Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 28

Thema: Schafhirte

  1. #1
    Der-Godal
    Der-Godal ist offline
    Grünschnabel

    Ort
    Detmold
    Beiträge
    22

    Schafhirte

    Hi,

    Ich habe mein ursprüngliches Konzept in die Tonne getreten. Also auf ein neues .

    Name: godal
    Beruf: Schafhirte

    Geschichte:

    godal ist der Sohn des Bauern Owen, der sich mit einer Söldner arme gegen den König auflehnt. Dabei wurde er größenwahnsinnig und hat die Felder seiner Nachbarn erobert. Sein Sohn godal wurde von den Söldner ausgebildet. Alls godal 12 jahre alt war konnte der König die Arme von Owen, der sich mittlerweile als Sir Owen von den Hügeln bezeichnete, stürzen. godal war wären des Angriffes auf den Feldern, Schafe Hirten.Als er am Haupthof ankam und sah was gesehen war schnappte er sich dein paar Dinge der toten Söldner und rannte weg. Später erfuhr er, dass der König auch gefallen war. Sei dem regiert im reich die Anarchie. Mittlerweile arbeitet er wieder auf einem Bauernhof wo er die Schaffe gegen Banditen, Deserteure und anderes gesogs verteidigt. Aus Scham wegen dem was sein Vater gemacht hat, hat er seinen Nachnamen abgelegt uns schreibt seinen Vornahmen nur noch klein.

    Die Ausrüstung:

    Ich hatte an einen Rabenschnabel als Waffe gedacht. und einem Schild in der Linken. Um den Kopf binde ich mir ein blaues Tuch unter dem ein wenig Blut hervor tropfen soll. Meine Hose soll eigentlich nicht zu sehen sein.Nur Wadenwickel um die Unterschenkel sollen zu sehen sein. Dann möchte ich eine lange Tunika die mein Oberschenkel verdecken soll. Ein Gürtel mit ein paar Beutel mach ich selber und ne Ring für den Rabenschnabel sollte auch nicht das Problem sein.
    Ein Umhang wäre auch noch recht klasse aber ich habe gehört es gibt viele verurteile gegen Umhänge. Um den Unter Armen sollten auch noch Wadenwickel sein.

    Die Ausrüstung wenn ich ein wenig mehr gespart habe:

    Kauf ich mir erst mal ne Hose und richtige Schuhe. Danach folgt ein Gamsbong (wie schreibt man das richtig ?) Und als letztes kommt der Waffen oder Wappen Rock ich weiß nicht was ich meine, habe beides öfters für das gleiche gehört. Ich meine ein Lange Stück Stoff ,dass ein Kopfloch hat und in verschiedenen Farben gefärbt ist sollte dann Rot und gelb sein. Über die arme sollen Ketten Ringe die am Wappen Rock befestigt sind, es sollte dann so aussehen als würde ich ein Kettenhemd tragen.
    Tuhnika die die Oberschenkel verdecken soll.


    Mit der Zeit sollte der Chra. immer mehr zum Söldner werden.


    Und was halltet ihr davon ?

    Ps. Farben:

    Die Wadenwickel an den Unterschenkeln sollten grün sein, und die an den Unterarmen sollten rot werden. Die Tunik hätte ich ganz gerne gelb. Ich frage mich ob das nicht zu bunt ist, da es meist nur Schwarz oder Rot gibt.

  2. #2
    Awatron
    Awatron ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Awatron

    Ort
    Salzburg
    Alter
    37
    Beiträge
    5.569
    Und was halltet ihr davon ?
    Mit 15 (!) sollte man doch ein wenig Schreiben können.

    Aber ok: Die Hintergrundgeschichte. Murks und von Legionen Anfänger in ähnlicher Form gebracht.

    Um den Kopf binde ich mir ein blaues Tuch unter dem ein wenig Blut hervor tropfen soll.
    Warum? Ist er Bluter und blutet immer?

    Ein Umhang wäre auch noch recht klasse aber ich habe gehört es gibt viele verurteile gegen Umhänge.
    Sollte kein Problem sein.

    Kauf ich mir erst mal ne Hose und richtige Schuhe.
    IT Schuhe sind immer gut!



    Danach folgt ein Gamsbong (wie schreibt man das richtig ?)
    Meinst du einen Gambeson? Oder etwas aus Gämsen?

    Und als letztes kommt der Waffen oder Wappen Rock ich weiß nicht was ich meine, habe beides öfters für das gleiche gehört. Ich meine ein Lange Stück Stoff ,dass ein Kopfloch hat und in verschiedenen Farben gefärbt ist sollte dann Rot und gelb sein.
    Wozu? Wessen Wappen soll es darstellen? Bist du in einer Armee? Dienst du einem Herren? Bist du Ritter? Nein? Dann brauchst du auch keinen.

    Ich frage mich ob das nicht zu bunt ist, da es meist nur Schwarz oder Rot gibt.
    Spätestens hier richts verdächtig nach Troll.
    Intoleranter Besserlaper (Harter Kern)

  3. #3
    Der-Godal
    Der-Godal ist offline
    Grünschnabel

    Ort
    Detmold
    Beiträge
    22
    sorry das mit dem schreiben tut mir Leid, aber ich bin eigentlich froh so gut schreiben zu können, dafür habe ich schon jahrelanges üben gebraucht.

    Warum? Ist er Bluter und blutet immer?
    Da habe ich mich falsch ausgedrückt, Ich meinte im sinne von getrocknetem Blut. Einer schlecht verarzteten Narbe.

    Meinst du einen Gambeson? Oder etwas aus Gämsen?
    Gambeson meinte ich

    Wozu? Wessen Wappen soll es darstellen? Bist du in einer Armee? Dienst du einem Herren? Bist du Ritter? Nein? Dann brauchst du auch keinen.
    Ich möchte mir keine ganzes Kettenhemd besorgen sollte halt nur aussehen wie ein ganzes.

    Spätestens hier richts verdächtig nach Troll.
    Wie kommst du da drauf ich möchte keinen Troll darstellen.

  4. #4
    Gerwin
    Gerwin ist offline
    Forenlegende Avatar von Gerwin

    Beiträge
    16.922
    Mittlerweile arbeitet er wieder auf einem Bauernhof wo er die Schaffe gegen Banditen, Deserteure und anderes gesogs verteidigt.
    Und wie bitte tut er dass? Mit seinen Hirtenstab? Mit dem Zweihänder welchen er gefunden hat? Mit der Gattling-Gun? Unfug..wie sollte ein Kind ohne jede Kampferfahrung gegen Profis bestehen können.

    Aus Scham wegen dem was sein Vater gemacht hat, hat er seinen Nachnamen abgelegt uns schreibt seinen Vornahmen nur noch klein.
    Warum kann als Bauerssohn überhaupt schreiben? Fällt mir bei diversen Konzepten auf, einfaches Volk im Mittelalter scheint echt schwer gebildet zu sein.

    Ich hatte an einen Rabenschnabel als Waffe gedacht. und einem Schild in der Linken.
    Er ist Bauerssohn, kein Krieger. Wenn er schon kämpfen will..bitte mit einer Waffe mit der man im bäuerlichen Alltag zu tun hat. Kriegssense, eine kleine (!) Axt, vielleicht noch ein langes Messer. Aber doch kein Rabenschnabel.

    Um den Kopf binde ich mir ein blaues Tuch unter dem ein wenig Blut hervor tropfen soll.
    Ich hab schlechte Neuigkeiten. auch schlecht verheilte Wunden tropfen nicht andauernd. Schlechte Idee.

    Über die arme sollen Ketten Ringe die am Wappen Rock befestigt sind, es sollte dann so aussehen als würde ich ein Kettenhemd tragen.
    Woher bitte nimmt ein Schäferssohn zwei Kettenarme? Entweder er findet ein ganzes Kettenhemd..oder nur noch unbrauchbaren Schrott. Willst du Geld sparen indem du nur zwei Arme kaufst und kein ganzes Kettenhemd? Ich kann dich beruhigen, ein voll akzeptiertes Kettenhemd kostet heute wesentlich weniger als 2 Arme. Ansonsten...lass so einen Quatsch. Entweder du trägst IT aus irgendeinen Grund nur zwei Arme (dann bringt auch die Tarnung nix...du fälltst beim ersten Treffer auf den Torso in dir zusammen) oder du willst ein ganzes Kettenhemd simulieren (was Schwachfug und noch dazu respektlos gegenüber Leuten ist die ein ganzes Kettenhemd tragen.)

    Tut mir leid..ich fand den Titel "Schafshirte" echt mal interessant und mutig. Aber dass...geht gar nicht.

  5. #5
    Cathal
    Cathal ist offline
    Erfahrener User Avatar von Cathal

    Beiträge
    305
    Auch an einer schlecht verheilten Narbe klebt kein Blut. Da ist trotzdem nur Narbengewebe, es sei denn die Narbe ist weniger als eine Woche alt und dann ist es noch keine Narbe sondern eine Wunde im Heilungsprozess.

    Woher hat ein solcher Charakter die Ausrüstung? Die Herstellung eines einzelnen Kettenarmes nach Mittelalterlicher Technik dauert Wochen!

    Story gefällt mir ebensowenig. Abklatsch der selben Idee Nr. 4781

    Einzig gute Idee: Schäfer. Dann aber bitte in gestalt des BauerGamers und nicht als Kampfsau.
    Nächste Con: t.b.a

  6. #6
    Nitram
    Nitram ist offline
    Neuling

    Beiträge
    86
    die Geschichte hört ich sehr nach Gothic II an

  7. #7
    Aeshma
    Aeshma ist offline
    Moderator Avatar von Aeshma

    Ort
    Pfälzer Entwicklungshelfer im Saarland
    Beiträge
    6.829
    Also entweder Bauernsohn oder Söldner.

    So ist das nichts Halbes und nichts Ganzes und auch in sich nicht schlüssig.

    Das mit den Kettenteilen statt Kettenhemd würd eich gleich mal vergessen.

    Das ein Bauer sich eine Armee leisten kann, die auch nur den hauch einer Chance gegen eine Armee eines Königs hat, ist auch seltsam.
    Wieso sollte der König sich selbst die Hände am Bauerngesocks schmutzig machen?

    Bitte nur eine Sache.

    Schafhirte UND Söldner gliechzeitig wird nix...

    Rabenschnabel halte ich als Waffe für einen nicht professionellen auch nicht passend.
    Kopftücher sowieso nicht... da lieber ein Strohhut...

    Grüße
    Aeshma
    Moderative Eingriffe werden als eben solche gekennzeichnet

    Bei Problemen gebt uns bitte im Thread "Meldungen an die Mods" Bescheid. In wirklich dringenden Fällen (oder Dingen die nicht öffentlich sein sollen) bitte auch per PM. Wir kümmern uns dann ASAP.

  8. #8
    Klaufi
    Klaufi ist offline
    Alter Hase Avatar von Klaufi

    Ort
    Dresden
    Beiträge
    2.325
    Du hast gerade erst Gothic 2 gespielt, kann das sein? Merkt man total.
    Owens Hof -> Onars Hof
    Lehnt sich auch gegen den König auf, Schafhirten gibts da auch immer irgendwelche...

    Wie dem auch sei, Schafhirte klingt als Konzept eigentlich ganz interessant, allerdings nicht mit der Geschichte. Merke dir: ein Charakter sollte nie mehr erlebt haben, als du auf den Cons erleben wirst.

  9. #9
    Mysticalia
    Mysticalia ist offline
    Erfahrener User Avatar von Mysticalia

    Beiträge
    320
    Für mich hört sich dass so an, als hättest du dir da nicht genug Gedanken über das Konzept gemacht...
    Und wie ich immer sage: erst überlegen, dann auf Papier schreiben und jeden Punkt nochmal gründlich bedenken bevor man es in ein Forum oder dergleichen postet...

  10. #10
    Gerwin
    Gerwin ist offline
    Forenlegende Avatar von Gerwin

    Beiträge
    16.922
    Um ganz ehrlich zu sein, Schafhirte finde ich fast schon schwierig. Ein Hirte sollte einfache Kleidung tragen, einen Lodenmantel, einen "Hirtenstab" um wilde Tiere abzuhalten und vielleicht noch ein Messer zur Arbeit. Vielleicht hat er ein kleines Instrument bei sich (Flöte, einfache Laute etc) um sich auf der Weide die Zeit zu vertreiben. Er hat keine Kampferfahrung und ist meistens auch recht wenig magisch. Wie sollen denn die Mitspieler mit dir ins Gespräch kommen? Insbesondere da du für gewöhnlich ohne Schafe auf Con fahren wirst (auch wenn ich einen Hirten mit Schafherde und Schäferhund mal toll finden würde...dürfte sich nicht umsetzen lassen).

    Das Konzept wird auch dadurch nicht interessanter das man aus dem Hirten irgendwann einen tollen Söldner werden lässt. Les dir insbesondere mal

    Merke dir: ein Charakter sollte nie mehr erlebt haben, als du auf den Cons erleben wirst.
    Diesen Satz durch. Was soll der typische Hirte auf Con schon erleben. Die einzige Ausnahme, du machst aus den Hirten jemanden mit Grundkenntnissen in Heilkunde. Die mussten sicher oft ihre Schafe versorgen...und sooo unterschiedlich sind die mittelalterlich-phantastischen Methoden von Tier und Mensch nun auch nicht. Dann lass aber die Waffe ganz weg.

    Ausser er hütet natürliche schottische Mörder-Hochlandschafe. Die sind so hart dass man einen Rabenschnabel und ein Schild braucht um sie zu bändigen. Die geben aber auch Stahlwolle .

    Gruß

    Gerwin

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de