Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 20
  1. #1
    luthien368
    luthien368 ist offline
    Hardcore Poster Avatar von luthien368

    Ort
    Geisenheim (<-- no lie)
    Beiträge
    7.431
    Sturmkind: Näh, ich bin nur der, der am lautesten schreit, grad hier haben wir einige Gurus Schau doch mal in die Liste aus meiner Signatur und halt dich ansonsten an das, was Aeshma sagt, frag öffentlich, das macht es mir einfacher und die anderen könen auch antworten


    DeviantArt YouTubeMeine Blogs

    Nächste Cons: 06.-09.09.12 Temporia

  2. #2
    Sturmkind
    Sturmkind ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    18
    Naja gut, ich dachte nur, dass es vielleicht nicht direkt hier in diesen thread passt... Wäre doch irgendwie off-topic.

    Also, lassen wir die Tatsache, dass Tierwesen wohl keine guten Anfängerchars sind, außen vor. Ich hab mir zwar schon ne ganze Menge ersponnen, aber werde es vermutlich eh nie machen.

    Wie sieht es mit Tierwesen mit menschlichen Händen aus? Also, dass sich bei zB einem Tiger im Laufe der Zeit die Pfoten anders entwickelt haben, so dass es eben Finger sind. Müsste ich unbedingt die Pfotenform einhalten? (dann könnte ich ja praktisch nichts mit den Händen tun! Und warum sollte ein Tier sich teilweise menschenähnlich entwickeln, wenn dafür andere Teile genauso bleiben wie sie als Tier waren?)

    Ich dachte jetzt daran, mir sozusagen "Handschuhe" aus dem jeweiligen Fellimitat zu machen, evt noch Klauen dran zu tun, aber die Handform beizubehalten. (Wegen dem Daumen hab ich mir eine "Legende" überlegt, warum diese Tigerwesen Daumen haben...)

  3. #3
    luthien368
    luthien368 ist offline
    Hardcore Poster Avatar von luthien368

    Ort
    Geisenheim (<-- no lie)
    Beiträge
    7.431
    Zitat Zitat von Sturmkind
    Also, lassen wir die Tatsache, dass Tierwesen wohl keine guten Anfängerchars sind, außen vor.
    Was ja auch so nicht stimmt. Ich würde zwar keinem Anfänger sowas empfehlen, aber die meisten guten Tierwesenspieler, die ich kenne, hatten als ersten oder zweiten Char ein Tierwesen. Wichtig ist einfach, dass du bereits viel Bastelerfahrung hast oder diese kompensieren kannst (durch Geld oder Sturheit ).

    Wie sieht es mit Tierwesen mit menschlichen Händen aus? Also, dass sich bei zB einem Tiger im Laufe der Zeit die Pfoten anders entwickelt haben, so dass es eben Finger sind. Müsste ich unbedingt die Pfotenform einhalten? (dann könnte ich ja praktisch nichts mit den Händen tun!
    Such bei Google mal nach "Antro", dort wirst du eigentlich ausschließlich Figuren mit menschlichen Händen oder einer Mischform zwischen Pfoten und Händen finden. Ziegenwesen nutzen ja auch keine Hufe als Hände (das wäre wirklich sehr dämlich ).

    Und warum sollte ein Tier sich teilweise menschenähnlich entwickeln, wenn dafür andere Teile genauso bleiben wie sie als Tier waren?)
    Weil es sich nicht um eine Rasse handelt, die als Ursprungsform das Tier xyz hat, sondern eine eigenständige Rasse ist. Bzw. die Evolutionstheorien bleiben dir überlassen Warum haben Menschen keinen Affenschwanz mehr? Weil er unnötig war. Warum laufen wir nicht mehr auf allen vieren? Weil es unpraktisch war.

    (Wegen dem Daumen hab ich mir eine "Legende" überlegt, warum diese Tigerwesen Daumen haben...)
    Du brauchst keine Hintergrunderklärung, warum du Daumen hast .


    DeviantArt YouTubeMeine Blogs

    Nächste Cons: 06.-09.09.12 Temporia

  4. #4
    Aeshma
    Aeshma ist offline
    Moderator Avatar von Aeshma

    Ort
    Pfälzer Entwicklungshelfer im Saarland
    Beiträge
    6.832
    Naja gut, ich dachte nur, dass es vielleicht nicht direkt hier in diesen thread passt... Wäre doch irgendwie off-topic.


    Ich mach mal nen neuen Threat draus.

    Grüße
    Aeshma

  5. #5
    Sturmkind
    Sturmkind ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    18
    Okay, danke, und entschuldigung...

    @Luthien: Naja, in deinem Artikel hast du ja geschrieben, man könne sich eine Geschichte ausdenken, die für die jeweilige Rasse erklärt, woher sie kommen. So eine Art religiöses Legendending.
    Und da eine Voraussetzung für eine höhere kulturelle Ebene, mMn Daumen sind (Handwerk zB. wäre mit dicken plüschigen Pfoten ziemlich hinderlich, und dann würde mein Char auch keine Kleidung besitzen können, die genäht ist usw.) habe ich mir gedacht, dass sich diese Herkunftslegende auf das "Erlangen" von Daumen bezieht.
    Zusammengefasst geht es darum wie ein Tiger einem Menschen den Daumen abbeißt, um ihn selbst haben zu können. Es muss ja nicht komplett logisch sein, schließlich ist es nur eine Stammesinterne Legende
    Ach, vielleicht mach ich dafür nen eigenen Thread auf, es würde mich eigentlich schon interessieren, was man dazu sagen würde...

    Noch eine Frage: Gibt es eigentlich sowas wie ein Kompendium der verschiedenen Stämme von Tierwesen? Vermutlich eher nicht, aber es wäre eigentlich schon ne gute Sache. Wäre ja doof, wenn jeder eine komplett neue Kultur aus dem Boden stampft und am Ende von einem Tierwesen 20 einzelne, verschiedene Vertreter rumlaufen... (auch wenn ich verstehen kann, dass es Spaß macht, seine eigene Kultur zu entwerfen XD)

  6. #6
    luthien368
    luthien368 ist offline
    Hardcore Poster Avatar von luthien368

    Ort
    Geisenheim (<-- no lie)
    Beiträge
    7.431
    Ja gut, du kannst den Gedanken natürlich weiter treiben. Allerdings war das eher wirklich im Sinne auf religiöse Hintergründe bezogen. In der Bibel steht zwar, wie wir Menschen geschaffen wurden, aber zu Einzelteilen (wie entstand der Bauchnabel, warum haben auch Männer Brustwarzen, ...) gibt es höchstens lustige Anekdoten außerhalb der Bibel Aber natürlich kannst du dir auch solche Geschichten ausdenken, sie sind nur nicht Voraussetzung.

    Da es bisher nur wenige Tierwesen gibt, gibt es auch nur wenig geschriebenes. Deshalb haben wir ja diesen Artikel verfasst, um mal ein paar Grundgedanken festzuhalten, die wir wichtig finden. Willst du eine Kultur spielen, kannst du dich einfach umhören / sehen und dich an eine bestehende dranhängen. Eine Tigerin kenne ich, sie macht bisher nur noch nicht (lange) LARP, eine Luchsin ist hier unterwegs... Am beste ist es natürlich, wenn man sich an bestehende Tierwesen dranhängt, die können dann auch beim Bau unterstützen.


    DeviantArt YouTubeMeine Blogs

    Nächste Cons: 06.-09.09.12 Temporia

  7. #7
    Gerwin
    Gerwin ist offline
    Forenlegende Avatar von Gerwin

    Beiträge
    16.931
    Da es bisher nur wenige Tierwesen gibt, gibt es auch nur wenig geschriebenes.
    Kurz muss ich mich noch einmal einhaken, als ewiger Kritiker. Tierwesen gibt es JEDE MENGE. Auf Großcons würde ich sagen dass jeder zehnte (oder mehr) in irgendeiner Weise Tierwesen ist. Fakt ist, und da gebe ich Luthien recht, dass die Vollanzugsversion (auch liebevoll Plüschwesen) genannt bisher recht gering ist. Tierwesen gibt es beim Larp auf so ziemlich jeder Evolutionsstufe vom (leider seltenen) primitiven Tierwesen an Kette...bis hin zum Minimaltierwesen. Welches Tierwesen du bevorzugst ist deine eigene Sache. Zumindest am Forum sind aber (mit mehr oder weniger nachvollziehbaren Gründen) Volltierwesen am beliebtesten.

    edit: Es geht in KEINSTER Weise darum irgendjemanden zu erwischen oder recht zu behalten. Gerade für Anfänger entsteht aber oft der Eindruck "Fursuit und Vollmaske...oder gar nicht". Dass ich persönlich kein Freund dieses Eindrucks bin (auch weil mir von 10 Fursuits vielleicht 2 zusagen) ist ja bekannt. Letzten Endes muss halt jeder selbst sehen was er tut. Wenn es ein Vollsuit sein soll...von mir aus gerne. Wenn es nur ein Teilsuit sein soll...von mir aus gerne. Mein persönlicher (und vielleicht auch für den TE interessanter Eindruck) ist nur folgender: Während es einen kleinen Kreis von maximal 15 Larpern gibt die mit viel Liebe ihre Suittierwesen bauen und auf alles andere (manchmal etwas abfällig) herabsehen gibt es Massen an Larpern da draußen die noch immer mit mehr oder weniger fehlender Ausrüstung Tierwesen spielen. Am deutlichsten wird diese Kluft in meinen Augen bei Tiermasken. Es gibt wenige Leute die tatsächlich mit beweglichen Kiefern arbeiten...die über "follow-me-eyes" nachdenken..und auch bewegliche Ohren sind wohl nur noch eine Frage der Zeit. Kostenpunkt einer derartigen Maske bei einen bekannten amerikanischen Suitbauer..."So um die 1000 Dollar". Ungebil bietet eine entsprechende Maske (ohne beweglichen Kiefer und die Augen) für 279 Euro an siehe hier. Um ganz ehrlich zu sein: würde JEDES Tierwesen auf einen Großcon MINDESTENS eine Maske vom Ungebil Niveau tragen...ich wäre absolut zufrieden. Nach oben hin sind natürlich keine Grenzen gesetzt. Gerade bei Tierwesen halte ich die Verteufelung von allen was nicht den eigenen Ansprüchen entspricht aber für schwierig. AUßER man will in seinen kleinen, elitären Kreis bleiben und alles andere fernhalten.

  8. #8
    luthien368
    luthien368 ist offline
    Hardcore Poster Avatar von luthien368

    Ort
    Geisenheim (<-- no lie)
    Beiträge
    7.431
    Gerwin, da hast du mich erwischt ' Zwar versuche ich bei Erklärungen den Begriff "Tierwesen" zu differenzieren (und zwar auf diese von Britta so schön dargestellte Weise (vlnr: Mensch, Halbwesen, Zwitter, Zwitterhalbwesen, Halfsuit, Fullsuit)), hier bin ich bei dem Begriff automatisch von einem ganzen Tierwesen ausgegangen (sprich Half-/Fullsuit). Mea Culpa.


    DeviantArt YouTubeMeine Blogs

    Nächste Cons: 06.-09.09.12 Temporia

  9. #9
    Cartefius
    Cartefius ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Cartefius

    Ort
    Göttingen
    Alter
    39
    Beiträge
    7.369
    Ich würde übrigens nicht allzuviel Mühe in irgendwelche Hintergrundstories zur Erklärung aller möglichen Abweichungen und Unzulänglichkeiten stecken, das interessiert letztendlich dann doch keinen. Die Kreativität kann man besser dahingehend investieren, sich zu überlegen, was trotz allen Unzulänglichkeiten und Kompromissen die typischen Merkmale einer solchen Kreatur sein können, und wie man diese umsetzen kann.

  10. #10
    Sturmkind
    Sturmkind ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    18
    Also wenn, dann überhaupt nur Halfsuit XD
    Naja, vielleicht war meine Idee dann doch nicht so brilliant wie ich dachte :/
    Aber egal. Jetzt muss ich mich eh erstmal aufs Studium vorbereiten, und der 800 Euro teure Laptop gehört leider dazu x.x
    Aber vielleicht wirds ja doch irgendwann was... Ich fürchte jedoch, ich bin soeben unter die Antro-Zeichner gegangen, eine Skizze für den Char steht schon XD

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. WIP: Tierwesen Komainu
    Von Tee im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 06.12.2012, 20:42
  2. Austauschbare Hörner für Tierwesen
    Von Lorac im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 24.08.2011, 16:44
  3. Tierwesen
    Von Nesro im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 16.05.2011, 13:14
  4. Das Tierwesen Fuchs
    Von Erla im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 138
    Letzter Beitrag: 28.04.2011, 22:12
  5. Konzept für Tierwesen (Silberdachs)
    Von Anja im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 227
    Letzter Beitrag: 10.09.2010, 17:26

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de