Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 54
  1. #1

  2. #2
    Drogoth
    Drogoth ist offline
    Forenjunkie Avatar von Drogoth

    Ort
    Emden
    Alter
    29
    Beiträge
    2.668
    Ich lasse das mit der Stangenware mal außen vor, darüber dürfen sich die anderen beschweren (ich hab ja nichts gegen Stange..)
    Es ist zu viel Schwarz. Das macht das Ganze langweilig, da keine Tiefe vorhanden ist und Schwarz (zudem in der Kombination mit Rot) negativ vorbelastet und verpönt ist. Passt nur zu ganz wenigen Charakteren und dann auch nur mit ausreichender Kombination mit anderen Farben.
    "Nichts ist beständiger als der Wandel"

  3. #3
    flohdieter
    flohdieter ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    18
    Zitat Zitat von Drogoth
    Ich lasse das mit der Stangenware mal außen vor, darüber dürfen sich die anderen beschweren (ich hab ja nichts gegen Stange..)
    Es ist zu viel Schwarz. Das macht das Ganze langweilig, da keine Tiefe vorhanden ist und Schwarz (zudem in der Kombination mit Rot) negativ vorbelastet und verpönt ist. Passt nur zu ganz wenigen Charakteren und dann auch nur mit ausreichender Kombination mit anderen Farben.
    danke für die antwort.

    ja mit der stangenware ist ja nur für den anfang,das kann man dann ja nach und nach austauschen

    welche farben sollte ich denn deiner meinung nach sonst noch nehmen?

    eine mischung aus grün-braun-wenig schwarz?

  4. #4
    Nitram
    Nitram ist offline
    Neuling

    Beiträge
    86
    Die Arm & Beinschienen würd ich weglassen, was bringen die dir, wenn die wichtigen Teile des Körpers ungeschützt sind? Außerdem find ich sie nicht schön, genause die Waffenhalter, mach dir leiber Linothorax-Scheiden! Die sehen 100x besser aus. Und was die Gugel angeht solltest du unbedingt eine aus Wolle nehmen.
    Achte unbedingt darauf das du nicht zu dunkel rüberkommst. nehm lieber beige und braun Töne als schwarz

  5. #5
    Drogoth
    Drogoth ist offline
    Forenjunkie Avatar von Drogoth

    Ort
    Emden
    Alter
    29
    Beiträge
    2.668
    Am besten ist, wenn du kurz definierst, was du dir genau unter einem Schurken vorstellst. Was soll er speziell tun usw. ist er mehr Dieb oder Meuchler usw.

    So lange es sich dabei nur um Kleidung handelt muss eine Gewandung, die nicht von der Stande ist, gar nicht mal so viel teurer sein. selber machen ist auch immer eine günstige Variante und noch gar nicht mal so schwer.
    Ein beliebter Spruch lautet ja auch immer "Jeder kann nähen"
    "Nichts ist beständiger als der Wandel"

  6. #6
    flohdieter
    flohdieter ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    18
    Zitat Zitat von Drogoth
    Am besten ist, wenn du kurz definierst, was du dir genau unter einem Schurken vorstellst. Was soll er speziell tun usw. ist er mehr Dieb oder Meuchler usw.

    So lange es sich dabei nur um Kleidung handelt muss eine Gewandung, die nicht von der Stande ist, gar nicht mal so viel teurer sein. selber machen ist auch immer eine günstige Variante und noch gar nicht mal so schwer.
    Ein beliebter Spruch lautet ja auch immer "Jeder kann nähen"
    Meuchler.Habe aber leider noch keine gewandung gefunden die nicht von der stange ist,wenn du mir einen link hier posten könntest wäre das echt super.

  7. #7
    Gerwin
    Gerwin ist offline
    Forenlegende Avatar von Gerwin

    Beiträge
    16.925
    Eh...es ist alles nur von einen Ausstatter. Und dazu meines Erachtens dem Ausstatter mit der wenigsten Larpahnung. Entweder dass ist ne ganz schlechte Werbeaktion...oder du solltest dir echt mehr Mühe auf der Suche geben.

    Meuchler ist im allgemeinen ein Konzept dass nur schwer, bei Anfängern gar nicht, umsetzbar ist.

  8. #8
    flohdieter
    flohdieter ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    18
    Zitat Zitat von Gerwin
    Eh...es ist alles nur von einen Ausstatter. Und dazu meines Erachtens dem Ausstatter mit der wenigsten Larpahnung. Entweder dass ist ne ganz schlechte Werbeaktion...oder du solltest dir echt mehr Mühe auf der Suche geben.

    Meuchler ist im allgemeinen ein Konzept dass nur schwer, bei Anfängern gar nicht, umsetzbar ist.
    Ja eine Werbeaktion!nein,ja ich bin anfänger und die schwirigkeit spielt für mich nicht die größte rolle,da ich mehr wert auf spaß lege.

    Zu der kleidung muss ich sagen,das diese ja nur für den anfang ist und von zeit zu zeit verbessert wird..wie das immer so ist.

    was solle ich denn deiner meinung nach anders machen?

  9. #9
    Klaufi
    Klaufi ist offline
    Alter Hase Avatar von Klaufi

    Ort
    Dresden
    Beiträge
    2.325
    Sorry, dass ich über den Charakter an sich rede, ohne, dass du danach gefragt hast.

    Aber Schurken, insbesondere Meuchler, sind im Larp zu gar nichts zu gebrauchen. Zum einen sind die meisten Spieler gut oder zumindest neutral eingestellt, die Bösen sind eher auf NSC-Seite. Außerdem braucht niemand Meuchler, da SCs sehr sehr selten getötet werden, und wenn, dann machen es die Leute lieber selbst oder beauftragen einen Söldner dafür. Söldner machen nämlich idR. alles mögliche und kommen so besser an Opfer ran. Ein Typ, der völlig Schwarz gekleidet ist und Wurfdolche im Gürtel trägt, hat wohl nur im Märchen Erfolg. Wenn jemand von einem, der so aussieht, überrascht wird, denkt sich erstmal "Vorsicht, Meuchler! Weg mit ihm!". Wenn derjenige allerdings wie ein normaler Bürger oder sowas aussieht denkt sich das Opfer nur "Öhm, was will der? Mal fragen...". Und gut tarnen in der Nacht tun auch mehr Farben, die auch tagsüber gut tarnen. Wenn sich die Augen an die Dunkelheit gewöhnt haben und der Mond leicht scheint, dann sieht man schwarze Flecken fast genauso gut wie tagsüber.
    Es gibt haufenweise Anfänger, die es cool finden, als erstes einen Meuchler zu spielen, mit dem sie dann DER Held sein können. In der Realität sieht es dann aber so aus, das sie nicht ins Spiel kommen, weil entweder keiner nen Meuchler braucht oder weil man dem schwarzen Kerl misstraut. Im Larp ist man nunmal einer von vielen und um dort seinen Beitrag leisten zu können sollte man etwas können, von dem die anderen etwas haben. Ob Kämpfen, Heilen, Spähen, Lesen, Kochen... da gibt es einiges. Aber ich habe bisher noch keinen Meuchler gesehen, der wirklich cool war oder was genützt hätte.
    Tut dir bitte selbst den Gefallen und denk dir ein bodenständiges Charakterkonzept aus und kauf dir erst nach gutem Überlegen den Kram. Fast alle Larper haben in ihren Anfangstagen viel zu vielen unbrauchbaren Kram gekauft und haben es wenig später bereut (ich übrigens auch).

    Wenn du wirklich wert auf Spaß legst, dann such dir lieber was anderes aus, Spaß wirst mit nem Meuchler nicht viel haben.

    Übrigens hast du gar kein Video gepostet

  10. #10
    Golrok
    Golrok ist offline
    Gelegenheitsschreiber Avatar von Golrok

    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    126
    Gut das du vorher gefragt hast, was du brauchst, denn einen Meuchler BRAUCHT KEIN MENSCH IM LARP!

    Warum?
    Weil Meuchler spielen ein destruktives Konzept ist. Das Prinzip beruht darauf andere zu töten. Ja, davon hat aber der Mitspieler nichts.
    In dem Fall wäre es sogar ein Gegenspieler und so funktioniert ein Computerspiel, aber kein Larp. Mach was anderes!

Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. "Geistkrieger" bzw. "Schamanenpaladin"
    Von Yendor im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 10.04.2013, 16:10
  2. Mein Genre heißt "Fantasy" und nicht "histori
    Von Ralf Hüls im Forum LARP - Allgemein
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 06.09.2012, 18:23
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.04.2012, 17:24
  4. "Andracor" und "Das tapfere Schneiderlein&
    Von Flowyerg im Forum Der Marktschreier
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 16.07.2010, 15:44
  5. "Soldat" ohne "Söldner"
    Von Dennis im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.01.2008, 12:06

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de