Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 25
  1. #1
    Falodor
    Falodor ist offline
    Grünschnabel

    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    22

    Darstellung von Stangenwaffe(Spieß, Speer)

    Moin Leute ! Ich bin noch neu in der Materie des Larp und hab da mal ne Frage auf die ich soo noch nicht wirklich eine Antwort gefunden habe. Ich habe vor einen "Kämpfenden" Char in der Art Söldner und Abendteurer dazustellen. Da ich Linkshänder bin und eine Stangenwaffe nicht nur relativ einfach zu "erlernen" ist sondern mir auch so gut gefällt stellt sich mir jetzt eine Frage. Eine Poleaxt oder Rossschinder oder dergleichen würde so nicht in mein Konzept passen. Ich würde eher eine Art Spieß, Speer oder Lanze vorziehen und hab da auch so einiges gefunden. Jetzt ist es ja aber so das, dass zustechen mit dergleichen Waffen nicht erlaubt ist (was ich auch verstehen kann). Meine Frage ist nun nur die....Wie soll ich so eine Waffe authentisch rüberbringen bzw. Mit ihr kämpfen OHNE zuzustechen? Es IST ja eine Stichwaffe und nichtmal eine Hieb u. Stichwaffe bei Ser. Man das stechen eben weglässt. Wie gesagt bin ich da noch unerfahren und wollte gern wissen wie so etwas abgeht bevor ich mir da was ausmale. War immer nur auf kleinen treffen bis jetzt und wurde auch gestochen bzw. Stechen angedeutet aber bei einer größeren "Schlacht" sehe ich das als unmöglich ein abgebremsten Stich anzubringen. Ich möchte mich ja nun nicht durch falsche Handhabung unbeliebt machen bzw. Anderen den Spaß nehmen. Vielleicht sehe ich das auch alles falsch, habe wie gesagt noch nicht viel gesehen und würde mich über antworten,Meinungen und Erklärungen freuen .

  2. #2
    Justav
    Justav ist offline
    Alter Hase

    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.559
    Im LARP sind eigentlich alle Waffen inkl alle Stangenwaffen Hiebwaffen. In den meisten Kampfsituationen wird ein Speer wie ein Kampfstab geführt. Ist rein optisch nicht ideal, aber in Masengefechten anders kaum zu handhaben.

    In manchen Situationen kann man evtl auch Stich sicher simulieren, den der andere dann auch tadellos ausspielt; v.a. in posinglastigen Zweikämpfen eine schöne Möglichkeit. Wenn Du aber auf dem Schlachtfeld einen Feind fies und brutal von hintem mit einer Lanze abstechen willst... solltest Du ihm dennoch auf Rücken bzw Schulter schlagen, da ein simulierter Stich in den Rücken sicher ein Plus in der B-Note gibt, aber keine Wirkung zeigen wird, da der Getroffene es nicht sieht...

    Wem eine größtmögliche (nie 100%ige) Übereinstimmung zwischem "realem Kampf" und "LARP-Kampf" wichtig ist, sollte auf Stichwaffen generell verzichten, besonders auf entsprechende Stangenwaffen.
    So long

    Justav

  3. #3
    Falodor
    Falodor ist offline
    Grünschnabel

    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    22
    Na da Danke ich Dir schonmal !

    Hab mir das so ähnlich auch vorgestellt und kann es komplett nachvollziehen.
    Ist nur irgendwie Schade da eine Lanze oder Speer schön gepasst hätte und ich mir jetzt doch was einfallen lassen muß wenn ich nich im "Kampfstab-Still" aggieren möchte.
    Aber wie gesagt ist es absolut nachvollziehbar...weiß auch nicht hab gehofft es kommt die Antwort--> "Ne kann man zustechen, halt nur möglichst sanft. Die Waffen sind so gebaut das es geht." :lol:

    Hat sonst evtl. Einer hier ne Idee was ich Alternativ für meinen Char nehmen könnte? Es soll in die grobe Richtung Nordmann gehen.
    Soll heißen Kettenhemd, Nasalhelm, "Wikingerhose" mit Beinwickeln. Nur so grob als anhaltspunkt. und eben ne Stangenwaffe da ich Linkshänder bin. Und nix mit Monster-Axtblatt dran ihr wisst schon

  4. #4
    Turis
    Turis ist offline
    Fingerwundschreiber Avatar von Turis

    Ort
    Stralsund
    Alter
    33
    Beiträge
    714
    Du kannst doch auch als Linkshänder eine Einhandwaffe und nen Schild führen, oder spricht was dagegen?

  5. #5
    Gerwin
    Gerwin ist offline
    Forenlegende Avatar von Gerwin

    Beiträge
    16.925
    Linkshänder im Schildwall können sehr störend sein. Von daher wäre ein Speer durchaus sinnvoller.

  6. #6
    Justav
    Justav ist offline
    Alter Hase

    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.559
    Zitat Zitat von Falodor
    "Ne kann man zustechen, halt nur möglichst sanft. Die Waffen sind so gebaut das es geht." :lol:
    Gibt Leute, die's probieren. Problem: Selbst wenn es mit speziellen Waffen sicher wäre, würden wohl viele Orgas es nicht zulassen, wegen fehlendem Vertrauen, Angst vor Nachahmern etc. pp.; is halt so.

    http://www.inlarp.de/larp-forum/spee...tze-t2696.html

    Zitat Zitat von Falodor
    Hat sonst evtl. Einer hier ne Idee was ich Alternativ für meinen Char nehmen könnte? Es soll in die grobe Richtung Nordmann gehen.
    Soll heißen Kettenhemd, Nasalhelm, "Wikingerhose" mit Beinwickeln. Nur so grob als anhaltspunkt. und eben ne Stangenwaffe da ich Linkshänder bin. Und nix mit Monster-Axtblatt dran ihr wisst schon
    Eine, realistische, zweihändige Axt ohne gigantisches Axtblatt?

    Schild geht aber auch als Linkshänder; so häufig sind Schildwall-Gefechte auch nicht, und wenn: Es gibt immer ne linke Flanke, wo die nicht stören, sondern sogar hilfreich sind.

    http://www.gaewfric.freye-bogner.de/..._the_fenns.jpg

    (Vordergrund)

    Gibts auch als Polsterwaffe.
    So long

    Justav

  7. #7
    Chevalier
    Chevalier ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Chevalier

    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    5.439
    Also ich bin langjähriger Stangenwaffenbenutzer (gehöre zu den vexiner Spießern, wir tragen vor allem Hellebarden) und kann sagen, dass ich keine Probleme sehe damit schön zu kämpfen, auch ohne stechen und stoßen. Natürlich kämpft es sich schöner, wenn man nciht alleine ist sonder 2-3 Leute neben sich hat, die auch einen Spieß tragen, aber muss nicht sein.

    Ansonsten kann ich durchaus auch Bidenhänder oder große, zweihändig zu führende Streitäxte durchaus empfehlen. Aber auch Schild+Einhandwaffe als Linkshänder sind überhaupt kein Problem.
    ...
    Liebensteiner Mohnfest 2019 - 15.-17.11.2019 (Spießknecht Olivier Bulain)

  8. #8
    Klaufi
    Klaufi ist offline
    Alter Hase Avatar von Klaufi

    Ort
    Dresden
    Beiträge
    2.325
    Sehe deine Linkshändigkeit als Chance: Du bist es gewohnt, gegen Rechtshänder zu kämpfen, die aber nicht gegen Linkshänder

    Und als Nordmann hat man im Grunde zwei Stangenwaffen zur Auswahl: entweder ein Speer oder eine Dänenaxt

  9. #9
    Golrok
    Golrok ist offline
    Gelegenheitsschreiber Avatar von Golrok

    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    126
    Ich mag keine Linkshänder im (gegnerischem) Schildwall. Ich bekomme von denen nämlich immer richtig auf die Ömme.

    Im Ernst: Ein Linkshänder kann schon fies sein!

  10. #10
    Falodor
    Falodor ist offline
    Grünschnabel

    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    22
    Danke euch vielmals Jungs!

    Die Bilder und Links sind Super und sehr Interresant.

    Der Stoßspeer von "Haro" hätte schon was aber wie gesagt ich sehe ein das Mit dem zustechen alles nur auf Probleme hinausläuft.

    Der Kampf mit Hellebarde ect. ist sicher gut zu verwirklichen nur mit dem Speer kann ich es mir für mich dann doch nicht so recht vorstellen bzw. muss ich mich damit erst nochmal unter diesem gesichtspunkt auseinandersetzen. Es ist dann halt so das ich meine Hauptwaffe nicht "Authentisch" sonder absolut zweckentfremdet nutzen müsste und das möchte ich nicht.

    Da ich am Konzept des Nordmanns festhalten möchte bleibt nicht viel im Zweihandsektor....

    Eine Dänenaxt oder Zweihandaxt ist ehrlich gesagt einfach nicht mein Ding... zu plump, zu schwierig Darzustellen wegen des Gewichts und zudem habe ich weder einen Reichweitenvorteil noch eine ernstzunehmende Chance zu parieren.

    Da werde ich wohl doch zu Schild und Einhandwaffe wechseln müssen aber da bin ich ehrlich gesagt noch recht ungeübt habe also keinen vorteil hab es zwar schon das ein oder andere mal probiert und es war nicht unmachbar eben nur ungewöhnlich. Aber Klaufis Ansatz ist nicht schlecht :wink: werd mal zu Holzschild und Holzschwert sowie zu meinem Bruderherz greifen und ein bissel üben... :evil:

    Ich will auch keinen im Schildwall nerven (daher der Ansatz mit Stangenwaffe) aber ich bin sicher da gibet ne möglichkeit sich einig zu werden und wie Justav schon sagte hat jeder Schildwall ne Linke Seite sollte ich in einem stehen[/quote]

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Gesucht: Speer
    Von Julia im Forum Der Marktschreier
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.06.2013, 20:14
  2. Speer
    Von Abraham Gibs (Archiv) im Forum Waffen
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 16.12.2010, 12:20
  3. Stangenwaffe
    Von Lapislazuli im Forum LARP - Allgemein
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 30.09.2010, 09:21
  4. Suche Stangenwaffe
    Von Roen im Forum Von privat an privat.
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 12.01.2009, 22:08
  5. Feldstandarte/Stangenwaffe
    Von Rode im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 30.11.2007, 18:58

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de