Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11
  1. #1
    Drogoth
    Drogoth ist offline
    Forenjunkie Avatar von Drogoth

    Ort
    Emden
    Alter
    29
    Beiträge
    2.668

    Mal was Endzeitliches

    Ich bin zwar beim Fantasy erst vergleichsweise kurz dabei, hege aber Interesse an Endzeit. Daher spiele ich auch mit dem Gedanken irgendwann mal einen Endzeit-Charakter anzufangen.
    Jedoch schwelgen mir da diverse Ideen vor, unter anderem auch für Gruppen.
    Daher poste ich diese mal, um sie auf Überlebensfähigkeit zu prüfen.
    Da ich über die einzelnen Endzeit Hintergründe noch relativ wenig weiß und FATE das mir bisher Geläufigste ist, habe ich mich neben Fallout mal dadran orientiert, was Gesinnungen usw. angeht.
    (Was Fraktionsnamen angeht, können diese auch durch Synonyme anderer Systeme ersetzt werden)

    Idee 1. eine schwer zu definierendeTruppe
    Tja, was soll man dazu sagen? optisch würde sich das ganze entfernt an Waysider und Vagabundos aus Lost Planet 2 orientieren. Da das Konzept nicht ganz ausgereift ist, steht dazu nichts fest. Zum einen halte ich beide optisch für Endzeit tauglich (wird aber nur in groben Zügen übernommen, ist ja kein Cosplay-Larp) und zum anderen Mag ich besonders den Mexikanischen Flair der draufgängerischen Vagabundos (bezogen auf Verhalten und Sprache)
    Was tut die Truppe?: Diese Gruppe kämpft ums überleben, indem sie Söldneraufträge übernimmt oder Überfälle tätigt, wenn auch eher selten, da sie möglichst das nehmen ,was sie auf ihren Aufträgen erbeuten und alles was sie sonst in die Finger kriegen verkaufen. Oder sie tätigen ab und zu Überfälle auf Scavenger oder ähnliche Sammler.
    Andererseits hassen sie die Verlorenen, was auf zweierlei Gründe zurück zu führen ist. Zum einen liegt es daran, dass die Verlorenen Konkurrenz in Sachen Überfälle darstellen, zum anderen haben viele Mitglieder Freunde oder Familie durch die Verlorenen verloren.
    Außerdem sehen sie im Vorgehen gegen diese "Plage" einige Vorteile. Zum einen hoffen sie, sich dadurch bei den Siedlern gut zu stellen, indem sie ihnen die Lästigen Verlorenen vom Hals schaffen, zum anderen hoffen sie Gefangene vor ihrem grausigen Schicksal zu bewahren, nicht unbedingt aus Barmherzigkeit, sondern 1. Werden diese, sofern geistig noch in der Lage dazu, davon berichten, was vielleicht Sidlder dazu aufbringt sich ebenfalls gegen die Verlorenen zu wehren und 2. können geistig und Körperlich noch taugliche Gefangene in die Reihender Gruppe aufgenommen werden, da diese wahrscheinlich einen nötigen Hass gegen die Verlorenen entwickelt haben.

    Außerdem Sympatisiert die Gruppe mit der Armee das Stahls, in der Hoffnung als Söldner des Stahls ein Bündnis einzugehen und Überfälle auf die neue rote Armee zu tätigen (deren Pläne ihnen nicht passen) um zum einen mit Waren versorgt zu werden und zum anderen Erbeutetes zu verkaufne, zu behalten oder von vorn herein mit der ADS zu teilen oder es ihr ganz zu überlassen (was jedoch auch eher der Fall ist, sollte die ADS ein Machtwort sprechen)

    Überlegung dazu: Scheint riskant, könnte aber Spaß machen, so lange man den Schutz einer größeren Gruppe genießen kann
    Anderenfalls könnte man aus diesem Gruppenkonzept einen einzelenen Charakter entwickeln, der sich einer bestehenden Gruppe anschließt und als einzelner diese Bestrebungen hat, die er versucht der Gruppe schmackhaft zu machen.

    Idee 2: Der psychopathisch, ironische Metzger.
    FRISCHFLEISCH! so könnte man es ausdrücken.... Der Char würde in einem alten auf endzeit getrimmten vw Bus untergebracht werden, der als Fleischtheke fungiert. sofern finanziell möglich, würde er eben auch Fleisch verkaufen... aber nicht irgendwelches.
    IT wird aus normalem Fleisch Menschenfleisch. Die Ironie an der Sache ist, dass der Irre Söldner auf Verlorene ansetzt und die getöteten Wilden dann zu essbarem verarbeitet. Da die Verlorenen ja äußerst kannibalische Gesellen sind, erfreut der Spinner sich an der Ironie, dass die Kannibalen selber als Futter enden (natürlich verrät er nicht wirklich, dass es Menschenfleisch ist)
    Risiko: Irgendein Rechtschaffender Bursche oder fanatischer Vegetarier könnte dem Spinner an den Kragen wollen

    Idee 3: Waffenproduzierende Industrielle
    Eine Fraktion, die es geschafft hat eine oder mehrere kleine Fabriken zu errichten oder wieder zum Laufen zu bringen und verkaufen nun Munition.

    Probleme: häufige Überfälle würden wohl ein großes Söldnerarsenal oder ausreichende Eigenbewaffnung erfordern. Große Gruppen wie die NRA oder die ADS könnten sich denken einfach mal nichts zu zahlen und einfach mal die Fabriken einzunehmen (wobei diese IT wohl kaum bespielt werden könnten)

    vierte und letzte Idee: Allesfresser/Jäger
    Eine Art von Charakteren, die Mutiertes Getier (und was sich sonst noch so Nichtmenschliches bewegt), wie z.b. Rieseninsekten, oder Viecher wie Maulwurfsratten und Myrelurks aus Fallout, jagt um sich davon zu Ernähren und ihre Ausrüstung daraus zu bauen. Das Ergebnis wäre eine Mischung aus Klassischer Ausrüstung, verbessert mit Chitinpanzern, Hörnern usw.
    Die Burschen fressen wirklich alles, was ihnen vor den Lauf kommt und sind Nahkampfbewandert, sowie erfahren im Bau von Fallen. Scheuen also auch nicht davor mit dem Messer gegen jemanden zu kämpfen und so Munition zu sparen.

    Probleme bei dem Ganzen: Leder müsste auf Chitin und Reptilienleder-Look getrimmt werden (Kunstleder im Krokodil-Look?)
    Risiko: die Art von Char könnte leicht mit einem Verlorenen verwechselt werden.
    "Nichts ist beständiger als der Wandel"

  2. #2
    Kelmon
    Kelmon ist offline
    Forenlegende Avatar von Kelmon

    Ort
    Göppingen
    Alter
    39
    Beiträge
    11.122

    Re: Mal was Endzeitliches

    Zur ersten Gruppe kann ich nichts sagen, da ich die Vorlage nicht kenne.

    Idee 2: Der psychopathisch, ironische Metzger.
    FRISCHFLEISCH! so könnte man es ausdrücken.... Der Char würde in einem alten auf endzeit getrimmten vw Bus untergebracht werden, der als Fleischtheke fungiert. sofern finanziell möglich, würde er eben auch Fleisch verkaufen... aber nicht irgendwelches.
    IT wird aus normalem Fleisch Menschenfleisch. Die Ironie an der Sache ist, dass der Irre Söldner auf Verlorene ansetzt und die getöteten Wilden dann zu essbarem verarbeitet. Da die Verlorenen ja äußerst kannibalische Gesellen sind, erfreut der Spinner sich an der Ironie, dass die Kannibalen selber als Futter enden (natürlich verrät er nicht wirklich, dass es Menschenfleisch ist)
    Risiko: Irgendein Rechtschaffender Bursche oder fanatischer Vegetarier könnte dem Spinner an den Kragen wollen
    Die Idee ist im EndzeitLARP ungefähr genauso daneben wie im FantasyLARP, wenn irgendwelche Leute meinen "Ich nehme jetzt Deinen Kopf als Trophäe mit". Einfach ein destruktives Konzept. Verlorene sind zwar NSCs, dennoch spielen da viele ihre lang aufgebauten Charaktere, die sie für sowas bestimmt nicht aufgeben wollen.

    Gruppe 3 wäre sicher möglich, sollte aber wohl aufgrund der einschneidenden Veränderungen der Welt (Munition sollte dadurch verfügbarer werden) definitiv mit der Orga abgesprochen werden.

    Bei Gruppe 4 sehe ich überhaupt keine Probleme.
    LARP-Anfänger: Schaut hier nach!

  3. #3
    Drogoth
    Drogoth ist offline
    Forenjunkie Avatar von Drogoth

    Ort
    Emden
    Alter
    29
    Beiträge
    2.668
    hm, ok kann sein. War auch eher so ein spontanes Ding, dass sich dann noch dazwischen gedrängt hat
    Wäre vielleicht dann auch doch etwas sehr teuer, wenn man ausreichend Frischfleisch kaufen muss, dass man dann wieder IT verkauft, ohne dabei Gewinn zu machen (Fleisch ist ja nicht gerade so günstig)

    optische Vorlagen für Gruppe 1 wären



    Hauptsächlich natürlich in groben Zügen, z.B. die Idee mit der Zerfetzen Jacke als eine Art Staubmantel oder Poncho.

    Hintergrund habe ich nur insofern Verwendet, indem eben die Gruppe Überfälle auf die startet, die eben etwas mehr haben als die Anderen um es zu verkaufen oder selber zu verwenden. Lost Planet ist zwar als Vorlage eher Science Fiction, weist aber zum Teil auch endzeitliche Elemente auf, die ich hier speziell, was Optik und Motivationen angeht aufgegriffen habe, um etwas NOCH Endzeitlicheres daraus zu machen
    "Nichts ist beständiger als der Wandel"

  4. #4
    Kelmon
    Kelmon ist offline
    Forenlegende Avatar von Kelmon

    Ort
    Göppingen
    Alter
    39
    Beiträge
    11.122
    Die links führen mich nur auf die Hauptseite der Seite. Ich vermute, man muß dafür angemeldet sein?
    LARP-Anfänger: Schaut hier nach!

  5. #5
    Drogoth
    Drogoth ist offline
    Forenjunkie Avatar von Drogoth

    Ort
    Emden
    Alter
    29
    Beiträge
    2.668
    Ich bin da auch nicht angemeldet und kann sie über die Links sehen.
    Ich habs mal so weit editiert, dass man die Bilder direkt sieht.
    "Nichts ist beständiger als der Wandel"

  6. #6
    Kelmon
    Kelmon ist offline
    Forenlegende Avatar von Kelmon

    Ort
    Göppingen
    Alter
    39
    Beiträge
    11.122
    Nein, ich sehe auch hier keine Bilder. Mein Computer hat offensichtlich kein Zugriff auf die verlinkten Locations.l
    LARP-Anfänger: Schaut hier nach!

  7. #7
    Drogoth
    Drogoth ist offline
    Forenjunkie Avatar von Drogoth

    Ort
    Emden
    Alter
    29
    Beiträge
    2.668
    scheint ein anderes Problem zu sein, da sie mir nun auch nicht mehr angezeigt werden.
    "Nichts ist beständiger als der Wandel"

  8. #8
    Kelmon
    Kelmon ist offline
    Forenlegende Avatar von Kelmon

    Ort
    Göppingen
    Alter
    39
    Beiträge
    11.122
    Ah, Du hattest sie einfach die ganze Zeit in Deinem Cache. Nun, wie auch immer....wundere mich nur, warum sonst noch niemand etwas dazu gesagt hat.
    LARP-Anfänger: Schaut hier nach!

  9. #9
    Yrider
    Yrider ist offline
    Erfahrener User Avatar von Yrider

    Ort
    NRW, Paderborn
    Alter
    28
    Beiträge
    307
    Direkt sehen Kann ich sie auch nicht , aber über Rechtsklick , und anzeigen gehts bei mir.

  10. #10
    Gerwin
    Gerwin ist offline
    Forenlegende Avatar von Gerwin

    Beiträge
    16.922
    Die links sind denke ich mal einfach zu groß.

    siehe hier als Test

    im allgemeinen ist mir das Konzept zu destruktiv und das Bild zu Conanlike .

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de