Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16
  1. #1
    Harald Ösgard
    Harald Ösgard ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Harald Ösgard

    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    6.094

    ambient- Arzt bzw. Apotheker im LARP

    Ist mir gerade so in den Sinn geschossen:

    Gibts eigentlich auch Spieler (und Mitspieler die dann drauf eingehen!) die einen Arzt / Quacksalber / "Heiler" oder sowas in der Art spielen, wo dann aber die Leute mit ganz normalen Wehwehchen hingehen? Wo also der Urin beschaut wird, Abgehorcht, usw. und dann eben so die klischeehaften und bekannten Mittelchen gegen dieses und jenes Alltagsgebrechen verabreicht wird?

    Ich weiß, daß Kelmon sein Babier so ein bischen was in der Richtung anzubieten hätte...

    Allgemein sind ja die Heiler auf Cons eher nur so Feldchirurgen und prinzipiell nur Not-OP bzw. Erstversorgung...

    Da ich gerade aber mal die Auslagen einer Apotheke bewußt bestaunt habe, fiel mir eben auf, daß die Menschen wohl schon immer gerne und oft Interesse an diesem und jenem Mittelchen oder einfach auch nur der Zuwendung bei allerlei NICHT LEBENSBEDROHLICHEN Wehwehchen hatten...

  2. #2
    Dennis
    Dennis ist offline
    Forenjunkie Avatar von Dennis

    Ort
    Paderborn
    Alter
    32
    Beiträge
    3.295
    Mein Heiler (den ich ewig nicht mehr gespielt habe) macht sowas theoretisch. Das lief aber in vielen, vielen Fällen auf gruppeninternes Spiel raus. Selten, dass mal ein fremder Spieler sich einen Zahn ziehen, das Magengrummeln behandeln oder den Ausschlag kurieren lassen wollte.
    Eigentlich war das immer der schönere Teil des Heilerspiels für mich.
    http://goblinbau.wordpress.com
    Manchmal blogge ich Pen&Paper Zeug

    ~zurück aus den larplosen Landen~

  3. #3
    Kelmon
    Kelmon ist offline
    Forenlegende Avatar von Kelmon

    Ort
    Göppingen
    Alter
    39
    Beiträge
    11.122
    Ja - also ich gehe in die Richtung, auch wenn das noch stark ausgebaut werden soll. Ebenso weiß ich von Finea & Fiana (DF-Forum), die sich grundsätzlich auch um die alltäglichen Wehwehchen kümmern würden, nur ist da deren Erfahrung nach nur extrem wenig Nachfrage auf Cons.

    Leider beschränken sich Krankheiten im Spiel oft auf von der Orga ausgerufene Seuchen, die dann dazu noch meist von der Magierfraktion per Ritual beseitigt werden.

    Eine Ausnahme stellen wohl Zahnreisser dar - offenbar bringt deren Anwesenheit so manchen Spieler spontan auf die Idee, jetzt plötzlich Zahnschmerzen zu haben.

    Ich denke, daß das Spiel mit den alltäglichen Krankheiten vor allem etwas für Ambientecons ist, vor allem, wenn die Anwesenheit eines entsprechenden Mediziners vorher OT angekündigt wird, um sich vorbereiten zu können. Allzuviel Publikum würde ich mir aber nicht versprechen - meiner Vermutung nach hat kaum jemand Lust darauf, einen Con lang beispielsweise mit den Symptomen einer Lungenentzündung zu verbringen. Gut funktionieren dürfte dagegen der Handel mit Salben und Tinkturen, die eher ganz unscheinbare Wehwehchen heilen bzw. irgendwas verbessern. (Ich denke da an eine frigide Ehefrau, der ich aus Baldrian und Mönchspfeffer ein "Anti-Aphrodisiakum" für ihren Ehemann gemischt habe). Dementsprechend spiele ich meinen Barbier-Chirugen auch ein bisschen als "Kräuteralchemisten".
    LARP-Anfänger: Schaut hier nach!

  4. #4
    Aeshma
    Aeshma ist offline
    Moderator Avatar von Aeshma

    Ort
    Pfälzer Entwicklungshelfer im Saarland
    Beiträge
    6.830
    Ist ziemlich selten, dass auf Con sowas thematisiert wird.
    Vielleicht wenns wer anbietet?

    Von alleine habichs jetzt noch nciht erlebt mussich sagen

    Grüße
    Aeshma

  5. #5
    Hana
    Hana ist offline
    Forenjunkie Avatar von Hana

    Ort
    zw. Mannheim und Heidelberg
    Beiträge
    4.189
    Ja, gibt es (ein Freund von mir hat z.B. eine coole Ausstattung mit Farbscheibe für Urinschau). Meistens haben die hinterher OT zu beklagen, dass kaum jemand Interesse hat, sowas zu spielen ...

    Kleine Wehwehchen sind einfach nicht der Stoff, aus dem die Filme sind
    Ich finde jetzt Kopfschmerzen, kleinere Krankheiten oder Unterleibskrämpfe auch nicht sooo toll und spannend, dass mir das als Spielelement unheimlich viel Spaß machen würde. Doofe, langweilige Sachen lass ich gern außen vor beim Larp
    Nount und ich bloggen: Mondkunst
    Liverollenspiel im Münsterland: http://www.danglar.de

  6. #6
    Kelmon
    Kelmon ist offline
    Forenlegende Avatar von Kelmon

    Ort
    Göppingen
    Alter
    39
    Beiträge
    11.122
    Da fällt mir ein:
    Analog zur Rekrutierung beim "Unter Ahlfelds Fahne" könnte eigentlich überall, wo Leute angeworben werden sollen, ein solcher Arzt den Bewerber auf Herz und Nieren überprüfen. Ein Arzt, der sich einem potentiellen Heerführer für so etwas anbietet dürfte vermutlich gut aufgenommen werden. Wenn man dann das Glück hat, mit spontan denkenden Spielern zusammenzukommen, ergibt sich sicher das eine oder andere kleine Wehwehchen, daß gespielt "verheimlicht" werden will...
    LARP-Anfänger: Schaut hier nach!

  7. #7
    Tala_Pran
    Tala_Pran ist offline
    Alter Hase Avatar von Tala_Pran

    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.868
    Ja, im WesternLARP, auf der Krankenstation, beim Scheibenwelt-Live, bei historischen Spielen.
    Sabine
    Obmann Verein Holo-Con Austria, Waldritter Östrreich
    Star Trek, Potterversum, Steampunk
    https://www.facebook.com/WSZHLARP
    https://www.facebook.com/LARPaustria
    http://www.data.holo-con.net/

    ---------------------------------------------------------
    Wirklich weise ist, wer mehr Träume in seiner Seele hat, als die Realität zerstören kann

  8. #8
    Cartefius
    Cartefius ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Cartefius

    Ort
    Göttingen
    Alter
    39
    Beiträge
    7.369
    Der angesprochene Tenor trifft auch meine Erfahrung: Heilerspiel wird von den allermeisten Spielern immer noch auf effiziente Lebenspunkte-Zurückgewinnung reduziert, und das Spiel von nicht punkterelevanten Wehwechchen um des Spielen willens dürfte den meisten SC (Heilern wie nicht Heilern) eher fremd sein.

    Meiner Erfahrung nach ist der beste Ansatz für solche Spielinhalte meist, den Bedarf selbst zu schaffen, zum Beispiel indem man als Heiler vor Publikum die Werbetrommel rührt und interessante und außergewöhnliche Behandlungsmethoden zeigt, die bei den Spielern die Neugier wecken.

  9. #9
    Kelmon
    Kelmon ist offline
    Forenlegende Avatar von Kelmon

    Ort
    Göppingen
    Alter
    39
    Beiträge
    11.122
    "Medizinische Rundum-Untersuchungen - 1 Kupfer" könnte möglicherweise auch helfen, die Leute dazu zu bringen, das eine oder andere Wehwehchen zu haben.

    "Tut es weh, wenn ich das mache? Und das? Und wie ist es hier? ..."
    LARP-Anfänger: Schaut hier nach!

  10. #10
    Harald Ösgard
    Harald Ösgard ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Harald Ösgard

    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    6.094
    Den Musterungsarzt finde ich ne richtig gute Idee.... !

    Das erinnert mich auch spontan an ein persönliches Erlebnis... ich bin ja öfters mal von diversen Ärzten in Hinblick auf millitärische Eignung untersucht worden...

    ...Blutdruckmessen mit Stethoskop und Oberarmpresse... nix besonderes... kann jede Schwester. Dementsprechend motiviert war der ältere Arzt in der Kaserve dann auch, als er den nächsten Schwung neuer Rekruten durcharbeiten mußte.
    Routine hin oder her, bei mir hat er dann nach der kurzen Befragung einfach mal eben vergessen sich die Ohrstöpsel des Stethoskops wieder in die Ohren zu stopfen. Also pumpt er, drückt mit der Membrane auf meiner Armbeuge rum und kriegt immer größere Augen. Ein Soldat ohne Herzschlag! :lol:

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Transportkiste Apotheker
    Von Lazarus81 im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.01.2012, 12:02
  2. Arzt/Medicus
    Von Xram im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 10.09.2011, 14:53

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de