Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 28
  1. #1
    Francis
    Francis ist offline
    Fingerwundschreiber Avatar von Francis

    Beiträge
    867

    Gut genug Gerüstet?

    Für mein nächstes Con wo es mit ziemlicher Sicherheit zu Kämpfen kommen wird,bin ich der Meinung,dass ich mit meiner bisherigen Ausrüstung als fahrender Ritter noch nicht gut genug gerüstet bin.
    Bisheriger Stand ist,wie folgt:

    -Vollhelm
    - dicker Gambeson
    -Schild
    -Beinschienen
    -lederne gepolsterte Handschuhe um meine Finger zu schützen

    Möglichkeit:Plattenhandschuhe von Kollege leihen.

    Nun ist die Frage: ICH finde mich noch zu leicht gerüstet um als RITTER zu kämpfen..was meint ihr dazu?
    Booya!

  2. #2
    Alex
    Alex ist offline
    Forenlegende Avatar von Alex

    Ort
    Wahlhesse mit Ruhrpottherkunft
    Beiträge
    12.291
    Die Rüstung würde mir schon so reichen, wenn die einzelnen Teile denn auch dem Stand eines Ritters entsprechen. Man also sieht, dass es nicht die unpersönliche, nicht angepasste Stangenware ist.

    Grüße,
    Alex

  3. #3
    Awatron
    Awatron ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Awatron

    Ort
    Salzburg
    Alter
    37
    Beiträge
    5.569
    Also als RITTER solltest du ein Kettenhemd drüberwerfen. Was für ein Helm ist es denn? Hast du ein Foto?
    Intoleranter Besserlaper (Harter Kern)

  4. #4
    Gerwin
    Gerwin ist offline
    Forenlegende Avatar von Gerwin

    Beiträge
    16.922
    Klingt für mich eher nach Larpstandardsöldnerbla als nach Ritter.

    Lederhandschuhe: Schützen nicht gegen Schläge, sind im Kampf häufig weitgehend sinnfrei. Besser: Kettenhandschuhe oder zumindest ernsthafte Lederteile.

    Gambeson: Geht klar, ist aber halt Larpstandard.

    Beinschienen: Hat dein Ritter seine lebenswichtigen Organe etwa an den Schenkeln? Ich glaube kaum.

    Hier sollte nachgebessert werden .

  5. #5
    ro'gosh
    ro'gosh ist offline
    Alter Hase Avatar von ro'gosh

    Ort
    Essen
    Beiträge
    1.562
    Verkauf das ganze Zeugs und kauf dir nen schönen Helm und ggf. später ne Brustplatte. Das sieht immernoch 20x mehr gerüstet aus als sinnlos zusammengewürfeltes unpassendes Zeugs.

    Besonders bei Rittern und co. kommt es nicht auf die Menge sondern auf die Qualität der Rüstung an.

  6. #6
    Uli
    Uli ist offline
    Gelegenheitsschreiber Avatar von Uli

    Ort
    Mittelrheinland
    Beiträge
    192
    Helme über alles.

    Wenn es ein völlig verarmter Ritter ist, wäre es auch eine Option, "nur" zerdepperte, angerostete Kettenrüstungsteile zu teilen, z.B. ein zerschlissener Panzer mit Haube.

  7. #7
    Schlachtross
    Schlachtross ist offline
    Alter Hase Avatar von Schlachtross

    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.210
    Ohne Bilder ist das schwer zu sagen.
    Ich habe ne recht klare Vorstellung davon was ein Ritter ist.
    Nur mit Gambeson wirst du zumindest für mich (völlig subjektive Meinung) keinen Ritter darstellen.
    "Wenn du eine weise Antwort verlangst, musst du vernünftig fragen." (Goethe)
    Zitat Zitat von Kelmon
    Lustige Tatsache:
    Die eigene Gruppe macht immer "ernsthaftes Reenactment".
    Leute mit höherem Anspruch sind immer "nervige Nörgler".
    Leute mit geringerem Anspruch sind immer "Gewandungsversager"

  8. #8
    profoss
    profoss ist offline
    Erfahrener User

    Beiträge
    460
    Es kommt darauf an, wohin der Ritter geht. Auf einer Jagd bräuchte er ja nicht mehr als nen Gambeson. (Also auch z.B. auf eine Orkhatz, wo man in seiner Ausrüstung lange zeit laufen muss)
    Geht es aber wirklich um Kämpfe oder gar Krieg, dann sollte ein Ritter schon etwas mehr Rüstung tragen. Je nach Stil der restlichen Kleidung eher Kette oder Plattenrüstung. Je stärker die Rüstung, desto kleiner der Schild.

  9. #9
    Golrok
    Golrok ist offline
    Gelegenheitsschreiber Avatar von Golrok

    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    126
    Tja.... ein fahrender Ritter kann ja auch ärmlich sein. Und nur weil er Ritter heißt, muss er ja nicht ans 16. Jhd angelehnt sein (Vollplatte und so).

    Aber zum Gambeson würde ich noch Di(e?)chlinge nehmen. Und ein Kettenhemd sollte schon noch dabei sein. Ist alles so eine Epochenfrage. Woran hast du gedacht?

  10. #10
    Francis
    Francis ist offline
    Fingerwundschreiber Avatar von Francis

    Beiträge
    867
    Zeit von Richard Löwenherz,also 11. jhdt..also sollte es wohl eine Kettenbrünne sein...
    Booya!

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 22.09.2010: "Gut gerüstet - Kettenhemd und -rüstung selbst gemacht" erhältlich
    Von Schneemann (Archiv) im Forum Kettenhemd - Allgemein
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.09.2010, 12:09
  2. Buchempfehlung: Gut gerüstet - Kettenhemd und -rüstung selbst gemacht
    Von Schneemann (Archiv) im Forum Diverses LARP
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 26.08.2010, 10:17
  3. Als ob es nicht schon genug Neulinge geben würde XD
    Von Badskull im Forum Die üblichen Verdächtigen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.12.2008, 23:17
  4. Kriege ich genug Con fürs Geld?
    Von Moruge (Archiv) im Forum Diverses LARP
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 15.01.2006, 21:59

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de