Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 26
  1. #1
    -Sky-
    -Sky- ist offline
    Grünschnabel Avatar von -Sky-

    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    32

    Der Neue hat nen Kleinen... Also Bogenschützen jetzt...

    So, nachdem mir jetzt einige ihre Meinung gesagt haben zu meiner Anfängerhaften-Bestellung, leg ich hier mal mein Skript nieder für meinen Charakter (is nich im Bösen gemeint, wie im Vorstellungsthread gesagt - ich respektiere konstruktive Kritik, auch wenn ich das manchmal nicht so zeige - jeder hat ja auch seine eigene Meinung )

    Name: Otto Borken
    Alter: 19

    Vater: Friedhelm Borken [(atm)Wandender Kampflehrer]
    Mutter: Edeltraut Borken (geb. Weinert [Tochter eines Winzers])

    Lebenslauf:
    Otto ist bis zu seinem 16ten Lebensjahr bei seinen Eltern in der (mittelgroßen) Stadt Altenyr aufgewachsen. Friedhelm arbeitete noch 2 Jahre nach Ottos Geburt als Kampflehrer und lehrte Bogenschießen, Schwertkampf, Verteidigung mit dem Schild, sowie den Umgang mit Stangenwaffen. In den Folgejahren eröffnete er am Stadtrand eine kleine Winzerei mit Edeltraut und legte seine Arbeit als Kampflehrer nieder. Als Otto 7 wurde, schenkte Friedhelm klein Otto seinen Bogen, in der Hoffnung, er würde sein Werk fortführen. Otto weigerte sich seit seinem 7ten Lebensjahr gegen die Anordnung seines Vaters, sich von ihm in den Kampfkünsten unterrichten zu lassen. Er schaute lieber den Stadtwachen beim Training zu und tollte in den Rüstungshäusern herum, anstatt selber zu üben. Als Otto 14 war, verlas Friedhelm die Familie, um auf Reisen zu gehen. Er zog in seinem alten Beruf in vielen Dörfern herum und lerhte den Bauern, ihr Hab und Gut zu schützen. Mit 16 packte Otto dann doch die Kampflust und er trainierte mit den Soldaten und deren Söhne die Schwertkunst. Kurz darauf folgte er dem Weg seines Vaters und verlies das Elternhaus, um unter anderem den Umgang mit Pfeil und Bogen zu üben, sowie einen Lehrmeister zu finden. Da die Familie mit ihrer Winzerei erfolgreich im Geschäft stand, bekam er von seiner Mutter als Abschiedsgeschenk strapazierfähige Gewänder und einen Dolch. Von den Soldaten, mit denen er gut befreundet war, bekam er einen alten, kaum benutzten langen Wams mit Metalleinlagen, der ohne Nutzen in der Rüstkammer rumlag. Sein Brot verdient er mit saisoneller Arbeit z.B. auf dem Acker, zur Obsternte oder auch Botengänge. Mitlerweile lässt er sich auch für bewachte Transporte und Bodyguard anheuern.

    So - nun dann: Feuer frei für Kritik und Verbesserungsvorschläge


    EDIT:
    (+EDIT 2 - Links eingefügt)

    Verfügbare Ausrüstung:

    Dolch+Scheide
    Bogen
    je 10x Pfeile Rund/Flach
    Köcher
    Brigantine
    Hemd
    Hose
    Lederarmschienen
    Gugel
    Handschutz (Bogen)
    Doppelgürtel
    5x Trankflaschen
    Reactor... Online
    Sensors... Online
    Weapon Systems... Online
    All functioning Systems... normal

    Laa shay'a waqu'in moutlaq bale kouloun moumkine(Nichts ist wahr, alles ist erlaubt)

    LARPer wird von Auto angefahren:

    Erste Reaktion: "Uff.... 20 Rüstpunkte!!!" Zweite Reaktion: " HEILER!!!!!" Dritte Reaktion: "Spielleitung, ich hätte da mal ne Frage"

  2. #2
    Rolv
    Rolv ist offline
    Gelegenheitsschreiber Avatar von Rolv

    Ort
    Kambs (MV)
    Beiträge
    185
    Das einzige was mir jetzt sofort auffällt wäre hier, das dir ein Helm fehlt. Um Gerwin mal im Sinne zu zitieren:
    Warum schützt man seinen Torso und seine Arme, wenn nicht einmal das wichtigste (eben der Kopf) geschützt ist?

    Ok, jetzt kommt die Preisfrage: Willst du rein Fantasylastig spielen oder auch historisch bezogen ungefähr in einem bestimmten Zeitraum unterkommen?
    Wenn ja, solltest du den ungefähren Zeitraum mal posten, dann gibt es sicher ein paar Helmvorschläge. (Gibts zwar sicher so oder so, aber dann wenigstens auch wirklich passend.)
    Dürfte leicht einbaubar sein. (Wo eine nicht gebrauchte Brigantine rumliegt, liegt doch sicher auch ein Helm rum der nicht benötigt wird.)

    Ansonsten finde ich, dass das schon ein gutes Konzept ist. Vielleicht solltest du dir aber auch noch ein "erweitertes" Ziel setzen, fürs Bogenschießen braucht man nicht unbedingt einen Lehrmeister.
    Den Tod als Gewissheit... geringe Aussicht auf Erfolg... worauf warten wir noch?

  3. #3
    Gerwin
    Gerwin ist offline
    Forenlegende Avatar von Gerwin

    Beiträge
    16.690
    Der Neue hat nen Kleinen...
    Mach doch sowas nicht am frühen morgen *hüstend die Cola wieder ausspuckt*. Genau mein Humor.

    Zur Geschichte: Naja, brauchbar aber nichts tolles.

    Warum sollte man ihn in Rüstungshäusern rumtollen lassen? Die Anzahl an 7 jährigen die regelmässig in Munitionsdepots der Bundeswehr spielen dürfte meiner Erfahrung nach statistisch eher gering sein.

    Warum lehnt er sich gegen die Anweisung seines Vaters auf? Ich meine sowas mag in unseren heutigen Welt die auf Toleranz, antiauthoritäre Erziehungsstille und Co setzt funktionieren. In einer mittelalterlichen Fantasywelt würde ich daraufhin meinen Sohn mal ganz gewaltig den Allerwertesten versohlen bis er dann wieder erkennt wo sein Platz im Leben ist...und das wars. Was ist der Mehrwert von "Lernte kämpfen bei irgendwelchen Wachen" und "lernte kämpfen durch den Unterricht seines Vaters?"

    on den Soldaten, mit denen er gut befreundet war, bekam er einen alten, kaum benutzten langen Wams mit Metalleinlagen, der ohne Nutzen in der Rüstkammer rumlag.
    Rüstungen liegen nicht einfach unbenutzt in der Rüstkammer rum. Dadurch verschlechtert im Regelfall ihr Zustand. Geschenkt bekommen kannst du sie aber trotzdem...von einen guten Freund eben. Aber bitte, nenn sie Brigantine (auch wen es keine ist). Langer Wams mit Metalleinlagen klingt irgendwie so nach: "Hallo, werter Herr Reisender, lasst uns doch ein wenig vom köstlichen Honigwein kosten ehe ich mit meiner Angetrauten das getrocknete Grasbett teile und ihre kirschsüßen Lippen mit heißen Liebkosungen meiner überdecke". So redet kein Mensch.

    und Bodyguard anheuern.
    Bodyguard funktioniert erfahrungsgemäß nur gut mit richtig fieser Fresse, und 120 Kilo Kampfgewicht. Der "Leibwächter" funktioniert dann schon besser.

    Vielleicht solltest du Bilder von deiner Gewandung auch hier verlinken (und nicht unbedingt den Animexx-link)

    Mit freundlichen Grüßen

    Gerwin

    *seineszeichens...Bodyguard für Arme Zumindest IT.

  4. #4
    -Sky-
    -Sky- ist offline
    Grünschnabel Avatar von -Sky-

    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    32
    Zitat:
    Der Neue hat nen Kleinen...


    Mach doch sowas nicht am frühen morgen *hüstend die Cola wieder ausspuckt*. Genau mein Humor.
    Mit freundlichen Grüßen

    Gerwin

    *seineszeichens...Bodyguard für Arme Smile Zumindest IT.
    Tja, Artgenossen findet man immer wieder xDD Und - Hallo Lehrmeister xDD

    Aber bitte, nenn sie Brigantine (auch wen es keine ist)
    Ja... Wollte ich ja, aber ich dachte, dass das wieder zu krass ist - N jüngling hat ne Brigantine... Und alle denken nur "o.O Ähh... ja, dem geig ich jetzt die Meinung"


    Das einzige was mir jetzt sofort auffällt wäre hier, das dir ein Helm fehlt
    Naja, es fehlen auch noch Schuhe... Hab halt wie in nem vorigen Thread beschieben gesagt, dass ich momentan n kleines Finanzproblem hab... Aber ja, lässt sich noch einrichten

    Ok, jetzt kommt die Preisfrage: Willst du rein Fantasylastig spielen oder auch historisch bezogen ungefähr in einem bestimmten Zeitraum unterkommen?
    Wenn ja, solltest du den ungefähren Zeitraum mal posten, dann gibt es sicher ein paar Helmvorschläge. (Gibts zwar sicher so oder so, aber dann wenigstens auch wirklich passend.)
    Dürfte leicht einbaubar sein. (Wo eine nicht gebrauchte Brigantine rumliegt, liegt doch sicher auch ein Helm rum der nicht benötigt wird.)
    Wie gesagt - lässt sich einrichten Hmm, Zeitraum... Wohl eher spätes Mittelalter, also so 15tes Jahrhundert - Kreuzzüge sind vorbei und alles beruhigt sich überall wieder

    Bodyguard funktioniert erfahrungsgemäß nur gut mit richtig fieser Fresse, und 120 Kilo Kampfgewicht. Der "Leibwächter" funktioniert dann schon besser.
    Das richtige Wort fiel mir nur grad nich ein - Probleme mit dem Englischen überstetzen: Man weiß, was es heißt, weiß aber das Deutsche Wort dafür nich. Und hinzu kommt, dass die Wörter auch noch Doppelbedeutungen haben...
    Reactor... Online
    Sensors... Online
    Weapon Systems... Online
    All functioning Systems... normal

    Laa shay'a waqu'in moutlaq bale kouloun moumkine(Nichts ist wahr, alles ist erlaubt)

    LARPer wird von Auto angefahren:

    Erste Reaktion: "Uff.... 20 Rüstpunkte!!!" Zweite Reaktion: " HEILER!!!!!" Dritte Reaktion: "Spielleitung, ich hätte da mal ne Frage"

  5. #5
    -Sky-
    -Sky- ist offline
    Grünschnabel Avatar von -Sky-

    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    32
    Hmm... ich glaub, gleich verhaut mich wieder n mod, weil ich nen doppelpost mache, aber ich will die edit-funktion nich weiter ausreitzen und außerdem isses so meiner Meinung nach besser, das in nen extrapost zu schreiben...

    Vorab schonmal - grad bei der Post gewesen und mein Paket abgeholt - bis jetzt fehlen nur noch die Kleidungsstücke außer der Brigantine; der Handschutz fehlt auch noch - alles ausgepackt - stimmt alles und sieht super aus finde ich. Funktionieren tut auch alles xDD

    @Gerwin:
    Ich hab nicht wirklich Erfahrung und Können im Schwertkampf, somit siehts doch schei** aus, wenn ich als Sohn eines Kampflehrers nix drauf hab...
    Und ja ok, im Mittelalter sich den Eltern widersetzen galt ner doppelten Backpfeife, aber ich sags mal so - er hatte Angst, von den Gleichaltrigen ausgelacht zu werden und hat es trotzdem durchgebracht, nicht trainieren zu müssen
    Reactor... Online
    Sensors... Online
    Weapon Systems... Online
    All functioning Systems... normal

    Laa shay'a waqu'in moutlaq bale kouloun moumkine(Nichts ist wahr, alles ist erlaubt)

    LARPer wird von Auto angefahren:

    Erste Reaktion: "Uff.... 20 Rüstpunkte!!!" Zweite Reaktion: " HEILER!!!!!" Dritte Reaktion: "Spielleitung, ich hätte da mal ne Frage"

  6. #6
    Cartefius
    Cartefius ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Cartefius

    Ort
    Göttingen
    Alter
    37
    Beiträge
    7.343
    Hmm, der in deinem Vorstellungsthread angekündigte Effekt, dass die Charaktergeschichte jetzt die ganzen uninspiriert wirkenden Ausrüstungsstücke wie Puzzlesteinchen in ein stimmiges Gesamtbild fallen lässt, ist leider ausgeblieben.

    Die Story finde ich soweit ok, sie hat vermutlich keinerlei Auswirkungen im Spiel, stellt dich aber auch nicht vor unlösbare Hindernisse wie viele Einsteiger, die mit 17 den furchteinflößenden Killerveteranen mimem wollen. Leider bietet sich auch keine Anknüpfungspunkte im Spiel, sondern dient eigentlich nur dazu, deine Waffen und Rüstung zu erklären. Das würde ich als Hauptproblem sehen: Der Charakter hat der Beschreibung nach nichts, was ihm irgendwie einen typischen Stil verleihen würde oder woraus sich Spielsituationen generieren ließen. Er kommt aus keiner erkennbaren Kultur, Epoche oder Klimazone, entstammt keiner erkennbaren gesellschaftlichen Schicht, wirkt nicht arm oder reich, fortschrittlich oder primitiv, gebildet oder simpelt, dreckig oder eitel, alles steht auf "Standard".

    Dazu trägst du entsprechende Ausrüstungsteile, die alle das gleiche Problem haben: Sie passen zu keiner Rolle so richtig, zeichnen kein stimmiges Bild, und tragen nicht dazu bei, das Bild deines Charakters irgendwie zu vermitteln. Für die einzige Richtung, die du gegeben hast, nämlich "Mittelalter, 15tes Jahrhundert", wären leider sämtliche verlinkten Gegenstände, bis auf mit viel gutem Willen die Gugel, eigentlich unpassend.

    Ich denke, die Ausstattung ist zum Larpen prinzipiell brauchbar, der Charakter wird sich aber vemutlich optisch und vom Spiel her nicht von Dutzenden anderer Einsteigercharaktere, die alle im gleichen Laden gekaut haben, abheben.

  7. #7
    -Sky-
    -Sky- ist offline
    Grünschnabel Avatar von -Sky-

    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    32
    Naja, recht haste schon... Aber ich will ja auch nicht n Held oder sonstiges darstellen, sondern eher ne Art Nomade... Herumstreifender Jüngling, der die Welt erkunden will, aber auch nicht schutzlos darstehen will
    Reactor... Online
    Sensors... Online
    Weapon Systems... Online
    All functioning Systems... normal

    Laa shay'a waqu'in moutlaq bale kouloun moumkine(Nichts ist wahr, alles ist erlaubt)

    LARPer wird von Auto angefahren:

    Erste Reaktion: "Uff.... 20 Rüstpunkte!!!" Zweite Reaktion: " HEILER!!!!!" Dritte Reaktion: "Spielleitung, ich hätte da mal ne Frage"

  8. #8
    Gerwin
    Gerwin ist offline
    Forenlegende Avatar von Gerwin

    Beiträge
    16.690
    Naja...ein Pilger hat sich genau die gleiche gute Gewandung verdient...wie ein Held, finde ich.

    Ich rate dir dennoch, erst einmal nicht verzweifeln. Teste ob dir Larp Spaß macht. Versuch dann deine Sachen wieder zu verkaufen. Kauf dir anständige Kleidung...nicht bei "dein-larp-shop".

    Für 350 € bekommst du zum Beispiel [url=http://www.medievaldesign.com/restricted/immagini/1grande_4943.jpg]dieses schöne Gewandungsset. Daran hast du auch länger Spaß als an deiner Kleidung, und im Regelfall steckst du Selbstnäher und Co in die Tasche.

  9. #9
    Cartefius
    Cartefius ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Cartefius

    Ort
    Göttingen
    Alter
    37
    Beiträge
    7.343
    Aber ich will ja auch nicht n Held oder sonstiges darstellen, sondern eher ne Art Nomade... Herumstreifender Jüngling, der die Welt erkunden will, aber auch nicht schutzlos darstehen will
    Das hat eigentlich nur wenig mit der konkreten Rollenwahl zu tun, jeden Charakter, ob Bettler oder Fürst, kann man glaubwürdig und stimmig umsetzen, und für fast jeden Aspekt einer Rolle kann man Stilmittel finden, um diese auch für andere sichtbar darzustellen.
    Jemand, der auf Wanderschaft fern der Heimat ist, würde zum Beispiel in meiner Vorstellung vielleicht abgetragene aber robuste, wetterfeste Kleidung tragen, einen Rucksack oder ein Bündel mit Decke, Kochgeschirr oder sonstigen Habseligkeiten auf dem Buckel haben, einen breiten Hut gegen Sonne und Regen auf dem Kopf, stabile, derbe Schuhe, vom Straßenstaub bedeckt, einen Wanderstab, vielleicht noch einen Brotbeutel, eine große Wasserflasche und ein Andeken an die Heimat sein Eigen nennen.

  10. #10
    -Sky-
    -Sky- ist offline
    Grünschnabel Avatar von -Sky-

    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    32
    Ich rate dir dennoch, erst einmal nicht verzweifeln. Teste ob dir Larp Spaß macht.
    Daran werd ich mich auch erstmal halten und auch, wenn manche jetzt sagen "der will unsere tipps ja gar nich, der setzt trotzdem seinen dickkopf durch" werd ich an meinen Vorstellungen festhalten. Nach meiner ersten Con oder nem Generaltreffen guck ich mir das dann nochmal an und lass alles revue passieren. Dann kann man immernochmal gucken was draus wird und nein, ich stempel das alles nich als Rummotzerei ab - ich lasse mich beraten, aber ohne Erfahrung kann ich das leider nicht verarbeiten. Ich bin leider wirklich einer, der das erst erlebt haben muss, um solche Sachen einzusehen

    Danke schonmal für alle geschriebenen und noch kommenden Tipps Ich zähl auf euch :P
    Reactor... Online
    Sensors... Online
    Weapon Systems... Online
    All functioning Systems... normal

    Laa shay'a waqu'in moutlaq bale kouloun moumkine(Nichts ist wahr, alles ist erlaubt)

    LARPer wird von Auto angefahren:

    Erste Reaktion: "Uff.... 20 Rüstpunkte!!!" Zweite Reaktion: " HEILER!!!!!" Dritte Reaktion: "Spielleitung, ich hätte da mal ne Frage"

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Suche Haken-Nieten für Bogenschützen-Armschutz
    Von Bero im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.03.2012, 14:36
  2. Die Geschichte eines Kleinen Jungen.(Mein erster Versuch)
    Von Lazarus im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 02.01.2011, 13:40
  3. 3 Bogenschützen... =_=
    Von Lapislazuli im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 14.11.2010, 18:59
  4. Bogenschützen-Turnier
    Von Hargus im Forum LARP - Allgemein
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 06.05.2010, 13:38
  5. Frage an die erfahrenen Bogenschützen
    Von Steppo im Forum Der Marktschreier
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 06.09.2008, 23:02

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de