Seite 2 von 17 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 161
  1. #11
    Gerwin
    Gerwin ist offline
    Forenlegende Avatar von Gerwin

    Beiträge
    16.690
    Ich will jetzt nicht schon wieder einen Streßthread beginnen aber

    Und da viele Ritter die Latte schon sehr hoch ansetzen, wird das irgendwie... schwierig.
    So lange es noch völlig akzeptabel scheint in gewissen Kreisen mit einen unvernieteten, löchrigen Kettenhemd rumzulaufen......nunja.

    Das Problem ist eher etwas anderes. Nehmen wir nun einfach mal an ich bekomme meine Einkaufsliste "früher Paladin zusammen".

    Diese besteht aus Gambeson ,Kettenhemd,Topfhelm, Hose und Kettenhose. Mit dieser Ausrüstung lege ich deutlich über den von mir wahrgenommenen ritterlichen Durchschnitt (ich denke darüber muss man auch nicht diskutieren). Nur, wie müsste man den Charakter jetzt ändern um aus ihn einen Paladin zu machen? Wichtig wäre (wie bereits erwähnt) eine andere Form des Wappens als das klassische und vielleicht einen Zweihandstreitkolben. Noch schwieriger ist es jedoch den Paladin in seinen Verhalten vom Ritter zu unterscheiden. Er betet auch, er ist im Idealfall zurückhaltend, männlich und zuvorkommend zu Frauen. Deshalb würde ich persönlcih behaupten dass der Paladin eine auch unter Rittern herausstechende Gestalt ist. Ritter verträgt ein Con meist viele (auch wenns weh tut), aber zu viele Paladine nehmen schnell den Spaß.

    Der Paladin müsste somit von seiner Ausrüstung qualitatitiv am besten über den Anwesenden Rittern stehen und von diesen auch in gewisser Weise respektiert werden.

    Sollte ich je in die Verlegenheit kommen einen Paladin zu spielen würde ich magische Heilungen übrigens nur sehr dosiert einsetzen wollen...einfach um den anderen nicht ihren Spaß am Spiel zu nehmen. Gerade Selbstheilung ist da immer wieder kritisch.

    Dementsprechend musst du es natürlich darstellen, dass du einer bist und schon sind wir wieder beim Anfang: Wie schaffst du den Sprung von "Offensichtlich strenggläubiger Ritter" zu "Paladin"?
    Dadurch dass ich mich sozusagen als "lobendes Beispiel" von den Rittern auf Con absetze..im positiven Sinn.

  2. #12
    Tias
    Tias ist offline
    Gelegenheitsschreiber

    Ort
    Schneverdingen
    Beiträge
    174
    Sehe den Paladin denke ich fast genauso wie du ihn her beschreibst.
    Die frage ist nur , woher hatder Paladin die mittel um in der Superrüstung
    rumzulaufen.

    Ein Freund von mir spielt einen Paladin der sein Leben als Söldner Char angefangen hat und über viele Cons hat sich das (ohne absprach oder planung vom spieler ) durch 3 verschiedene Ogrgas so entwickelt das er mittlerweile ein gläubiger und Gerechter mann ist.
    Reicher hat ihn das nicht gemacht , und deshalb ist seine Rüstung sagen wir mal "gebraucht" und nicht strahlend.

    Pax Tias

  3. #13
    Awatron
    Awatron ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Awatron

    Ort
    Salzburg
    Alter
    35
    Beiträge
    5.569
    Mit dieser Ausrüstung lege ich deutlich über den von mir wahrgenommenen ritterlichen Durchschnitt (ich denke darüber muss man auch nicht diskutieren).
    VOm Geld das du ausgegeben hast? Sicher. Vom ritterlichen Schutz? Wohl kaum.
    Intoleranter Besserlaper (Harter Kern)

  4. #14
    Gerwin
    Gerwin ist offline
    Forenlegende Avatar von Gerwin

    Beiträge
    16.690
    Definiere "ritterlicher Schutz". Meines Erachtens kommt es bei einen ritterlichen Schutz nicht darauf an nen dicken Metallpanzer zu tragen. Sonst wäre ein früher Ritter gar nicht möglich. Wenn es um Rüstpunkte geht ist Mytholon natürlich unschlagbar.

  5. #15
    Rolv
    Rolv ist offline
    Gelegenheitsschreiber Avatar von Rolv

    Ort
    Kambs (MV)
    Beiträge
    185
    Also aus meiner persönlichen Sicht wirken Paladine zuallererst einmal größer, breiter, schlicht massiver. Paladine sind ein Bollwerk. Die Ritter sind die Krieger in zweiter Reihe hinter den Paladinen.
    Soll heißen: Ein Paladin muss eine kleine Armee für sich darstellen. (Ich weiß, im Larp schwierig darzustellen, ohne den anderen die Show zu stehlen, aber eben hier ist der wichtige Punkt, in dem sich die Paladine von anderen schwergerüsteten Kriegern unterscheiden.) Die Rüstung muss dementsprechend massiv wirken, breite Schultern, der Brustpanzer muss den Eindruck "undurchdringlich" vermitteln und sollte auch an Zierde nicht sparen. Der Helm sollte genauso wie die restliche Panzerung schlicht und einfach ausdrücken: Ich bin das Bollwerk, du kommst hier nicht durch.
    Nicht zu vergessen den schweren Umhang, der den Rücken bedeckt und nach Möglichkeit ein schön großes Symbol der/des Göttin/Gottes zeigt.
    Waffen wären hier wohl: Schwert und Schild oder eben ein schön fetter Streitkolben.
    Wie sich ein Paladin zu verhalten hat, habt ihr schon gut beschrieben.

    Die Schwierigkeit besteht wie schon erwähnt eben darin, all dies zu zeigen und auch auszuführen, ohne an Anspielbarkeit zu verlieren.

    Um es nochmals zusammenzufassen: Ein Paladin ist ein Ritter. Nur religiöser. Und vorallem in jedem Bereich besser. (Größer, stärker, gütiger, etc.)

    Ich hoffe ihr versteht, worauf ich hinauswill.

    Geez Rolv
    Den Tod als Gewissheit... geringe Aussicht auf Erfolg... worauf warten wir noch?

  6. #16
    Schlachtross
    Schlachtross ist offline
    Alter Hase Avatar von Schlachtross

    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.210
    Ich hätte es niemals so schön Ausdrücken können.
    Was Rolv schreibt trifft es m.M.n zu 110%.

    "Ich bin das Bollwerk" - das muss einem Paladin sofort anzusehen sein, dann stimmt das Bild!
    "Wenn du eine weise Antwort verlangst, musst du vernünftig fragen." (Goethe)
    Zitat Zitat von Kelmon
    Lustige Tatsache:
    Die eigene Gruppe macht immer "ernsthaftes Reenactment".
    Leute mit höherem Anspruch sind immer "nervige Nörgler".
    Leute mit geringerem Anspruch sind immer "Gewandungsversager"

  7. #17
    Tailorn
    Tailorn ist offline
    Gelegenheitsschreiber Avatar von Tailorn

    Ort
    Schongau
    Beiträge
    111
    also für mich macht es vorallem sein schmuck/Accesoirs aus : d.h irgendwelche Glaubenszeichen , ein groß angebachtes Wappen, helle Farben :=)

    Und ein Paar ideen fürs verhalten: Im gespräch ganz viel deine Gottheit erwähnen, Vor jedem kampf beten, wenn du leute heilst auch beten usw...

    Und vom aussehn: Wie Rolv wunderbar schreibt, ein Fels in der landschaft

  8. #18
    Riptack
    Riptack ist offline
    Gelegenheitsschreiber Avatar von Riptack

    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    120
    Mir würde als Accesoir ein großes Buch einfallen, wie es die Paladine aus Warcraft haben.

    http://images.wikia.com/diealdor/ima.../Vergelter.jpg

    Wäre aber ziemlich aufwändig sowas zu basteln.
    Ich bin nicht hier um zu gewinnen, ich bin hier um zu spielen. Denn wenn ich spiele, gewinne ich.
    ...
    Ja, wir sind alles Helden. Nett und fluffig.

  9. #19
    Awatron
    Awatron ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Awatron

    Ort
    Salzburg
    Alter
    35
    Beiträge
    5.569
    Und da haben wir auch das Problem mit den Warcraft Paladinen und allgemein allem, was mit Warcraft zu tun hat. Das kann ich echt nicht klappen. Die Vorlagen werden von Künstlern gezeichnet, die kein Ahnung von Waffen und Rüstung haben und mit ihren Zeichnungen ein pubertäres Publikum ansprechen wollen, das hauptsächlich breite Schultern, grimmige Gesichter, große Waffen und große Brüste sehen will.
    Intoleranter Besserlaper (Harter Kern)

  10. #20
    Irian
    Irian ist offline
    Fingerwundschreiber Avatar von Irian

    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    505
    Das ist aber doch mal wenigstens ein deutliches Erkennungszeichen: Wenn der Typ wegen seiner Schultern nicht mehr durchs Burgtor kommt, ist es ein Paladin, ansonsten ein Ritter. :P

Seite 2 von 17 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 20.10.2013, 16:11
  2. Abendwind - Ein Dark Age of Camelot Rollenspiel Freeshard
    Von Artjom im Forum Spiele abseits vom LARP
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 22.04.2012, 20:21
  3. suche Schnittmuster für Gewandung/Rüstung
    Von der Schurke im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.04.2009, 16:32
  4. Diciomentis - Die Live-Rollenspiel Doku
    Von Arutan im Forum LARP - Allgemein
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 02.12.2008, 15:38
  5. Diciomentis - Die Live-Rollenspiel Doku
    Von Arutan (Archiv) im Forum Diverses LARP
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.12.2008, 15:33

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de