Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17

Thema: Kreuzritter

  1. #1
    Gregory von Gladigow
    Gregory von Gladigow ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    4

    Kreuzritter


    Edit von Ian: Thema verschoben, doppeltes Thema gelöscht, Überschrift korrigiert.
    Grüße.
    ______________________________________________



    Dürfte ich einen Kreutzritter im LARP darstellen?
    Und wenn ja welche religon sollte ich mich anschliessen?

  2. #2
    Awatron
    Awatron ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Awatron

    Ort
    Salzburg
    Alter
    37
    Beiträge
    5.569
    Wieso nicht? Erfind dir einfach eine. Hatten die Ceriden nicht sowas wie Kreuzritter?

    ABer mal was anderes. Was soll der machen? Gegen wen in den Kreuzzug ziehen? Ein Ritter, der auf dem Con nur auf Durchreise ist? In Heilige Land? Könnte vielleicht reizvoll sein, wenn der ständig davon erzählt, was der machen will oder gemacht hat. Oder sucht der sich auf dem COn ein Gruppe aus, gegen die er dann stänkert? Das gibt nur Konflikte. Nur mal so, als Anregung.

    Und ich glaube, das Thema wäre im Charakterkonzeptunterforum besser aufgehoben.
    Intoleranter Besserlaper (Harter Kern)

  3. #3
    Gregory von Gladigow
    Gregory von Gladigow ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    4
    Ich hatte mir gedacht, das ich denn letzten überlebenden Ritter eines Kreutzzuges spilen werde!

  4. #4
    Jocke
    Jocke ist offline
    Alter Hase Avatar von Jocke

    Ort
    Niederselters im Taunus
    Beiträge
    2.356
    Den letzten? Klingt aber nicht grade nach guten Kämpfern auf eurer Seite...

    Das Problem ist, es gab in den letzten LARP umgebungen keine Kreuzzüge, wenn du dann ankommst und sagst "Ich bin der letzte Überlebende des Kreuzzugs gegen..." ja gegen wen? Und welcher Religion soll der Charakter angehören? Ceride geht nicht, es wurde kein Kreuzzug gegen die Ismiten ausgerufen soviel ich weiß.

    Ich halte das für ein schlechtes Konzept und würde es an deiner stelle verwerfen. Besonders der quatsch das du der letzte Überlebende bist... da wäre die frage "Warum?", OT Grund: Du möchtest als derb toller Hecht da stehen mit Magic Tragic Hintergrundgeschichte, IT könnte man dir einfach: Feigheit vor dem dem Feind unterstellen. Ich persönlich kenne keine Kreuzzugs Nummer wo bis auf einer alle gestorben sind.

    Fazit: Blöde Idee, nochmal ans Zeichenbrett mit dem Konzept und was einfaches machen.

  5. #5
    Bregon
    Bregon ist offline
    Alter Hase Avatar von Bregon

    Beiträge
    1.491
    Muss es denn ein Kreuzritter sein, oder soll er aussehen wie einer?
    Das Ceridentum wäre eine gute Option, wenn dein Charakter das ungefähre Aussehen eines Kreuzritters haben soll. Aber einen Kreuzzug gab es dort meines Wissens nach nicht.

    Fazit: Was der Jocke sagt.

  6. #6
    Awatron
    Awatron ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Awatron

    Ort
    Salzburg
    Alter
    37
    Beiträge
    5.569
    Wenn das verschoben wird, könnte ein Mod dann den Titel anhand geltender Rechtschreibregeln korrigieren? Sonst haben wie hier bald neben Kreutzrittern auch noch einen Eylf und einen Zwerque.
    Intoleranter Besserlaper (Harter Kern)

  7. #7
    Chevalier
    Chevalier ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Chevalier

    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    5.439
    Da muss ich auch nachfragen: willst du einen einfachen adligen Ritter spielen, der eines Tages sich dem Aufruf eines Kreuzzuges anschloß, mit der Option einfach eines Tages so zurückzukehren. Oder bist du Mitglied eines Ritterordens eines bestimmten Glaubens, ohne feste Heimat der dorthin geht wo sein Orden ihn hinschickt? Das sind so die geistigen Optionen, die offen stehen.

    Wichtig ist also nicht nur welchem Glauben du angehörst und gegen wen du gekämpft hast, sondern auch ein bisschen der weitere Hintergrund des Charakters, um dir gute Ratschläge geben zu können.
    ...
    Liebensteiner Mohnfest 2019 - 15.-17.11.2019 (Spießknecht Olivier Bulain)

  8. #8
    Bregon
    Bregon ist offline
    Alter Hase Avatar von Bregon

    Beiträge
    1.491
    Vor allem muss natürlich auch der Aufwand bzw. die Kosten für die Ausstattung eines Ritters bedacht werden. Man kann sich keinen Wappenlappen überwerfen und sagen, man sei ein weitgereister Rittersmann, gar der letzte des großen Kreuzzuges XY.
    Ich würde vorerst zu einem einfacheren Charakterkonzept raten.

    Grüße, Bregon

  9. #9
    Gerwin
    Gerwin ist offline
    Forenlegende Avatar von Gerwin

    Beiträge
    16.922
    Vor allem muss natürlich auch der Aufwand bzw. die Kosten für die Ausstattung eines Ritters bedacht werden. Man kann sich keinen Wappenlappen überwerfen und sagen, man sei ein weitgereister Rittersmann, gar der letzte des großen Kreuzzuges XY.
    Ich würde vorerst zu einem einfacheren Charakterkonzept raten.
    Auch wenn ich mich eigentlich gerade etwas zurückhalten wollte..dass ist doch so nicht richtig. Ein Kreuzritter ist wenn man die Darstellung akzeptiert recht einfach und nicht sehr teuer dazustellen. Man kauft sich ein Kettenhemd in einer anständigen Ringgröße (vernietet muss ja nach allgemeiner Meinung schon nicht mehr sein), dazu eine Kettenhaube..im Idealfall ein paar Kettenhandschuhe und vielleicht auf Dauer Beinlinge. Über das Kettenhemd ein Wappenrock ohne Ärmel oder mit kurzen Ärmeln. Als Waffe bietet sich ein Ritterschild an, für frühe Kreuzritter vielleicht auch ein Kiteschild. Dazu ein einhändiges Schwert, und die gerüstete Version ist bis auf einen eventuell fehlenden Gambeson perfekt. Die Kleidung dürfte bei einer frühen Vorlage nicht sooo komplziert sein, und selbst wenn man auf ein Zeltcon geht langt (gerade wenn man seid dem Kreuzzug noch nicht in der Heimat war) ein recht einfaches Zelt (zb dieses

    Von einen allzu historischen Kreuzritter würde ich inzwischen aber absehen. Dann lieber das Konzept "fanatischer Glaubenskrieger" (muss ja nicht immer ein Palladin sein). Am schönsten wäre es natürlich wenn du dich einer der zahlreichen Larpreligionen anschließt (welche da allerdings auf den Cons deiner Wahl aktiv bespielt werden musst du selbst herausfinden). Wenn dort im Moment kein Kreuzzug läuft kannst du ja auch als "stille Reserve" dienen.

    Vielleicht kommt auch ein einfacher "Kreuzfahrer" und kein "Kreuzritter" in Betracht? SOOO unterschiedlich ist das Konzept ja nicht, und du könntest zusätzlich auch an Tätigkeiten teilnehmen die sich für einen Ritter nicht gehören.

    Gruß

    Gerwin

  10. #10
    Bregon
    Bregon ist offline
    Alter Hase Avatar von Bregon

    Beiträge
    1.491
    D.h., dass du den ganzen Tag in Kettenvollrüstung umherrennst, und Nachts in einem leeren Zelt schläfst. Und auch für Kettenhemd, -fäustlinge, -beinlinge und -haube, sowie Bewaffnung braucht es Geld.
    Aber wenn es nicht darum geht, den Charakter zu finanzieren, sondern einen Glauben darzustellen, gibt es genug Varianten einen "Glaubenskrieger" zu spielen.
    Wie z.B. im Ceridentum oder auch im Phönixlarp als ultorianischer Glaubensverfechter.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. [biete] Kreuzritter Topfhelm
    Von flamerius im Forum Von privat an privat.
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.07.2012, 18:52
  2. Kreuzritter/Konvertieren
    Von Sascha0102 im Forum LARP-Projekte und Gruppensuche
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 16.05.2009, 17:57

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de