Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 31
  1. #1
    Kuta
    Kuta ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    4

    Neuling sucht Tipps :) Mein erster Charakter

    Hallo liebe Larpler,

    ein Freund hat mich auf Larp gebracht und nun bin ich hier.
    Da ich noch keine Erfahrung mit Larp habe bitte ich euch um eure Meinung. Meine bisherige Charakter Überlegung sieht so aus:

    Meine Larp Figur heißt Victor.
    Er ist ein Jüngling, welcher bei Banditen geboren wurde, diese aber verließ weil sein Wunsch ein fahrender Krieger zu werden ihn in die Welt hinaus zieht. Er ist auf der Suche nach einem Meister und Mentor der ihm den Umgang mit dem Schwert lernt.

    Nennenswerte Fähigkeiten: Er kann bisher kläglich mit einem Schwert umgehen.

    Er ist ein bisschen mutig und redet gerne und viel. Außerdem macht er gerne Witze über die aber nur er lacht.

    Der Charakter entwickelt sich ja im laufe der Zeit. Deswegen hab ich mir gedacht das ich ganz einfach Anfange ohne großen schnick schnack.

    Als Kleidung hab ich mir das so überlegt:

    Eine grobe Baumwollhose
    Ein grobes Baumwollhemd

    Was empfehlt ihr mir für Schuhe?

    Ich freu mich auf eure Meinung.

  2. #2
    Schlachtross
    Schlachtross ist offline
    Alter Hase Avatar von Schlachtross

    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.210
    Lass dich Abknutschen!!! Endlich ein mal wieder ein Neueinsteiger mit einem auf anhieb spielbaren Konzept und einer äußerst vernünftigen Einstellung.

    Willkommen im Forum und im Hobby.

    Schuhe empfehle ich dir lieber nicht, dazu hab ich zu wenig Anspruch.
    Irgendwelche IT Schuhe halt. Ich selbst hab ganz "billige um" ~79 Euro (So LC Schnürstiefelchen) und bin recht zufrieden.

    Eine oft genannte Bezugsquelle ist http://www.historische-schuhe.de/
    Schau doch da mal ob dir was gefällt, da kannste glaub ich nicht so viel Falsch machen.
    "Wenn du eine weise Antwort verlangst, musst du vernünftig fragen." (Goethe)
    Zitat Zitat von Kelmon
    Lustige Tatsache:
    Die eigene Gruppe macht immer "ernsthaftes Reenactment".
    Leute mit höherem Anspruch sind immer "nervige Nörgler".
    Leute mit geringerem Anspruch sind immer "Gewandungsversager"

  3. #3
    Cyel
    Cyel ist offline
    Gelegenheitsschreiber Avatar von Cyel

    Ort
    NRW
    Alter
    28
    Beiträge
    105
    Ich schließe mich da Schlachtross an: Das Konzept halte ich für uneingeschränkt spielbar und sympathisch.

    Nur die Gewandungsvorstellung ist durchaus noch ausbaubar. Das ist so ein bisschen wenig. Das Hemd würde ich gegen eine Tunika austauschen (oder drunter tragen), außerdem brauchst du noch eine Mütze oder einen Hut und weil es auch im Sommer durchaus mal kalt werden kann einen Mantel oder eine Gugel (aus dicker Wolle oder Loden! Baumwolle/Leinen bringt hier gar nichts).
    (Ich nehme jetzt an, dass du als kulturellen Hintergrund "generisches Fäntelalter" gewählt hast.)
    Wenn du ein Schwert hast, wäre eine Scheide dafür schön.

  4. #4
    Drogoth
    Drogoth ist offline
    Forenjunkie Avatar von Drogoth

    Ort
    Emden
    Alter
    29
    Beiträge
    2.668
    Meine Larp Figur heißt Victor. [...] diese aber verließ weil sein Wunsch ein fahrender Krieger zu werden ihn in die Welt hinaus zieht
    Boah! Nachmacher! XD
    *Schreibt sich selber aber mit K statt C*
    "Nichts ist beständiger als der Wandel"

  5. #5
    Kelmon
    Kelmon ist offline
    Forenlegende Avatar von Kelmon

    Ort
    Göppingen
    Alter
    39
    Beiträge
    11.122
    Wie so oft empfinde ich die Kombination "Grundlegendste Gewandung" und "Schwert" als nicht sonderlich ausgereift.

    Also etwa so wie ein Penner in der Fußgängerzone, der mit einem G36 rumläuft.

    Entweder sollte man hier zum Schwert die Ausrüstung hochschrauben (hochwertigere Kleidung, Rüstung) oder eben das Schwert durch eine IT passendere Waffe ersetzen (Knüppel, irgendein Werkzeug, Messer,...)
    LARP-Anfänger: Schaut hier nach!

  6. #6
    Kuta
    Kuta ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    4
    So, erstmal danke für die Tipps und die Hilfe.

    Okay, also brauch ich:

    Kopfbedeckung
    Hose
    Hemd
    Wollmantel
    Schuhe
    (I-wann eine Lederrüstung)
    (Schwert + Schwertscheide)

    Ist es egal ob man das Schwert auf dem Rücken trägt oder an der Seite?
    Und wie läuft das mit der Entwicklung. Kann man selbst entscheiden wann man sich verändert, also Kleidungsmäßig bzw von der Persönlichkeit, oder wird das anhand einer bestimmten Zeit vorgegeben?
    Gibt es so etwas wie Lehrmeister bei Larp? Oder muss man sich das privat beibringen? Denn als Sport mache ich Schwertkampf in einem Verein.

  7. #7
    Schlachtross
    Schlachtross ist offline
    Alter Hase Avatar von Schlachtross

    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.210
    Zitat Zitat von Kuta
    Ist es egal ob man das Schwert auf dem Rücken trägt oder an der Seite?
    Auf dem Rücken nur wenn man KEIN EINZIGES Schwarzes Kleidungsstück, kein Tuch vor dem Mund und keine Spaltlederrüstung trägt.

    Zitat Zitat von Kuta
    Und wie läuft das mit der Entwicklung. Kann man selbst entscheiden wann man sich verändert, also Kleidungsmäßig bzw von der Persönlichkeit, oder wird das anhand einer bestimmten Zeit vorgegeben?
    Du spielst den Charakter und daher steht es dir vollkommen frei den Charakter zu entwickeln, GERADE was Persönlicheit und Kleidung angeht.

    Zitat Zitat von Kuta
    Gibt es so etwas wie Lehrmeister bei Larp?
    Wenn du dir einen suchst bestimmt. Das ist ein vernünftiger Spielansatz, du kannst auf Con einen Meister suchen.

    Zitat Zitat von Kuta
    Denn als Sport mache ich Schwertkampf in einem Verein.
    Bitte vergiss das ganz schnell. Schwertkampf hat mit Larpkampf soviel zu tun wie Fußball mit Volleyball.
    Larpkampf ist einfach was gänzlich anderes, aber das wirst du merken.
    "Wenn du eine weise Antwort verlangst, musst du vernünftig fragen." (Goethe)
    Zitat Zitat von Kelmon
    Lustige Tatsache:
    Die eigene Gruppe macht immer "ernsthaftes Reenactment".
    Leute mit höherem Anspruch sind immer "nervige Nörgler".
    Leute mit geringerem Anspruch sind immer "Gewandungsversager"

  8. #8
    Kelmon
    Kelmon ist offline
    Forenlegende Avatar von Kelmon

    Ort
    Göppingen
    Alter
    39
    Beiträge
    11.122
    Zitat Zitat von Kuta
    Kopfbedeckung
    Hose
    Hemd
    Wollmantel
    Schuhe
    (I-wann eine Lederrüstung)
    (Schwert + Schwertscheide)
    Da fehlt immer noch die "Hauptbekleidung", also Tunika/Cotta/Wams/..., das eben auf dem Hemd getragen wird. Ein Hemd ist Unterwäsche.

    Ist es egal ob man das Schwert auf dem Rücken trägt oder an der Seite?
    Rückenscheiden sind möglich, aber schlicht und ergreifend keine gute Idee, da unpraktisch. Kaum etwas sieht blöder aus wie der Berufskrieger, der sich fünf Minuten lang abmüht, dein Schwert wieder in die Scheide reinzupfriemeln.

    Und wie läuft das mit der Entwicklung. Kann man selbst entscheiden wann man sich verändert, also Kleidungsmäßig bzw von der Persönlichkeit, oder wird das anhand einer bestimmten Zeit vorgegeben?
    Nein, das entscheidest Du komplett selbst - und es gibt natürlich auch keinen Zwang, daß sich überhaupt etwas ändert.

    Gibt es so etwas wie Lehrmeister bei Larp? Oder muss man sich das privat beibringen? Denn als Sport mache ich Schwertkampf in einem Verein.
    LARP-Kampf hat mit Sportlichem Wettstreit nichts zu tun, mehr mit Theater. Denk daran, daß es nicht darum geht, Deine Kräfte und Fähigkeiten mit einem anderen Spieler zu messen, sondern als Dein Charakter jene mit einem anderen Charakter. Zwar helfen grundlegende Kenntnisse über richtige Beinarbeit, Waffenhaltung und ähnliches, ein gutes Bild abzugeben, wirkliches Training im Sinne einer Kampfsportart würde ich aber als unnötig - oder fast schon kontraproduktiv - sehen.

    IT-Lehrmeister - oder Sparringpartner - dürftest Du schon hier und da finden.
    LARP-Anfänger: Schaut hier nach!

  9. #9
    Cyel
    Cyel ist offline
    Gelegenheitsschreiber Avatar von Cyel

    Ort
    NRW
    Alter
    28
    Beiträge
    105
    Ich empfehle immer noch eine Tunika. Ein Hemd (ich tippe noch dazu mal auf "Schnürhemd" oder "Mittelalterhemd") sieht halt einfach furchtbar modern aus.
    Und kauf bloß nicht auf gut Glück eine Lederrüstung von der Stange! Wirklich kriegerisch, cool oder sinnvoll sind die nämlich nicht.

    Wenn du auf dem Schwert bestehst (Kelmon hat durchaus Recht mit dem, was er sagt, und Leute mit Äxten sind cool. :wink: ), dann trage es seitlich. Vom Rücken ziehen ist nämlich nur mit viel Umstand möglich und du machst dich mit den Verrenkungen ziemlich zum Affen.

    Und wie läuft das mit der Entwicklung. Kann man selbst entscheiden wann man sich verändert, also Kleidungsmäßig bzw von der Persönlichkeit, oder wird das anhand einer bestimmten Zeit vorgegeben?
    So etwas ist im LARP nicht vorgegeben! Die Persönlichkeit des Charakters ist abhängig von seinen Erlebnissen, die er im Laufe seines Lebens (=auf Con) so macht.
    Und was die Kleidung angeht: Sie sollte zur Wirklichkeit des Charakters passen. Plötzlich als herumstreunernder Tagelöhner die Königsgewandung auspacken ist natürlich blödsinnig, aber ansonsten kannst du da eigentlich verändern was du willst, wann du willst - solange es denn passt!
    (Viele Larper werkeln zwischen den Cons dauerhaft an ihrer Gewandung.)

    Lehrmeister findest du unter Umständen unter den Spielern auf einem Con. Also jemanden, der Spaß hat, dir ein bisschen was beizubringen, wenn du ihn fragst.

    LARP ist nicht wie ein Computerrollenspiel! Es gibt keine Lehrmeister, bei denen du gegen Punkte Fähigkeiten kaufen kannst, du steigst keine Level auf (auch nicht in Punkteregelwerken) und du bist eigentlich ziemlich frei in deiner Charakterentwicklung.
    Ich verlinke hier einfach mal das Larpwiki.

  10. #10
    Drogoth
    Drogoth ist offline
    Forenjunkie Avatar von Drogoth

    Ort
    Emden
    Alter
    29
    Beiträge
    2.668
    Rückenschwertscheiden sind nur was für sehr kurze Waffen... und lass als Krieger die Lederrüstung weg, die taugt für die erste Reihe nichts
    "Nichts ist beständiger als der Wandel"

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Mein erster Charakter....
    Von Mysticalia im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 02.11.2010, 18:23
  2. Mein erster Charakter
    Von Endrom im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.06.2010, 16:15
  3. Mein erster Charakter
    Von Phil im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 11.06.2010, 16:17
  4. Erster Charakter bitte um Tipps und Kritik
    Von emicho im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 28.10.2009, 08:33
  5. mein erster charakter
    Von Piggeldi im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 30.11.2007, 20:51

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de