Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 31 bis 39 von 39
  1. #31
    Jocke
    Jocke ist offline
    Alter Hase Avatar von Jocke

    Ort
    Niederselters im Taunus
    Beiträge
    2.356
    Pro Hut! Grad bei ballernder Sonne... oder sind die Australier alle Blöd weil sie ihre Buschhüte bei der Krassen Hitze dadrüben aufhaben?

  2. #32
    Benutzer755
    Benutzer755 ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Benutzer755

    Beiträge
    5.194
    Was ich durchaus bei einem Nordmann schwierig finde. Schließlich kommen die, wie der Name sagt, aus dem Norden, da wo kalt. Dann war damals die Klimaerwärmung noch nicht soweit fortgeschritten, also auch kalt. Eine Kopfbedeckung für heißes Wetter gegen Sonnenstich oder Sonnenbrand ist mir für Nordleute bisher noch nicht untergekommen. Ein Kopftuch für Frauen, ja, aber für Männer? Und dann auch noch eine, die von weitem nach "Nordmann" schreit?

    LG
    Benutzer755 - läßt sich im Fall der Fälle auch eines Besseren belehren
    Amphi-Festival
    Wacken Open Air
    Autumn Moon
    Spielemesse
    Tanzball (der fantastische )

  3. #33
    Pedro
    Pedro ist offline
    Gelegenheitsschreiber

    Ort
    Essen
    Beiträge
    218
    ne. das ist meine eigene erfahrung. kann sein dass das andere als andersherum empfinden da will garnichts gegen sagen aber für mich ist ein Hut bei heißem Wetter selbstmord. rein subjektive Einschätzung meinerseits. DAS könnt ihr nun wirklich nicht kritisieren
    Powergamer durch Anwesenheit - DAS nenne ich Macht

  4. #34
    Gerwin
    Gerwin ist offline
    Forenlegende Avatar von Gerwin

    Beiträge
    16.931
    Na gut, das Problem einen "Hitzeschutz" zu finden der nach Nordmann schreit ist recht schwierig, da stimme ich voll und ganz zu. Sowas ist immer eine Notlösung, aber es bleibt eine Notlösung die wohl auch Nordmänner nur allzu gerne angenommen hatten. Ich denke unsere Vorfahren waren da fast "anpassungsfähiger" wie wir selbst, schließlich hat sich die Hose unter römischen Legionären die in kälteren Provinzen beheimatet waren auch recht schnell durchgesetzt. Von der Logik halber müsste sich eine entsprechende Kopfbedeckung bei Menschen die von kälteren Gefilden in wärmere Reisen auch recht schnell durchsetzen. Einziges Problem ist dann wirklich den "Wikingercharakter" der Kopfbedeckung nicht zu verlieren. Aber bis zu den Großcons bleibt noch etwas Zeit zum überlegen

    subjektive Einschätzung: Würd ich zumindest erstmal so stehen lassen. Nen Trainingskollege von mir läuft auch mit rassierten Schädel 20 - 30 Kilometer am Stück, kriegt aber bei nen Kopftuch bzw ner "Basecap" angeblich nen Hitzeschlag. Körperliche Wahrnehmungen sind verschieden.

  5. #35
    Harald Ösgard
    Harald Ösgard ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Harald Ösgard

    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    6.094
    Zitat Zitat von Benutzer755
    Was ich durchaus bei einem Nordmann schwierig finde. Schließlich kommen die, wie der Name sagt, aus dem Norden, da wo kalt. Dann war damals die Klimaerwärmung noch nicht soweit fortgeschritten, also auch kalt. Eine Kopfbedeckung für heißes Wetter gegen Sonnenstich oder Sonnenbrand ist mir für Nordleute bisher noch nicht untergekommen. Ein Kopftuch für Frauen, ja, aber für Männer? Und dann auch noch eine, die von weitem nach "Nordmann" schreit?

    LG
    Benutzer755 - läßt sich im Fall der Fälle auch eines Besseren belehren
    Dich belehre ich doch immer gerne: :wink:

    Skandinavische Sommer sind kurz, aber auch verdammt heiß können die werden. Das gilt sogar noch für Regionen nahe des Polarkreises. Weil doch die Sonne nachts nicht untergeht...

    Wenn man sich etwas authentisch orientieren mag, so sollte man die Milliarden von Mücken nicht unberücksichtigt lassen.... Das sollte die Hutwahl wohl auch ganz wesentlich mit beeinflußt haben.

    rein medizinisch oder besser Klimatechnisch ist eine hinterlüftete Kopfbedeckung schützender als die direkte Bestrahlung des Kopfes. Alles reine Physik. Und da wo's so richtig heiß ist, und ne Hinterlüftung auch nix mehr bringen würde, da wird einfach ganz dick isoliert. Nennt sich dann Turban.

    Nasse Kopfbedeckung - kriege ich immer Kopfschmerzen von... - wirkt aber bei entsprechender Luftbewegung auf jeden Fall gut kühlend. Chill-Faktor.

  6. #36
    Benutzer755
    Benutzer755 ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Benutzer755

    Beiträge
    5.194
    @Harald
    Danke für die Nachhilfe in Physik und Geographie.

    Ich hab allerdings nicht bestritten, daß es Kopfbedeckungen gab, darin hättest Du mich also nicht belehren müssen. Hättest Du jetzt ein Bild von einem Nordmann mit Klamotten für wärmeres Wetter gepostet, hätte ich Dich gewähren lassen.

    LG
    Benutzer755
    Amphi-Festival
    Wacken Open Air
    Autumn Moon
    Spielemesse
    Tanzball (der fantastische )

  7. #37
    Harald Ösgard
    Harald Ösgard ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Harald Ösgard

    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    6.094
    Zitat Zitat von Benutzer755
    hätte ich Dich gewähren lassen.

    LG
    Benutzer755
    Du hättest mich.... wirklich???.... Och Menno!!! Da hab ich wohl die Chance meines Lebens verpaßt! :wink:

    Oder verlängerst Du Dein Angebot nochmal? *hier fehlt der Smiliy der so guckt wie der Kater von Shrek*

    PS: Also Reenactors gibts zur genüge mit der geforderten Kleidung. Aber Du willst bestimmt ein Original Polaroid von 850 n.C. stimmts?

    TT:

    Ich zB. finde breitkrempige Hüte dann recht nervig, wenn sich jede Menge Viehzeugs darunter festsammelt. Daher vermute ich einfach mal so, daß die eher was hatten, das eher eng um den Kopf saß, aber trotzdem oben ein großes Luftpolster anbot. So Wie man es eben von den Allemannen zB. kennt oder schon aus der Steinzeit... (Sehen aus wie umgedrehte Sektkübel)

  8. #38
    Gerwin
    Gerwin ist offline
    Forenlegende Avatar von Gerwin

    Beiträge
    16.931
    auch wenn es vielleicht schon etwas "spät für ist", ich hab da einen Helm fürs Mythodea im Auge. Soll im wesentlichen erstmal eine Notlösung zwischen der vorhandenen Kettenhaube und der angestrebten Endlösung (die kurzfristig und durch beschränkte finanzielle Mittel nicht mehr vorher zu erreichen ist) dastellen und würde wohl langfristig wieder verkauft.

    http://cgi.ebay.de/Spangenhelm-Brill...item43a068dbc2

    Das wäre das hübsche Teil. Der größte Minuspunkt ist im Moment noch der "Schweif", mit einer ledernen Ausführung könnte ich mich zumindest vorerst als Notlösung anfreunden. Von der erfragten Größe her passt er, und es wäre möglich zusätzlich die Kettenhaube drunter zu tragen wenn es hart auf hart kommt um einen "realistischen Schutz" herzustellen.

    Was haltet ihr nun davon?

Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234

Ähnliche Themen

  1. "Geistkrieger" bzw. "Schamanenpaladin"
    Von Yendor im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 10.04.2013, 16:10
  2. Mein Genre heißt "Fantasy" und nicht "histori
    Von Ralf Hüls im Forum LARP - Allgemein
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 06.09.2012, 18:23
  3. [Suche] "vornehme" Kopfbedeckung
    Von DamienPP im Forum Von privat an privat.
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 18.08.2012, 15:19
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.04.2012, 17:24
  5. "Soldat" ohne "Söldner"
    Von Dennis im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.01.2008, 12:06

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de