Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 35
  1. #11
    Lorenz
    Lorenz ist offline
    Alter Hase Avatar von Lorenz

    Ort
    Köln
    Beiträge
    1.392
    Zitat Zitat von Kelmon
    Was für ein Unsinn.

    Ein historisch ausgestatteter Römer kann immer auch ein Fantasy-Römer sein. Nur umgekehrt funktioniert das nicht.
    Ach kann er?
    sollte er dann nicht auch scharfe Metallwaffen haben, der historisch ausgestattete Römer? Ganz zu schweigen davon, dass es damals keinen Pattex gab, keine modernen Webstoffe, nur einen Einheitsgetreidebrei im Feld als Verpflegung und nicht zu vergessen, dass er auch immer seine 30kg (oder waren 45?) auf Marsch mit sich rumgetragen hat. Und alleine ist er auch nur in den seltesten Fällen rumgelaufen...
    Und ich glaub nicht, dass er Plastikpömpfen hatte, der Arme (obwohl das natürlich die Varus Niederlage erklären könnte).

    Wie ich diesen Historismus Anspruch verabscheue (und dabei ist es unerheblich, ob es um antike Charaktere oder Landsknechte geht), das hat nur auf bestimmten Cons was zu suchen, aber nicht als allgemeiner Anspruch für einen Fantasy-Con.

    Und Arthus ist, für einen Fantasy Film, sehr gut ausgestattet und gibt einigermaßen logisch eine Mischform der römischen und mittelalterlichen Rüstungen und Waffen wieder. Wer geglaubt hat, dass das ein Historienschinken werden könnte, glaubt wohl auch, dass Zitronenfalter Zitronen falten und Babyöl aus Babies gemacht wird...
    Basically... RUN!

  2. #12
    Harald Ösgard
    Harald Ösgard ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Harald Ösgard

    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    6.094
    Da Gerwin einen (gedanklich) historisch angelehnten Char für FANTASY Larp haben will, bin ich auf diese Vorlagen gekommen.
    Siehe Lorenz.

    Das das keine historisch belegte Ausstattung ist, darüber muss man wohl nicht viele Worte verlieren.

    Und im Übrigen sind ALLE Gefolgsleute, inkl. Arthus keine RÖMER, sondern rekrutierte SAMATISCHE Reiter. Also Normaden der Steppe. Zumindestens die Lederrüstung wäre damit prinzipiell im Bereich des theoretisch denkbaren.

    Was das Schwarz und die Doppelschwerter angeht... naja.... :wink:

    Es ging mir auch ehrlich gesagt mehr um die anderen Völker am Rande, als um die "Haupthelden".

  3. #13
    Kelmon
    Kelmon ist offline
    Forenlegende Avatar von Kelmon

    Ort
    Göppingen
    Alter
    39
    Beiträge
    11.122
    Zitat Zitat von Lorenz
    Ach kann er?
    sollte er dann nicht auch scharfe Metallwaffen haben, der historisch ausgestattete Römer? Ganz zu schweigen davon, dass es damals keinen Pattex gab, keine modernen Webstoffe, nur einen Einheitsgetreidebrei im Feld als Verpflegung und nicht zu vergessen, dass er auch immer seine 30kg (oder waren 45?) auf Marsch mit sich rumgetragen hat. Und alleine ist er auch nur in den seltesten Fällen rumgelaufen...
    Und ich glaub nicht, dass er Plastikpömpfen hatte, der Arme (obwohl das natürlich die Varus Niederlage erklären könnte).
    Was sind das denn jetzt für armselige Pseudoargumente...?
    Muß ich extra für Dich dazuschreiben, daß wenn ich "historischer Römer" sage, daß das die Kurzform für "die LARP-taugliche Umsetzung eines historischen Römers unter Berücksichtigung moderner Notwendigkeiten" ist? Eben der Gegensatz zu "Pipi-Langstrumpf-Wischi-waschi-alles-geht-Römer?"

    Meine Güte...

    Wie ich diesen Historismus Anspruch verabscheue (und dabei ist es unerheblich, ob es um antike Charaktere oder Landsknechte geht), das hat nur auf bestimmten Cons was zu suchen, aber nicht als allgemeiner Anspruch für einen Fantasy-Con.
    Du kannst gerne mit schwarzem Leder und Doppelkatana auf einen Con kommen und Dich als Römer vorstellen, wenn es Dir Spaß macht. Den anderen Spielern wird es dann Spaß machen Dich auszulachen.

    Kein Mensch hat gesagt, daß starke historische Anlehnung ein allgemeiner Anspruch sein soll. Alternativen sind denkbar, aber sicherlich nicht der King-Arthur-Dünnpfiff. Also pack Deinen "Bäääh, die bösen Historiker machen mir mein LARP kaputt"-Beißreflex wieder ein. Und nein, Deine Argumente haben nicht mehr Gewicht, wenn Du noch 30x erwähnst, daß wir doch FÄNDÄSIIIE machen.

    Und Arthus ist, für einen Fantasy Film, sehr gut ausgestattet und gibt einigermaßen logisch eine Mischform der römischen und mittelalterlichen Rüstungen und Waffen wieder. Wer geglaubt hat, dass das ein Historienschinken werden könnte, glaubt wohl auch, dass Zitronenfalter Zitronen falten und Babyöl aus Babies gemacht wird...
    Wer da eine glaubhafte Mischung aus römischen und Mittelalterlichen Rüstformen sieht, hat offenkundig keine Ahnung von römischen oder mittelalterlichen Rüstformen.

    Und im Übrigen sind ALLE Gefolgsleute, inkl. Arthus keine RÖMER, sondern rekrutierte SAMATISCHE Reiter. Also Normaden der Steppe. Zumindestens die Lederrüstung wäre damit prinzipiell im Bereich des theoretisch denkbaren.
    Aber nicht im Dienste Roms, in England, nach X Jahren dort stationiert sein. Mal davon abgesehen, daß Sarmaten historisch vorwiegend Metallrüstungen getragen haben, sowohl an sich als auch an ihren Pferden. Sie waren nicht umsonst als die "schwerste Kavallerie der Antike" bekannt.
    Und gegen sowas hätte ich ja auch keine Einwände.
    LARP-Anfänger: Schaut hier nach!

  4. #14
    Gerwin
    Gerwin ist offline
    Forenlegende Avatar von Gerwin

    Beiträge
    16.931
    kennst Du den Film "King Arthur" mit Clive Owen?
    Leider nicht, wollte ich mir aber schon immer mal ansehen. Gibt schöne Bilder dazu, aber soweit wollte ich den guten dann doch nicht Richtung Fantasy abdriften lassen. Das "ohne Römer kein Auxiliar"-Problem stellt sich allerdings wirklich. Ich werde zwar mit Gerwin in Zukunft ohne Gruppe wohl vor dem gleichen Problem stehen...aber Nordmänner sind leichter zu finden..zumindest wenn man die Suche auf keltische Charaktere ausweitet.

    Wäre für so einen "Lückenspringer" Char nicht sogar ein Typus ganz ohne Rüstung und Waffen noch besser geeignet?
    Normalerweise sicher, ich habe auch schon über einen "kampflosen Chara" nachgedacht. Problem ist dass mir dafür wohl kämpfen zu viel Freude macht bzw. ich einfach keinen guten Magier abgebe. Das einzige was sich noch anbieten würde wäre ein Heiler...und Heiler sind immer so...beschränkt in ihren Charakterspiel .

    Das Kettenhemd allein ist doch schon Faktor X in Bezug auf die meisten Zelte...und Du hast je kein Auto stimmts?
    Das Kettenhemd alleine nimmt eigentlich nicht viel Platz weg, zumindest das neue nicht (deshalb bin ich ja bisher noch nicht auf Platte umgestiegen). Und das Problem an war bisher nicht ein "Ein-Mann-Zelt" mitzubekommen sondern ein "Vier-Mann+Ausrüstung" Sahara auf den Rücken zu haben. Ist zwar alles machbar, große Freude kommt da aber im Zug nicht auf. Die Probleme beim Zelttransport waren bisher auch weniger die Zeltplane und mehr dass doch recht sperrige Gestänge . Aber notfalls wird in Zukunft echt auf eine Dackelgarage zurückgegriffen oder ein Iglozelt mitgenommen.

    Da wäre ein generischer "Ex-Kreuzzügler" - auf dem beschwerlichen Rückweg in die Heimat vielleicht ein universelleres Konzept?
    Mit Sicherheit wäre er das. Problem ist für mich nur, je universeller das Konzept umso schwieriger meiner Erfahrung nach mit ihm ins Spiel zu kommen (ausserhalb des Kampfes). Mit einen Auxiliar hat man zumindest Reibungspunkte mit den üblichen Larpkelten..darunter können sich Mitspieler eher etwas vorstellen und haben dann häufig Anspielpunkte. Der rein "generische Fußsoldat als Veteran" existiert schon, inklusive selbstgenähter Anfängerhose und Andracorrüstung. Aber der kann wirklich nur noch mit wenn ich sehr tolerante Mitspieler habe .

    Das Problem an dem Film wäre für mich (nur von den Bildern ausgehend) dass ich die Römer in der Darstellung nicht mehr erkennen würde. Dann kann ich mich gleich völlig vom Römer lösen und eine reine Phantasiekriegervariante spielen. Auserdem sieht mir zumindest die Plattenrüstung recht aufwendig aus..auf den ersten Blick. Asterixelemente als kleiner "Stimmungsaufheller" zwischendurch sind aber sicher eine lohnenswerte Überlegung (zumindest wenn man dadurch keinen mitreisenden Römern auf die Füße tritt).

    30-45 Kilo Ausrüstung: Du wirst lachen, irgendwann ist so etwas sogar geplant, als Wandercon im kleineren Kreis. Aber das wäre auf dem normalen Fantasycon wirklich nicht umsetzbar.

    Was mich (persönlich) übrigens etwas wundert: Bei den meisten Nordmännern (auch bei meinen Gerwin wenn er endlich im Sommer fertig ist) ist zumindest was die Ausstattung angeht inzwischen ein deutlich an die "historische Realität" angelehntes Bild vorhanden, bei römischen Charakteren stört es scheinbar eher. Liegt meiner Meinung aber eher daran dass man einen Römer leichter erkennt bzw. Nordmannkopien eher in eine Fantasywelt passen.

    Gruß

    Gerwin

    P.S.: "Wechsel der Kettenringe": ich hab das nur angefügt um der Diskussion Schulterdopplung muss/kein muss ein wenig zu entgehen. Bisher wurde mein Nordmann erst einmal von einer Heilerin für das tragen einer "römischen Kette" zusammengestaucht..und die Frau kannte sich wohl OT damit etwas besser aus. Für einen "Larprömer" scheint die Schulterdopplung aber Pflicht zu sein, von daher wird sie wohl als "abnehmbarer Kragen" gebastelt und mit ein paar Knochenknöpfen ans Kettenhemd geknüpft.

  5. #15
    Awatron
    Awatron ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Awatron

    Ort
    Salzburg
    Alter
    37
    Beiträge
    5.569
    Also ganz ehrlich, mir wäre ein römische Char nach King Arthur Vorlage auf einem Con viel lieber als ein 1A Reenactor Römer mit Schaumstoffgladius als einziges Zugeständnis ans LARP. Wo schaut da die LARP Polizei eigentlich hin?

    Aber gegen sowas hilft eigentlich Hände falten, auf und ab wippen und das Matra "Hau ab, du Gewandungsnazi!" murmeln ganz gut.

    Aber das eigentlich Problem ist, dass Römer (und deren Auxiliare) einfach nicht generisch genug sind. Ein "Ritter" ist generisch und passt (gegebenenfalls leicht abgetarnt) in so gut wie jedes Setting. Ein 1:1 übertragner Legionär eben nicht. Aber solange es dem Spaß macht und er mich nicht stört, was solls?

    Schaut doch nochmal in den Toleranz Thread

  6. #16
    Kelmon
    Kelmon ist offline
    Forenlegende Avatar von Kelmon

    Ort
    Göppingen
    Alter
    39
    Beiträge
    11.122
    Zitat Zitat von Awatron
    Aber gegen sowas hilft eigentlich Hände falten, auf und ab wippen und das Matra "Hau ab, du Gewandungsnazi!" murmeln ganz gut.
    Zitat Zitat von Awatron
    Schaut doch nochmal in den Toleranz Thread
    Immer schön, mit gutem Beispiel voranzugehen...

    Ich empfinde, nebenbei gesagt, Römer auf Standard-Fantasy-Cons auch als unpassend. Nur sehe ich in den King-Arthur-Römern keine fantasytaugliche Umsetzung von Römern - sondern einfach nur schlechte, furchtbare Ausrüstung.
    LARP-Anfänger: Schaut hier nach!

  7. #17
    Awatron
    Awatron ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Awatron

    Ort
    Salzburg
    Alter
    37
    Beiträge
    5.569
    Awatron hat Folgendes geschrieben:
    Aber gegen sowas hilft eigentlich Hände falten, auf und ab wippen und das Matra "Hau ab, du Gewandungsnazi!" murmeln ganz gut.

    Awatron hat Folgendes geschrieben:
    Schaut doch nochmal in den Toleranz Thread

    Immer schön, mit gutem Beispiel voranzugehen...
    Code:
     
    Aber solange es dem Spaß macht und er mich nicht stört, was solls?
    Genauer lesen. Wenn so ein Reenactor irgendwo rumsteht und mir nichts tut, werde ich zwar heimlich das Zeichen gegen den Bösen Blick machen und auf seinen Schatten spucken, wenn er nicht hinschaut, ihn aber nicht als Gewandungsnazi beschimpfen. Ich renne ja auch nicht zu jedem schwarzgekleideten "Assassinen" und halte ihm eine Predigd. Sollte der oben genannte Ausbund an historische Genauigkeit mich auf einem Con aber auf unhistori... zität? ...schkeit? ... unhistorische Darstellung ansprechen, dann setzt das Mantra ein.

  8. #18
    Kelmon
    Kelmon ist offline
    Forenlegende Avatar von Kelmon

    Ort
    Göppingen
    Alter
    39
    Beiträge
    11.122
    Ich frage mich ganz ernsthaft, wo dieses Schreckgespenst von dem auf einer LARP-Con(!) sich über unhistorische Ausrüstung aufredenden Brachialhistorikers herkommt. Das ist einfach nur lächerlich.

    Ich sehe darin nichts anderes als den Versuch, die "Gegenseite" als den bösen Buhmann dastehen zu lassen.
    LARP-Anfänger: Schaut hier nach!

  9. #19
    Awatron
    Awatron ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Awatron

    Ort
    Salzburg
    Alter
    37
    Beiträge
    5.569
    Hast du nicht gerade selber zu jemanden gesasgt, dass er, wenn er keine historisch genauen Römer spielen will, sich gleich mit schwarzem Spaltleder und zwei Katanas ausrüsten soll? Vielleicht kommt das Schreckgespenst daher.

    Aber solange es nicht zu OT Gewalt auf Cons kommt :lol:

  10. #20
    Lorenz
    Lorenz ist offline
    Alter Hase Avatar von Lorenz

    Ort
    Köln
    Beiträge
    1.392
    Zitat Zitat von Kelmon
    Du kannst gerne mit schwarzem Leder und Doppelkatana auf einen Con kommen und Dich als Römer vorstellen, wenn es Dir Spaß macht. Den anderen Spielern wird es dann Spaß machen Dich auszulachen.
    Ich mag das leicht korrigieren, aber es sieht mMn eher so aus:
    80% reagieren nicht drauf
    10% denken, was ein Iditiot
    10% denken, Cooles Konzept

    und du lachst

    Wobei ich sowas ähnliches schon auf Con getroffen habe, der hatte halt einen römischen Kultureinschlag.


    Zitat Zitat von Awatron
    Aber gegen sowas hilft eigentlich Hände falten, auf und ab wippen und das Matra "Hau ab, du Gewandungsnazi!" murmeln ganz gut.
    Ich mag den Begriff nicht und finde ihn unpassend, Kelmon hat halt eine andere Einstellung zu solcherlei Dingen wie Authentizität und Gewandungsstandart als ich. Das ist für mich okay, gibts doch immer wieder Gelegenheit, sich mal kurz den Kopp einzuschlagen und eine anderweitige Meinung kundzutun.
    Basically... RUN!

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Bauanleitung: Römischer Wurfspeer (Pilum)
    Von Kelmon im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 09.02.2014, 14:27
  2. Ein neuer römischer Legionär
    Von Kelmon im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 04.06.2009, 19:53

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de