Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 35
  1. #1
    luthien368
    luthien368 ist offline
    Hardcore Poster Avatar von luthien368

    Ort
    Geisenheim (<-- no lie)
    Beiträge
    7.431

    (WIP) Artikel über Tierwesen in der LARPzeit

    Ich weiß nicht, wer von euch die LARPzeit liest, ich kann dank Alex, der ein Abo hat, regelmäßig einen Blick hinein werfen. Und vielleicht geht es euch so wie mir, dass die Themen, die mich interessieren (Exotendarstellung, Basteln und Bauen, ...) leider nur selten verfasst werden.

    Doch statt darauf zu warten, dass jemand irgendwann mal einen interessanten Artikel schreibt, hab ich mir gedacht, machen wir, die wir ja an der Quelle sitzen, einfach mal Nägel mit Köpfen! Sagen wir denen da draußen, was für Gedanken man sich machen muss.

    Gedacht, getan hab ich mich mit den anderen Fuzzeln zusammengehockt, gebrainstormed und einen laaangen Artikel verfasst. Ihr als Nicht-Fuzzel, lest doch mal drüber und achtet auf:
    - Was fehlt noch?
    - Was ist unnötig?
    - Ist die Aufteilung sinnvoll oder sollten Textteile in einen anderen Abschnitt verschoben oder unter einer neuen Überschrift eingefügt werden?

    Wegeditiert, da noch viel überarbeitet, Original in Larpzeit #35 und unter Tierwesenbau zu finden


    DeviantArt YouTubeMeine Blogs

    Nächste Cons: 06.-09.09.12 Temporia

  2. #2
    Gerwin
    Gerwin ist offline
    Forenlegende Avatar von Gerwin

    Beiträge
    16.690
    Würde ich persönlich jetzt schon als gut bezeichnen...an manchen Punkten eben deutlich zu stark subjektiv geprägt...aber dass lässt sich bei diesen Thema wohl nicht vermeiden.

    Nur als Beispiel

    Bis hierhin mit Schminke und vereinzelten Accessoires, sowie einfachen Latexapplikationen darstellbar. Bis hierhin jedoch, so hat die Vergangenheit gezeigt, von den meisten LARPern nicht anerkannt. Das Problem ist hierbei, dass fast nie unterschieden werden kann zwischen einer guten Darstellung eines Halbwesens und der schlechten Darstellung eines Vollwesens. Die Grenzen zwischen der berühmt-berüchtigten „Dreistrichkatze“ und dem „gut dargestellten Halbwesen“ sind nun sehr fließend und schwierig zu bestimmen.
    Sehe ich eben deutlich anders. Es gibt inzwischen immer mehr Leute die sich (aus den unterschiedlichsten Gründen) von der Teddybärdarstellung hin zu Halbwesen bewegen. Und dass auch von vielen Larpern voll und ganz akzeptiert und anerkannt. Letzten Endes ist die Frage ob Tiermensch oder Teddybär eine Frage des persönlichen Geschmacks und keine Frage der Qualität oder von richtig und falsch.

    Aber wie gesagt..eine gewisse subjektivität lässt sich im allgemeinen nicht vermeiden.

    Ebensowenig wie eine gewisse Beweihräucherung. Aber dass ist normal. Würde ich einen Text über Wikingerdarstellung im Larp schreiben wäre der auch deutlich positiver als der "status quo".

  3. #3
    Klaufi
    Klaufi ist offline
    Alter Hase Avatar von Klaufi

    Ort
    Dresden
    Beiträge
    2.325
    Ich finde den Text auch in Ordnung. Lediglich aus formaler Sicht könnte man da nochmal drüberlesen, da mir schon einige Fehler aufgefallen sind. Unter "KLEIDER MACHEN LEUTE" scheint sogar ein halber Satz zu fehlen. Mir kommt es auch so vor, als wenn der Text ein wenig zu lang wäre. Mir fällt es aber auch immer schwer, Texte zu kürzen.

  4. #4
    luthien368
    luthien368 ist offline
    Hardcore Poster Avatar von luthien368

    Ort
    Geisenheim (<-- no lie)
    Beiträge
    7.431
    @ Klaufi: Ich hoff ja noch, dass sich der ein oder andere meldet und was sinnloses sinnvoll rausstreicht :/ Ich hab einfach alle möglichen Texte und Aussaagen zusammengeafasst und runtergeschrieben. Ich werd selbst nochmal radikal drüberlesen, denn viel wurde hin- und hergeschoben, so dass Formulierungen durchaus aus dem Zusammenhang gerissen sein können.

    @ Gerwin: Ich versuch ja schon, neutral zu schreiben, aber natürlich ist es ein Text aus meiner Sicht mit meiner Meinung. Ich werd wie geasagt nochmal drüber lesen, aber erst, wenn ich einen gewissen abstand zum Text habe. Ich werd mir die von dir rausgesuchte Stelle nochmal anschaun (die ist allein formal ja falsch :P) und wenn du weitere Stellen hast, die dir negativ auffallen, nenn sie mir. Ich hab ja auch keinen Bock, die Tierwesen als das Nonplusultra darzustellen


    DeviantArt YouTubeMeine Blogs

    Nächste Cons: 06.-09.09.12 Temporia

  5. #5
    Sonnenschein
    Sonnenschein ist offline
    Gelegenheitsschreiber Avatar von Sonnenschein

    Ort
    Köln
    Beiträge
    110
    Schöner Artikel. Kommt mir teilweise sehr bekannt vor

    Ich würde vor allem noch viele Bilder dazu tun, aber ich denke mal das habt ihr wahrscheinlich eh vor?

    Ansonsten sind mir ein paar einzelne Sachen aufgefallen:

    Außerdem: Wie passt sich die Kleidung an die anatomischen Bedürfnisse der Rasse an? Ein Hemd, welches man nur ohne Maske anziehen kann, weil sonst der Kopfausschnitt zu klein wäre oder die Hörner sich darin verheddern würden,
    Da fehlt irgendwie das Ende des Satzes.

    Heutzutage bemühen sich „ernsthafte“ Tierwesenspieler durch die Steigerung ersteres und Verzicht letzteres.
    die letzten paar Worte würde ich umformulieren: "durch die Steigerung des Ersteren und den Verzicht auf Letzteres". Klingt sonst irgendwie seltsam.

    Halbwesen, darunter zählen sowohl Menschen mit starken tierischen Ausprägungen / Tiere mit starken menschlichen Einschlägen
    Das würde ich noch genauer ausführen, z.B. dass Halbwesen meist als Mischlinge gedacht sind, also ein Elternteil Mensch und einer Tier. Oder bene auf magische Weise zustandegekommen. Die bisherige Formulierung klingt irgendwie nichtssagend.


    Irgendwann spiel auch auch noch ein Tierwesen. Mindestens. Ich find euch toll, ich will jetzt ganz viel Geld haben damit ich auch anfangen kann...
    Wenn alle Menschen gleich wären, würde im Prinzip einer genügen.

  6. #6
    Gerwin
    Gerwin ist offline
    Forenlegende Avatar von Gerwin

    Beiträge
    16.690
    Ich will erst einmal noch eines sagen. Der Text ist wirklich gut und auch (für einen Teil der Tierwesenspieler) treffend formuliert. Meine Erfahrung sah da aber leider etwas anders aus. Ich habe eben zuerst "Achtel/Viertel/Halbtierwesen" kennen gelernt mit entsprechend teilweise minderwertiger Schminke usw. Und die meisten dieser Tierwesen waren in der Spielerschaft völlig akzeptiert.

    Die Anzahl dieser Tierwesen war sehr groß...und eigentlich waren sie nie meine Welt. Irgendwann habe ich dann Lorac (glaub ich...dieses Widderwesen halt) auf dem Mythodea gesehen. Und der hatte so ziemlich gar nichts mit den bisher erlebten Tierwesen zu tun. Ich persönlich würde behaupten dass sich viele Larper nicht an Halb oder Viertelwesen stören. Im Gegenteil. Zumindest auf Großcons runtergerechnet sind vielleicht 20 Prozent der Tierwesen Furies und 80 Prozent Katzen mit Öhrchenkopfband. Strumpfhosenkleidung, Echsenwesen mit mehr oder weniger billigen Schwanz und ähnliches. Natürlich kann man nun probieren die 20 Prozent Furrietierwesen zu "pushen". Ich würde aber an diese Punkt eher über diese Art Tierwesen im speziellen und nicht über Tierwesen im allgemeinen schreiben.

    Im allgemeinen fände ich es für den Artikel ganz gut diesen mit Bildern oder zumindest links zu Bildern zu unterlegen (wenn das bei der Zeitschrift möglich ist). Ein interessierter ohne viel Ahnung von dem Thema wird kaum den langen Artikel so lesen. Aber gerade durch Bilder und eventuell "konkrete kulturelle Beispiele" kann der Einsteiger geködert werden. Weitere Informationen findet er dann eh im Internet.

    Gruß

    Gerwin

    *mag eigentlich den Artikel wirklich.

  7. #7
    luthien368
    luthien368 ist offline
    Hardcore Poster Avatar von luthien368

    Ort
    Geisenheim (<-- no lie)
    Beiträge
    7.431
    Hi ihr, vielen Dank wieder für die Korrekturen und Anmerkungen. Es ist immer gut, wenn jemand neutrales darüber liest, insbesondere jemand, der eben nichts mit Tierwesen zu tun hat. Vieles ist bei uns zu festgefahren in den Überlegungen oder wir sind schon drei Schrittte weiter, weil wir uns öfter damit auseinandersetzen (müssen).

    @ Sonnenschein: Danke für die Umformulierungen. Auf die Halbwesen werde ich in dem Artikel wirklich nur kurz eingehen, da dies selbst unter Tierwesenspielern ein Streitthema ist. Es gibt kaum bis kein Halbwesen, welches unserer Meinung "TM :P) wirklich gut dargestellt ist. Ess ist einfach wahnsinnig wahnsinnig schwer. Das einzige, was ich als Beispiel in den Arikel einbeziehen werde ist das von Gransh aus dem Ning. Sein Wolfswesen ist mMn gut genug gemacht, dass man es da als BEispiel nehmen kann. Ich möchte aber eigentlich gerade mehr weg von diesen unsinnigen Geschichten wie "Vater war X, Mutter war Mensch" und "Ich bin durch einen magischen Unfall geboren". Das hat zu lange für Ärger gesorgt. Allerdings zeichnet Britta, die Mannwölfin, gerade an einem ganz tollen Reference-Sheet, welche Abstufungen es zwischen Mensch und Volltierwesen gibt <3

    @ Gerwin: Auf die Geschmacksfrage kann ich nur wenig eingehen. Lezttens schrieb hier am Forum jemand, dass er die Dartsellung eines Tierwesens, welches eine Gumminase auf hat und die ganze zeit nur quietscht, rasend toll fand. Gleichzeitig schreiben andere, dass sie trotz aller Achtung vor der Arbeit in einem Tierkosteüm eben nur ein Tierkostüm sehen können. Ich kann das verstehen, ich kann einge Sachen ebenfalls nicht ausblenden, so gern ich würde. Es geht halt nicht. Wir versuchen einen Konsens mit der breiten Masse zu finden und haben den Vorteil, dass wir an dem, was wir machen, auch noch Spaß haben, nämlich dem Basteln und radikalen weiterentwickeln.Ganz ehrlich, schau dir an, wie schnell mein Tierwesenthread gewachsen ist. Ich behaupte ganz frech, dass dies im deutschen Raum, wenn icht sogar weltweit, die größtte, kompkteste, umfangreichste und präziseste Zusammenfassung zum Bau eines Tierwesens im LARP ist, bzw. dem Bau eines (semi)realistischen Suits. Das ist alles Wissen und Kenntnisse und Fähigkeiten, die sich in den letzten 5 Jahren angesammelt haben. Und trotzdem lernt man immer weiter und bastelt und probiert. Jedes der bisherigen Tierwesenspieler hat bisher mindestens eine "Entdeckung" gemacht, die ein Problem im Bau mehr oder weniger gelöst hat.

    Hum, entschuldige, ich bin abgeschweift. Ich will hier nicht lobhuddeln, verzeih, ich möchte nur sagen, dass das Ding einfach 1. zu groß ist, um alles zu beleuchten, 2. natürlich stark von der Meinung abhängt. In ersteres kann ich nur einen kleinen Einblick geben, bei letzterem bleibt wirklich nur die BEstimmung des Sandkastens...

    Aber es freut mich wirklich, dass du den Artikel schon mal so maagst. Hey, ehrlich, ich hab auch die vvorherigen Artikel nur gelesen, wenn mich die Charakterdarstellung brennend interessiert hat (oder wenn grad absolut nix anderes zum lesen da war, und selbst da hab ich lieber die Maskenbildner-Anleitungen ein zweites Mal gelesen :P). Wenn sich jemand nicht für Tierwesen interessiert, wird er den Artikel nicht lesen. Wir können nur jenen, die sich für das Thema interessieren, A zeigen, was man beachten sollte und kann, 2. zeigen, wie viel Gedanken dahinter stecken, und es eigentlich ganz viele Aha-Effekte gibt.

    Ich bewundere es immer, wenn ich Making-of's von Filmen wie Herr der Ringe sehe. Die Kostümbildner erklären den praktischen Zweck einer Rüstung, einer Waffe, das wiederaufgreifen eines Symboles, eines Materials, einer Verarbeitungsart - und vorher sah es einfach nur stimmig aus. Man wusste, dass es richtig aussah und gut wirkte, aber nicht, warum. Solch einen Aha-Effekt hätt ich gern bei manchen angehenden Tierwesenspielern. Nicht einfach Fell anziehen und blöken, aber auch keine Angst vor dem Spinnen einer Hintergrundgeschichte haben.

    Hier habt ihr mal einen Screenshot des Bilderordners. Das sind einige Bilder, die ich bisher habe, ich habe weit mehr Leute angefragt, bei eingen müssen noch rechte geklärt werden oder druckfähige Versionen zugesendet werden. Außerdem werden wie gesagt noch erläuternde Skizzen angefertigt. Hey, für Liebhaber von Antros soll dieser Artikel ein Sahnetörtchen mit ganz vielen Schokostückchen werden Ich schreibe den Artikel so, wie ICH ihn gerne lesen würde .


    So long - Annika... geht jetzt wieder Flecken nähen


    DeviantArt YouTubeMeine Blogs

    Nächste Cons: 06.-09.09.12 Temporia

  8. #8
    Sturmkind
    Sturmkind ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    18
    Hey Luthien!
    Weißt du... ich glaube dieser Artikel könnte ziemlichen Nachklang finden.
    Einen Zweck erfüllt er nämlich wirklich richtig gut!
    Noch während ich ihn gelesen habe, bin ich total neugierig geworden und hatte tausend Ideen für ein eigenes Tierwesen... Also, gut gemacht soweit!
    Jetzt müssen nur noch einige kleinere Rechtschreib bzw Satzstellungsfehler korrigiert werden, dann ab dafür!

    Darf ich dich vielleicht mal per pn so ein paar Sachen zu Tierwesen fragen? Du scheinst ja der Forumsguru dafür zu sein

  9. #9
    Aeshma
    Aeshma ist offline
    Moderator Avatar von Aeshma

    Ort
    Pfälzer Entwicklungshelfer im Saarland
    Beiträge
    6.829
    Frag doch öffentlich, um auch andren die Fragen zu beantworten o.o?

    Grüße
    Aeshma, meint ja nur...
    Moderative Eingriffe werden als eben solche gekennzeichnet

    Bei Problemen gebt uns bitte im Thread "Meldungen an die Mods" Bescheid. In wirklich dringenden Fällen (oder Dingen die nicht öffentlich sein sollen) bitte auch per PM. Wir kümmern uns dann ASAP.

  10. #10
    Aeshma
    Aeshma ist offline
    Moderator Avatar von Aeshma

    Ort
    Pfälzer Entwicklungshelfer im Saarland
    Beiträge
    6.829


    Hab Stumkinds Fragen mal ausgelagert

    moderierende Grüße
    Aeshma
    Moderative Eingriffe werden als eben solche gekennzeichnet

    Bei Problemen gebt uns bitte im Thread "Meldungen an die Mods" Bescheid. In wirklich dringenden Fällen (oder Dingen die nicht öffentlich sein sollen) bitte auch per PM. Wir kümmern uns dann ASAP.

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Artikel SPON 03.11.
    Von Basti im Forum LARP - Allgemein
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 04.11.2012, 17:37
  2. Larpzeit #8 bis 30 zu verkaufen
    Von Phoenix1987 im Forum Von privat an privat.
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.07.2012, 21:00
  3. Verkaufe: Sammlung der Larpzeit -Reserviert -
    Von Pius im Forum Von privat an privat.
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 09.03.2012, 15:49
  4. Wer von euch liest die Larpzeit?
    Von Dennis im Forum LARP - Allgemein
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 13.12.2011, 23:38
  5. LarpZeit Ausgaben
    Von Dennis im Forum Von privat an privat.
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.06.2011, 18:27

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de