Seite 2 von 9 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 81
  1. #11
    Primrose
    Primrose ist offline
    Gelegenheitsschreiber Avatar von Primrose

    Ort
    Region um Hannover
    Beiträge
    245
    Ist in der Vorstellung schon geändert...
    Ich bin Künstler ich darf psychopathologische Abweichungen haben.

    Finden Analphabeten Buchstabensuppe genau so lustig wie wir?

    Unfreundlich? Ich nenne das ehrlich und direkt.

  2. #12
    Justav
    Justav ist offline
    Alter Hase

    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.559
    Zitat Zitat von Gerwin
    Auserdem, Inselkelten gab es doch noch recht lange .
    Stimmt. Die keltisch-irische Hochkultur des Frühmittelalters wurde von Wikingern (v.a. Norwegern) zerstört.
    So long

    Justav

  3. #13
    Gerwin
    Gerwin ist offline
    Forenlegende Avatar von Gerwin

    Beiträge
    16.931
    Zerstört ist so ein hartes Wort. Nennen wir es, aufgenommen. Die Wikinger haben einfach ihre keltischen Freunde aufgenommen um sie weg von den englischen Inselaffen zu bringen und ihnen so ein neues leben zu ermöglichen.

  4. #14
    Primrose
    Primrose ist offline
    Gelegenheitsschreiber Avatar von Primrose

    Ort
    Region um Hannover
    Beiträge
    245
    Danke dir, Justav.
    Ehrlich gesagt war mir das ein Trost. Ich finde mein Buch über die Kelten nicht mehr und dass ich nicht ganz so weit fehl gelegen habe, tröstet mich wirklich.
    Ich bin Künstler ich darf psychopathologische Abweichungen haben.

    Finden Analphabeten Buchstabensuppe genau so lustig wie wir?

    Unfreundlich? Ich nenne das ehrlich und direkt.

  5. #15
    Awatron
    Awatron ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Awatron

    Ort
    Salzburg
    Alter
    37
    Beiträge
    5.569
    Ja ja, wenn wir es ganz genau nehmen, sind Iren und Schotten heute auch noch Kelten. Aber ganz ehrlich, die Kelten im 9. Jahrhunderd nach Chr. sind ganz sicher nicht (und sehen vor allem auch nicht so aus) wie die Karohosen-Blaue Gesichter-Antennenschwert Kelten, die man so im Larp antrifft. Und vor allem waren sie Christen. Das ist seltsamerweise unter den Tisch gefallen, wie?

    Die keltisch-irische Hochkultur des Frühmittelalters wurde von Wikingern (v.a. Norwegern) zerstört.
    1. Hochkultur? Das würde ich gerne etwas erläutert haben.
    2. Zerstört? Nur weil die Wikinger da 1-2 Städchen gegründet haben? Irgendwie trafen die englischen Könige , als sie in Irland einfielen nicht lauter norwegisch Sprechende Wikinger.
    Intoleranter Besserlaper (Harter Kern)

  6. #16
    Primrose
    Primrose ist offline
    Gelegenheitsschreiber Avatar von Primrose

    Ort
    Region um Hannover
    Beiträge
    245
    Awatron, ich verstehe ehrlich gesagt nicht mehr, was das Problem ist.

    Und wieso unter den Tisch gefallen, dass die späteren Kelten Christen sind?
    Mir ist es bewusst, es gäbe sonst nicht die schönen keltischen Kreuze.
    Doch jetzt mal bitte ganz klipp und klar:
    Was stört dich gerade an dem keltischen Einfluss bei Nara?
    Ich möchte es gerne verstehen, da ich sonst weder einen Ratschlag annehmen noch ablehnen kann.

    Tut mir leid, aber irgendwie bin ich nicht mehr mitgekommen.
    Ich bin Künstler ich darf psychopathologische Abweichungen haben.

    Finden Analphabeten Buchstabensuppe genau so lustig wie wir?

    Unfreundlich? Ich nenne das ehrlich und direkt.

  7. #17
    Benutzer755
    Benutzer755 ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Benutzer755

    Beiträge
    5.194
    Kelten waren Christen? Erzähl das doch bitte mal einer den LARP-Kelten. Also, ja, einige davon sind Christen, ja, einige sagen sich auch "Kein Gott, keine Probleme". Daneben gibt es aber auch genügend - also die Mehrheit - die an den Kessel glaubt, der Tote lebendig macht...an Ceridwen, Nimue und Rhiannon...erzähl das den Fianna! ;o)

    Pro Karos, LARP lebt von Klischees!!!

    LG
    Benutzer755
    Amphi-Festival
    Wacken Open Air
    Autumn Moon
    Spielemesse
    Tanzball (der fantastische )

  8. #18
    Primrose
    Primrose ist offline
    Gelegenheitsschreiber Avatar von Primrose

    Ort
    Region um Hannover
    Beiträge
    245
    Dass die Christianisierung leider auch bei den Kelten Einzug hielt (Bekehre oder stirb - ich weiß), ist ja leider gewesen. Wenn sicher bei einigen auch nur als Lippenbekenntnisse, wie es das ja immer gibt.

    Ich werde mich nach nicht-christlichem Vorbild richten.

    Wenn ich schönen Karo-Stoff finde, der mir steht, werde ich es versuchen.
    Allerdings hab ich bisher häufiger welchen gefunden, da würde ich aussehen wie in einer Hundedecke oder als hätte ich mir ein Tischtuch umgebunden.
    Daher bin ich gerne für jeden Ratschlag offen.
    Ich bin Künstler ich darf psychopathologische Abweichungen haben.

    Finden Analphabeten Buchstabensuppe genau so lustig wie wir?

    Unfreundlich? Ich nenne das ehrlich und direkt.

  9. #19
    Pirat_fred
    Pirat_fred ist offline
    Alter Hase Avatar von Pirat_fred

    Ort
    Rastatt
    Beiträge
    1.541
    Ich finds super das du ne Keltisch angehauchte Heilerin machen willst und ich würde auch gerne wissen was Awa da meint finde aber das is ein bissle Offtopic oder nicht ?



    Pro Karos, LARP lebt von Klischees!!!
    Jupp da stimme ich voll zu ?:P

    www.GODVIK.de

    Gib Obacht nach allen Ausgängen
    schau eh´du eintrittst,
    sieh dich sorgsam um
    wer weiß,
    wo ein Feind
    auf der Lauer liegt!

    (aus dem Hávamál)

  10. #20
    Awatron
    Awatron ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Awatron

    Ort
    Salzburg
    Alter
    37
    Beiträge
    5.569
    Awatron, ich verstehe ehrlich gesagt nicht mehr, was das Problem ist.
    Das Problem ist, dass Leute 1. 1:1 historische Vorbilder übertragen ohne auch nur zumindest den Namen zu ändern und 2. dann das alles mit völlig anachronistischen anderen Sachen vermischen, weil, ist ja Fändäsy.

    Was stört dich gerade an dem keltischen Einfluss bei Nara?
    Überhaupt nichts. Ich finde es sogar toll. Untoll finde ich dagegen, dass es eine Keltin ist. Das wäre genaus so, als wenn auf einem Con sich einer IT als Franzose vorstellt.

    Kelten waren Christen? Erzähl das doch bitte mal einer den LARP-Kelten.
    Ach, die LARP-Kelten wissen doch nichtmal, dass sie von Römern platte gemacht und romanisiert wurden. Rosinenpicker, allesamt

    ^Dass die Christianisierung leider auch bei den Kelten Einzug hielt (Bekehre oder stirb - ich weiß), ist ja leider gewesen. Wenn sicher bei einigen auch nur als Lippenbekenntnisse, wie es das ja immer gibt.

    Ich werde mich nach nicht-christlichem Vorbild richten.
    Leider? Köpfe sammeln war viel cooler, stimmt Und du willst ja eine Keltin spielen, die von Wikingern angegriffen wurde. Nochmals, zZ der Wikingerangriffe waren die Kelten 99% alle Christen. Mit Klöstern und allem drum und dran. Wenn du eine heidnische Keltin sein willst, orientiere dich an einer etwas früheren Epoche und mach aus den Wikingern einfach Seeräuber oder einen andren Keltenstamm. Dann kann ich wieder beruhigt schlafen.
    Intoleranter Besserlaper (Harter Kern)

Seite 2 von 9 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Mein erster Char
    Von larsson im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.06.2013, 14:58
  2. erster Charakter: Kräuterkundige/Heilerin
    Von Noriel im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 19.10.2011, 11:44
  3. Mein erster Charakter....
    Von Mysticalia im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 02.11.2010, 18:23
  4. Mein erster Charakter
    Von Kelmon im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 22.06.2010, 16:19
  5. Mein erster Charakter
    Von Estjell im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 02.04.2009, 09:09

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de