Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 23
  1. #1
    Luigi
    Luigi ist offline
    Grünschnabel

    Ort
    Ulm
    Beiträge
    10

    Chaospriester der etwas anderen Art( Heute noch spielbar?)

    Hallo liebe Kritisch Gemeinde der Larper

    Ich hab da mal ne Frage.

    Vor einigen Jahren habe ich mich recht aktiv auf con´s herumgetrieben und hatte dort eigentlich auch immer richtig Spaß.
    Die letzten 8 Jahre allerdings hat mir mein Arbeitgeber da einen gehörigen Strich durch die Rechnung gemacht.

    Meine Frage ist nun folgende:

    Ich spielte lange Zeit aus reiner Lust an der freud einen Chaospriester der etwas anderen Art.
    Damals fanden in manche lustig manche nervig doch im großen und ganzen störte sich keiner an ihm.

    Ich habe mich in den letzten Monaten seit dem ich beschloßen wieder mal In Time zu gehen sehr intensiv mit dem thema Larp im 21Jarhundert auseinandergesetzt und habe jetzt die traurige Befürchtung das man bei meinem Charakter durch die etwas ernstere herangehensweise recht schnell "Verbrennt in Verbrennt in " schreien würde wenn ich heute auf einen Con gehe.

    Das Charakterkonzept sah und sieht einen Chaospriester vor allerdings nicht diese düstere Warhammer Version sondern eher eine Mischung aus der eric Melinbone Saga und Monty Python.

    das heist im einen Moment Schlug ich mich mit den Orks im nächsten erinnerte ich mich daran das ich Orks eigentlcih mag.
    Und im nächsten Versuchte ich dem schamanen einen Kabelanschluß zu verkaufen.

    Frei nach meinem damaligem und heutigen Motto "Für Arion und ein besseres Fernsehprogramm"

    der Charakter kann eigentlich nicht viel ein bischen Heilen ein bischen alchemie und immer feste auf den Klassenfeind Draufhauen

    Der Grund warum sich mein Charakter so verhält war immer einfach.
    Er ist verückt er glaubt ein Priester des Chaos zu sein doch was genau er wirklich ist kann er woll selber nicht beantworten.

    So geht sowas heute noch oder eher nicht.

    Für Rechtschreibfehler entschuldige ich mich aber bin Legateniker da ist n a halt manchmal n u
    Für Arion und ein besseres Fernsehprogramm

  2. #2
    Nount
    Nount ist offline
    Moderator Avatar von Nount

    Ort
    Osnabrück und Beckum
    Alter
    34
    Beiträge
    3.445
    So leid es mir tut, ich fände den Charakter albern und unglaubwürdig. Und völlig unspielbar außer vielleicht auf reinen Spaßcons.

    Von OT-Gegenständen zu reden ist jedenfalls weder einfallsreich noch lustig. Sondern einfach nur störend. Ich möchte im Kino auch nicht die neuesten Witze vom Sitznachbarn hören, sondern den Film erleben ...
    Ständig die eigene Meinung wechseln ist auch nicht gerade lustig, sondern ich würde das für grottenschlechtes Spiel halten - und OT-Albernheit. Weil es nicht zum Charakter gehört, sondern auf OT-Witzeffekte abzielt. Denn IT wäre der Charakter schneller tot, als er gucken kann, wenn er mit den angreifenden Orks kuscheln will.

    Ich finde Charaktere, die der Spieler selbst nicht ganz ernst nimmt, prima. Aber man sollte dabei über sich selbst lachen können und nicht andere verarschen, und ständig OT (!) herumzublödeln sorgt nicht für gutes Spiel

    Seit 2002 hat sich, sowohl im Ausrüstungsstandard als auch im Spiel, doch einiges getan.
    Ich würde vorschlagen: Mach dir einen neuen Charakter, aber diesmal einen etwas glaubwürdiger und in sich passend aufgebaut. Subtiler Humor macht das Spiel schöner, Holzhammer-OT-Humor macht das Spiel kaputt.
    Moderative Eingriffe werden von mir als solche gekennzeichnet.

    Entspanne dich.
    Lass das Steuer los.
    Trudle durch die Welt.
    Sie ist so schön.
    (Kurt Tucholsky)

  3. #3
    Hana
    Hana ist offline
    Forenjunkie Avatar von Hana

    Ort
    zw. Mannheim und Heidelberg
    Beiträge
    4.177
    Wäre mir viel zu albern, OT und damit störend, sorry. Hätte ich auch vor 7 Jahren, als ich angefangen habe, schon gefunden, sorry. Jemandem von IT von modernen OT-Gegenständen zu erzählen, finde ich nicht lustig. Das "Orks im einen Moment schlagen, im nächsten nett finden" würde zuverlässig jedes aufkeimende Bedrohungsgefühl sabotieren, was ohnehin schwierig genug zu erzeugen ist, da es vielen schwer fällt, sich auf eine Situation einzulassen (man ist ja zu "cool" für sowas).

    Also, bitte nicht. In "Verbrennt ihn!" würde es übrigens nicht münden, sondern eher darin, dass man dich OT ignoriert.

    Edit: Sowas in der Art würde evtl. noch auf Scheibenwelt-Cons passen (ich kenne mich in der Scheibenwelt nicht so aus, allerdings gibts da doch ähnliche Albernheiten ...)? Viel Con-Auswahl dürfte es da allerding nicht geben.
    Nount und ich bloggen: Mondkunst
    Liverollenspiel im Münsterland: http://www.danglar.de

  4. #4
    Cartefius
    Cartefius ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Cartefius

    Ort
    Göttingen
    Alter
    39
    Beiträge
    7.369
    Ich sehe das ähnlich. Ich bin durchaus ein Freund von humorvollen Larpkonzepten, aber man sollte aufpassen, dass man damit nicht ständig die Spielstimmung torpediert und alle anderen ins OT zieht. Wenn du tatsächlich einen Verrückten spielen wiillst würde ich es so machen, dass diese Verrücktheit sich auch IT äußert, so wie jemand aus der Spielwelt verrückt wäre.

  5. #5
    Gerwin
    Gerwin ist offline
    Forenlegende Avatar von Gerwin

    Beiträge
    16.866
    Sehe ich ähnlich. Chaospriester an sich sind schon meist nervig genug, auch wenn die nicht verrückt sind. Chaospriester plus Verrücktheit würde in meiner Gegenwart schleunigst zum Ableben des Charas führen. Es gibt einfach schon zu viele die im Moment irgendwelche Slapstickcharas alla Monthy Python spielen. Mann muss ja nicht zum Lachen in den Keller gehen, und es hat auch niemand was dagegen wenn nicht jeder Charakter toternst ist. Aber irgendwo erreicht dass dann eben wirklich die Grenze. Ich habe nichts gegen Menschen die mit Orks zusammenarbeiten...aber dann bitte konsequent. Und die OT-Witze sind inzwischen ziemlich lahm geworden. Am Anfang hat mir zum Beispiel der Larparzt im weißen Kittel und mit OT-medizinischer Ausrüstung (Zeitreisender 21. Jahrhundert) noch ein leichtes schmunzeln entlockt. Nachdem ich den Dritten gesehen habe wird es irgendwie nervtötend.

    Ansonsten was Hana sagt. Oft genug ist es dank kichernder Nebenmänner, Flugzeuge über uns, halbnackter Grufties mit schwarz lackierten Fingernägeln und übereifrigen Fotographen schwer genug in die Welt einzutauchen. Wenn nun auch noch jemand ankommt und mich durch IT-Verhalten raushaut wird es fast unmöglich. Ich denke aber nicht dass das an der Larpentwicklung der letzten Jahre liegt.

    Kurz gesagt: Auf einen Slapstickcon wo sich jeder nicht so ernst nimmt
    okay. Der erste jedoch der versucht mir einen Kabelanschluss zu verkaufen.......ich führ dass hier mal lieber nicht weiter aus :evil:

    Gruß

    Gerwin

  6. #6
    Nitram
    Nitram ist offline
    Neuling

    Beiträge
    86
    Also ich glaube ja, das der Kabelanschluss nur als Hyperbel dient... und er nicht IT mit der GEZ in Verbindung zubringen ist
    aber jemand der alle 10sec seine Meinung ändert, fände ich IT nervig und würde nen Bogen drum machen.

  7. #7
    Awatron
    Awatron ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Awatron

    Ort
    Salzburg
    Alter
    36
    Beiträge
    5.569
    Ach, das ist also der "etwas andere Chaospriester"! Du meine Güte. War das 2002 wirklich so, dass es Spieler gab, die soetwas gemocht haben? Das ist ja schlimmer als jeder Nerv Goblin und Kender.

  8. #8
    Luigi
    Luigi ist offline
    Grünschnabel

    Ort
    Ulm
    Beiträge
    10
    Hab sowas in der Art schon vermutete.


    Werd mich dann woll an eine massive Umarbeitung machen müßen.

    Tja macht nichts muß ich mir halt mal wieder wirklich was einfallen lassen.

    Gemacht und dann gespielt habe ich in deswegen so gern weil damals meiner Meinung nach es einfach zu viele ernsthafte Charas gab Marke ich bin der erenhafte Krieger klopp aber zu zehnt auf einen ein.

    Wenn ich die Kommentare richtig verstehe ist grundsätzlich an einem etwas friedlicheren Chaospriester was eigentlich der Hauptteil sein sollte nichts auszusetzten allerdings ohne Monty Phyton Effekt mit ein bischen mehr realismus?

    Danke auf jedenfall für die ehrlichen Kommentare.

    Mal sehen was draus wird.


    Eins noch zu meiner ehrenrettung.
    Ich habe mich nie gerade weil es ein eher spasiger Charakter war in Plots oder Schlachten eingemischt da auch ich weiß wie ernst manche das nehmen.
    Für Arion und ein besseres Fernsehprogramm

  9. #9
    Kelmon
    Kelmon ist offline
    Forenlegende Avatar von Kelmon

    Ort
    Göppingen
    Alter
    39
    Beiträge
    11.122
    Zitat Zitat von Luigi
    Wenn ich die Kommentare richtig verstehe ist grundsätzlich an einem etwas friedlicheren Chaospriester was eigentlich der Hauptteil sein sollte nichts auszusetzten allerdings ohne Monty Phyton Effekt mit ein bischen mehr realismus?
    Mal ganz davon abgesehen, daß eben irgendwelche OT-Referenzen wie Fernsehen absolut fehl am Platze sind, dürften zusätzlich viele Spieler nicht viel mit einem solchen "Spaßkonzept" anfangen können, auch wenn der Humor aus dem IT kommt.
    Ebenfalls würde mich interessieren, was Du da genau unter "Chaospriester" verstehst. Für mich klingt dieses Konzept mehr wie ein Geisteskranker. Sowas geht. Einen regelrechten "Chaospriester" (d.h. dient irgendwelchen üblen Chaosgöttern-/Dämonen) würden dafür die meisten Spieler auf Sicht erschlagen.

    Ich habe mich nie gerade weil es ein eher spasiger Charakter war in Plots oder Schlachten eingemischt da auch ich weiß wie ernst manche das nehmen.
    Nerviger Unsinn ist nerviger Unsinn, egal wo.
    LARP-Anfänger: Schaut hier nach!

  10. #10
    Luigi
    Luigi ist offline
    Grünschnabel

    Ort
    Ulm
    Beiträge
    10
    Zitat Zitat von Kelmon
    Ebenfalls würde mich interessieren, was Du da genau unter "Chaospriester" verstehst. Für mich klingt dieses Konzept mehr wie ein Geisteskranker. Sowas geht. Einen regelrechten "Chaospriester" (d.h. dient irgendwelchen üblen Chaosgöttern-/Dämonen) würden dafür die meisten Spieler auf Sicht erschlagen.
    Also Moment das ist Jetzt so der eine Punkt denn ich nie eingesehen habe und auch nicht einsehe.
    es gibt unzählige Spielweisen und Arten unzähliger Rassen wovon manche echt ein bischen komisch sind aber kaum will man mal einen anderen Aspekt einer als böse definierten Gruppe spielen Fail.
    Ich definiere das Chaos nicht als böse.
    Es ist halt nur nicht gut.
    Ich denke manchmal viele haben bei Chaospriester immer gleich dieses Warhammer Schema im Kopf aber das muß Chaos wirklich nicht bedeuten.
    Man kann daran glaube ich wenigstens das durchaus auch ernsthaft anderst spielen.

    Jedenfalls will ich das jetzt versuchen
    Für Arion und ein besseres Fernsehprogramm

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. ein etwas anderer Elf
    Von Schmerzfrei im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 24.04.2013, 07:17
  2. Stoff-Guide für Näh-Anfänger (und alle Anderen)
    Von Kamikaze im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 02.06.2012, 21:08
  3. Antworten: 284
    Letzter Beitrag: 19.09.2011, 16:43
  4. dunkelelfen spielbar?
    Von GI Peter Pan im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 04.07.2008, 20:39
  5. ninja spielbar?
    Von Alaric Stormblade (Archiv) im Forum Krieger/Zwerge/Söldner
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 09.04.2008, 10:37

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de