Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 39
  1. #1
    Noriel
    Noriel ist offline
    Erfahrener User Avatar von Noriel

    Ort
    Mittelfranken
    Beiträge
    338

    Wirkung von Tränke, Salben etc..

    Guten Tag!

    Mir ist grad etwas aufgefallen .. und zwar habe ich in einem anderen Beitrag etwas zum Thema regelwerksrelevante Tränke etc. gelesen. Da würde ich als angehende Heilerin gerne noch mehr drauf eingehen =)

    Wie ist das nun, kann ich gar keine Schmerzsalbe oder Heilsalbe herstellen (Kräuter, Öle, etc.) die wirkt wenn es nicht im Regelwerk festgehalten ist? Hat man da keine Freiheiten bezüglich Mischen, Experimentieren, etc.?
    Und wie sieht es mit zB Tränken/Tees/Salben aus die (mehr oder weniger bewiesen) im echten Leben bestimmte Wirkungen haben sollen?

    Ich hätte gerne auch Heilsteine mit reingebracht, wie genau weiß ich noch nicht *g* (vll Wasser in dem sie "lagerten" oder auflegen der Steine auf schmerzende Stellen) Diesen Steinen sagt man auch bestimmte Wirkungen nach. Wenn ich mich nicht irre, hat auch Hildegard von Bingen mit Steinen gearbeitet, aber fragt mich nicht wie
    Das wäre dann auch nicht mögilch?

    Ich weiß nicht wie ich mir das vorzustellen habe. Normales verbinden der Wunden und solche Sachen stellen aber hoffentlich kein Problem dar?

    (kann man sich so ein Regelwerk, oder nur diesen Absatz, im Internet irgendwo ansehn?)

    Vielen Dank schonmal an alle die sich mit solchen Anfängerfragen beschäftigen

    lg
    Noriel

  2. #2
    Benutzer755
    Benutzer755 ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Benutzer755

    Beiträge
    5.185
    Das Regelwerk zum Conquest of Mythodea ist bei denen runterzuladen. Darin steht auch, wie Du Heiltränke brauen sollst. Also, daß Du eine bestimmte Zeit zum Herstellen benötigst um eine bestimmte Wirkung hervorzurufen. Welche Sachen Du explizit reinkippst, steht allerdings nicht drin. Der gesunde Menschenverstand sollte Dir sagen, daß Du da nicht wirklich irgendwelche Tinkturen zusammenmixt, weil es ja auch Leute mit Allergien oder Unverträglichkeiten gibt, die dann damit Probleme hätten.

    Les es Dir einfach durch und wenn Du statt Heiltränke, lieber Heilsalbe, Heilsteine, Heil-irgendwasse machen möchtest, ist Dir das überlassen, Du solltest halt nur der Fairness halber, genausoviel Zeit dafür aufwenden, wie man es für die Heiltränke macht.

    Heiltränke, die auf einem Con wirken sollen, müssen auch auf dem Con hergestellt werden. Die Dinger halten sich nicht solange, zumindest regelwerkstechnisch nicht. Was aber einfach danach liegt, daß halt nicht jeder Krieger mit 50 Heiltränken anreisen können soll, damit er auch bloß nicht von nem Kampf geschwächt sein muß.

    LG
    Benutzer755
    Amphi-Festival
    Wacken Open Air
    Autumn Moon
    Spielemesse
    Tanzball (der fantastische )

  3. #3
    Noriel
    Noriel ist offline
    Erfahrener User Avatar von Noriel

    Ort
    Mittelfranken
    Beiträge
    338
    Danke schonmal!

    Also kommt es gar nicht auf den Inhalt direkt an. Und man muss nicht vorgegebenen Rezepten folgen. ok.
    Nein ich habe nicht vor irgendwas zu mischen und zu verabreichen. Aber man will doch dem Patienten erzählen können was sich nun in dem Wässerchen befindet.

    Dann begeb ich mich auf die Suche nach dem Regelwerk. (Wusste vorher nicht welches Regelwerk genau, gibt anscheinend ja mehrere, aber da muss ich wohl jedes mal aufs neue sehen wie daws läuft...)

    lg

  4. #4
    Erla
    Erla ist offline
    Erfahrener User Avatar von Erla

    Beiträge
    329
    Ich finde ja, das so Dinge wie Schmerzlindernde Salbe, Blutreinigende Tinkturen, oder auch Blutungs stoppende Tränke einfach zum Heilerspiel dazu gehören. In dem Fall würd ich gar nicht nach Regelwerk vorgehen, sondern das einfach als dein Handwerkszeug betrachten, was du auch vorrätig haben kannst. Dann ist es eben nicht immer nur Verband drum fertig, sonder mehr...

    Nur halt Heiltränke, die die Heilung wirklich beschleunigen sollen und eben nicht einfach nur zur darstellung des Heilens dienen solltes du "regeltechnisch" brauen. Wo ei sich regeltechnisch vor allem darauf bezieht, das dus nicht zuhause herstellst, sondern vor Ort und eine gewisse zeit damit verbringst. Was du genau tust ist dir Überlassen

  5. #5
    Leander
    Leander ist offline
    Forenjunkie Avatar von Leander

    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.505
    Ein Trank ist nur dann regelwerksrelevant, wenn er Dinge beeinflussen soll, die nach dem Regelwerk festgeschrieben sind. Soll er z.B. eine Vergiftung heilen, Lebens-, oder Magiepunkte wiederherstellen, hat er eine Auswirkung auf einen Bereich des Regelwerks. Tränke mit dieser Art von Wirkung, die vorgesehen sind, werden auch im Regelwerk behandelt.
    Um einen solchen Trank brauen zu können, der im Regelwerk behandelt wird, benötigst du eine Fähigkeit, die du dir mit Erfahrungspunkten kaufen musst. Willst du diesen Trank dann auch brauen, musst du dich an die Vorgaben aus dem Regelwerk halten (Zeitangabe, Stufe der Fähigkeit, etc.).
    Für andere Tränke, die regelwerksrelevant aber nicht vorgesehen, also im Regelwerk festgeschrieben sind, musst du ein alchemistisches Ritual durchführen. Rituale sind meist auch im Regelwerk erklärt, wobei die SL über Erfolg oder Misserfolg des Rituals entscheidet.
    Zutaten oder Art der Herstellung werden im Regelwerk jedoch nicht behandelt und obliegen der Entscheidung des Spielers. Hier kannst du tun was immer du dir auch vorstellen und durchführen kannst. Das einzige Hindernis wäre hier das StGB. :wink:
    Verabreichst du einen dieser Tränke an einen Mitspieler ist er aber natürlich durch Wasser zu ersetzen.
    Andere Darreichungsformen sind auch möglich und werden im Regelwerk behandelt. So sind z.B. Salben möglich, indem du einen Trank braust, der schon bei Hautkontakt seine Wirkung entfaltet, was meist manchmal mehr Punkte der Fähigkeit und eine längere Brauzeit benötigt.
    Alle anderen Tränke, Salben, Pillen, Steine, oder was auch immer kannst du herstellen, mitbringen und benutzen wie du willst. So lange kein Einfluss auf etwas ausgeübt wird, was im Regelwerk behandelt wird, kannst du tun und lassen was du willst. Dieser Bereich fällt unter das Ambiente. Was interessiert es auch die SL ob du ein Mittel gegen Haarausfall oder Impotenz verkaufst? Beabsichtigst du nur jemandem einen Tee oder etwas anderes zu verkaufen, musst du ihn darüber aufklären, was die Flüssigkeit beinhaltet, sofern es nicht nur Wasser ist.

    "Normales" Verbinden fällt unter einen anderen Bereich. Man spricht hier von mundaner, im Gegensatz zur magischen, Heilung.
    Auch dies wird im Regelwerk behandelt und man benötigt eine Fertigkeit um es auszuführen. Wie du diese Heilung, wenn du die Fähigkeit hast, aber ausführst, bleibt dir überlassen. Das äußerste, was im Regelwerk eventuell festgeschrieben steht, ist, dass die Wunde verbunden werden muss.
    Ob du die Wunde reinigst, mit Steinen, Flüssigkeiten, Salben, Kräutern, Blutegeln, Maden (beide natürlich nur künstlich) oder nur mit Verbänden arbeitest, ob du eine Wunde nähst, oder Schienst, oder auch nicht, bleibt dir überlassen. Wenn du die Fähigkeit dazu hast und die Wunde so versorgst, dass es den Minimalanforderungen des Regelwerks genügt, ist die Heilung wirksam. Mehr machen darf man immer, nur nicht weniger. Auch dieses Mehr an Darstellung trägt lediglich zur Atmosphäre bei.

    Ansonsten: Was Benutzer und Erla sagen.

    Die Regelwerke vom CoM und vom DF findest du auf der jeweiligen Seite.
    Ansonsten wird am häufigsten nach DragonSys (DSys) oder DKWD(D)K gespielt. Das DSys musst du dir kaufen oder leihen.
    Andere Regelwerke haben meist eher regionale Verbreitung, was man auch an der jährlichen Larpstatistik sehen kann. Demnach macht es eigentlich nur Sinn sich so ein Regelwerk zu besorgen, wenn du in einer Region auf Con gehen willst, in der das Regelwerk auch verbreitet ist, oder du explizit auf Cons dieses Regelwerks spielen willst.

    P.S.: Wenn du an Heilerspiel interessiert bist, würde ich dir empfehlen dich mal beim Ring der Heiler umzusehen, wenn du das nicht schon hast. Das Forum ist voll mit guten Tipps und Antworten von Heilern für Heiler.
    "It is always a silly thing to give advice, but to give good advice is absolutely fatal." - Oscar Wilde

  6. #6
    Noriel
    Noriel ist offline
    Erfahrener User Avatar von Noriel

    Ort
    Mittelfranken
    Beiträge
    338
    Oh dein Beitrag war sehr hilfreich! Ich wusste gar nicht das man sich zum Tränke brauen auch Fähigkeiten kaufen muss.
    Vielen Dank Leander!


    So gesehen haben wir auf unserem letzten (und meinem ersten) Con alles falsch gemacht. Die Orga/SL war aber auch sehr nachlässig in dem Bereich .. vll weils ein "Anfänger"-Con war. Spaß hats trotzdem gemacht

  7. #7
    Gerwin
    Gerwin ist offline
    Forenlegende Avatar von Gerwin

    Beiträge
    16.925
    Naja..so lange nun keine Inflation an Heiltränken eintritt find ich dass auch ganz in Ordnung. Genormte Heiltränke zum Beispiel fände ich dann schon eher störend, und der Krieger mit der 30 Heiltränke Stufe Megafit Tasche ist mir noch nicht begegnet. Ist ja eigentlich mal ein Zeichen dafür dass Spieler auch nicht alles machen um besser als andere zu wirken.

    Schön fänd ich mal interessant gefärbte Heiltränke in grün, blau, rot oder was derartiges. Irgendwie sind meine immer klar wenn ich welche bekomme. Sollte ja eigentlich mit entsprechender Lebensmittelfarbe kein Thema sein.

  8. #8
    Klaufi
    Klaufi ist offline
    Alter Hase Avatar von Klaufi

    Ort
    Dresden
    Beiträge
    2.325
    Was wie ich finde auch wichtig ist:
    Heiltränke machen alleine nicht viel. In Videospielen ist es oft so, dass man nen Heiltrank schluckt und schon ist man wieder topfit (nagut, bei Gothic zB. funktioniert das auch mit Nahrung...). Im Larp jedoch ist sowas ziemlich störend, da passen Tränke als eine Art "Medizin" besser, das heißt sie unterstützen die Behandlung, indem sie die Körperabweh anregen (sollte man IT aber anders formulieren), Entzündungen und Wundbrand vorbeugen o.ä.
    Dazu kommt dann noch die normale Versorgung, also Wunden auswaschen und nähen, gebrochene Gliedmaßen schienen und was halt noch so anfällt. Tinkturen, Salben und all son Kram sind natürlich auch schön, am besten man ordnet jedes für eine andere Anwendung ein.

  9. #9
    Gerwin
    Gerwin ist offline
    Forenlegende Avatar von Gerwin

    Beiträge
    16.925
    Dazu kommt dann noch die normale Versorgung, also Wunden auswaschen und nähen, gebrochene Gliedmaßen schienen und was halt noch so anfällt. Tinkturen, Salben und all son Kram sind natürlich auch schön, am besten man ordnet jedes für eine andere Anwendung ein.
    Eigentlich bin ich total mit dir einverstanden, ich sehe da nur ein kleines Problem (dass mir wirklich schonmal fast passiert ist). NSC "regenieren" um einiges schneller als SC da man sie einfach austauschen kann. Nach dem zweiten Angriff auf einen Fünftagescon dürfte von der Logik her erstmal jeder Krieger im Lager mattgesetzt sein. Und dann kommt der nächste Angriff (weil NSC sich ja nicht erholen müssen ) und das Lager ist platt. Ich hab nichts dagegen als Spieler auch mal zu verlieren, aber SO zu verlieren ist irgendwie blöd.

    Sprich, man bräuchte eine sehr verantwortungsbewusste SL.

  10. #10
    Klaufi
    Klaufi ist offline
    Alter Hase Avatar von Klaufi

    Ort
    Dresden
    Beiträge
    2.325
    Ich habe dieses Problem auch schon oft genug erlebt. Meistens kommt dann Welle um Welle, bis mindestens das halbe Lager kampfunfähig ist und macht dann erstmal ne Kampfpause. Sobald die meisten dann wieder halbwegs fit sind dürfen sie dann wieder kämpfen. Ich hab mal ne ganze Con lang nichts anderes gemacht als zwischen Kämpfen und geheilt werden zu wechseln und mal ehrlich: dafür fahr ich nicht auf Con. Aber die eigentlichen Heilregeln spielt eh kaum einer aus, die meisten stehen nach spätestens ner halben Stunde wieder auf den Beinen (es sei denn jemand hat grad Bock auf ne richtig fiese OP oder so). Im Larp wird eh sehr viel mehr gekämpft als es im Mittelalter üblich war.
    Aber trotzdem stören mich diese Instant-Ganzkörperheilungen.

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Gifte und ihre Wirkung
    Von Cacador (Archiv) im Forum Diverses LARP
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.03.2010, 14:54
  2. Tränke immer trinken?
    Von Gelump im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 09.12.2009, 12:10
  3. Tränke Pulver Explosionen
    Von Meldron (Archiv) im Forum Ambiente
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 10.05.2006, 18:08

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de