Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17
  1. #1
    Mau
    Mau ist offline
    Erfahrener User Avatar von Mau

    Ort
    Im Sumpf...
    Beiträge
    276

    Steampunk - Ich hab zwar keine Ahnung, aber ...

    "... trotzdem schon mal ein Konzept erstellt.

    Denn ,da ich das viktorianische Zeitalter und den Jugendstiel sehr gerne mag,
    ist Steampunk auf der „Möchte ich mal machen“-Liste.

    Aber ich hab nur bedingt Ahnung vom Ablauf solcher CON's und die machbarkeit von Konzepten,
    aber hier vermute ich das solch eine Ahnung existieren könnte *hust*.


    Als Figur hab ich mir da gedacht man könnte einen Biologie Studenten darstellen,
    mit Hang zur Parabiolgie, der zum einen auf der Suche nach Finanziers ist und
    zum anderen „Feld-Forschung“ betreibt.

    Ich dachte mir das könnte ich ganz gut darstellen, so als Student.

    Das wäre das Konzept bisher, ist noch nicht viel aber lässt sich ja ausbauen.




    Als Gimmick hab ich mir auch ein paar Dinge überlegt die Möglicherweise ganz nett sein könnten:




    Beispielsweise eine präparierte "Fee" im Stil von präperierten insekten, dann vllt noch ein "Feenreitier",
    einen großen Käfer mit Sattel.

    oder (für alle die Urmel aus dem Eis noch kennen) ein Glas mit pseudo Formaldehyt
    mit der Aufschrift "Unsichtabrer Fisch".

    Ich weiß noch nicht wie man sowas effektiv einsetzt,
    aber ich finde es würde die Rolle ganz gut untermalen."
    (ja das gibt es genau so nochmal woanders,
    aber ich bin zu faul um was Neues zu schreiben,
    wenn es doch um das Selbe geht. )

    Was lustig ist das gleich mehrere Aehnliche Ideen hatten (http://www.inlarp.de/larp-forum/lysa...der-t6249.html )

  2. #2
    Kelmon
    Kelmon ist offline
    Forenlegende Avatar von Kelmon

    Ort
    Göppingen
    Alter
    39
    Beiträge
    11.122
    Dein Posting ist schon gleich ein herrliches Beispiel für das Problem, das Steampunk gerade hat: Es ist gerade Mode, alles mögliche mit "ist eben Steampunk" zu rechtfertigen. (Ebenso wie jede Art von Technologie und Kleidung, die nicht dem Standard entspricht, mit "Steampunk-Elemente" erklärt wird).

    Steampunk ist "Retro-Science-Fiction", beschreibt also unsere Vergangenheit unter einem "Was wäre wenn"-Aspekt. Und dieser ist, wie der Name schon sagt, an Dampftechnologie gekoppelt. Und eben nur an diesen und wirklich verwandte Bereiche (also diverse Technologien). Nicht an Feen, nicht an Riesenkäfer, und nicht an Orks, Ufos oder Zeitreisende Space Marines.

    Zwar ist innerhalb einer Steampunk-Veranstaltung möglich, daß man entsprechende biologische Sonderbarkeiten zum Coninhalt macht (man denke an eine Expedition á la "Die vergessene Welt"), das ist aber dann von Veranstalterseite vorgegeben und ist eben ein außergewöhnliches, einmaliges Ereignis. Daß man "einfach mal so" auf einem Riesenkäfer durch Londons Straßen reitet...eher nein.

    Mir ist wohl bewußt, daß durchaus Genremix-Vorlagen existieren (z.B. "Arcanum" oder auch diverse Studio Ghibli-Filme), aber das wäre dann eher kein "Mainstream-Steampunk", und man wird wohl kaum Spaß dabei haben, unter den wenigen existierenden Veranstalten was für sein Konzept pasendes zu finden.

    Insofern: Ein Biologe, der mit einem Dampfraketenrucksack/Luftschiff/Dampf-U-Boot zu fernen Inseln zu Forschungszwecken reist: Ja.

    Ein Biologe, der Feen einfängt: Nein, da es im Viktorianischen England keine echten Feen gab. (Ein erfolgloser Feenjäger, der versucht, Feen zu jagen, die aber nunmal nicht existieren, wäre natürlich denkbar).
    LARP-Anfänger: Schaut hier nach!

  3. #3
    Jocke
    Jocke ist offline
    Alter Hase Avatar von Jocke

    Ort
    Niederselters im Taunus
    Beiträge
    2.356
    Für mich ist Steampunk ja all das was in Jules Vernes Büchern zu finden ist, deswegen hab ich IT auf der Steampunk Veranstaltung die ich besucht habe auch immer von den Wissenschaftlichen Abhandlungen von Jules Verne geredet.

    Das könnte evtl. zu Konzepten Inspirieren...

    Das Problem bei Steampunk Veranstaltungen ist, das es meist keinen Ausgeschriebenen Hintergrund gibt, da ist das Spektrum was geht und was nicht geht eben nicht gegeben, was sehr schade ist da darunter stark die Kommunikation leidet.

    Das wichtigste jedoch für Steampunk ist das hier

    MfG
    der Jocke

  4. #4
    Gerwin
    Gerwin ist offline
    Forenlegende Avatar von Gerwin

    Beiträge
    16.922
    Ich sag mal so.

    Steampunk ist eben so eine vermischte Stillrichtung wie Fantasylarp. Ich empfände jetzt den Feensammler auch im Steampunk nicht unbedingt negativ (auch wenn es nicht unbedingt mein Larp wäre). Letzten Endes reicht Steampunk von diesen Pseudogothen,über diesen bis hin zu diesen. Alle sind im Prinzip auch recht gut kompatibel miteinander. Wichtig ist halt zu wissen was DU willst.

  5. #5
    Kelmon
    Kelmon ist offline
    Forenlegende Avatar von Kelmon

    Ort
    Göppingen
    Alter
    39
    Beiträge
    11.122
    Zitat Zitat von Jocke
    Das wichtigste jedoch für Steampunk ist das hier
    Genau das, was mir an der momentanen Möchtegern-Steampunkwelle auf den Sack geht. Da heißt es viel zu oft "Zahnrad dran und fertig".
    LARP-Anfänger: Schaut hier nach!

  6. #6
    Justav
    Justav ist offline
    Alter Hase

    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.559
    Du meinst sowas?

    http://steampunkworkshop.com/images/M19.jpg

    Wenn die Teile auf einem ca. 1qkm großen Kasten stehen könnte es ja ein Computer mit Vakuumröhren statt Transistoren sein...

    P.S.: Versteh, was Du meinst:
    So long

    Justav

  7. #7
    Irian
    Irian ist offline
    Fingerwundschreiber Avatar von Irian

    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    505
    *doppelposting*

  8. #8
    Irian
    Irian ist offline
    Fingerwundschreiber Avatar von Irian

    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    505
    Zitat Zitat von Kelmon
    Zwar ist innerhalb einer Steampunk-Veranstaltung möglich, daß man entsprechende biologische Sonderbarkeiten zum Coninhalt macht (man denke an eine Expedition á la "Die vergessene Welt"), das ist aber dann von Veranstalterseite vorgegeben und ist eben ein außergewöhnliches, einmaliges Ereignis. Daß man "einfach mal so" auf einem Riesenkäfer durch Londons Straßen reitet...eher nein.
    Alleine das in deinem Beispiel der Begriff "London" vorkommt, zeigt schon, dass es mehr braucht als nur den Begriff "Steampunk" um ein Setting zu definieren.

    Ein Steampunk-Setting kann genauso in einer eigenen Welt existieren als in einer historisierten Version der unseren, um einmal ein Beispiel zu nennen.

    Zitat Zitat von Kelmon
    Mir ist wohl bewußt, daß durchaus Genremix-Vorlagen existieren (z.B. "Arcanum" oder auch diverse Studio Ghibli-Filme), aber das wäre dann eher kein "Mainstream-Steampunk"
    Es gibt sehr viele Steampunk-Varianten gibt, bei denen zusätzliche Elemente hinzugenommen werden. Castle Falkenstein beispielweise mixt sehr nett Fantasy mit Steampunk und ist trotzdem in dem Bereich geradezu DER klassische Vertreter. Viele andere Romane, etc. machen das gleiche. Außerdem kann man auch in einem pseudo-historischem Setting Magie einbringen, als Beispiel, eben da damals genug Leute überzeugt waren, dass sie funktioniert. Persönlich fallen mir spontan mehr Beispiele für Settings ein, die nicht deinem so genannten "Mainstream-Steampunk" entsprechen als solche, die das tun.

    Der Punkt, dass man natürlich mit nem Feensammler je nach genauem Setting mehr oder weniger passend ist, ist durchaus klar, denke ich mal. In manchen Settings wird ein wirrer Forscher mit Spezialisierung auf mystische Wesen da das Maximum sein, während eine Sammlung gefangener Feen in einem anderen Setting geradezu Pflicht sein kann. Aber das gilt streng genommen auch für Fantasy :-)

    Letzten Endes ist Steampunk eine grobe Richtung, die eigentlich so gut wie niemals gegangen wird. Fast immer treibt man links oder rechts davon ab, sozusagen.

  9. #9
    Mau
    Mau ist offline
    Erfahrener User Avatar von Mau

    Ort
    Im Sumpf...
    Beiträge
    276
    Was Kelmon schreibt kann ich so unterschreiben und muss mich entschuldigen denn SO war mein Konzept gar nicht geplant/gemeint.

    Gemeint hatte ich, dass er an die Existenz parabilogischer Wesen (welche nun auch immer) glaubt und nach einem Beweis sucht
    . Ob sie denn nun existieren oder nicht spiel dabei gar keine Rolle und ist so oder so ja von Con zu Con anders.
    Grund Ideengeber dafür, war die Drachenbaby-Fälschung in Formaldehyd, die so weit ich weiß ungefähr aus dieser Zeit stammt.

  10. #10
    profoss
    profoss ist offline
    Erfahrener User

    Beiträge
    460
    Ich finde den Biologiestudenten auf der Suche nach merkwürdigen Wesen gar nicht so verkehrt. Würde aber vermutlich die verwackelten Fotos in Sepia als Ausgangspunkt nehmen und die Leute fragen, ob sie sowas schonmal gesehen oder davon gehört habe. Und dazu einen kleinen Flachengarten, in den man gerne ein Exemplar setzen würde, sofern man denn eines findet.

    Allerdings habe ich auch keinerlei tatsächliche Steampunkerfahrung, es reizt mich aber ebenso. Ich überlege noch ein konzept, scheitere aber immer daran, dass die Frauenkleidung so verdammt aufwendig und unglaublich unpraktisch ist (Korsett) und ich eine Dame niemals auch nur annähernd darstellen kann und es mir auch zu langweilig wäre. Ich tendiere Richtung Mechanikerin.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Steampunk Con
    Von Benutzer755 im Forum Cons
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 04.03.2012, 15:56
  2. Ne Axt wollen aber keine Ahnung von Haben
    Von Kekssucher im Forum LARP - Allgemein
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 12.08.2011, 14:00
  3. Con PLot- Diskussion (keine Ahnung ob ich hier richtig bin)
    Von Thomeg Atherion im Forum LARP-Projekte und Gruppensuche
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 22.05.2011, 18:16
  4. Leder aber keine Ahnung was ich damit machen soll
    Von Pirat_fred im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 12.01.2011, 21:18
  5. Steampunk Con 2010
    Von Kalotta Salvia im Forum Cons
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 31.08.2010, 16:04

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de