Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13
  1. #1
    Mau
    Mau ist offline
    Erfahrener User Avatar von Mau

    Ort
    Im Sumpf...
    Beiträge
    276

    Anfänger sucht Antworten auf Fragen, die...

    ... sich ihm durch lesen nicht selbst erschließen.

    Ich will euch nicht mit der Geschichte die mich zu LARP geführt hat langweilen :-), und komme Deswegen direkt zur Sache:

    Meine erst Rolle ( ). Ein ehemaliger Mönch der aus seinem geflohen ist;
    er wurde eingesperrt weil er dem Abt ein teil seiner Vorräte/Geldes gestohlen hat um den hungernden Bauern des Klosters zu helfen.
    Nu ist er auf der nach Arbeit, weil er ja kein Mönch mehr ist.
    Name:Aron (Nachnahme: ist der wirklich relevant?)
    (kennt ihr den Film Störtebecker vom ZDF? geht ganz grob in die Richtung )
    aussehen sollte das ganze etwa so:





    Ist das akzeptabel? Hinweise Korrekturen etc. pp. erbeten

    so nun hab ich nur noch 3 allgemeine Fragen die sich mir auch beim durchstöbern des Forums und Larpwikis nicht erschlossen haben:

    1. Ist Linothorax ein anerkannte Rüstung?
    ( das würde mir die zukünftige Platte ersparen )
    Rein von der historischen Effektivität tut sich da ja nichts.

    2. Braucht man zwingend eine Waffe?

    3.Womit sollte man eher einsteigen(nur eure Meinung;ich hab keine wirklich einleuchtende Begründung gefunden, und bei LARPWiki war mir das zu schwammig) SC oder NSC?

    Nun hoffe ich das sich wer findet der mir hilf licht in das Dickicht hinter meinen Ohren zu bringen .

  2. #2
    Cathal
    Cathal ist offline
    Erfahrener User Avatar von Cathal

    Beiträge
    305
    Nachname sollte man meiner Meinung nach schon haben, wird aber meistens nicht erfragt werden.
    Zur Story sag ich mal nix, einderseits gefällt mir die, andererseits... weiß nicht. Wobei sich mir die Frage nach der Religion des Charakters auftut.

    1.) Was ist Lintorax? Google gibt wenig her, aber ich tippe mal auf einen Gambeson. Wenn dem so ist, dann geht der als Rüstung durch, wie viel der schützt kommt auf die Ausführung an. Platte wäre an dem Charakter absoluter Mist. Allgemein passt zu diesem Charakter keine schwere Rüstung, dazu zähle ich in diesem Fall auch das allseits beliebte Kettenhemd.

    2.) Nein. Ich werde nächstes Wochenende einen Gelehrten spielen, wahrscheinlich auch ohne Waffe. Obwohl ich noch überlege ein schlichtes Messer an den Gürtel zu hängen. Aber nein, eine Waffe brauchst du nur bei einem Kämpfercharakter (ebenso wie eine Rüstung).

    3.) Daran scheiden sich die Geister. Ich persönlich würde dazu raten alleine als NSC anzufangen, da bekommt man ein gutes Stützgerüst und kann sich auch mal prima Gewandung von der Orga oder anderen NSC pumpen. In der Gruppe kann man aber auch als SC anfangen und bekommt weniger von dem mit was "hinter den Kulissen" abläuft, erlebt also eine dichtere Illusion.
    Nächste Con: t.b.a

  3. #3
    Klaufi
    Klaufi ist offline
    Alter Hase Avatar von Klaufi

    Ort
    Dresden
    Beiträge
    2.325
    Linothorax (so wirds geschrieben) ist eine Rüstung aus Leinen und Leim, welche nicht zu unterschätzen ist. Ist ein wenig wie antikes GFK, gabs auch schon Tests zu, wo mit diversen Waffen draufgeprügelt wurde und kaum etwas ganz durch kam. Allerdings passt sowas mMn. mehr zu antik griechisch angelehnten Kämpfercharakteren

  4. #4
    salogel2
    salogel2 ist offline
    Erfahrener User

    Ort
    Neu-Anspach (Frankfurt)
    Beiträge
    290
    ich hab das nicht so richtig verstanden. du fragst, ob du auch ohne Waffe auskommst, fragst aber auch nach einer Rüstung.

    Ohne Waffe, aber mit Rüstung auf ne Con gehen kommt doch etwas doof, oder seh ich das falsch.

    entschuldigt mich, wenn ich da was ganz falsch verstanden hab
    "Viele, die leben, verdienen den Tod, und manche, die sterben, verdienen das Leben. Also gehe nicht so leichtfertig mit dem Todesurteil um."

  5. #5
    Cartefius
    Cartefius ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Cartefius

    Ort
    Göttingen
    Alter
    39
    Beiträge
    7.369
    Zum Thema "Rüstung": Ein Linothorax ist schon ziemlich speziell, was die Optik angeht, der passt für mich irgendwie überhaupt nicht zu dem von dir verlinkten Pseudomittelalterbild (welches ich übrigens als Einstiegsklamotte durchaus für nicht schlecht halte). Wenn du eine Rüstung haben willst und dir der Sinn nach Textilrüstung steht, würde ich eher in Richtung "Gambeson" gehen, darüber dürftest du hier im Forum eine Menge Threads finden.

    Zum Thema "SC oder NSC":
    Ich würde rein aus persönlichem Geschmack mehr zum SC für den ersten Con raten. NSC ist durchaus praktisch, weil man so mehrere Rollen ausprobieren kann, die NSC meist untereinander eine recht verschworene Gemeinschaft bilden, so dass man schnell Anschluss findet, und auch die Anforderungen an die Ausrüstung nicht ganz so groß sind.
    Auf der anderen Seite hat man als SC schon das "intensivere" Larperlebnis, gerade beim ersten Con, und kann die Atmosphäre quasi ungestört auf sich wirken lassen. Als NSC hingegen hat man immer den Blick von "hinter den Kulissen", und erlebt die Geschichte immer nur in Bruchstücken.

  6. #6
    Mau
    Mau ist offline
    Erfahrener User Avatar von Mau

    Ort
    Im Sumpf...
    Beiträge
    276
    Bei dem Linothorax ging es mehr um die allgemeine Akzeptanz. Das das nicht zu dem Char passt war mir durchaus bewusst, dafür würde ich das nen Konzept erarbeiten müssen.
    Erstmal danke für die schnellen antworten.

  7. #7
    Cartefius
    Cartefius ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Cartefius

    Ort
    Göttingen
    Alter
    39
    Beiträge
    7.369
    Das Problem ist: Es gibt im Larp keine "allgemeine Akzeptanz", nur viele Einzelmeinungen. Grundsätzlich würde ich tippen, dass nicht viele Leute generell etwas gegen eine solche Rüstung einzuwenden hätten, in vielen Punktesystemen sind allerdings Textilrüstungen eher stiefmütterlich behandelt und bringen wenig Rüstungspunkte, also Spiel-Schutz.

  8. #8
    Gerwin
    Gerwin ist offline
    Forenlegende Avatar von Gerwin

    Beiträge
    16.925
    Zu "Linothorax": Damit einen Plattenpanzer bzw. den Rüstwet mit einen Plattenpanzer gleichzusetzen würde ich für äusserst gewagt und zumindest an der Larprealität vorbei. Der Aufbau mag wie häufig behauptet nahe an eine moderne schusssichere Weste kommen, hier ist jedoch auch zu bedenken dass der Effekt einer schusssicheren Weste im Bezug auf Waffen gegen welche ein Plattenpanzer schützen sollte eher gering ist. Selbst gegen Stichwaffen werden heute noch spezielle Stichwesten eingesetzt die um einiges unbequemer zu tragen sind als schusssichere Westen. Von daher (in der Larprealität) für die reine Leinenversion des Linothrax den Schutzwert eines Gambeson anlegen.

    Eigentlich würde ich sagen, steig lieber als SC ein. Dass dasein als NSC ist eben etwas zumindest auf größeren Veranstaltungen etwas ganz anderes, deshalb gibt es ja auch viele Larper die keinen Spaß am SC-Dasein haben sich aber als NSC gänzlich wohl fühlen. Der einzige Vorteil bei einen Schlachtennsc: Die Ansprüche deiner Mitspieler sind deutlich geringer. Schwarze Kleidung, ein Wappenrock drüber, Helm auf den Kopf und Schwert in die Hand langt meistens aus.

    Zur Darstellung: Fände ich vielleicht bei einen ärmlichen Menschen ganz gut, aber bei einen ehemaligen Mönch? Nun gut, er ist auf der Flucht...aber das "Veteranenhackfressegesicht" des Schauspielers muss man auch erstmal haben. Die Kleidung wäre wohl für den Anfang brauchbar.

  9. #9
    Artjom
    Artjom ist offline
    Fingerwundschreiber Avatar von Artjom

    Ort
    Augsburg, Bayern
    Beiträge
    513
    Kleidung finde ich ganz schick und ist wohl brauchbar. Der Gürtel gefällt mir irgendwie. Waffe brauchst du als Mönch, wenn auch auf der Flucht nicht. Was möchtest du denn dann ausspielen? Hast du im Kloster das Heilen erlernt? Tränke brauen? Messen abhalten könnte gefährlich werden, nicht das dich deine Verfolger deswegen aufspüren.

    Die Rüstung kenne ich zumindest vom sehen her. Wie sie hergestellt wird, weiß ich nun nicht, aber wenn sie zumindest ähnlich wie schusssichere Westen ist, dann könnte sie unter Umständen dann auch schon teurer sein. Woher hast du sie also? Und passend zu deinem Gewand ist das nun auch nicht wircklich. Ohne Waffe musst du ja auch nicht Kämpfen, also lohnt sich das nun nicht recht.

    Evtl. kann ja dein Mönch sich dann auf das Schwert besinnen, im Spiel anfangen den Umgang zu lernen und dann kannst du dir solch eine Rüstung erarbeiten.

  10. #10
    Mau
    Mau ist offline
    Erfahrener User Avatar von Mau

    Ort
    Im Sumpf...
    Beiträge
    276
    So genau weiß ich das selbst nicht...noch nicht.


    Das schöne am Linothorax ist ja das es relativ günstig ist, und auch problemlos selbstgemacht werden kann, ob man sowas überhaubt irgentwo kaufen kann weiß ich gar nicht.
    Hier steht wie man sie selbst baut: http://hetairoi.de/linothorax.php

    Die Linothorax-Rüstung wäre wenn für einen anderen Charakter, dieser hier bekommt allerhöchstens eine Kettenrüstung, vielleicht eine art Elf oder in der art mal sehen Allerdings ist das noch Zukunftsmusik...

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kurze Fragen - kurze Antworten
    Von Artjom im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 2066
    Letzter Beitrag: 12.05.2018, 05:57
  2. Ein Anfänger hat Fragen zum Charakterkonzept
    Von Tika im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 16.12.2010, 00:55
  3. Anfänger-Fragen
    Von klugi im Forum LARP - Allgemein
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 10.06.2008, 18:17

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de