Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 39
  1. #1
    Kedrik
    Kedrik ist offline
    Alter Hase Avatar von Kedrik

    Ort
    Bei Regensburg
    Beiträge
    1.408

    Militärische Einheit einer Elfennation

    Hallo liebste Larp-Gemeinde,

    die Larp-Muse hat mich endlich wieder gepackt und ich möchte hier mal wieder ein bisschen mitmischen

    Natürlich nicht ganz uneigennützig, denn ich möchte das aktuelle Konzept meiner Larpgruppe vorstellen und um eure Meinung und Verbesserungsvorschläge bitten.

    Zur Vorgeschichte (wen die Vorgeschichte nicht interessiert kann auch direkt zu "Das Ergebnis" scrollen):

    Meine Larp-Gruppe spielte bisher einen relativ bunt zusammengewürfelten Haufen verschiedener Elfen, denen nur ihr Heimatland gemeinsam war. Eben das typische "Jeder-spielt-worauf-er-Lust-hat".
    Nach einiger Zeit stellten wir fest, dass uns dieses Konzept nicht so recht zufrieden stellte, da einige Charaktere immer wieder aneckten und sich bei uns das Bedürfnis nach einem vielleicht etwas eindrucksvollerem Gruppenkonzept regte, mit dem man die klassisch gute Seite der Macht auf Con bereichern kann und das anderen Spielern mehr Lust auf ein Zusammenspiel macht.

    Was uns an anderen Gruppen immer imponiert hatte, war militärisch-einheitliches Auftreten. Da wir aber das Elfsein nicht aufgeben wollten, war die Grundidee schnell gefunden. Eine militärische Einheit unseres Hintergrundlandes. Diese würde sicherlich viel Spielpotential bieten und könnte glaubwürdig mit Aufträgen in Fremde Länder geschickt werden.

    Zunächst taten wir die Idee als Hirngespinst ab. Mehrere Leute mit eher durchwachsenen finanziellen Mitteln einheitlich - gut - auszurüsten, und dann auch noch auf Elfenniveau. Das klang zunächst nicht besonders leicht umsetzbar. Jedoch ließ uns die Sache keine Ruhe und irgendwann stand fest, dass wir das Ding durchziehen wollten.

    Also haben wir uns an die Planung gesetzt. Das größte Problem war das angestrebte Niveau gepaart mit den mangelnden Finanzen. Maßangefertigte Plattenrüstung beispielsweise schied also aus. Allerdings haben uns andere Charaktere, speziell einige NSC auf Cons gezeigt, dass sich auch Rüstungen von der Stange mit schöner Gewandung - an der wir nicht sparen wollten - recht gut kombinieren lassen.
    Nach langen Besprechungen, vielen Entwürfen und dem Durchstöbern von gefühlt 200 Onlineshops konnte die Produktion dann beginnen.


    Das Ergebnis:

    Mittlerweile ist das Konzept so weit, dass wir es bespielen. Während der Planung ist uns klar geworden, dass es nicht möglich ist, die Gruppe ausschließlich aus Elfen bestehen zu lassen, wenn alle Leute der Gruppe mitspielen können sollen. Deshalb sind auch Menschen vertreten. Wir haben versucht, den Schnitt der Gewandung für menschliche Chraktere etwas abzuwandeln, ohne die Einheitlichkeit zu gefährden (also zum Beispiel gerade statt schräge Säume verwendet). Dies wird auf den Bildern unten deutlicher.

    Die Gruppe stellt also eine kleine Abordnung der Garde des Landes dar (Garde ist dort nur ein anderes Wort für Armee). Sie wird mit unterschiedlichen Aufträgen in bekannte und unbekannt Länder geschickt, meist um die Lage dort zu erkunden, Aufzeichnungen und Proben zu sammeln bzw. Kontakt mit den Einheimischen aufzunehmen. Zu diesem Zweck sind sowohl Gelehrte als auch Soldaten mit dabei (letztere, da Aufenthalte in unbekannten Ländern in seltenen Fällen ja auch gefährlich werden könnten ).

    Leider gibt es bisher nur ein paar Bilder von dreien der insgesamt fünf Charaktere. Zumindest bekommt man denke ich einen optischen Eindruck der Gewandung:

    Elf (ich):
    Von vorne
    Mit Schild
    Von der Seite
    Von hinten

    Mensch und Elf zusammen:
    Aus der Ferne

    Zwei Elfen, ein Mensch:
    Beim Zuhören
    In Aktion

    Das Ganze ist natürlich nie abgeschlossen. Einige Sachen sind uns bisher schon aufgefallen:
    Der sitz des Kragens sollte mit Riemen verbessert werden. Wir brauchen unbedingt Schwertscheiden. Mein lästiges Ohrenschminkproblem habe ich mittlerweile ganz gut in den Griff bekommen. Außerdem denken wir über zusätzliche Rüstung nach.

    Desweiteren würde ich mich über euere Meinung sehr freuen. Was meint ihr sollte an der Gewandung oder am Konzept an sich verbessert werden? Was gefällt euch gut/garnicht?


    Puh, ist ganz schön viel geworden. Entschuldigt den Umfang.

    Schon mal danke für eure Beiträge. Schön, wieder hier zu sein

    Grüße,
    der Kedrik

  2. #2
    Ranu
    Ranu ist offline
    Gelegenheitsschreiber Avatar von Ranu

    Ort
    München
    Beiträge
    141
    Heh ein ähnliches Konzept bespielen wir in unserer Elbengruppe.
    Militärische Elbentruppen gibt es noch kaum und machen, wenn gut umgesetzt ordentlich was her.
    Was mir so spontan an Verbesserungsvorschlägen auffällt:

    -Oberkörper der Klamotte wirkt nicht sehr elfisch.
    Denkt man den Unterkörper ab könnte es auch ein Mensch sein.
    Der untere Teil der Kleidung gefällt mir dagegen sehr gut.

    -Larpoptimiertes Rüstzeug+ ziemlich hässlich: mMn wirkt das auch nicht mit schöner Gewandung elfisch.
    Nur Schulter und Arm sind geschützt, kein Helm.
    Im Larp treffen da die Meisten schläge hin, aber ich persönlich bevorzuge Rüstung, die so aussieht als würde
    man sie auch in einer richtigen Schlacht tragen.

    -Kurze Haare+moderne Frisuren. Langhaarige Männerperücken gibts auch schon ab 15 Euro,
    damit könnte man so EINIGES rausholen und das ganze viel elfischer wirken lassen.

    -dieser Punkt ist heftige Geschmackssache: mir gefallen Schilde an Elfen nicht so.. kA wieso

    Wenn mir mehr einfällt meld ich mich wieder

  3. #3
    Gerwin
    Gerwin ist offline
    Forenlegende Avatar von Gerwin

    Beiträge
    16.925
    Hmmm..schwierig.

    Generell habe ich nichts gegen Elfen mit kurzen Haaren. Muss ja nicht jeder die OT-Metallermatte mit sich rumschleppen (die übrigens für mich viel moderner ist als ein anständiger Haarschnitt, aber hier scheiden sich die Geister).

    Ein Helm würde halt den Gesamteindruck zerstören. Einen passenden Elfenhelm von der Stange zu bekommen halte ich für ein Ding der Unmöglichkeit, und spätestens wenn der Charakter einen Menschenhelm trägt ist er rein optisch nicht mehr von einen Mensch zu unterscheiden.

    Im allgemeinen tue ich mich etwas schwer mit einen Elf in einer unverzierten Larpstandardplatte. Mal ganz davon abgesehen dass ich persönlich Elfen und Plattenrüstung eh etwas unpassend finde wäre dann doch eine verzierte Version schöner. Beispielsweise so etwas.

    Gerade auf den Bild mit zwei Elfen und einen Menschen ist nur schwer zu erkennen wer von euch jetzt eigentlich der Mensch ist ...ohne die Ohren wäre es gar nicht zu erkennen.

    Warum steigt ihr nicht erst einmal auf einen einheitlichen Rüstwams aus elfentypisch-verzierten Stoff um. Eine elfische Plattenrüstung für wenig Geld..da sehe ich schwarz.

    Edit:

    Diese Meinung ist natürlich nicht repräsentativ...sondern lediglich persönlich.

    edit 2:

    Wie wäre es mit diesen Helm. Für low budget finde ich den ganz gut.

  4. #4
    Pedro
    Pedro ist offline
    Gelegenheitsschreiber

    Ort
    Essen
    Beiträge
    218
    warum muss es denn eigendlich eine platte sein... die stört mich am gesamteindruck eigendlich am meisten. Schonmal überlegt ob ihr euh nicht Schuppenpanzer selbst nähen/nieten könntet? Wäre schön 'anders' und wenn ich das richtig verstanden hab habt ihr die Kleidung ja so oder so selbst gemacht wodurchs zumindest nicht an zwei linken Händen scheitern würde... nur mal als anregung... dass Gerwin Helmfanatisch ist wissen wir ja alle zur genüge ;-)

    PS: zumindest für den Dolch auf dem ersten bild... Bitte entweder ganz weglassen oder in eine schöne Scheide stecken.
    Powergamer durch Anwesenheit - DAS nenne ich Macht

  5. #5
    Kedrik
    Kedrik ist offline
    Alter Hase Avatar von Kedrik

    Ort
    Bei Regensburg
    Beiträge
    1.408
    Danke schonmal für die Anregungen.

    Die Rüstung ist ein Thema das bei uns immer wieder aufkommt. Ich fände es toll sie zu verzieren, leider lassen sich die sechs verschiedenen Meinungen von uns Fünfen nicht immer unter einen Hut kriegen. Irgendwas wird da aber auf jeden Fall noch gemacht werden. An sich mehr Rüstung zu tragen ist wie gesagt auch angedacht. Vielleicht lässt sich was in Richtung Kettenhemd oder Schuppenrüstung realisieren.

    Zu den Haaren:
    Es gibt in der Tat Perücken schon recht günstig. Die sehen dann leider auch genau danach aus. Sollte jemand ne Bezugsquelle für wirklich echt aussehende, bezahlbare Parücken kennen, her damit!

    Schwert/Dolchscheiden sind definitiv ganz oben auf der Liste.

    Als größten Kritikpunkt nehme ich also bisher die Rüstung mit. Sehe ich auch so. Da muss noch was gemacht werden. Ich werde bei Gelegenheit mal Bilder ohne Rüstung machen, da sieht man auch mehr von der Gewandung oben rum.

    Vielen Dank soweit und auf bald,
    der Kedrik

  6. #6
    Rolv
    Rolv ist offline
    Gelegenheitsschreiber Avatar von Rolv

    Ort
    Kambs (MV)
    Beiträge
    185
    Ich muss Gerwin aber zustimmen... Der Helm würde zum Konzept passen. :P
    Ansonsten: Ein passender Schuppenpanzer würde die Meute gleich viel mehr nach einer Elfentruppe aussehen lassen.
    Allerdings würde ich empfehlen, keinen Menschen darunter zu mischen, da der Unterschied bei der ähnlichen Gewandung einfach nicht bemerkt wird.
    Den Tod als Gewissheit... geringe Aussicht auf Erfolg... worauf warten wir noch?

  7. #7
    Pedro
    Pedro ist offline
    Gelegenheitsschreiber

    Ort
    Essen
    Beiträge
    218
    ist doch egal ob ein mensch dabei ist... gerade weil die unterschiede so verwischt werden - in der armee erkennst du auch nicht mehr ob derjenige aus bayern kommt oder aus niedersachsen - man sollte halt nur nicht zu große aufmerksamkeit auf das menschsein legen sonst wirk es wahrscheinlich etwas ... seltsam?
    Powergamer durch Anwesenheit - DAS nenne ich Macht

  8. #8
    Aeshma
    Aeshma ist offline
    Moderator Avatar von Aeshma

    Ort
    Pfälzer Entwicklungshelfer im Saarland
    Beiträge
    6.830
    Im Moment wirkt das Ganze auf mich leider noch recht menschlich.

    Aber das KOnzept finde ich gut.
    Ich bin schwer gespannt =)

    Grüße
    Aeshma

  9. #9
    Cartefius
    Cartefius ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Cartefius

    Ort
    Göttingen
    Alter
    39
    Beiträge
    7.369
    Was ich als Problem ansehe ist, dass die Unterscheidung zwischen Mensch und Elf für mich nicht richtig klappt.

    Einerseits ist die Elfendarstellung mit den kurzen Haaren und den etwas klobigen Blechteilen nicht so richtig 100% abgehoben-übermenschlich, auf der anderen Seite ist die Menschenausrüstung stilistisch sehr nah an der elfischen, aus dem gleichen Material und hat so viele typische Stilelemente, das sie quasi völlig gleich wirkt. Auf dem Bild mit Mensch und Elf hätte ich die Diskrepanz nicht erkannt, sondern das ganze auf den ersten Blick als zwei Elfendarsteller eingeordnet, die nicht der perfekte Typ dafür sind, aber sich Mühe mit der Klamotte geben. Dass bei einem Spieler Gummiohren angeklebt sind und bei dem anderen nicht wäre mir vermutlich erstmal nicht aufgefallen.

    Wahrscheinlich habt ihr keinen Bock, die ganze Sache neu zu machen, aber ich fände es auf jeden Fall sinnvoll, bei den Elfen stärker "auf den Putz zu hauen", mit anderer Rüstung, Stickereien, Edelsteinfassungen wie bei Warhammer und langhaarigen Perücken, und bei den Menschen mehr menschliche, normale Elemente reinzubringen.

    Was die Verzierung der Rüstung angeht: Passt auf, dass ihr die nicht "verbastelt". Verzierungen aus echtem Metall, z.B. Schnörkel aus Messing oder gefasste Edelsteine, könnte ich mir gut vorstellen, aber macht bitte keine Experimente mit Goldfarbe oder ähnlichem. Was aber auf jeden Fall sinnvoll wäre, wäre eine ordentliche Politur.

  10. #10
    Nount
    Nount ist offline
    Moderator Avatar von Nount

    Ort
    Beckum
    Alter
    34
    Beiträge
    3.452
    Ich würde elfische Helme empfehlen - die von NA, die Gerwin verlinkt hat, sind schon sehr schick.

    Zu Perücken: Die würden m.M.n. sehr viel ausmachen (und die Elfen elfischer wirken lassen). Eigentlich braucht man keine teure - meine Perücke hat ca. 15 € gekostet und wird des Öfteren für meine echten Haare gehalten. Der Schwachpunkt ist der Haaransatz, den ich mit einem Hut verdecke. Vielleicht geht das auch mit einem Diadem?
    Moderative Eingriffe werden von mir als solche gekennzeichnet.

    Entspanne dich.
    Lass das Steuer los.
    Trudle durch die Welt.
    Sie ist so schön.
    (Kurt Tucholsky)

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Bau einer Maske
    Von Cantarella im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 20.12.2013, 21:23
  2. Frage zu einer Axt
    Von fendi nin im Forum LARP - Allgemein
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 10.06.2010, 11:54
  3. Militärische Ränge im (Fantasy-)Mittelalter
    Von Konrad im Forum LARP - Allgemein
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 04.05.2010, 20:40
  4. Omg noch einer
    Von Dazzer im Forum Die üblichen Verdächtigen
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 29.09.2009, 18:53
  5. Das erste mal auf einer Con...
    Von Sternschnuppe (Archiv) im Forum Spieler
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 30.11.2006, 08:39

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de