Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Beförderung

  1. #1
    Xram
    Xram ist offline
    Fingerwundschreiber Avatar von Xram

    Ort
    Bad Tölz
    Alter
    30
    Beiträge
    797

    Beförderung

    Hallo zusammen,

    mein Char soll evtl. befördert werden.
    Er ist aktuell Waldläufer und Held seines Landes aufgr. großer Verdienste etc. Hintergrund eigentlich nicht wichtig im Moment.

    Jetzt könnte er eventuell in den Generalstab befördert werden...

    Jetzt meine Frage, was denkt ihr, welche Kleidung
    (bezogen auf Mittelalter/Fantasy) für so einen Charakter angebracht ist?

    Das Generalstabszeug wird i.d.R. nur auf Diplomatencons gespielt werden, von dem her würde ich mir auch keine Rüstung anschaffen, was zum Waldläufer auch nicht passt.

    Allerdings passt etwas adliges auch nicht, da ich ja nicht von Adel bin...

    Danke im Voraus!

    Xram

  2. #2
    Drogoth
    Drogoth ist offline
    Forenjunkie Avatar von Drogoth

    Ort
    Emden
    Alter
    29
    Beiträge
    2.668
    Maja, inwiefern unterscheiden sich Faramir, Damrod und Madril von den anderen Waldläufern?
    Sie tragen individuellere Lederrüstungen und Kleidungsstücke.
    Sie stechen aus der breiten Masse hervor und fallen dadurch als Anführer auf.
    "Nichts ist beständiger als der Wandel"

  3. #3
    Xram
    Xram ist offline
    Fingerwundschreiber Avatar von Xram

    Ort
    Bad Tölz
    Alter
    30
    Beiträge
    797
    Schon, ich meinte aber, wie die Kleidung sein sollte, wenn mein Char auf einem Diplomatencon ist.

    Dort ist Rüstung etc. nicht passend, da das nicht sehr freundlich aussieht, wenn ich in Rüstung, mit Schwert, Schild und Bogen antanze.

  4. #4
    Avoron Aschenfall
    Avoron Aschenfall ist offline
    Neuling Avatar von Avoron Aschenfall

    Beiträge
    92
    An welcher Mittelalterepoche ist der Charakter bzw. dessen Hintergrundland grob orientiert?

    Sind das z.B. eher wilde Barbaren mt Leder und etwas Kette? => Schicke Felle
    Oder handelt es sich bspw. um ein Hochmittelalterland? => Feine Stoffe + Borte

  5. #5
    Kelmon
    Kelmon ist offline
    Forenlegende Avatar von Kelmon

    Ort
    Göppingen
    Alter
    39
    Beiträge
    11.122
    Generell sehe ich kein Problem, warum ein verdienter (und damit fast zwangsläufig reicher) Mensch keine adelige Kleidung tragen sollte. Solange ihr in eurem eigenen Land keine Kleidungsvorschriften bespielt wird jeder eben das tragen, was er sich leisten kann. Ausschlaggebend ist hier primär der eigene Geldbeutel.
    LARP-Anfänger: Schaut hier nach!

  6. #6
    Cartefius
    Cartefius ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Cartefius

    Ort
    Göttingen
    Alter
    39
    Beiträge
    7.369
    Ich würde auch erstmal sagen, dass das zum allergrößten Teil von dem bestehenden Kleidungsstil und der Kultur deines Heimatlandes abbhängen würde. Da so Begriffe wie "Diplomatie" und "Generalstab" für mich nach einer ziemlich neuzeitlich organisierten Armee klingen, würde ich da vielleicht auch Inspirationen füe entsprechene Outfits suchen.
    Vorstellbar wäre z.B. eine Art "Paradeuniform", die Elemente der typischen Ausstattung der Einheiten, aus denen der Charakter stammt, aufgreift, diese aber in veredelter und stilisierter Form umsetzen, also z.B. in ähnlichen Schnitten unn Farben, aber mit Kordenstickerei, Abzeichen und ähnlichem.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de