Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 57
  1. #1
    Harald Ösgard
    Harald Ösgard ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Harald Ösgard

    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    6.094

    steam head charakter - Nemo Jules Verne angelehnt

    ausgehend von hier: http://www.inlarp.de/larp-forum/ansi...45.html#141644

    mal ein bischen lässiges Brain-storming...

    als Basis denke ich im Moment an folgende Bart Kombi: https://picasaweb.google.com/1173664...47987857597202

    Wobei diese Variante allerdings der Idee des Verzehrs von Speisen noch mehr entgegen kommt... https://picasaweb.google.com/1173664...48088288006498

    Die spannende Frage ist allerdings, was für eine Klamotte sollte man da optimaler Weise für so eine Art von Steam-irgendwas Con wohl tragen? Ich kenn mich da leider gerade NULL aus...

    Wie schon im anderen Thread gesagt, ich mag Kapitän Nemo und generell so die Jules Verne Charaktere.... also die, die einen Ingenieurshintergrund haben...

  2. #2
    Klaufi
    Klaufi ist offline
    Alter Hase Avatar von Klaufi

    Ort
    Dresden
    Beiträge
    2.325
    Pro zweite Version!

    Ich wäre ja für so eine Art modifizierte Uniform, also ihr ein wenig das militärisch-Prunkvolle nehmen und dafür mehr praktische Aspekte einbauen, wegen Ingenieur und so. Außerdem kommt mir dabei irgendwie ein "Forscher auf Expedition"-Beigeschmack. Vielleicht mal hier reinschauen, um in die richtige Stimmung zu kommen?

  3. #3
    Kelmon
    Kelmon ist offline
    Forenlegende Avatar von Kelmon

    Ort
    Göppingen
    Alter
    39
    Beiträge
    11.122
    @Harald: Da würde ich an Deiner Stelle bei der Orga anfragen, was denn gewünscht ist.

    Steampunk findet für mich ist ganz klassich in einem Pseudo-Viktorianischen Setting statt, also stilistisch grob vom ersten Drittel des 19. bis Anfang des 20. Jhds. Eben in der Blütezeit der Dampfmaschine und auch genau in der Lebenszeit von Jules Verne.

    Ausgehen davon (ich selbst will mich bald mal dem Thema widmen) würde ich Herrenmode aus dieser Zeit vorschlagen, beispielsweise Frack und Zylinder - bei einfacheren Darstellung eben entsprechende Kleidung der "unteren Stände" - und darauf lediglich seltsame Dampftechnologie aufsetzen.

    Ich glaube dieses Bild gibt ein bisschen humorvoll durchaus wieder, was die meisten unter "Klischee-Steampunk" verstehen werden:



    Aber wie gesagt, der eine oder andere Transplantiert Steampunk auch in andere Stilrichtungen. Von daher: Nachfragen.

    Oh, und den Film, den Klaufi vorschlägt, habe ich auch schon gesehen - empfehlenswert. Leider aufgrund der Machart nicht wirklich für Kostümierung verwendbar.
    LARP-Anfänger: Schaut hier nach!

  4. #4
    Harald Ösgard
    Harald Ösgard ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Harald Ösgard

    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    6.094
    Zitat Zitat von Kelmon
    @Harald: Da würde ich an Deiner Stelle bei der Orga anfragen, was denn gewünscht ist.
    Weißt du vielleicht, wie der Schweizer heißt, der in der zweiten Taverne den Wolkovischen Wirt gegeben hat? Ich gab seinen Namen nicht so richtig mitbekommen, nur daß er eben in der Orga ist, Miterfinder des Ceridentums und wohl insgesamt ein LARP Urgestein...

    Der hat uns ja quasi diese Con wärmstens empfohlen. Viktorianisch hat er auch gesagt... und dann noch: "Für Männer ist das eher leicht mit der Gewandung." wobei ich mich nun frage, wie er das wohl gemeint hat.

    Die Con findet in einer Location statt, wo viele Rohre unterschiedlichen Durchmessers an der Decke und den Wänden verlaufen.... was das Technische angeht, hab ich also schon ein paar Ideen.

    Nur, was zum Geier ist viktorianische Mode? Ich kenn da nur Frack und Zylinder - wie bei "in 80 Tagen um die Welt" oder sowas...

    TITANIC wäre etwas spät als Vorlage oder? Welche Filme hätten denn viktorianische Modeepoche und einen maritim angehauchten Ingenieur oder sowas? "Timemachine" ist in etwa diese Zeit?

    woher kriegt man die ganz alten (tschechischen (?) ) Jules Verne Verfilmungen - da wo immer diese geilen gezeichneten Objekte drinn verwendet wurden "die Geheimnisvolle Insel" glaub ich..mit gezeichneten Luftschiffen, UBooten usw... natürlich in Schwarz Weiß das ganze (?)

    bzw. was ist mit der alten 20.000 Meilen unterm Meer Verfilmung, (mit Kirk Douglas als Harpunier) wäre das ne Orientierung?

  5. #5
    Gerwin
    Gerwin ist offline
    Forenlegende Avatar von Gerwin

    Beiträge
    16.925
    Was bitte hat eine recht gute Jugendliteraturfigur mit einen recht eigenartigen Genre zu tun welches sich erst Jahre später entwickelt hat, und bei dem sich Jules Verne hoffentlich im Grab umgedreht hätte. Man könnte genauso gut fragen: "Ich will einen Ritter der Tafelrunde spielen, aber bitte im Mangastyle, geht dass?"

    Ich mag Bart 1.

    Edit:

    Ach nun sei nicht so, die Frage ist ernst gemeint. Kapitän Nemo wurde doch bereits ohne SteampunkKLEIDUNG gut interpretiert, siehe hier oder hier hier und hier

    Oder geht es generell nicht um eine Darstellung im Stille von Kapitän Nemo sondern um eine Steampunkdarstellung die sich entfernt an dem Motiv "Kapitän Nemo" orientiert? Dann kann ich Kelmons Beispielzeichnung nur zustimmen.

  6. #6
    Harald Ösgard
    Harald Ösgard ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Harald Ösgard

    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    6.094
    [ignore]

  7. #7
    Cartefius
    Cartefius ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Cartefius

    Ort
    Göttingen
    Alter
    39
    Beiträge
    7.369
    Wie schon gesagt, klassische Vorlage ist eigentlich immer die Zeit kurz vor der Jahrhundertwende. Ebenfalls sehr typisch wären Uniformen, damals war es meines Wissens durchaus üblich, zu gesellschaftlichen Empfängen seine Galauniform auszuführen, und wer wie Nemo "Kapitän" ist...

    Als einfacher Einstieg für "Normalo-Charaktere" kann z.B. dieser Artikel im Larpwiki dienen:
    http://www.larpwiki.de/cgi-bin/wiki....%FCmeGentlemen
    Ebenfalls vielleicht nicht schlecht als Anregung ist dieser Laden hier, der hat auf jeden Fall eine Menge Kostümvorschläge:
    http://www.gentlemansemporium.com/gentlemans.php
    Als Film eignet sich natürlich "Die Liga der außergewöhnlichen Gentlemen" hervorragend.

    Ansonsten ist das Feld ziemlich weit, insbesondere wenn es abgehobener und fantastischer wird entfernt sich das ganze durchaus weit von viktorianischer Mode. Mal als Beispiel eine etwas abgefahrenere Truppe:
    www.leagueofsteam.com/

    Grundsätzlich ist natürlich wie bei jedem Larpkostüm immer die Frage, wie weit man gehen will, ob man nur ein bisschen was für eine NSC-Klamotte zusammenimprovisiert oder ob man sich richtig in Arbeit und Unkosten stürzt. Vielleicht gibt es ja auch bald ine paar Fotos vom Steampunk-Schwebebahnausflug dieses Wochenende, da bin ich ja noch gespannt... :-)

  8. #8
    Harald Ösgard
    Harald Ösgard ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Harald Ösgard

    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    6.094
    Danke Cartefius,

    stimmt, "die Liga der außergewöhnlichen Gentlemen" wurde auch in dem Gespräch von dem Schweizer erwähnt. Wobei wir uns da auch einig waren, daß der Nemo dort irgendwie doof war und eigentlich nur der Jackle & Hide Typ, der Tom Soyer und natürlich Jean Connery was getaugt haben....
    Aber vielleicht finde ich bei den Hintergrundfiguren noch was geignetes.

    Danke erstmal für den Laden, da weiß ich wenigstens schonmal, wo man überhaupt so Kram aus der Zeit herbekommt.

    Da es ja laut Ausschreibung nicht in einem UBoot spielt, will ich mich auch nur recht grob an Nemo orientieren. Letztlich werde ich als NSC einer der Wissenschaftler sein. Wobei man aber eben seine Rolle selber gestalten darf, quasi eher so eine Art GSC - die Orga ist da wohl recht aufgeschlossen... steht ja auch so im Flyer.
    In dem Gespräch wurde noch ein bischen mehr erwähnt, aber ich werde das jetzt hier nicht alles ausplaudern.

    Nur eben, Cartefius wäre auf jeden Fall ein gerne gesehener Gast dort. Und Jocke paßt bestimmt auch super da rein, falls er Lust hat? Kelmon hat vielleicht auch Lust einen durchgeknallten Wissenschaftler seinem Repertoire hinzuzufügen? :wink:

  9. #9
    Kelmon
    Kelmon ist offline
    Forenlegende Avatar von Kelmon

    Ort
    Göppingen
    Alter
    39
    Beiträge
    11.122
    @Harald: Es handelt sich dabei um Sascha Pammesberger, im LARPer Ning unter "Phenolobus" zu finden - bekanntester Charakter vermutlich Leon DuMont.

    Aber wenn ich mir seine Aussagen so anhöre, dann dürfte es grob auf das hinauslaufen, was ich eben auch schon gesagt hatte: Für den Herrn eben den Anzug.

    Kelmon hat vielleicht auch Lust einen durchgeknallten Wissenschaftler seinem Repertoire hinzuzufügen?
    "Nothing is impossible with SCIENCE! Muhahahaha!"
    Grundsätzlich gerne, wobei dem ganzen wohl noch eiiiiiniges an OT-Recherche vorangehen müßte. Beispielsweise wüßte ich aus dem Stegreif gerade gar nicht, ob Gummi Mitte des 19. unbekannt, selten oder schon verbreitet wäre, entsprechend würde ich dem Wissenschaftler eben Gummihandschuhe geben - oder nicht.


    @Gerwin: Willst Du allen ernstes behaupten, das Nachstellen von (vergangenen) Zukunftsvisionen á la Jules Verne wäre etwas, was Jules Verne hassen würde? Abenteuer in Ballons, Eisenbahnen und U-Booten, unter Zuhilfenahme teils unmöglicher Technik? Nicht, daß ich für ihn sprechen könnte, aber was Du hier sagst zeugt für mich von ziemlicher Ignoranz auf Deiner Seite...
    LARP-Anfänger: Schaut hier nach!

  10. #10
    Gerwin
    Gerwin ist offline
    Forenlegende Avatar von Gerwin

    Beiträge
    16.925
    @Gerwin: Willst Du allen ernstes behaupten, das Nachstellen von (vergangenen) Zukunftsvisionen á la Jules Verne wäre etwas, was Jules Verne hassen würde? Abenteuer in Ballons, Eisenbahnen und U-Booten, unter Zuhilfenahme teils unmöglicher Technik? Nicht, daß ich für ihn sprechen könnte, aber was Du hier sagst zeugt für mich von ziemlicher Ignoranz auf Deiner Seite...
    Nein, nur denke ich seine Version würde eher so aussehen, dass die Kleidung bei einen ziemlichen "Standard" bleiben würde (keine eigenartigen Armbanduhren, keine Vergrößerungsmonokel, keine "lustigen Waffengimmicks" und andere Sonderbarkeiten) während bei Fortbewegungsmitteln, Computern und ähnlichen durchaus Elemente einfließen dürfen die man heute (leider) als Steampunk bezeichnet. Aber dass ist ein anderes Thema, und bringt den guten Harry nicht weiter.

Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Charakter
    Von Tartarus im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 26.11.2012, 13:42
  2. Nemo, stets zu Diensten
    Von Nemo im Forum Die üblichen Verdächtigen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.08.2012, 17:13
  3. Erster Charakter
    Von Anis im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 18.06.2011, 19:50
  4. trolliger Charakter
    Von bloodyPete im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 07.05.2010, 16:00
  5. 1. Charakter
    Von planlos im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 16.12.2009, 20:24

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de