Seite 3 von 19 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 188
  1. #21
    Kelmon
    Kelmon ist offline
    Forenlegende Avatar von Kelmon

    Ort
    Göppingen
    Alter
    37
    Beiträge
    11.025
    Eine Anmerkung noch: Beim Spiel eines Katzenwesens finde ich es besonders furchtbar, wenn dann beim Denken und Handeln die eigene, domestizierte Hauskatze als Basis genommen wird. Schlafen, Schnurren, mit der Beute spielen, süß dreinschauen, argh.

    Das wäre ungefähr so, einen Menschen zu spielen und sich an einem Affen zu orientieren.

    Sinnvoller ist, sich entweder eine plausible Kultur und Gedankenwelt für die eigene Rasse auszudenken, oder sich an einer bestehenden "Katzenkultur" in Fantasy- oder Science-Fiction-Literatur zu orientieren. Hier fallen mit auf Anhieb beispielsweise Larry Nivens "Kzinti", die Wing Commander "Kilrathi" oder diverse Katzenrassen von DSA-Myranor ein.

    Nebenbei ist mir doch eingefallen, in welcher Form ich Tierwesen akzeptieren könnte: Wenn sie in einer größeren Gruppe auftreten. Wenn also z.B. 10 Ziegenwesen auf dem Con rumlaufen, hat man eben einfach das Gefühl, daß das eine lokal existierende Rasse ist. Das ist in gewisser Weise das Gleiche wie mit LARP-Religionen. Der einzelne Gläubige von "Arks'Umpel" is uninteressant, aber wenn da mal eine ganze Gruppe auftritt und Gottesdienste abhält...
    Ähnliches kann man auf dem DF im Zwergenviertel beobachten. Ein einzelner Zwerg wirkt, körperlich bedingt, selten wirklich "zwergig", aber wnen man mal die ganze Zwergenhorde beim Ausrücken sieht, besteht plötzlich im Kopf kein Zweifel mehr, was die sind.

    Sein lassen würde ich den magischen Unfall zur Erklärung. Einerseits läuft das auf "Halbwesen" hinaus (Körperlich Katze, geistig Mensch), was dann etwa so wirkt, als wäre der einzige Vertreter der stolzen Elfenrasse auf einem Con ein dicker, kleiner, bärtiger Mann. Ausnahmen von der Norm erfordern nunmal, daß die Norm erstmal (zahlreich) vertreten ist. D.h. ein Halbziegenwesen sollte nur zusammen mit 10 Vollziegenwesen auftreten.

    Desweiteren sieht man Dir den Magischen Unfall ja nicht an. Jeder wird denken, daß Du einfach nur keine Katze spielen kannst, und darum das ganze komplett menschlich hältst. Ist eine Form des "Verkleidungsproblems" (Was unterscheidet einen Charakter, der IT Kelte ist, von einem Spieler, der IT Römer ist und sich als Kelte verkleidet hat, wenn die Spieler nunmal beides Deutsche sind?).
    LARP-Anfänger: Schaut hier nach!

  2. #22
    Gerwin
    Gerwin ist offline
    Forenlegende Avatar von Gerwin

    Beiträge
    16.691
    http://Eine Anmerkung noch: Beim Spi...schauen, argh.

    Eigenartig, ich finde irgendwie dass so eine Hauskatze unter all den Möchtegernlöwen, pummeligen Panthern und Kellogstigern fast mal was anderes wäre. MUSS ja nicht immer das böse Raubtier sein. So das Tierwesen als Haustier einer größeren Menschengruppe hätte durchaus auch mal seinen Reiz .

    Gruß

    Gerwin

  3. #23
    Lainiell
    Lainiell ist offline
    Gelegenheitsschreiber Avatar von Lainiell

    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    203
    Hallo,
    Das Bild sagt mir:
    Mensch mit seltsamer Kopfbedeckung.

    Meine Schamanin wird schon manchmal für ein Tierwesen gehalten und bekam auf dem Drachenfest gesagt dass sie mehr nach Tierwesen aussieht als manche tatsächliche Tiere. Bei deiner Katze wäre das so ein Fall.
    Auch bei meinem Elfencharacter kommt manchmal das Seelentier durch, dann verhält sie sich seltsam und wenn sie es ruft setzt sie sich auch schonmal ein Fell vors Gesicht. zum Glück wurde das bisher nicht für eine IT-Verwandung gehalten sondern für: Fell aufs Gesicht setzen.

  4. #24
    Kelmon
    Kelmon ist offline
    Forenlegende Avatar von Kelmon

    Ort
    Göppingen
    Alter
    37
    Beiträge
    11.025
    Zitat Zitat von Gerwin
    Eigenartig, ich finde irgendwie dass so eine Hauskatze unter all den Möchtegernlöwen, pummeligen Panthern und Kellogstigern fast mal was anderes wäre. MUSS ja nicht immer das böse Raubtier sein. So das Tierwesen als Haustier einer größeren Menschengruppe hätte durchaus auch mal seinen Reiz .
    Und welchen Sinn sollte das ergeben, daß ein Wesen zwar Intelligenz entwickelt hat, sich aber wie eine Hauskatze benimmt? Und ja, für "böse Raubtiere" gilt genau das Gleiche.
    Was viele spielen ist "Eine Katze, aber auf zwei Beinen". Was sie spielen sollten ist "Ein Wesen, dessen Urahn eine Katze war".

    Um wieder zum Affen zurückzukehren: Wäre es stimmig, einen Menschen als jemanden zu spielen, der anderen Menschen das Ungeziefer aus dem Haar pickt, in Bäume klettert und mit Kot wirft?
    LARP-Anfänger: Schaut hier nach!

  5. #25
    Klaufi
    Klaufi ist offline
    Alter Hase Avatar von Klaufi

    Ort
    Dresden
    Beiträge
    2.325
    Um wieder zum Affen zurückzukehren: Wäre es stimmig, einen Menschen als jemanden zu spielen, der anderen Menschen das Ungeziefer aus dem Haar pickt, in Bäume klettert und mit Kot wirft?
    Es wäre eine Mischung aus "mal ganz lustig" und "total nervig"...
    Und ähnlich würde es sich mit solchen Katzen verhalten. Haben die Mumien nicht so eine Hauskatze? Hab die auch schonmal auf einer Con gesehen, richtig mit bei Fremden um Kekse schnorren und mit Wollknäuel spielen... -.-
    Hätte sie wenigstens mehr nach Katze ausgesehen, aber so war mir das nichts.

  6. #26
    Kelmon
    Kelmon ist offline
    Forenlegende Avatar von Kelmon

    Ort
    Göppingen
    Alter
    37
    Beiträge
    11.025
    Habe ich gesehen. Pink-weiße Plüschohren, Gesicht mit schwarzer Nase und Schnurrharen geschminkt, Plüschhände und -füße. Dachte zuerst, irgendeine merkbefreite Spielerin wollte die Leute (die ich toll finde) nerven. Dann stellte es sich als Hauskatze heraus.

    Bravo, das war's dann mit eurem guten, ernstzunehmendem Konzept.
    LARP-Anfänger: Schaut hier nach!

  7. #27
    Harald Ösgard
    Harald Ösgard ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Harald Ösgard

    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    6.094
    Die (genial gemachten) Pharaonen-Krieger gibts eben nicht ohne die (nicht dazu passende) "Katze".
    Das wußte ich schon nach der Durchsicht der DF2009 Fotos.
    Ergo habe ich mir dieses Jahr in Live auch nur die Krieger angeschaut und die "Katze" im blinden Fleck verschwinden lassen.

    Rein persönllich würde ich so eine "Mietze" garnicht mal ablehnen... wenn sie in der Playboy Villa mit den "Häschen" spielt.... :lol: Sonst schon!

    Auf dem JdS haben Alex, Arthy,Annika, Paolo und ich ja die spontane Idee geboren, mal explizit als "GESTIEFELTE Musketier-Kater" aufzuschlagen und die ganzen "Katzenviecher" so lange anzubalzen, bis .... ja ... bis was???

    Allerdings stelle ich mir Kelmon als Musketier-Kater, der Fallen mit Wollkneulen aufstellt gerade recht lustig vor.....

  8. #28
    Jocke
    Jocke ist offline
    Alter Hase Avatar von Jocke

    Ort
    Niederselters im Taunus
    Beiträge
    2.356
    So langsam bekomm ich echt Lust mir nen Leonir Gladiator zu Bauen, mit dem Lion of the Sun Tutorial... Und dann mal den Hauskatzen zeigen was eine Evolutionsstufe der Wildkatze ist...

    Wenn es nicht so teuer und aufwändig wäre... aber irgendwann geht auch das.

  9. #29
    luthien368
    luthien368 ist offline
    Hardcore Poster Avatar von luthien368

    Ort
    Geisenheim (<-- no lie)
    Beiträge
    7.431
    Hi Hineya,

    ich hoffe, du liest überhaupt noch mit und hast nicht frustriert das Handtuch geworfen . Was du hier liest ist allerdings genau die Stimmung, die dich auf Con erwartet - mit viel Zuckerguss versetzt, Schlagsahne (süßer) überhäuft und einer, was sage ich, drei kandierten Kirschen obendrauf. Und Schokostreusel. Und Waffel! Und... ach, du weißt, was ich meine .

    Ich kann eigentlich nur wiederholen, was die anderen schon gesagt haben - du hast eine wirklich schöne Gewandung, die durch die Ohren extrem herabgesetzt wird.

    Erstmal jedoch: Gib den gedanken nicht auf, auch wenn es immer ein paar geben wird, die Tierwesen absolut hassen gibt es trotzdem bei weitem mehr, die gute Tierwesen zu schätzen wissen und gerne mit ihnen spielen.

    Auch ich habe mich mit dem Thema Katzenwesen auseinander gesetzt. Hier meine Gedanken:

    A. Die Probleme:
    1. Mit der Rasse der Katzen greifst du in ein Wespennest, welches, durch die furchtbaren Kostüme in der Vergangenheit, extrem stigmatisiert ist.

    2. Eine Katze stellt man sich gerne als elegant, schlank und geschickt vor. In einem Fullsuit wirkt jedoch selbst der schlankste Mensch schnell plump, denn Fell "plustert". Es gibt auch Ausnahmen von sehr schlanken und großen Menschen, hier wurde allerdings sehr kurzes Fell verwendet (welches ich nicht empfehle, da es, wie man sieht, Falten nur wenig kaschiert und das ganze nach Kostüm aussehen lässt).

    3. Viele liebäugeln mit einer stark am menschlichen grenzenden Katzendarstellung. Das kann ich verstehen, ich sehe ebenfalls den Unterschied zwischen einem Katzenmenschen und einem Katzenwesen. Das ist fast wie der Unterschied zwischen einem Satyr und einem Minotauren.

    Die Lösungen:
    Achtung, was jetzt kommt sind hauptsächlich Theorien.
    1. Hier ein Ansatz, wie ein Katzenwesen besser aussehen kann:
    Bild 1
    Bild 2
    Die Dame trägt einen bemalten Catsuit, die Ränder sind geschickt abgetarnt, ebenso die Ränder der Latexnase. Von Natur aus ist sie allerdings schon extrem schlank, was Unzulänglichkeiten, die bei normal gebauten entstehen, wenn sie ein Katzenwesen spielen, ausgleicht.

    2. Ich habe einmal für mich versucht, ihr Konzept weiter zu treiben, indem ich die Ohren und den Schwanz verbessert habe und zusätzlich Digitigrade Legs hinzugefügt habe:
    Link mit copy/paste in Browser einkopieren
    http://api.ning.com/files/b8YC7XZ6PZ2L0kJmXT7HqQOKNhQJIKYZkzZGjsto6r7kioDhJd 5mYcCpo6F*9Yokl2g*6m495YsmgKkBbWRNnelka7A0kNlL/IMG_0141.JPG
    Ist leider auch noch nicht ganz überzeugend gewesen. Was man verbessern könnte:

    3. Mehr Fell, sowohl im Gesicht als auch am Körper. zB. könnte man an Ellebogen, Unterseite der Arme etc. schönes Fell anbringen. Auch Fell an den Wangen + das Verdecken der echten Haare kann einiges raushauen.

    4. Tatzen: Pfoten und Füße können halbwegs einfach hergestellt werden.

    Wenn du weiter bauen willst, kannst du mich gerne anschreiben.

    LG Annika


    DeviantArt YouTubeMeine Blogs

    Nächste Cons: 06.-09.09.12 Temporia

  10. #30
    Hineya
    Hineya ist offline
    Grünschnabel Avatar von Hineya

    Ort
    Essen
    Beiträge
    42
    hallo luthien,

    erstmal danke für deinen guten rat.
    das handtuch habe ich noch nicht geworfen.
    nur erstmal alles gelesen und verdaut. und mich ein wenig erschreckt wie schnell manche leute einem das ganze konzept ausseinander nehmen.

    ich finde deine ideen echt gut. das ich so wie ich jetzt aussehe nicht sonderlich gut aussehe ist mir schon immer klar gewesen. deshalb habe ich ja auch mein konzept und auch mein bild hier reingestellt um konstruktive hilfe zu bekommen. naja teilweise wohl eher zur belustigung anderer.

    aufjedenfall werde ich weiter an meiner gewandung arbeiten. ich hatte ja eigl vor mir eine latexmaske zu besorgen und mir vll. pfotenähnliche hände zu machen. ausserdem wird die jetzige gewandung eh von einer meiner meinung nach passenderen abgelöst. das mit dem fell an armen und gesicht finde auch gut. und die digitgrade legs sind auch ne idee, nur weiß ich nicht ob das bei mir aussieht.
    aufjedenfall werde ich mal versuchen was draus zu basteln.

    vielen dank für die hilfe


    wenn du gute tipps zum bauen hast wäre ich aufjedenfall sehr dankbar.

    lg
    hineya

Seite 3 von 19 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Bleichen oder nicht?
    Von Bruder Leonhardt im Forum LARP - Allgemein
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 07.03.2011, 20:53
  2. Klischee...oder besser doch nicht?
    Von Gerwin im Forum LARP - Allgemein
    Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 08.01.2011, 09:20
  3. Armschienen oder nicht?
    Von Keon im Forum LARP - Allgemein
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 13.10.2010, 16:13
  4. Unikate - gut oder nicht so gut
    Von Der Bernd im Forum LARP - Allgemein
    Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 26.03.2010, 12:26
  5. infight oder nicht?
    Von Wolfsshade im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 16.02.2009, 19:44

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de