Seite 1 von 8 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 77
  1. #1
    Drogoth
    Drogoth ist offline
    Forenjunkie Avatar von Drogoth

    Ort
    Emden
    Alter
    29
    Beiträge
    2.668

    Aufstrebender Chaoskrieger reloaded

    Aufgrund der langen Diskussionen und fehlenden Übersichtlichkeit hier nochmal der überarbeitete Thread meines Chaos Charakters.

    Name: Vaskur (am Nachnamen wird noch gefeilt)

    Alter: 21, da der Charakter noch jung ist und an Anfang seiner Chaotischen Laufbahn steht und ich zudem bei meinem OT Alter bleibe.

    Ausrüstung: Schild, 1 1/2 Händer, Zweihandaxt, Platte (Bilder vom Zwischenstand werden noch hochgeladen)

    Persönlichkeit: Ich schätze damit muss ich erst ein wenig experimentieren. Fakt ist, dass er kein Harmoniebärchen wird... mindestens in sofern, dass er ne hinterhältige Sau ist.

    Geschichte: (in Kurzform)
    Vaskur ist der Sohn eines Jägers und entstammt den rauen südlichen Regionen Karkas´s (Land der Gruppe) nahe dem Schattengebirge. Mit 16 wurde er in die Karkasische Armee rekrutiert/eingezogen und ausgebildet. Bla Bla Bla, nach ersten Kämpfen stellte sich ein Hang zur Freude an Kampf und Gewalt heraus, der ihn für die dunklen Götter interessant machte. Nach der Ermordung eines feindlichen Paladins im Namen der Götter, verdiente er sich mit dieser Tat seine Chaosrüstung (Andere Idee für den ersten Aufstieg?) und wurde als talentiert genug eingestuft, um der Karkasischen Gesandschaft zugeteilt zu werden und dort als religiöser Krieger und Leibwächter, sowie rechte Hand des Botschafters Morak Schwarzburg zu fungieren.

    So, Bilder des aktuellen Standes komme bald.

    Aktuell verfange ichmich etwas in die Entscheidung, was für Schultern ich bauen soll. ob nun eine einzelne mit einer drüber gesetzen Platte oder größere, segmentierte Schultern. Fakt ist, dass zwischen jede Lager größerer Platten 2 cm Plastazote zum aufplustern kommt.


    Aktueller Stand:

    halb fertige Beintaschen. Ich muss da noch für jede Seite jeweils ein Segment hinzufügen und logischerweise das ganze zusammensetzen und ein Tragegeschirr bauen.
    http://www.abload.de/img/foto01234qqu.jpg

    Armschienen
    http://www.abload.de/img/foto01246tas.jpg

    Beinschienen Marke Eigenbau (sitzen besser und bequemer als die gekauften von meinem anderen Char...)
    http://www.abload.de/img/foto0125br3n.jpg

    Und zu guter Letzt der Kürass
    http://www.abload.de/img/foto0126lr4s.jpg

    Alle Teile bekommen noch Messingapplikationen und sollte das nicht klappen, male ich die Verzierungen einfach drauf. Abschließend wird noch etwas mit Kunstblut rumgesaut. Die Ränder sind übrigens weder Weiß noch Silber.. das ist Gold, wurde aber vom Fotohandy reichlich versaut.. sieht in Natura ganz anders aus.
    "Nichts ist beständiger als der Wandel"

  2. #2
    Drogoth
    Drogoth ist offline
    Forenjunkie Avatar von Drogoth

    Ort
    Emden
    Alter
    29
    Beiträge
    2.668
    So, Bilder sind drin
    "Nichts ist beständiger als der Wandel"

  3. #3
    Cartefius
    Cartefius ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Cartefius

    Ort
    Göttingen
    Alter
    39
    Beiträge
    7.369
    Hmm... ehrlich gefragt? Das erweckt bei mir einfach überhaupt nicht den Eindruck, den du, wenn ich das richtig einschätze, geplant hast.

    Die Rüstteile sind von der Machart her billig, deswegen hast du sie gemoddet. So weit, so gut. Die Art der Umsetzung hat jetzt aber meiner Meinung nach den positivsten Aspekt dieser Rüstteile, nämlich dass sie aus echtem Stahl sind, auch noch zunichtegemacht, und mit dem modernen schwarzen Sprühlack und der unechten Goldfarbe sehen sie jetzt auch noch eher wie irgendwelche modernen Protektoren aus Plastik aus als wie Metall. Die modernen Rollschnallen und schwarzen Lederriemen unterstützen diesen Eindruck noch.

    Wenn du bei den Teilen bleiben willst, würde ich jetzt dazu raten, Material bzw. Bearbeitungsmethoden zu verwenden, die eine vieschichtige und komplexe Patina hervorrufen und den Teilen gleichzeitig den Eindruck von mehr Dicke und Stabilität geben.
    Es ist zum Beispiel möglich, Metallrüstung mit aufgetupfter Acrylfarbe mit einer recht ordentlich aussehenden Rost-Patina zu versehen, welche man, nachdem sie durchgetrocknet ist, auch wieder teilweise herunterpolieren kann, so dass das Metall wieder durchscheint. Das könnte ich mir vorstellen, es erfodert aber Mühe, Geduld, und ein gutes Auge für realistische Rostfarben.

    Auf Goldlack oder Goldfarbe würde ich komplett verzichten, der Effekt ist einfach nicht überzeugend und wirkt eher billig und unecht. Wenn es Messingblechapplikationen sein sollen, würde ich diese sparsam aber hochwertig einsetzen, also dreidimensional getrieben und ähnliches. Auch hier halte ich eine nachträgliche Patinierung mit Acrylfarbe für machbar und sinnvoll.

    Als letzten Punkt könnte ich mir noch vorstellen, die Kanten der Rüstung mit Leder zu umschlagen, welches in komplexen Zierformen in die Flächen hineinläuft und mit (patinierten) Messingnieten besetzt ist. Auch in den Flächen könnte man Applikationen aus diesem Leder aufbringen, eine Mischung aus Kleben, Nieten und eventuell nähen sollte da locker halten. Auch hier ist wieder Qualität und Textur der kritische Punkt: Einfach grob ausgeschnittene Lederjackenreste werden da nicht viel bringen, auch hier müsste das Leder schon dreidimensional ausgeformt und von ordentlicher, tiefer Färbung sein. Da es aber mit dem Blech als Trägermaterial nicht auf Tragfähigkeit ankommt, könnte man eventuell ähnlich wie bei Buchbeschlägen mit relativ dünnem (aber hochwertigen) Leder arbeiten, und dies durch untergelegte Formen aus Pappe mit einer Prägeoptik versehen.
    Auch die anderen Details z.B. der Brustplatte würde ich entsprechend abändern: Die Riemen austauschen oder zumindest mit dekorativen Endstücken versehen, die modernen Industrieschnallen durch rustikalere ersetzen, die zum Rest des Designs passen.

    Alles in allem rate ich auch her wieder dazu, langsamer vorzugehen und deutlich mehr Zeit in die einzelnen Teile zu stecken, sonst hast du zwar nachher ein umfangreiches Sortiment an Ausrüstungsteilen, die aber in der Summe schäbig und unecht aussehen.

  4. #4
    Drogoth
    Drogoth ist offline
    Forenjunkie Avatar von Drogoth

    Ort
    Emden
    Alter
    29
    Beiträge
    2.668
    Leider spielt der Faktor Zeit eine gewaltige Rolle, da ich Übernächsten Montag damit fertig sein muss... danach habe ich erstmal wieder ein ganzes Jahr Zeit daran zu bauen, was ich auch ausgiebig tun werde (und Muss).
    Die Farbe wird wahrscheinlich sowieso relativ schnell wieder abgehen, aber um da jetzt alles runter zu machen und was völlig neues zu machen, dazu fehlt mir derzeit schlicht die zeit, sodass ich wohl oder übel den Rest auch schwarz machen muss. Eine Patina statt dem Schmwarz wäre wirklich eine Idee und würde besser aussehen, passt aber wie gesagt Zeitlich wohl nichtmehr (Die Schultern und Beintaschen werden ne Menge Zeit fressen und ein Helm oder großer Kragen muss auch noch her...)

    Dies ist zudem auch ein Charakter an dem noch viel gearbeitet wird, da ich sowohl aus Zeitgründen, als auch Zwecks der Charakterentwicklung auf einem niedrigen Level anfange und Ansprüche und Ausrüstung weiter steigere.

    Hätte ich ein paar Monate früher anfangen können, dann wäre das alles kein Problem gewesen, aber so....

    Natürlich gäbe es die Variante die Rüstung abzuschleifen und die Teile mit Klever schnellbünierung einzureiben, aber das hebe ich mir dann doch lieber für zukünftige Bearbeitungen auf (ich wette bei meinem Spielstil ist die Farbe eh nach dem Drachenfest runter...)
    "Nichts ist beständiger als der Wandel"

  5. #5
    Gerwin
    Gerwin ist offline
    Forenlegende Avatar von Gerwin

    Beiträge
    16.925
    Nicht böse gemeint..aber ich würde es lassen. Der bisherige Stand trifft die Vorlage in keinster Weise und erinnert nicht an einen Chaosbarbaren (erst recht nicht an Warhammer). Die Rüstung sieht (wie sie ist) eher noch Cosplay-Mü.... und nicht nach Larp aus..und die Zeit ist jetzt viel zu knapp um noch eine anständige Rüstung hinzubekommen.

    Setz auf Zivilkleidung und einen Helm. Dass ist noch die leichteste Variante..oder zumindest die die ich am ehesten für möglich halte. Wenn du nun mit dieser Rüstung antrittst verdirbst du dir später die Verbesserung. Sowas bleibt im Gedächnis hängen..und du wirst noch einige Zeit lang der Cosplay-Barbar sein.

    Nicht böse gemeint

    Gruß

    Gerwin

  6. #6
    Drogoth
    Drogoth ist offline
    Forenjunkie Avatar von Drogoth

    Ort
    Emden
    Alter
    29
    Beiträge
    2.668
    ich wage da mal eine Frage zu stellen.. was ist mit den anderen Chaoten, die an sich auch nur 0815 Rüstungen nehmen und da auch nicht mehr tun, als irgendwas draufzumalen oder sie zu lackieren und trotzdem für voll genommen werden?
    Da entzieht sich anscheinend irgendetwas meinem Verständnis...
    Und was soll ein früherer Stand damit zu tun haben, wenn die Verbesserung am ende fertig ist und es besser aussieht als vorher?

    *grummel* noch ist´s ja nicht fertig....

    Wenn ich damit untergehe, dann mit getöse... und nachdem ich mich damit verrückt gemacht habe und da Geld und Arbeit rein gesteckt, werde ich sicher nicht die Flinte ins Korn werfen. Die einen sagen sowieso etwas völlig anderes als die Anderen usw.... Da mache ich mir jetzr garnicht so die Gedanken drum.
    Würde ich versuchen es jedem recht machen zu wollen würd eich sowieso bald die Schnauze von allem voll haben.
    "Nichts ist beständiger als der Wandel"

  7. #7
    Aeshma
    Aeshma ist offline
    Moderator Avatar von Aeshma

    Ort
    Pfälzer Entwicklungshelfer im Saarland
    Beiträge
    6.830
    was ist mit den anderen Chaoten, die an sich auch nur 0815 Rüstungen nehmen und da auch nicht mehr tun, als irgendwas draufzumalen oder sie zu lackieren und trotzdem für voll genommen werden?
    Also ich kenne keinen

    Keep going

    Grüße
    Aeshma

  8. #8
    Drogoth
    Drogoth ist offline
    Forenjunkie Avatar von Drogoth

    Ort
    Emden
    Alter
    29
    Beiträge
    2.668
    Reden wir weiter, wenn die Verzierungen drauf sind, mehr Gebrauchsspuren dran sind, Mehr Details (Ketten usw.), Dreck, Kunstblut.. und ganz wichtig alles nach Möglichkeit mal zusammen auf einem Bild ist.
    "Nichts ist beständiger als der Wandel"

  9. #9
    Cartefius
    Cartefius ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Cartefius

    Ort
    Göttingen
    Alter
    39
    Beiträge
    7.369
    Natürlich gäbe es die Variante die Rüstung abzuschleifen und die Teile mit Klever schnellbünierung einzureiben, aber das hebe ich mir dann doch lieber für zukünftige Bearbeitungen auf (ich wette bei meinem Spielstil ist die Farbe eh nach dem Drachenfest runter...)
    Das bringt es meiner Meinung nach auch nicht, das sieht zwar vielleicht etwas hochwertiger als Sprühfarbe aus, aber wird am Ende nicht viel am Gesamteindruck ändern. Du brauchst eher etwas, was die Teile komplett verfremdet.

  10. #10
    Drogoth
    Drogoth ist offline
    Forenjunkie Avatar von Drogoth

    Ort
    Emden
    Alter
    29
    Beiträge
    2.668
    Komplett? naja.. ich könnte mal Bilder meiner Selbst brünierten Arm und Beinschienen posten....
    Die sind durch die glatte Oberfläche, an der die Brünierung nicht reichti haftet und das ständige Bestreichen an sich dunkler, jedoch nicht wie die normalen Brünierungen.. das ganze wirkt stumpfer.. und irgendwie weniger Schwarz, sondern mehr düster und matt und das ganze Ding ist immer wieder mit dunkleren Flächen übersät.... ich finde durchaus, dass diese Schienen Mit Verzierungen, Dreck und Kunstblut als Chaos durchgehen würden... so etwas könnte ich mit dieser jetzigen Rüstung auch anstreben... nachdem die Lackierung runter ist.
    Bevor jetzt noch jemand was schreibt, werde ich mal den Rest fertig machen und die Lackierungen, wenn ich doch noch welche mache, als letztes machen... oder je nachdem, wie ich lustig bin.... Aber eines ist klar... So, wie die Rüstung jetzt ist wird sie nicht bleiben... da wird sich mit der Zeit sowieso noch radikal was dran ändern.
    "Nichts ist beständiger als der Wandel"

Seite 1 von 8 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Aufstrebender Chaoskrieger
    Von Drogoth im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 114
    Letzter Beitrag: 30.05.2011, 13:45

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de