Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17
  1. #1
    Nount
    Nount ist offline
    Moderator Avatar von Nount

    Ort
    Beckum
    Alter
    34
    Beiträge
    3.452

    Ich sehe langweilig aus!

    Guten Abend allerseits

    Ich habe einen Problemcharakter. Der heißt Ivanka und ist mein Notfallcharakter, weil meine Hauptcharaktere fest in eine Gruppe eingebunden sind und ich deshalb doof dastehe, wenn die jeweiligen Gruppenmitglieder auf ein Con nicht mitwollen oder -können.
    Leider ist der Charakter sowohl vom Hintergrund/Charakter als auch von der Kleidung nicht so richtig ausgereift (um nicht zu sagen: eher provisorisch ausgearbeitet)

    Also: Ivanka ist Clanerin, das ist eine noch sehr ursprünglich lebende Bevölkerungsgruppe im Osten Danglars. Und die Claner sind auch "östlich" angehaucht, d.h. alles zwischen Polnisch und Mongolisch gemischt, nomadisch und barbarisch.

    Und so sieht das Ganze dann aus (Link für Nicht-Ningler)
    Inzwischen habe ich noch einen hellroten Wickelgürtel und eine super Gürteltasche mit der weltschönsten Posamente.

    Beim Hut habe ich beim Nähen eher an sowas gedacht. Meine Schwester findet meinen Hut toll, ich finde, er sieht nicht mongolisch genug aus.
    Der Rock ist blöd. Ich werde wohl auf Pluderhose+Beinwickel umsteigen.

    Aber ansonsten bin ich total uninspiriert. Es ist zu monochrom und langweilig und kostümartig

    Hat jemand Vorschläge? Ich brauch Hiiilfe!
    Moderative Eingriffe werden von mir als solche gekennzeichnet.

    Entspanne dich.
    Lass das Steuer los.
    Trudle durch die Welt.
    Sie ist so schön.
    (Kurt Tucholsky)

  2. #2
    Klaufi
    Klaufi ist offline
    Alter Hase Avatar von Klaufi

    Ort
    Dresden
    Beiträge
    2.325
    Meiner Meinung nach entsteht der Kostümcharakter durch die wenigen und grellen Farben. Im Prinzip sieht man nur Knallrot mit wenigen Akzenten (blauer Streifen zB.). Wie wäre es mit einer langen Tunika in einer anderen Farbe, die unter dem Mantel hervorschaut? So wie der Jetzige Rock oder was das sein soll. Und wenn die Hose eine andere Farbe als dunkelbraun hätte würde es das Erscheinungsbild auch nochmal interessanter machen. Ich weiß nicht, wie gerne du den Mantel noch verändern wollen würdest, aber durch ein andersfarbiges Futter könnte man da auch noch Kontraste reinbringen. Zu Bunt würd ichs aber nicht machen.

    Ansonsten sehe ich bei solchen mongolischen Klappmänteln häufiger 2-3 Streifen zum Schließen an der Klappenecke, die durchaus auch schmucksam ausgeführt sein können. Der Wickelgürtel dürfte die Wirkung auch noch stark beeinflussen.

    Bei mongolischen Hüten fällt mir auch eher sowas ein.

  3. #3
    Nount
    Nount ist offline
    Moderator Avatar von Nount

    Ort
    Beckum
    Alter
    34
    Beiträge
    3.452
    Der Mantel hat ein andersfarbiges Futter - das ist aber irrelevant, weil man das Futter halt nicht sieht
    Ich möchte aber auch ungern noch mehr großflächige leuchtende Farben reinbringen, das sähe nach Karneval aus. Deshalb finde ich es eigentlich gut, eine Hose in eher dezenter Farbe zu tragen (ich habe noch eine graue Pluderhose).

    Eine lange Tunika unter dem Deel (die Jacke) finde ich unpassend, trägt man m.W. einfach nicht.

    Aber danke

    Nachtrag:
    Jetzt habe ich in meinem ersten Beitrag die Rüstung vergessen!
    Ich würde einfach (Kurzarm-)Gambeson und Kürass tragen und hoffen, dass es annehmbar aussieht :lol: Oder (leichtes) Kettenhemd und Kürass drüber. Und dieser Helm von Norton Armouries lacht mich so an ... einer der sehr wenigen östlichen Helme, die gut aussehen und dabei nicht gleich viele hundert Euro kosten. Und, am wichtigsten: Kunststoff ist leicht - einen 2- oder 3 kg-Helm kann ich einfach nicht tragen
    Moderative Eingriffe werden von mir als solche gekennzeichnet.

    Entspanne dich.
    Lass das Steuer los.
    Trudle durch die Welt.
    Sie ist so schön.
    (Kurt Tucholsky)

  4. #4
    Gerwin
    Gerwin ist offline
    Forenlegende Avatar von Gerwin

    Beiträge
    16.922
    Hmmm...erstmal muss ich sagen...so schlecht finde ich ihn gar nicht. Vom Gürtel würde ich weg (der ist halt Standard vom Aussehen her) aber dass bist du ja schon.

    Bei der Mütze würde ich entweder an so etwas oder an so etwas denken..für meinen "Hunen" ist ein Exemplar bestellt..dass andere steht auf der Warteliste.

    Pluderhosen und Beinwickel würde ich erstmal lassen. Mag sich doof anhören, aber dass ist für mich dann wieder zu sehr in die "Wikingerrichtung" was man wenn möglich nicht vermischen sollte.

    Mongolen sind im allgemeinen (in meiner Vorstellung) ein recht farbenfreudiges Völkchen. Siehe hier und hier sowie hier mit festlichen Kopfschmuck. Natürlich darf Frau auch Hosen tragen. Die würde ich mir dann aber eher praktisch vorstellen..vielliecht noch mit Stick verziert und nicht in der hundersten Wadenwickelkombi.

    Und...ein Mitglied eines Fantasyreiter braucht in meinen Augen solche Fellstiefel. Aber die sind wohl für einen Zweit/Drittchara leider etwas teuer.

  5. #5
    Klaufi
    Klaufi ist offline
    Alter Hase Avatar von Klaufi

    Ort
    Dresden
    Beiträge
    2.325
    Hmm, ok
    Mit dem andersfarbigen Futter dachte ich auch eher an die umgeschlagenen Ärmel, wo das anscheinend kein Futter ist, was man da sieht. Ich überlege, ob es besser ausgesehen hätte, wenn der Mantel so lang gewesen wäre, wie es jetzt mit dem Rock ist...
    Ansonsten finde ich für östliche Völker die Kombination Pluderhose und hohe Lederstiefel passend, wobei sowas sicher nicht billig ist.
    Mit mehr Farbe reinbringen meine ich auch nicht unbedingt mehr grelle Farben. Die Hose ist schon in einer schlichteren Farbe, allerdings blendet das Auge bei so viel Rot das bisschen Dunkel da unten sofort aus.

  6. #6
    Gerwin
    Gerwin ist offline
    Forenlegende Avatar von Gerwin

    Beiträge
    16.922
    Wie wäre es mit solchen Schuhen? Die sind ein wenig günstiger und wie ich finde auch sehr passend.

    Dazu vielleicht ein Gambeson? Zwar Fantasy..aber wie ich finde sehr passend.

  7. #7
    Numair
    Numair ist offline
    Fingerwundschreiber Avatar von Numair

    Ort
    Essen
    Beiträge
    784
    Zierstickereien an den Ärmelaufschlägen und der Krempe vom Hut würde ich schick finden. Vielleicht in Form von Knotenmustern oder im Skythischen Stil (Beispiel 1 / Beispiel 2).

  8. #8
    Cartefius
    Cartefius ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Cartefius

    Ort
    Göttingen
    Alter
    39
    Beiträge
    7.369
    Ich finde das Kostüm schön, gebe dir aber recht, dass es irgendwie noch eine klare Richtung vermissen lässt. Die "kostümhafte" Wirkung kommt meiner Meinung nach unter anderem davon, dass aktuell zumindest auf dem Foto Mütze, Mantel und Rock aus dem gleichen Stoff bestehen, das ist für mich immer ein Element, dass die meiste Kleidung weniger realistisch und "getragen" aussehen lässt.

    Was mir noch generell auffällt, ist, dass das Kostüm nicht so richtig zu dem Bild passt, das vor meinem geistigen Auge entsteht, wenn ich die Beschreibung der "Claner" lese. Da würde ich mir etwas denken, das gedeckter, speckiger, wilder, patinierter, schichtenreicher ist, also etwa so wie die Herren auf diesen Fotos hier:
    http://sas-richard.blogspot.com/2011...den-horde.html
    Ich weiß, das Mittelalter in durchgehendem Schlammbraun ist, ebenso wie die Ausrüstung der "Mongolen" auf den Fotos, ein pures Hollywoodklischee, meiner Meinung nach kann aber ein solches Klischee die Wirkung einer Rolle gut unterstützen.
    Im konkreten Fall würde das für mich z.B. heißen: Behalt den roten Mantel ruhig bei, versuch aber den restlichen Eindruck deutlich gedeckter zu halten und vor allem viel Textur einzubringen: Speckiges Leder in unzähligen Brauntönen, helles Schafsfell mit dunklem groben Band zusammengenäht, geflochtene und mit patinierten Nieten beschlagene überbreite Gürtel, Stoffe mit gedeckter, aber sichtbarer Webstruktur, speckige Holzknöpfe, angelaufene Kupferscheiben, all solches Zeug.
    Bislang sind auch eigentlich alle Kostüme, die ich von dir und deiner Schwester kenne, recht kontrastreich und sehr ordentlich und säuberlich ausgeführt, mach doch einfach mal was anderes, was chaotisches und dreckiges! Dabei muss das ganze ja deswegen nicht gleich in den Mordor-Lumpenlook abgleiten, aber ich sehe da viel Potential, um sich mal mit Patinierung, Textur und Naturmaterial auszutoben.
    Die harten runden Mützen mit dem dichten, buschigen braunen Pelz finde ich zum Beispiel ziemlich grandios, und auch der Norton-Armoury-Helm würde mit seiner angelaufenen Optik gut in ein solches Bild passen.

  9. #9
    Nount
    Nount ist offline
    Moderator Avatar von Nount

    Ort
    Beckum
    Alter
    34
    Beiträge
    3.452
    Vielen Dank für die tollen Ideen!

    @Gerwin: Beinwickel wären auch eher eine Notlösung: Ich habe keine gescheiten Stiefel (bloß Rauleder-OT-Stiefel, die ich brauche, um meine Zwergenstulpen dran festzubinden, aber ohne Stulpen mag ich die nicht tragen ) und Pluderhose zu Schuhen statt Stiefel finde ich komisch.
    Aber die von dir gezeigten Stiefel sind ja der Hammer! Ich suche seit Ewigkeiten (so ziemlich seit 2003) enge Larpstiefel, die keine 300 € kosten
    Da könnte ich mal drüber nachdenken ...
    Ein Ledergambeson wäre schön, aber erstmal möchte ich einen schönen Helm, der hat Priorität

    @Klaufi: Ich glaube, andersfarbige Ärmelaufschläge sahen komisch aus, deshalb habe ich die Aufschläge angesetzt. Aber ich könnte mal was draufsticken, wie Numair sagte. Bei der Hutkrempe ggf. auch.

    @Cartefius: Die Optik von den Bildern im Blog ist klasse! Mir sieht mein Outfit auch nicht wild genug aus (zuwenig Fell ...), aber es ist nicht so ganz einfach, die recht gradlinige Optik vom Deel mit der Barbaren-Optik zu kombinieren.

    Ich glaube, ich mache mal ein paar Skizzen, damit kann man so schön unverbindlich rumprobieren Auf jeden Fall schon mal vielen Dank!
    Moderative Eingriffe werden von mir als solche gekennzeichnet.

    Entspanne dich.
    Lass das Steuer los.
    Trudle durch die Welt.
    Sie ist so schön.
    (Kurt Tucholsky)

  10. #10
    Klaufi
    Klaufi ist offline
    Alter Hase Avatar von Klaufi

    Ort
    Dresden
    Beiträge
    2.325
    Ich könnte mir auch gut vorstellen, am Mantel einmal den ganzen Saum+Ärmelumschläge entlang mit Mustern zu besticken, wenn dir das nicht zu viel Arbeit ist. Würde aber ein ordentliches Maß an Struktur darauf bringen.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Larp wird langweilig?
    Von Lapislazuli im Forum LARP - Allgemein
    Antworten: 75
    Letzter Beitrag: 22.08.2010, 20:44

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de