besonders für tee herstellung )

    und wie versprochen hier meine ersten Charakterbogen entwürfe (alles noch seeehr Grob, freue mich auf jeden hinweis, verbesserungsvorschlag oder einfach bewertung ):


    Rasse: Mensch
    Name: Iluva Braunfuss
    Beruf: Druide und Heilkundiger (Spezialität Heiltee's)

    Grober Hintergrund:
    Iluva ist ein noch recht junger Druide mit seinen knappem 20 lenzen, daher beherrscht er noch nicht grossartig die rituale der Druiden.
    Er hat von seiner Mutter Mathilda, einer kräuterfrau mit welcher er in seinem Heimatdorf Branhold aufwuchs, alles über die heimischen kräuter und tinkturen gelernt.
    Aufgrund seines Ruhigen Charakters war er immerschon fasziniert von der Wirkung von verschiedenen teesorten und Suden auf den zustand eines Menschen.
    Auf die Wege der Druiden kam er durch seinen Grossvater Barodan, welcher selbst sein Leben lang der Natur gedient hatte.
    Iluva gibt sich alle mühe der Natur in jeder Hinsicht zu dienen, was ihm jedoch nicht immer gelingt. Aus diesem Grund zog er fort aus seinem heimatdorf in die Weite Welt mit dem einzigen Ziel, das sein grossvater eines Tages auf ihn Stolz sein konnte, wenn er es schaffte ein angesehener Druide zu werden.


    Characktereigenschaften (grob):
    Ruhig, Besonnen, ab und an Tollpatschig, leicht Vergesslich, hilfsbereit und stehts um das wohl der schwachen besorgt.


    So, ich gehe jetzt erstmal schlafen und freue mich schon morgen die antworten zu lesen
    danke nochmals vielmals an alle

    mfg
    Stefan, Bald vieleicht Druide
    live the past sometimes seems the best...
    Rasse: Mensch
    Name: Iluva Braunfuss
    Beruf: Druide und Heilkundiger (Spezialität Heiltee's)

  8. #18
    Schwannis
    Schwannis ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Schwannis

    Ort
    Hamburg
    Alter
    24
    Beiträge
    5.539
    Der Hintergund ist wunderbar die Eltern leben noch ein plausibler Grund zum umherwandern ist gefunden, alles in allem sehr schön.

    Wie wäre es wenn du für Rituale, auf die du irgendwann vlt mal lust bekommst, ein wenig Gälisch oder Walisisch lernst. Ich finde nähmlich das es einfach stimmiger ist wenn der Druide anstatt "Grosse Geister der Natur........." irgendwas auf Gälisch/Walisisch sagt.


    M.f.G
    Schwannis, der sich darüber freut das die üblichen Anfängerfehler nicht vorgekommen sind.
    Schwannis vult!

  9. #19
    stefan
    stefan ist offline
    Grünschnabel Avatar von stefan

    Ort
    schweiz
    Beiträge
    16
    Hallo Schwannis
    vielen dank ich hab mir alle mühe gegeben den Fehlern auszuweichen

    Das mit dem Gälisch klingt sehr gut ich werde mir wohl bei gelegenheit ein buch dazu besorgen

    mfg
    Stefan, fühlt sich geschmeichelt
    live the past sometimes seems the best...
    Rasse: Mensch
    Name: Iluva Braunfuss
    Beruf: Druide und Heilkundiger (Spezialität Heiltee's)

  10. #20
    stefan
    stefan ist offline
    Grünschnabel Avatar von stefan

    Ort
    schweiz
    Beiträge
    16
    so, ich bin es wieder
    kennt jemand eine gute quelle für ein paar worte gällisch?

    ich bitte um weitere kommentare, anregung bezüglich meines charakters

    mfg
    der lesefreuudige Stefan
    live the past sometimes seems the best...
    Rasse: Mensch
    Name: Iluva Braunfuss
    Beruf: Druide und Heilkundiger (Spezialität Heiltee's)

Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Erster LARP Charakter
    Von Eresto im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 18.01.2012, 18:21
  2. Mein erster Charaker im LARP
    Von cassius_tain im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 82
    Letzter Beitrag: 11.05.2010, 13:40
  3. Mein erster Larp Charakter
    Von Arlic im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 29.04.2010, 14:28
  4. mein erster Larp chara bitte um hielfe!!
    Von Lamia im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 27.05.2009, 13:35

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de