Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18
  1. #1
    Jocke
    Jocke ist offline
    Alter Hase Avatar von Jocke

    Ort
    Niederselters im Taunus
    Beiträge
    2.356

    Der Aufbau einer Legende!

    So, nu werd ich größenwahnsinnig

    Ich Plane derzeit einen neuen Charakter für ein neues LARP Hintergrundland (Wer die Mittellande Kampagne Verfolgt sieht, das da ein neues Land vorstellig wird "La Corona d´Arago"), und ich will mit diesem Charakter ein bisschen "Übertreiben".

    Es geht um einen Ritter, angelehnt an die Reconquista in Spanien zur Zeit des 12. Jahrhunderts. Die ganze Spielergruppe besteht quasi aus sogenannten Hidalgos. Ziel der Gruppe ist es, ein bisschen mit der Arthus Saga zu Spielen. Der Glaube ist an die Herrin der See und die Ritterlichen Tugenden werden hochgehalten.

    Zu meinem Charakter El honorable Hidalgo Don Manolo Ramiro Hernández de Al-Mostar y Cortez:

    Vom Wesen her ähnelt er dem brummigen Bär mit harter Schale, weichem Kern. Er ist laut, trinkfreudig und kräftig, hat das Herz am rechten Fleck, ist aber nicht gerade der schnellste und leicht zu Beleidigen.

    Nun aber zur Gewandung: Da is momentan bei mir der Casus Knackus... Ich möchte eine mischung aus Spanisch Europäisch aber auch Orientalisch Maurisch (Da die Moros das Land besetzt haben ist es auch ein schönes Kulturspiel). Ein Turban ist definitiv ein Muss bei dem Konzept für mich (Darunter kann man auch super ne Hirnhaube packen), aber wie stell ich die Kleidung heraus das es einen schönen Stilmix gibt... Ich hab schon ein paar Ospreys gewälzt, allerdings gibt es da nicht wirklich viel unterschiede in der Kleidung... Irgendwer eine Idee?

    Die Rüstung: Kettenhemd (Vernietete Flachringe, nur falls wieder einer kommt), Kettenhaube, Diechlinge, Waräger Beinschienen und evtl. auch Armschienen, als Helm hab ich diesen hier gedacht (Hoffe der passt dann noch über die Kettenhaube bei meinem Dickschädel), und dann natürlich einen Gambeson.

    Zu den Waffen: Wichtig für die Ritter in dem Land ist ein Speer (Ist bereits in Arbeit und ich freu mich schon drauf), ein Schild (Ist auch schon vorhanden, muss nur noch geliefert werden), desweiteren habe ich noch einen Streitkolben. Nun kommt aber das für mich wohl interessanteste Projekt an dem ganzen Charakter, und dafür würde ich gerne die Kreative Hilfe aller hier im Forum beanspruchen:

    Das Schwert!

    Und hier soll quasi die Legende geboren werden. Denn mit der Schwertleite bekommt ein jeder Caballero ein neues Schwert von seinem Lehnsherrn überreicht das, gemäß den alten Traditionen ein Meisterstück mit Namen ist.

    Ergo wünsche ich mir ein Legendäres Schwert, ein Schwert mit einem Namen, es soll quasi eine eigene Geschichte haben (Nur nicht so nen Quatsch wie Magisches Artefakt). Die Form des Schwertes soll eine Scimitar Klinge sein, und ein Europäisches Griffstück war mein Gedanke. Als Geschichte hab ich bis jetzt die Überlegung das es das Schwert eines Kalifen oder ähnlichen ist welches dieser vorher einem Aragonischen Hidalgo abgenommen hat. Also quasi ein Europäisches Schwert welches auf Wunsch des Kalifen mit einer Scimitarklinge ausgestattet wurde. So war bisher meine Idee.

    Ich möchte durch das Schwert quasi das Orientalische des Charakterhintergrundes noch hervorheben, darum die Gebogene Klinge. Ob es jetzt ne Scimitarklinge oder eine Säbelklinge ist, bleibt erstmal noch offen, da können die Waffenbauer gerne mal Ideen drann auslassen (Zu Kjeldor schiel)

    Also nochmal kurz: Wofür benötige ich eure Kreative Hilfe?

    - Kleidung für den Charakter im Mix aus Europäisch und Orientalisch.
    - Das Legendäre Schwert (Ebenso mix aus Europäisch und Orientalisch)

    Dies ist ein Fantasy Charakterkonzept mit Pseudohistorischem Hintergrund angelehnt an das 11. - 13. Jahrhundert.

    Für Hilfen bin ich sehr dankbar, alleine Denken macht dick...

    MfG
    der Jocke

  2. #2
    Harald Ösgard
    Harald Ösgard ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Harald Ösgard

    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    6.094
    El Cid. Ganz klar.

  3. #3
    Jocke
    Jocke ist offline
    Alter Hase Avatar von Jocke

    Ort
    Niederselters im Taunus
    Beiträge
    2.356
    Na wie kommst du denn jetzt nur auf den...

  4. #4
    Aeshma
    Aeshma ist offline
    Moderator Avatar von Aeshma

    Ort
    Pfälzer Entwicklungshelfer im Saarland
    Beiträge
    6.830
    Die Idee finde ich cool.

    Leider habe ich so garkeine Ahnung von den Gebieten in denen du hilfe brauchst

    Vielleicht vermittelt dir Gerwin ja mal die aus der Orientalengruppe hier rein

    Grüße
    Aeshma

  5. #5
    Jocke
    Jocke ist offline
    Alter Hase Avatar von Jocke

    Ort
    Niederselters im Taunus
    Beiträge
    2.356
    Aeshma... du brauchst keine Ahnung... Phantasie hilft mir grad mehr als Ahnung... besonders beim Schwert.

  6. #6
    Gerwin
    Gerwin ist offline
    Forenlegende Avatar von Gerwin

    Beiträge
    16.925
    Ich sehe dass richtig..du willst einen spanisch angelehnten Charakter spielen ...mit einen orientalischen Schwert, aber europäischen Griffstück? Darf dass Schwert denn irgendwie selbst eine Geschichte haben (losgelösst von der Geschichte deines Charakters?) In dem Fall könnte man ja eine melodramatisch übertriebene Geschichte draus machen.

    Irgendwas in Richtung eines entfernten Verwandten von dir der auf Kreuzzug (Plünderfahrt...wie auch immer..) in die Hände des großen Kalifen XXXX (stylischen Namen einfügen) gefallen ist. Der Kalif XXXX war jedoch ein großzügiger Herr und erkannte das Talent deines Verwandten mit dem Schwert sowie seine Treue recht schnell so dass er ihn zu seinen Leibwächter machte. Die Tochter des Kalifen verliebte sich in den schönen "Aragoner"..doch auch der böse Berater YYYY wollte die Tochter heiraten. Als jedoch einer Liebesgeschichte nichts mehr im Wege zu stehen scheint vergiftet YYYY die Tochter und hinterlässt als Spur ein Schmuckstück deines Verwandten. Der Kalif ist enttäuscht von dem offensichtlichen Verrat und zerrt deinen Verwandten ,der nicht flieht weil er nichts zu verbergen hat, vor Gericht. Blind vor Verzweiflung und durch die Einflüsterung seines Beraters verhängt der Kalif die Todesstrafe und führt sie mit dem (noch rein orientalischen) Schwert aus. Erst zu spät findet man den Hinweis auf den Berater welcher daraufhin ebenfalls enthauptet wird. Der Kalif jedoch, nun seiner Tochter und seines treusten Leibwächters beraubt, will dass die Klinge welche dem Leibwächter das Leben gekostet hat in seiner Familie in Zukunft "gutes tut". Als Zeichen der Freundschaft zwischen beiden Ländern lässt er den (europäischen) Griff des Schwertes welches dein Verwandter bis zu seiner Gefangennahme getragen hat an die Säbelklinge welche diesen enthauptet hat schmieden und schickt das Schwert auf die Reise zur Familie seines treuen Dieners.

    Das wäre so meine Idee zu dem ganzen. Natürlich kann die Geschichte umgeändert..mit mehr Magie versehen oder ähnlich bearbeitet werden. Ist auch nur ein Schnellschuss.

    Zum Thema Kleidung lass ich mich mal nicht aus...da gibt es Leute die mehr Ahnung von haben .

  7. #7
    Jocke
    Jocke ist offline
    Alter Hase Avatar von Jocke

    Ort
    Niederselters im Taunus
    Beiträge
    2.356
    @Gerwin: Ja durchaus, an sowas hab ich gedacht und gefällt mir von der Idee dahinter sogar sehr gut. Ich find es schön wenn man auf nem Con eine Geschichte um seine Ausrüstung erzählen kann, und gerade um sowas wie ein Legendäres Schwert.
    Da die Schwertleite auch noch ausgespielt werden soll, kann der Lehnsherr diese Geschichte über das Schwert natürlich auch noch zum besten geben. Es ist halt schön wenn sich eine Sage um so eine Waffe bildet und die Leute mit einem Aberglaube spielen können wie z.B. "Das Schwert macht seinen Träger Unverwundbar..." oder sowas... halt als rein Fiktiver Aberglaube...

    Gerne mehr davon, ich nehm auch gerne Skizzen wie ihr euch so ein Schwert Vorstellen würdet.

  8. #8
    WrinkledEyes Spearmind
    WrinkledEyes Spearmind ist offline
    Erfahrener User

    Ort
    Lüneburger Heide
    Beiträge
    415
    Zumindest für die Bekleidung hätte ich da eine Idee.

    Pluderhose im maurischen Stil. Begründung: Ist super bequem. Bekommst Du in arabischen Läden oder per PN.

    Europäisches Hemd. Billig, einfach. Darüber eine Weste. Stoff, eventuell eine Spiegelweste. Oder Leder. Sieht verwegener aus.

    Turban ist cool. Fand ich. Als ich dann versuchte ihn zu wickeln stellte ich fest dass er nicht ganz so cool ist wie ich mir das vorgestellt hatte. Aber da magst Du geschickter sein als ich. Mein Turban ist 700 x 50 cm. Anleitung auf Youtube oder in unserem Orientalenforum.

    Als Gürtel eine Schärpe, umbunden von einem Ledergürtel.

    An die Füße Stulpenstiefel, da die gut was aushalten.

    Orientierung halt vielleicht eher an den Stilen aus Tunesien und Marokko als an Hocharabien oder Indien.

    So könnte ich mir das ganz gut vorstellen.

    Eine sehr nette Crossover-Idee ist auch dieser Herr hier:

    http://www.fantasydesign.it/prodotti...orm_chiave=192
    Um das Interesse der Leute zu wecken muss man einfach mal was machen, und nicht nur immer Hintergrund schreiben.
    (Cartefius)
    LARP im Orient? http://www.heimat-des-windes.de

  9. #9
    Jocke
    Jocke ist offline
    Alter Hase Avatar von Jocke

    Ort
    Niederselters im Taunus
    Beiträge
    2.356
    Das klingt doch schonmal gut, wobei ich Hemd und Weste evtl. durch Tunika und kurzärmeligen Mantel ersetzen würde (So in etwa).

    Aber das mit der Pluderhose is ne gute Idee, dann spar ich mir auch die Beinlinge

    Mehr davon...

  10. #10
    WrinkledEyes Spearmind
    WrinkledEyes Spearmind ist offline
    Erfahrener User

    Ort
    Lüneburger Heide
    Beiträge
    415
    Die Tunika/ Westenkombination geht aber wiedder sehr in die indische Richtung. wobei sie dadurch nicht weniger schön wird
    Um das Interesse der Leute zu wecken muss man einfach mal was machen, und nicht nur immer Hintergrund schreiben.
    (Cartefius)
    LARP im Orient? http://www.heimat-des-windes.de

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Louis du Echec - Epic Empires Char im Aufbau
    Von Schlachtross im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 11.10.2013, 22:10
  2. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 20.12.2012, 14:10
  3. Hilfe beim Aufbau meines ersten Charakters
    Von Lordi im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 01.08.2010, 18:32
  4. Aufbau einer Halunkenbande
    Von Hellstorm im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 29.06.2010, 08:55
  5. Aufbau der zweiten Waffe...
    Von Fenny im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 08.04.2009, 01:02

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de