Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13
  1. #1
    Harald Ösgard
    Harald Ösgard ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Harald Ösgard

    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    6.094

    Maurer / Maler, welche Ausstattung, welche Gewandung?

    Hallo Leute,

    Drachenfest. Da andere Konzepte noch immer so vor sich hindümpeln, will ich mal ein bischen an "Plan B" feilen:

    Es geht um meinen Vater, also einen älteren Herren mit Weihnachtsmann-Ausstrahlung.

    Charakterkonzept (vermutlich nur für die eine Con): Maurer oder Maler, etwas hochtrabender: "Festungsbaumeister". (Wobei der dann wohl kaum selber zu Pinsel oder Kelle greifen dürfte...)
    Hintergrund: Die (gewaltige, enorme, gigantische) Toranlage soll mal etwas mehr nach Mauer aussehen und nicht mehr so nach Bretterbude... daher wurde schon letztes Jahr der Wunsch nach Farbe bzw. "Stein"-Deko geäußert... und mein Vater hat mit so Sachen reichlich Erfahrung...

    Erste Frage: - Welche Gerätschaften sollte so ein Charakter haben, damit er zweifelsfrei erkannt wird - vor allem auch dann, wenn er nicht direkt be ider Arbeit ist.
    Zweite Frage: - Arbeitsgewandung und Zivilgewandung. Da ich nicht viel Nähaufwand für eine One-Way Aktion verballern will, sollte es wohl eher ein antiker Look sein... Wobei das Hochmittelalter zweifelsfrei die schickeren Zivilklamotten für einen Handwerker (Meister) hatte...

    Drittens: - Wie könnte man preiswert "Stein" immitieren? Reines Anstreichen des Holzes läßt ja die Ritzen offen und es bleibt dieser "Bretter-look". Ich hatte heute früh die Idee, "den billigsten Stoff wo jibt" (TM) mit einer preiswerten "Pampe" aus Farbe und wasserfesten Zusätzen (Leim?) zu betreichen, so daß man dann quasi einlagiges Linothorax bekommt. Die "Steinquader" werden dann aus diesem Zeugs zugeschnitten - wobei ich da in Richtung "Megalithen" gehen würde... um nicht ewig Beschäftigt zu sein. Diese Stücke werden dann mit Dachpappennägelchen ans Holz getackert... Die "Quader" kann man durch geschickte Farbgebung optisch zu den Kanten hin absetzen und mit Schatten versehen... so daß die dann im Versatz angebracht recht nett aussehen sollten.
    Anstelle von Stoff ginge vielleicht auch Pappfilz (Malerfilz) oder unbehandelte Dachpappe. Es muss natürlich einen Regen überstehen können und sollte die Einlagerung in der Scheune recht gut überstehen. Steife Platten (Styropor, Fermacell etc....) sind a) zu teuer und b) würden beim Arbeiten des Holzes kaputt gehen. Das "Mauerwerk" nur auf großformatigen Stoff aufzumalen und dann nur drüberzuhängen sieht doof aus und vor allem ist die Anbringung dann nicht im IT Spiel ambientig. So "Stein für Stein" anzubringen sollte hingegen noch ein akzeptabler Kompromiss sein in der Darstellung.
    Falls das mit dem "Mauerwerk" nichts richtiges abgibt, wäre noch ein "Verputzen" interessant. Leider ist Plastik-Armierungsgewebe sauteuer. Falls man Schilfmatten sehr günstig bekommen könnte (was ich aber auch nicht recht glaube) oder anderes Trägermaterial...? Da das Holz sägerau ist und ja jede Menge Ritzen da sind, hält ein spezieller Klebemörtel vielleicht auch so?
    Zement kostet ja nicht viel, daher wäre diese Variante auch noch interessant. Damit man sich da nicht totmacht und die Schicht nicht sofort abbröckelt, muss es aber ein recht elastischer Leichtbeton werden. Hier habe ich mal was von PAPERCRETE ("Papierzement") gelesen... und Papierschnitzel "produziert" der Aktenvernichter meiner Freundin Säckeweise! Wenn man die noch irgendwie einkochen würde (großer Mirakulix-Kessel für's Ambiente) - dann könnte man so eine Art wasserfestes Pappmacheé auf die Bretter spachteln... zugegeben eine recht experimentelle Idee...

    Das Brainstorming sei eröffnet....

  2. #2
    EricPoehlsen
    EricPoehlsen ist offline
    Fingerwundschreiber Avatar von EricPoehlsen

    Ort
    Regensburg
    Alter
    37
    Beiträge
    572
    Festungsbaumeister - oder Baumeister allgemein - ich würde mal sagen auf jeden Fall große Papierrollen oder Tafeln mit Plänen - Stechzirkel, Winkel und Dreizehn-Knoten-Schnur.

    Ich denke ein sehr schönes Beispiel für einen Baumeister in filmischer Bildvorlage ist Tom Builder - Ken Follet 'Die Säulen der Erde' die ja recht bildgewaltig als 6-Stunden-Epos verfilmt wurde.

  3. #3
    Cartefius
    Cartefius ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Cartefius

    Ort
    Göttingen
    Alter
    39
    Beiträge
    7.369
    Wir haben für unsere Cons damals im Online-Verpackungshandel Pappkartons gekauft, um schnell und billig zugemauerte Gänge und ähnliches darstellen zu können. Dabei handelt es sich um einteilige Faltschachteln von (aus dem Kopf) etwa 30x15x40 cm, welche vor allem den Vorteil haben, dass man sie nach dem Con platzsparend zu einem großen Stapel flacher Pappen auseinanderfalten kann.
    Um einen realisitischeren Steinlook zu erhalten, kann man diese Boxen mit einer Mischung aus Wandfarbe und Sand bemalen, und beliebig mit Schwammtechnik und weiteren bräunlichen und bläulichen Grautönen mit weiterer Textur versehen, das dürfte auch die Wetterfestigkeit ein bisschen erhöhen (welche natürlich ein Problem darstellt - einen Tag Dauerregen halten die vermutlich nicht so gut aus).

    Der Vorteil wäre natürlich, dass man damit (mit Pappmachee, oder Papercrete) richtig "mauern" könnte, und man könnte sogar die Schachteln irgendwo außer Sicht zusammenbasteln, und dann mit der Schubkarre oder Trägern jeweils die neuen "Blöcke" zur Baustelle bringen. Wenn man die Dinger so stellt, dass die große Seite nach vorne zeigt, kommt man auch mit einer überschaubaren Anzahl an Boxen schon ziemlich weit. Außerdem sind sie leicht, ohne harte Kanten und einigermaßen robust, so dass man sogar bei einer Belagerung eine Mauer durchbrechen oder auf die Verteidiger stürzen lassen könnte.

    (Hihi, eine meiner Lieblingsszenen auf dem Con, auf dem die zum ersten mal eingesetzt wurden, war übrigens, als einer der SC-Magier während eines Zombieangriffes spontan eine "magische Steinwand" vor einer Tür erscheinen lassen wollte, was natürlich darstellungsmäßig ein ziemliches Problem für ihn darstellte, er aber zufälligerweise keine zwei Meter neben unserem Lagerraum für überzählige Pappboxen stand...)

  4. #4
    Maria
    Maria ist offline
    Alter Hase Avatar von Maria

    Ort
    Aachen und Nordeifel
    Beiträge
    1.273
    Die Maueridee von Cartefius ist gut, ich erinnere mich, dass ich, als ich davorstand, gedacht habe "So einfach, was ne tolle Idee!".

    Wir hatten damals für eine Mauer Styropor in Ziegelgröße zurechtgeschnitten und bemalt, das war VIEL mehr Arbeit...

  5. #5
    Schwannis
    Schwannis ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Schwannis

    Ort
    Hamburg
    Alter
    23
    Beiträge
    5.539
    Als gewandungs idee würde mir spontan eine schön bekleckerte Malerschürze einfallen, wo von Mörtel bis rosa Farbe einfach alles drauf ist. Und natürlich immer schön mit einem Werkzeuggürtel rumrennen.
    Schwannis vult!

  6. #6
    Harald Ösgard
    Harald Ösgard ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Harald Ösgard

    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    6.094
    So schön wie die Pappschachtel Idee für kleinere "Mauern" sicher ist, so denke ich nicht, daß man damit das Tor vom Goldenen Lager machen kann. Vor die Bretterwand stapeln geht schlecht, weil dann ja der Durchgang schmaler wird und in der Summe ist das ne Menge Fläche. Und gerade beim Aubbauen ist immer Zeitnot....

    Also 3D müssen die "Steine" sicher nicht sein, ich wäre schon froh, wenn man eine schöne brauchbare 2D Variante finden könnte.

    Wie sieht ein Handwerker in "Zivil" aus? Erkennt man da sein Gewerk eignentlich noch?

  7. #7
    Schwannis
    Schwannis ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Schwannis

    Ort
    Hamburg
    Alter
    23
    Beiträge
    5.539
    Wie sieht ein Handwerker in "Zivil" aus? Erkennt man da sein Gewerk eignentlich noch?
    Bei Malern an Farbklecksen und bei anderen vlt. an kleinen Glücksbringern in Werkzeugform.
    Schwannis vult!

  8. #8
    Artjom
    Artjom ist offline
    Fingerwundschreiber Avatar von Artjom

    Ort
    Augsburg, Bayern
    Beiträge
    513
    Wenn ein Maler extra eine Gewandung fürs malen hat, dann sind sicherlich keine Flecken auf seiner Zivilkleidung (sonst braucht er ja gar nicht wechseln). Höchstens auf den Schuhen oder ein bisschen an den Händen, könnten noch Farbreste kleben.

    Es gibt doch die Tracht der Zimmermänner, da gibt es auch diesen "speziellen" Hut, wäre der nicht etwas?
    Der Ruhm gebührt der Hypnosekröte!

  9. #9
    Schwannis
    Schwannis ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Schwannis

    Ort
    Hamburg
    Alter
    23
    Beiträge
    5.539
    Ich hätte eher daran gedacht das ein Maler eine schöne Schürze beim malen trägt, aber auch sicherlich ein paar Flecken auf der Zivilgewandung zu sehen sind. Schlisslich hat er auch in Zivil abundzu mit Farben zu tun. (Kram umsortieren, Farbe testen, die Baustelle begutachten.....)
    Schwannis vult!

  10. #10
    EricPoehlsen
    EricPoehlsen ist offline
    Fingerwundschreiber Avatar von EricPoehlsen

    Ort
    Regensburg
    Alter
    37
    Beiträge
    572
    Naja, das Problem ist wohl, dass man einem Handwerker erst einmal höchstens ansieht, dass er 'Arbeiterhände' hat. Ob er jetzt Tischler, Maurer oder Steinmetz ist sieht man dem nicht an.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Plattenhandschuhe, welche mögt ihr? Welche nicht?
    Von Johann zu Felsbach im Forum LARP - Allgemein
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 21.09.2011, 14:10
  2. RPG: Welche Settings, welche Regeln?
    Von Dennis im Forum Spiele abseits vom LARP
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.06.2011, 09:43
  3. Antihelden - Konzepte Welche gibt es, welche sind gut ?
    Von Harald Ösgard im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 22.11.2010, 23:30
  4. Zelte welche ???
    Von Lordi im Forum LARP - Allgemein
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 11.11.2010, 21:03
  5. Zelt welche Art ?
    Von Setheron im Forum LARP - Allgemein
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 18.10.2009, 11:03

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de