Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 27
  1. #1
    GreeNiggel
    GreeNiggel ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    3

    Waldläufer..auch wenns euch auf den geist geht

    hallo alle zusammen.
    ich weiß das euch diese waldläufer-threads tierisch auf den geist gehn, aber ich hab auch mit der suchfunktion nix gefunden.
    bin blutiger anfänger

    ich möchte mir ein waldläufer-kostüm zusammenstellen.
    ich hab mir das etwa so vorgestellt, wie auf dem bild: http://www.florianstitz.de/gal/Waldlaeufer-Farbe.png
    wenn ihr mir wohl bitte die einzelnen teile sagen könntet und welche waffe da zu wählen ist (ich dachte an ein einhändiges schwert)

    das kostüm möchte ich übrigens auch auf märkten anziehn.

    danke vorab

  2. #2
    Drogoth
    Drogoth ist offline
    Forenjunkie Avatar von Drogoth

    Ort
    Emden
    Alter
    29
    Beiträge
    2.668
    Kommt drauf an, WAS für eine Art von Waldläufer dein Char ist.
    Aber vom anziehen auf Märkten würde ich abraten. 1. weil ich nicht wirklich ein Freund davon bin und 2. Weil es mir scheint, dass du mehr einen Waldläufer aus den Fanatsy-Gefilden machen willst, was sich mit den meist doch historischen Märkten absolut nicht verträgt.

    Zu Anfang empfehle ich das Larpwiki. Da gibt es eine Sektion über den Waldläufer und auch zum Thema Gewandung.
    "Nichts ist beständiger als der Wandel"

  3. #3
    GreeNiggel
    GreeNiggel ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    3
    was meinst du mit "art von waldläufer"?

  4. #4
    GreeNiggel
    GreeNiggel ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    3
    das kostüm ist auch eher fur märkte gedacht, aber ich hab kein forum für märkte gefunden...

    ich will da ja auch keine große show veranstalten, muss also auch nich 100%
    historisch korrekt sein.

  5. #5
    Benutzer755
    Benutzer755 ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Benutzer755

    Beiträge
    5.185
    Die Frage, auf die Du gestoßen wärst, wenn Du Dir alle Threads über Waldläufer durchgelesen hättest.

    "Was macht ein Waldläufer, außer daß er durch den Wald läuft?"

    Sprich, welcher Rasse gehört er an, Mensch, Elb, Ork?
    Was ist sein Beruf?

    Die Bezeichnung "Waldläufer" läßt einfach dermaßen viele Interpretationsmöglichkeiten offen, daß wir Dir hier keine speziellen Tipps geben können, was Deine Gewandung angeht.

    LG
    Benutzer755
    Amphi-Festival
    Wacken Open Air
    Autumn Moon
    Spielemesse
    Tanzball (der fantastische )

  6. #6
    Cartefius
    Cartefius ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Cartefius

    Ort
    Göttingen
    Alter
    39
    Beiträge
    7.369
    Einige zentrale Teile auf dem Bild, insbesondere die Lederteile, wirst du so nicht von der Stange bekommen. Für die Hose hingegen dürfte es jede halbwegs neutrale Baumwoll- oder Leinenhose ohne auffällige Taschen tun, da man von ihr sowieso wenig mehr als die Knie sehen wird, ebenso wie das Hemd, für das man irgendein naturfarbenes Baumwollhemd mit Bauscheärmeln, wie sie oft als "Gewandungshemden" verkauft werden, nehmen kann. Für den Umhang würde ich einen mit einer Fibel geschlossenen Wollumhang wählen, so etwas gibt es z.B. bei Lederkram.de in ganz guter Qualität. Dort gibt es auch einige nietenbeschlagene Lederrüstungsteile, die zwar nicht genau dem Stil auf dem Bild entsprechen, aber vielleicht auch deinen Geschmack treffen. Ansonsten müsste man sich, wenn man eine dem Bild entsprechende ausgeformte und wattierte Lederrüstung haben wollte, diese vermutlich anfertigen lassen.

    Eine billigere Version aus Stoff in ähnlicher Optik findet man auch bei Maskworld:
    http://www.maskworld.com/german/depa...ksley--MR-K004
    Dort oder beim obengenannten Lederkram könntest du auch fündig werden, was Armschienen, Gürtel, Gummiohren und Stiefel angeht.

    Was die Waffenwahl angeht: Da sind die Anforderungen an eine Waffe zum Schaulaufen auf Fantasy-Märkten und für das Liverollenspiel, drastisch unterschiedlich. Fürs Larp brauchst du eine Latexwaffe, welche hingegen selbst auf Märkten ohne jeglichen historischen Anspruch meist eher belächelt werden. Die Figur auf dem Bild scheint ein kurzes Schwert zu tragen, beim Kauf von Metall-Dekowaffen könntest du allerdings in deinem Alter rechtliche Probleme bekommen.

    Generell wären die Empfehlungen natürlich in vielen Aspekten grundsätzlich andere, wenn es um das Ausarbeiten eines Charakters fürs Liverollenspiel oder für eine mittelalterliche Darstellung gehen würde, aber das dürfte ja aus den vielen anderen Waldläuferthreads recht klar hervorgehen.

  7. #7
    Justav
    Justav ist offline
    Alter Hase

    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.559
    Ganz grundsätzlich ist die Zeichnung als Vorlage mE nicht unbrauchbar, aber Zeichnunge in die Realität zu übertragen ist nicht ganz so leicht. Bei diesem Beispiel müssten Tunika und Umhang aus ziemlich dicken Stoff sein, um zu wirken; auch ist dieses Lederdingens am Oberkörper ist etwas, was eigentlich nett ist, aber bei geringem Kapital allzu oft in weniger hübschen Kompromissen endet.

    Ausserdem braucht der Bogen ne Sehne...

    Zu den "Waldläufer-Arten": Nur die wenigsten Waldläufer können es sich leisten, als Exilkönige im Wartestand dahin zu vegetieren. Wovon lebt ein Waldläufer? Ist er eine Art Wildhüter & Förster (zweiteres ein neuzeitliches Phänomen, aber was solls), lebt er als Vagabund, Rebell oder Robin Hoods Kumpel mehr oder minder unfreiwillig im Wald, ist er ein professioneller Jäger und Fallensteller wie die Trapper in Nordamerika, oder vielleicht ein gelangweilter Aristokrat auf längerer Jagd-Safari? Die Antwort wird sich auf Rolle und evtl auch Kostüm auswirken.
    So long

    Justav

  8. #8
    WrinkledEyes Spearmind
    WrinkledEyes Spearmind ist offline
    Erfahrener User

    Ort
    Lüneburger Heide
    Beiträge
    415
    Schönes Bild. Schöne Idee.
    Aber stopp!!! Märkte??? Doch nicht etwa Mittelaltermärkte?
    Bei 80% kann selbst diese Klamotte bereichern, aber bitte gib etwas Acht wohin Du gehst und lass den verbleibenden 20% bitte ihren Anspruch auf Geschichte (nein, ich mein nicht Alex. Da sind die Anspruchsrechte geregelt).
    Waldlaufe! Hab Spaß! Bei Aragorn interessiert es auch kein Schwein was der die 20 Jahre vor dem Ringkrieg gemacht hat.
    Vergiss (und das ist meine gaaaaanz persönliche Meinung) das Larp-Wiki, denn das produziert homogenisierte Spieler und Charaktere.
    Das hier ist Fantasy, und da braucht's ein Wiki nicht wirklich im Bezug auf subjektive Dinge wie die Charakterwahl.
    Du lebst im Wald. Du fühlst Dich da wohl. Klamotten tauscht Du mit den Elfen gegen Felle, Kräuter und Orkköpfe. Egal.
    Aber bitte: Spiel!!! Und bitte verschone Mittelaltermärkte mit Larp wie auch das Larp von Gothic verschont werden mag.
    Um das Interesse der Leute zu wecken muss man einfach mal was machen, und nicht nur immer Hintergrund schreiben.
    (Cartefius)
    LARP im Orient? http://www.heimat-des-windes.de

  9. #9
    Gerwin
    Gerwin ist offline
    Forenlegende Avatar von Gerwin

    Beiträge
    16.925
    Bei 80% kann selbst diese Klamotte bereichern, aber bitte gib etwas Acht wohin Du gehst und lass den verbleibenden 20% bitte ihren Anspruch auf Geschichte (nein, ich mein nicht Alex. Da sind die Anspruchsrechte geregelt).
    Soooo schwer finde ich das Gewandungsbeispiel jetzt gar nicht abzuwenden bis es 100 Prozent aller in Deutschland gängigen Mittelalterveranstaltungen entspricht. Die Lederrüstung kann man ja einfach ausziehen, den Bogen durch einen etwas historischen ersetzen, Umhang trägt zumindest zur warmen Jahreszeit eh kaum jemand und ein entsprechender Hut sollte leicht zu finden sein. Dann bist du eben kein Waldläufer mehr sondern zum Beispiel Jäger.

    Gerade für den Anfang würde ich mir aber an deiner Stelle auch eher einen Markt mit höheren Fantasyanteil aussuchen. Reenactor und anderes Marktvolk sind teilweise noch mehr darauf aus ihre Nische zu verteidigen als Larper. Und generell würde ich dem Waldläufer auf jeden Fall einen Jägerhut verpassen. Sowas hier zum Beispiel von der Form her (nur in Grün und aus Filz)



    Damit entfernst du dich zwar ein wenig von der Aragondarstellung, aber gute (und schlechte) Aragons gibt es im Larp schon viele. Gut gemachte Jäger (eventuell mit Sauspieß) habe ich dagegen erst wenige gesehen.

  10. #10
    Kelmon
    Kelmon ist offline
    Forenlegende Avatar von Kelmon

    Ort
    Göppingen
    Alter
    39
    Beiträge
    11.122
    Hätte ich Mittelaltermärkte nicht schon längst als Totalverlust für die geschichtlich interessierte Szene abgeschrieben, müsste ich mich jetzt wohl glatt darüber aufregen, mit was für einem Fantasymist manche Leute auf solche Veranstaltungen wollen...

    Anders als WrinkledEyes würde ich wie eigentlich in allen Fällen zum LARP-Wiki raten, weil da viele schlaue Dinge drinstehen. Auch für Waldläufer.
    Übrigens das erste mal, daß ich das Argument "WirMachenAberFändäsie" zur Ablehunung des LARPWiki gehört habe. Kurios!

    Was die Zeichnung angeht - ist eben ein typischer Fall von Fantasyillustration. Sowas wird von Leuten gemacht, die nicht viel Ahnung davon haben, wie Ausrüstung wirklich "funktioniert". Dennoch - da würde ich folgendes raten:
    - Leinenhemd langarm, sehr weite Ärmel, unter den Achseln mit 2 kleinen Gurten gehalten. Für mehr Schweiß und so.
    - Ärmelloser grüner Surcot (bzw. Tunika), knielang, zuwenig zum reiten geschlitzt, zuviel für einen Fußgänger, oben Schlüssellochausschnitt.
    - Grüne Hose oder Beinlinge
    - Bruche (Bei Hose optional, bei Beinlingen ein Muß)
    - Stulpenstiefel, wenn auch mit seltsamer Stulpe.
    - 2 unterschiedliche Armschienen (eine geschuppt, eine segmentiert mit Nieten)
    - Ein Mantel, der unten fällt wie ein Viertelkreis"cape", oben aber die Stoffülle eines Vollkreismantels hat. Einigen wir uns also auf Halbkreismantel
    - Rüstung...ich würde auf einen Gambeson (entweder brauner Stoff oder dünnes Leder) tippen, der an der Brust nochmal Lederverstärkt ist, und durch Ledergeschübe an Schulter und Oberschenkeln ergänzt wurde. Ich würde mindestens die unteren weglassen.
    - Gürtel mit kleinem Beutel und Köcher, sowie ein separater Schwertgurt, mit Schwert eben.
    LARP-Anfänger: Schaut hier nach!

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Tipps/Hilfe/Ideen zu einem Wald-schrat/-Geist/-Dämon
    Von ratatoeskr im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.10.2011, 21:34
  2. Geht Schmieden auch einfacher ??
    Von Noldil im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 06.07.2011, 18:56
  3. Waldläufer, wie geht's weiter - wie sieht's aus?
    Von Xram im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 25.05.2011, 14:26
  4. Was fasziniert euch an euch selbst?
    Von lost santos im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 04.11.2010, 20:33
  5. Waldläufer - auch wenn ihr es nicht mehr lesen könnt...
    Von Yavanna im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 15.07.2010, 13:36

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de