Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1
    Cartefius
    Cartefius ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Cartefius

    Ort
    Göttingen
    Alter
    39
    Beiträge
    7.369

    Langzeitprojekt: DSA-Gänseritter

    Hallo allerseits,

    in diesem Thread möchte ich ein Konzept vorstellen, an dem ich in letzter Zeit immer mal wieder nebenbei "auf Sparflamme" arbeite, das aber langsam in einen Zustand kommt, in dem es Formen annimmt. Feedback ist also ausdrücklich erwünscht.

    Hintergrund:
    Meine hauptsächliche Quelle war bislang diese hier und der Beschreibung in der Götterbox unter "Ordenskrieger":
    http://www.wiki-aventurica.de/index....C3%A4nseritter
    In der Kurzfassung handelt es sich um einen Orden von Kämpfern unter der Obhut der Kirche der Herdgöttin Travia, welche vor allem Pilger beschützen, Reichsstraßen freihalten und so weiter. Eine Besonderheit ist, dass es in diesem Orden recht viele "Spätberufene" gibt, die keine klassiche Kriegerakademie absorbiert haben sondern aus ihrem normalen Beruf
    heraus in den Orden eintreten.
    Mein Charakter Oswald Korninger soll ein darpatischer Gastwirt sein, der auszieht, um seine Pflicht an den Göttern und dem Reich zu erfüllen, wobei böse Zungen behaupten, seine schlaue Frau hätte ihn nur dazu ermutigt, um ihn aus dem Haus zu haben sich seinen Gasthof unter den Nagel reißen zu können.

    Was erwarte ich mir von der Rolle?:
    Im Spiel hoffe ich, mit dieser kriegerischen, ziemlich geradlinigen Figur besser Einstieg in die oft recht klassischen Plots auf DSA-Cons zu bekommen, weil es ja meist etwas zu bekämpfen und zu beschützen gibt. Außerdem würde ich gerne mal ausprobieren, ob ich nicht doch auch mehr Spaß am Kämpfen finde, und deswegen einen zumindest passabel bewaffneten und gerüsteten Krieger mit funktionaler Schutzausrüstung spielen. Und da DSA immerhin ein System mit klassischen gut-böse-Motiven ist, und meine anderen Charaktere meist so ihr eigenes Süppchen gekocht haben, möchte ich zur Abwechselung mal eine ehrlich bemühte und aufrechte Figur spielen.
    Auf Adelsspiel und großes militärisches Kommando habe ich hingegen weniger Lust.

    Spielansätze und Wesen
    Vom Wesen her möchte ich dementsprechend nicht den knallharten Veteranen mimen, sondern mit einem Augenzwinkern doch eher den gutherzigen und tapferen, aber doch etwas tolpatschigen "Sitzritter" mit Hang zu Bier und gutem Essen spielen. Eine ähnliche Rolle, der unfähige Wachhauptmann, hat mir bereits als NSC und auch im Tischrollenspiel sehr viel Spaß gemacht, allerdings möchte ich diese Rolle etwas weniger extrem und klamaukig gestalten.
    Außerdem würde ich gerne einen betont konservativen, kleinbürgerlichen Moralcodex einbringen, um damit auch Kontroversen zu anderen Charakteren ausspielen zu können.

    Wie soll die Ausrüstung aussehen?:
    Grundsätzlich möchte ich mich grob an einem Ritter um 1400 orientieren, da insbesondere die Rüstung dieser Epoche auf mich immer auch einen leicht drolligen Aspekt aufweist, während spätere gotische Rüstungen auf mich eher schnittig-effektiv wirken. Ziel ist es, den Charakter gerüstet wirken zu lassen und ihm auch eine ordentliche und komplette Ausstattung zu geben, ohne jedoch sofort wie ein Adliger zu wirken. Hierbei sind mir auch Abweichungen von der historischen Realität durchaus recht. Außerdem würde ich gerne, da ich nicht weiß, wie lange ich die Rolle spielen will, nicht allzu tief in die Tasche greifen müssen. Ebenfalls wäre es vorteilhaft, wenn die Endrüstung nicht allzu schwer und unbequem ausfallen würde, damit man auch mal eine Weile gerüstet herumlaufen kann, oder man zumindest gut einzelne Teile weglassen kann.
    Da so eine Ausstattung ganz schön ins Geld gehen kann, habe ich die meisten Rüstteile bislang gebraucht gekauft, deswegen wächst das ganze in recht kleinen Schritten.

    Hier wäre der aktuelle Zwischenstand der gerüsteten Klamotte, für die Zivilkleidung müsste ich noch ein paar Änderungen an einigen Kleidungsstücken vornehmen, ich reiche die dann mal bei Gelegenheit nach:



    Eigentlich bin ich bislang ganz zufrieden, der Gesamteindruck gefällt mir, das ganze sieht sogar für mich fast ein bisschen "respektabler" aus, als ich es mir vorgestellt hatte. Ein bisschen Rüstung fehlt allerdings noch, aktuell tendiere ich zu einer einfachen Brustplatte und Kniebuckeln, eventuell kommt aber auch ein kurzärmeliges Flachring-Kettenhemd in Frage, beides muss aber aus Geldgründen noch ein bisschen warten. Gambeson und Rüstung sind leider nicht ganz optimal aufeinander abgestimmt, der Gambeson ist ein bisschen zu dick für ein Rüstwams und die Rüstung hat ein recht umfangreiches Riemensystem, wo ein Festnesteln auf dem Rüstwams eventuell praktischer gewesen wäre.

    Der Wappenrock ist noch nicht ganz fertig, das Wappen muss noch ordentlich aufgenäht und die restlichen Kanten und Knopflöcher versäubert werden.

    Außerdem fehlt noch ein Schild, da hätte ich gerne einen klassischen Wappenschild mit bemalter Stoffoberfläche, für den ich gerade am Materialsammeln bin, mal schauen, wie das wird.

    Viele Grüße,
    Christian

  2. #2
    Gerwin
    Gerwin ist offline
    Forenlegende Avatar von Gerwin

    Beiträge
    16.925
    Gefällt optisch sehr gut. Ich finds zwar schade dass du keine Lust auf militärisches und Adelsspiel hast. Aber die Optik ist wirklich Klasse. Man sieht nicht dass es gebrauchte Rüstteile sind.

    Würde mir auf einen Con schon positiv auffallen.

    Grüße

    Gerwin

  3. #3
    Schwannis
    Schwannis ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Schwannis

    Ort
    Hamburg
    Alter
    24
    Beiträge
    5.539
    Das Konzept und die Umsetzung gefallen mir ausserordentlich.

    M.f.G
    Schwannis
    Schwannis vult!

  4. #4
    Cartefius
    Cartefius ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Cartefius

    Ort
    Göttingen
    Alter
    39
    Beiträge
    7.369
    Gefällt optisch sehr gut. Ich finds zwar schade dass du keine Lust auf militärisches und Adelsspiel hast. Aber die Optik ist wirklich Klasse. Man sieht nicht dass es gebrauchte Rüstteile sind.
    Besten Dank, vom gestrengen Gerwin zählt so ein Kompliment gleich doppelt. ;-)
    Mit dem "Militärspiel" meinte ich in erster Linie, dass der Charakter bewusst als Indianer, nicht als Häuptling ausgelegt sein soll. Mich nervt ein bisschen beim Larp, dass jeder Hinz und Kunz immer der große Feldherr und an jedem Kommando beteiligt sein will, und ich würde ganz gerne (auch wenn das OT bestimmt nicht immer einfach ist) bewusst versuchen, mich da zurückzuhalten und einfach mal zu tun, was man mir sagt.

  5. #5
    Chevalier
    Chevalier ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Chevalier

    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    5.439
    Gefällt mir gut, als DSA-Verfechter. Das Wappen finde ich noch etwas klein. Und auf das Schild bin ich gespannt.

    Wichtigste Frage: woher ist der Helm? Den mag ich sehr.

    Mal so ein Originalgänseritter nach DSA: http://www.koschwiki.de/images/G%C3%A4nseritter.gif

    Da finde ich die (Aus)Rüstung schon sehr gut gewählt.
    ...
    Liebensteiner Mohnfest 2019 - 15.-17.11.2019 (Spießknecht Olivier Bulain)

  6. #6
    Cartefius
    Cartefius ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Cartefius

    Ort
    Göttingen
    Alter
    39
    Beiträge
    7.369
    Wichtigste Frage: woher ist der Helm? Den mag ich sehr.
    Der ist zwar gebraucht gekauft und hat keine Marke, ich bin mir aber aufgrund der Machart ziemlich sicher, dass der von Mardinus ist. Ich bin damit auch ziemlich zufrieden, bei der Form mögen sich Puristen die Haare sträuben, er ist aber sehr funktional. Das Futter habe ich allerdings nachträglich selbst angebracht.

    Das mit dem Bild das du verlinkt hast ist witzig, ich hatte mir das ganz am Anfang mal angeguckt, aber erst jetzt fällt mir auf, wie viele kleine Parallelen es am Schluss dann doch geworden sind, Gürtel, Handschuhe und Waffe passen ja echt gut (aber mein Wappen ist schöner!).

    Ich hatte auch erst überlegt, das Wappen größer zu machen, hab mich aber aus mehreren Gründen dagegen entschieden:
    Erstens ist der typische Wappenrock mit dickem Wappen auf der Brust ein typisches Larp-Stilelement aller möglicher Gruppen, vor allem aber von Rittern. Da ich wollte, dass der Charakter nicht so adlig aussieht, fand ich da die Idee besser, das Ordenswappen klein wie ein Emblem auf die Brust zu setzen, das eine Gruppenzugehörigkeit andeutet, anstatt es wie ein eigenes Wappen großflächig zu führen.
    Zweitens ist der Wappenrock mittig geteilt, so dass ich auch das Wappen hätte teilen müssen, und dann hätte ich meinen Stoffknopf-Fetisch nicht richtig ausleben können.
    Drittens hätte ich dann eine andere Umsetzung wählen müssen: Das aktuelle Motiv ist mit Wollgarn gestickt, was bei einem größeren Motiv nicht mehr praktikabel gewesen wäre, da hätte ich applizieren müssen, was bei den vielen kleinen Mauersteinen und Flämmchen ziemlich herausfordernd gewesen wäre, insbesondere mit der Hand.

    Das Wappenthema bringt mich aber auf eine Frage zur Schildumsetzung: Nehmen wir mal an, ich bekomme die Grundkonstruktion so hin, wie ich mir das vorgestellt habe, dann habe ich ja bei der Gestaltung der Schildfläche ziemlich freie Hand, und kann mit der Bemalung zumindest theoretisch sehr komplexe Motive ausführen. Jetzt finde ich den Look komplex bemalter Pavesen aus dem 15ten Jahrhundert extrem schick, und es reizt mich ein bisschen, auch so etwas zu versuchen. Dabei würde ich nicht ganz so weit gehen, aber eventuell das Ordenswappen in den Schattenriss eines Turms setzen, ein Spruchband mit dem Ordensmotto drumherumlegen, die Motive plastisch ausgestalten und so weiter.
    Das Problem das ich dabei sehe ist, dass es die Gesamtwirkung wahrscheinlich mehr in Richtung "edel und protzig" bewegen würde, was ja eigentlich genau das ist, was ich nicht will, auf der anderen Seite würde damit der heraldische Charakter ein bisschen aufgebrochen werden, weil es damit mehr zu einem "gemalten Bild" und weniger zu einem Wappen würde, was wiederum nicht schlecht ist. Was meint ihr?

  7. #7
    Chevalier
    Chevalier ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Chevalier

    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    5.439
    Aber ei Mardinus habe ich keinen Helm gesehen zumindest, der wie deiner aussieht.

    Wappen: hehe deines ist vielelicht schöner, aber leider gar nicht das offizielle. Du hast deines ja vom wiki-aventurica, und das ist nur selbst gebastelt von nem Fan. Da ist nämlich auch etwas viel schwarz drin. Der User hat nämlich die Wappenbeschreibung mißinterpretiert. Nur die Flamme liegt auf schwarz. Das Herdfeuer selbst in Kaminform wird aber von traviagefälligem Orange umgeben.

    Und ehrlich gesagt: gerade DURCH diesen geknöpften Wams, den du da trägst, wirkst du wie ein Adliger und nicht wie ein generischer Ordenskrieger mit einfachem Wappenrock. :>
    Und großflächig wäre dir dann entgegenkommen das offizielle Wappen zu verwenden, weil das auch einfacher zu applizieren ist.

    Daneben bin ich DSA-Purist. So ein wie Pavesen bemaltes Schild für einen Gänseritter hielte ich nicht für gut. Das passt nicht so recht. Was du machen könntest wäre ein einfaches Ritterwappen mit dem Ordenswappen zu verschmelzen, allerdings werden solche Wappen eher auf briefen geführt. UND in aventurischen orden ist es üblich eben gerade auf jegliche Eigenheiten und Individualität zu verzichten und sich gänzlich dem Orden zu untergeben, was dann auch hieße: allein das Ordenswappen wird auf dem Schild getragen.
    ...
    Liebensteiner Mohnfest 2019 - 15.-17.11.2019 (Spießknecht Olivier Bulain)

  8. #8
    Cartefius
    Cartefius ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Cartefius

    Ort
    Göttingen
    Alter
    39
    Beiträge
    7.369
    Zum Thema "Helme", der hier kommt meinem Modell sehr nah, nur die Form der Kalotte ist geringfügig anders:
    http://www.mardinus.home.pl/_en/ofer...e_01.php?id=35

    Wappen: hehe deines ist vielelicht schöner, aber leider gar nicht das offizielle. Du hast deines ja vom wiki-aventurica, und das ist nur selbst gebastelt von nem Fan. Da ist nämlich auch etwas viel schwarz drin. Der User hat nämlich die Wappenbeschreibung mißinterpretiert. Nur die Flamme liegt auf schwarz. Das Herdfeuer selbst in Kaminform wird aber von traviagefälligem Orange umgeben.
    Naja, die offizielle Wappenbeschreibung sagt ja meines Wissens nach nicht nur auf Wiki-Aventurica "orangefarbenes Herdfeuer (Flamme in tempelartigem Kamin) vor schwarz", was darauf schließen ließe, dass der Tempel auch auf Schwarz liegt und auf dem offiziellen Bild von Cayad falsch interpretiert ist. Allerdings sind die Blasonierungen bei DSA ja leider oft recht inakkurat und mehrdeutig, ich würde das im Zweifelsfall IT damit erklären, dass die unterschiedlichen Ordensburgen und Wappenmaler leichte Abwandlungen produzieren. Das Wiki-Wappen finde ich übrigens nicht gelungen, das ist mir von der Ausführung her irgendwie nicht heraldisch genug, die Cayad-Version ist da etwas besser.

    Daneben bin ich DSA-Purist. So ein wie Pavesen bemaltes Schild für einen Gänseritter hielte ich nicht für gut. Das passt nicht so recht. Was du machen könntest wäre ein einfaches Ritterwappen mit dem Ordenswappen zu verschmelzen, allerdings werden solche Wappen eher auf briefen geführt. UND in aventurischen orden ist es üblich eben gerade auf jegliche Eigenheiten und Individualität zu verzichten und sich gänzlich dem Orden zu untergeben, was dann auch hieße: allein das Ordenswappen wird auf dem Schild getragen.
    Das wäre auch mein aktuelles Fazit gewesen, da werde ich dann wohl das gleiche Wappen wie auf dem Wappenrock nehmen, allerdings vor Orange, weil schwarze Schilde doof aussehen, da habe ich zumindest bei Flammen und Mauerwerk ein bisschen Möglichkeit für eine schöne Umsetzung.

  9. #9
    Chevalier
    Chevalier ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Chevalier

    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    5.439
    DSA ist nicht eben bekannt für heraldisch korrekte Wappen. :>
    ...
    Liebensteiner Mohnfest 2019 - 15.-17.11.2019 (Spießknecht Olivier Bulain)

Ähnliche Themen

  1. Langzeitprojekt Normanne
    Von Gerwin im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 21.06.2011, 15:45
  2. [Langzeitprojekt] Leonier Krieger (Tierwesen)
    Von Jocke im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 28.01.2011, 23:26

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de