Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 39
  1. #21
    Ketev
    Ketev ist offline
    Grünschnabel Avatar von Ketev

    Ort
    Rimpar
    Beiträge
    18
    das sehe ich auch so, :eek:
    gerade was die Nordmannen angeht ist der Helm wohl neben dem Schild das erste und wichtigste Rüstzeug gewesen.

    ein erfolgreicher Hieb auf den Kopf ist meist tödlich oder hat tödliche Folgen.
    Und mann muss kein Meister sein um auf den Kopf zu schlagen, ein senkrechter Hieb ist nun nicht gerade die größte Herausforderung.

    - Wenn Rüstung, dann Helm.

    das mag man in Hollywood anders sehn, aber das hat andere Gründe.

  2. #22
    Irian
    Irian ist offline
    Fingerwundschreiber Avatar von Irian

    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    505
    Zitat Zitat von Kelmon
    Jeder einzelne dieser Sätze ist ganz enorm großer Unsinn.
    Zustimmung.

  3. #23
    Gerwin
    Gerwin ist offline
    Forenlegende Avatar von Gerwin

    Beiträge
    16.931
    Helm: Ein Helm muss schon sein, auch wenn das Problem mit den "schlecht sitzenden Helmen" durchaus wirklich besteht. Das beste wäre da wohl eine Maßanfertigung, andererseits gehört gerade zu einen Helm für mich auch eine (Bund)haube. Die rückt meiner Erfahrung nach einen Helm wieder halbwegs ins richtige Licht, auch wenn er im allgemeinen von der Größe schon passen sollte. Aber bis da die exakt richtige Alternative gefunden ist (was hoffendlich nicht mehr all zu lange dauert) wird eben noch die alte Kettenhaube verwendet wenn ein Helm gebraucht wird. Das Gewicht eines Helmes schlägt allerdings wirklich zu Buche, aber das Ding soll ja auch nicht 24 Stunden am Tag getragen werden.

    Was vielleicht für Vorschläge noch wichtig ist wäre dass der Helm durchaus auch eine OT-Schutzwirkung entfalten sollte. Nicht weil ich große Angst vor Treffern am Kopf oder ähnlichen habe, sondern eher damit er auch wirkt als ob er IT schützt. Helme die durch zu dünne Verarbeitung oder (Hart)plastik glänzen kommen also eher nicht in Frage. Ebenso wäre es genial wenn der übliche "Glänzeffekt" wie man ihn bei verzinkten Kettenhemden (glaube dass sind) oft findet fehlen würde damit der Helm von der Optik her halbwegs zur Kette passt. Aber dass sind dann schon Kleinigkeiten.

    Hüte und heißes Wetter: Es mag ein rein subjektives empfinden sein, und andere Leute sehen dass sicher anders. Ich persönlich fand aber auch mit langen Haaren eine Kopfbedeckung bei großer Hitze und körperlicher Anstrengung recht angenehm und trage deshalb auch OT beim Lauftraining was auf den Kopf (auch wenn die Baseballkappe gerade bei nen Halbmarathon oft eigenartig wirkt). Mir ist durchaus bewusst dass ein Fantasylarp nicht mit einen Marathonlauf zu vergleichen ist, dennoch tritt da der "OT-Hitzeschutzeffekt" für mich neben den Effekt einer IT zutreffenden Gewandung. Hut muss also auch sein. Bei wirklich 40 Grad Temperatur nehme ich mir aber das Recht raus diesen eventuell durch ein kühles Leinentuch zu ersetzen..auch wenn das historisch Quatsch ist.

    So ich hoffe damit sind erstmal alle (Un)klarheiten beseitigt

    Gerwin

    P.S.: mich würd im allgemeinen durchaus mal interessieren wie unsere Vorfahren mit der Problematik unterschiedlicher Kopfformen bei Helmen umgegangen sind. Irgendwie kann ich mir nicht vorstellen dass gerade bei größeren Armeen wie sie die Römer schon hatten jeder Helm "massgefertigt" wurde. Zumindest römische Kettenhemden wurden nach meiner Kenntnis ja schon als "Massenware" vorher nur in verschiedenen Größen produziert. Aber das weicht vom Thema ab

  4. #24
    Kelmon
    Kelmon ist offline
    Forenlegende Avatar von Kelmon

    Ort
    Göppingen
    Alter
    39
    Beiträge
    11.122
    Mal davon abgesehen, daß es für einen Schmied, der ohnehin von Hand treibt keinen Unterschied macht, ob das auf Maß geht oder nicht - Helme sitzen ja nicht mit dem blanken Eisen direkt am Kopf. Über die Polsterung kann man den Helm ganz einfach passgenau machen.
    LARP-Anfänger: Schaut hier nach!

  5. #25
    Lorenz
    Lorenz ist offline
    Alter Hase Avatar von Lorenz

    Ort
    Köln
    Beiträge
    1.392
    Zitat Zitat von Kelmon
    Zitat Zitat von Pedro
    Nö.
    Wenn Rüstung dann Torso. Aus dem einfachen Grund (IT, nicht Ot logik) der Kopf ist ein Sehr schlecht zu treffendes Ziel. Daher sollte man den Teil des Körpers als erstes schützen der am ehesten gefahr läuft getroffen zu werden. - Klar das ist jetzt nur teilweise richtig und vor allem historisch nicht korrekt aber meiner Meinung nach macht es für einen Charakter der um seine sicherheit besorgt ist mehr sinn die Lebenswichtigen Organe zu schützen die bei jedem nicht abblockbaren schlag verletzt würden anstatt den Kopf zu schützen auf den eh nur die Meister ihrer Kunst zielen um ein sofortiges Ende des Kampfes zu erreichen - und bei denen Hilft in den meisten Fällen auch keinerlei Schutz des Kopfes mehr.
    Jeder einzelne dieser Sätze ist ganz enorm großer Unsinn.
    Dem stimme ich auch zu.
    Auch der Punkt von Gerwin ist richtig:
    Ein Helm entfaltet eine OT-Schutzwirkung. Wer sich mal in einer Schlachtreihe zu Boden geworfen hat und aus Versehen einen Tritt gegen den Kopf bekommt, ist um jedes Stückchen Polsterung (danke gepolsterter Bundhaube) und Schutz dankbar. Ich geh zumindest in "ernsthaften" Kämpfen mit mehr als 10 Beteiligten nur noch ungern ohne Helm ans Werk.
    Basically... RUN!

  6. #26
    Nount
    Nount ist gerade online
    Moderator Avatar von Nount

    Ort
    Beckum
    Alter
    34
    Beiträge
    3.452
    Zitat Zitat von Pedro
    ja. 1. algemein einfach weil mir schon zu viele mit entweder zu großen, zu kleinen, schiefsitzenden, wackelnden oder Mangelhaft verarbeiteten Helmen begegnet sind und 2. im besonderen wenn der restliche char so gar keine rüstung trägt, was ich mit dem Kriegerisch oder friedlich meinte.
    1. Ach ja, stimmt, im Unterschied dazu trägt der Großteil der Larper perfekt sitzende, super verarbeitete Rüstung und Mytholon-Unisize ist kaum verbreitet ... äh ... nein! Mach mal den Realitätscheck

    2. Nicht der Larper mit Helm, aber ohne Rüstung ist das verbreitete "Problem", sondern der Larper mit Rüstung, aber ohne Helm.

    Deine übrigen Ausführungen zum Thema Helm sind hanebüchener Blödsinn, tut mir leid. Da muss ich allen anderen zustimmen.

    Mfg
    stefanie
    Moderative Eingriffe werden von mir als solche gekennzeichnet.

    Entspanne dich.
    Lass das Steuer los.
    Trudle durch die Welt.
    Sie ist so schön.
    (Kurt Tucholsky)

  7. #27
    Aeshma
    Aeshma ist offline
    Moderator Avatar von Aeshma

    Ort
    Pfälzer Entwicklungshelfer im Saarland
    Beiträge
    6.832
    Klar und ich schütz mir auch in der Schalchtreihe zuerst die Füße, denn da treten die eignenen Kameraden noch drauf bevor der Feind überhaupt meinen Kopf in Reichweite hat! Und humpelnd zu kämpfen is SELBSTMORD!

    Man kann sich wirklich alles zurechtbiegen, wenn man nur will...

    Grüße
    Aeshma

  8. #28
    Hana
    Hana ist offline
    Forenjunkie Avatar von Hana

    Ort
    zw. Mannheim und Heidelberg
    Beiträge
    4.189
    Zitat Zitat von Pedro
    aja: und Hüte sind bei heißem Wetter definitiv nonsens wenn man nicht gerade den 5 mm Haarschnitt hat.
    Also erklärst du, ohne Hut ist man besser vor Sonnenstich geschützt als mit Hut?
    Seltsam, bisher habe ich das ausschließlich andersherum gehört, Erfahrungen besagen auch das Gegenteil ... Hast du eine Quelle? Oder blubberst du nur rum?
    Nount und ich bloggen: Mondkunst
    Liverollenspiel im Münsterland: http://www.danglar.de

  9. #29
    Kelmon
    Kelmon ist offline
    Forenlegende Avatar von Kelmon

    Ort
    Göppingen
    Alter
    39
    Beiträge
    11.122
    aja: und Hüte sind bei heißem Wetter definitiv nonsens wenn man nicht gerade den 5 mm Haarschnitt hat.
    Aja: Mehr Nonsens von Pedro.
    LARP-Anfänger: Schaut hier nach!

  10. #30
    Aeshma
    Aeshma ist offline
    Moderator Avatar von Aeshma

    Ort
    Pfälzer Entwicklungshelfer im Saarland
    Beiträge
    6.832
    troll

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. "Geistkrieger" bzw. "Schamanenpaladin"
    Von Yendor im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 10.04.2013, 16:10
  2. Mein Genre heißt "Fantasy" und nicht "histori
    Von Ralf Hüls im Forum LARP - Allgemein
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 06.09.2012, 18:23
  3. [Suche] "vornehme" Kopfbedeckung
    Von DamienPP im Forum Von privat an privat.
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 18.08.2012, 15:19
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.04.2012, 17:24
  5. "Soldat" ohne "Söldner"
    Von Dennis im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.01.2008, 12:06

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de