Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1
    Celes
    Celes ist offline
    Grünschnabel

    Ort
    Itzehoe
    Beiträge
    1

    Magd auf arbeitssuche

    Hallo,
    ja ganz kurz, ich bin Anfängerin. Also dachte ich mach ich was einfaches, eine Magd. Das Kostüm ist meiner Meinung auch nicht das Problem ein einfaches Kleid und eine Haube, oder?
    Da ich eigentlich nicht so gerne allein mein erstes Larp bestreiten möchte, frag ich mal in die Runde ob mich sozusagen jemand einstellen würde.
    Freue mich auf Antworten,
    Celes

  2. #2
    Kelmon
    Kelmon ist offline
    Forenlegende Avatar von Kelmon

    Ort
    Göppingen
    Alter
    39
    Beiträge
    11.122
    Bei einer Magd macht sich eine Schürze gut, und um Kleid kommen dann noch Schuhe und Gürtel. Je nach Wetter/Tageszeit/Jahreszeit dann noch durch einen Wetterschutz (Mantel & co) ergänzt.

    Ich persönlich kann momentan kein "Personal" gebrauchen.

    Ich würde Dir dazu raten, im entsprechenden Forenteil vielelciht ein Gruppengesuch abzugeben, und dabei vielleicht auch ein bisschen genauer beschreibst, was Dir da so vorschwebt. Und ebenfalls wichtig fände ich den Stil Deiner Kleidung. (Die römische Magd sieht ja anders aus als die aus dem französischen Barock).
    LARP-Anfänger: Schaut hier nach!

  3. #3
    luthien368
    luthien368 ist offline
    Hardcore Poster Avatar von luthien368

    Ort
    Geisenheim (<-- no lie)
    Beiträge
    7.431
    Gut nach Gruppen aus deiner Gegend kannst du auch im LARPer.ning.com suchen, dort hast du eine größere und besser sortierte Leserschaft (wie Kelmon sagt, in der richtigen Gruppe ).


    DeviantArt YouTubeMeine Blogs

    Nächste Cons: 06.-09.09.12 Temporia

  4. #4
    Lavuel
    Lavuel ist offline
    Erfahrener User Avatar von Lavuel

    Ort
    Nahe München
    Beiträge
    252
    Ich finde das Magd eine super Idee ist :-)
    Hast du schon eine Vorgeschichte, etc.??????
    Was das Gewand angeht kommt es natürlich darauf an aus welcher Zeit und woher du kommst. Ich persönlich habe, wenn ich an eine Magd denke, das Bild der Mägde und Zofen der Barochzeit im Kopf, also mit einer Haube, einer weißen (von der Arbeit abgenutzten) Bluse, einem Schnürdekolte und einem langen Rock mit Schürze (falls harter Arbeit am besten schon abgenutzt).
    Das ist jedoch nur meine interpretation, wie du es für vorstellst ist dir überlassen :-)

    Eure Lavuel <3 :wink:

  5. #5
    Gerwin
    Gerwin ist offline
    Forenlegende Avatar von Gerwin

    Beiträge
    16.919
    einem Schnürdekolte
    Bitte bitte nicht. Wenn Larp einess in meinen Augen nicht braucht dann noch mehr Frauen in Pseudodirndeln und ähnlichen. Ich bin mir zwar sicher dass so etwas nicht gemeint war, aber beispielsweise diese Version habe ich schon ähnlich auf Cons gesehen und verzichte freiwillig.

    Zu beachten gilt dass eine Magd arbeitet (!) und zwar im Regelfall körperlich (!). Von Ausnahmen wie der Tavernenbedienung abgesehen dürfte ihre Kleidung somit eher praktisch und schlecht und nur wenig sexxxxxiiieeyy sein (ausser vielleicht sie ist gerade nicht im Dienst).

    Ansonsten wäre aber in der Tat eine genauere Umgrenzung des von dir gewünschten Magdbildes hilfreich.

    Grüße

    Gerwin

  6. #6
    luthien368
    luthien368 ist offline
    Hardcore Poster Avatar von luthien368

    Ort
    Geisenheim (<-- no lie)
    Beiträge
    7.431
    Das Bild der Magd wird traditionell im LARP von Rock, Bluse, Haube und Schnüroberteil geprägt, am besten noch einer Schürze. Das muss kein Pseudodirndl mit Busenbalkon sein.

    Hier ein paar Beispiele typischer Mägde:
    http://tinyurl.com/77g27qj
    http://tinyurl.com/6te24xt
    http://tinyurl.com/89xgprv
    http://tinyurl.com/6sjwhrj
    http://tinyurl.com/74y22gk

    Hier ein paar Beispiele untypischer Mägde:
    http://tinyurl.com/85y6r6v
    http://tinyurl.com/6rzrhky

    Btw: Normalerweise rate ich ja auch zu einfachen Charakteren am Anfang. Eine Magd ist damit eigentlich das einfachste, was man spielen kann - allerdings stehen und fallen Diener-Charaktere mit der Herrschaft. Findest du eine Gruppe, die dich gut in das Geschehen einbindet, hast du Glück. Aber selbst da müsste die Magd ja eigentlich hauptsächlich im Lager räumen und tun und walten. Wirklich am Plotgeschehen hat eine Magd sinnvoll keinen Anteil (außer wenn sie Botengänge für den Herrn erledigen müsste).

    Es gibt auch einfache Charaktere, die nicht gleich hörig sind. Lehrlinge auf der Walz (man kommt sehr einfach mit Meistern seines Faches ins Gespräch), reisende Händler (Backwaren und einfache, selbstgemachte Sachen auf Con für IT-Geld zu verkaufen bringt einen sehr einfach ins Geschehen ein) sind nur zwei Beispiele.


    DeviantArt YouTubeMeine Blogs

    Nächste Cons: 06.-09.09.12 Temporia

  7. #7
    Tala_Pran
    Tala_Pran ist offline
    Alter Hase Avatar von Tala_Pran

    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.868
    Mir viele da noch ein Mädchen/ eine Frau ein, die auf dem Weg zu ihrer neuen Anstellung ist.

  8. #8
    Kelmon
    Kelmon ist offline
    Forenlegende Avatar von Kelmon

    Ort
    Göppingen
    Alter
    39
    Beiträge
    11.122
    Zitat Zitat von luthien368
    Das Bild der Magd wird traditionell von Rock, Bluse, Haube und Schnüroberteil geprägt, am besten noch einer Schürze. Das muss kein Pseudodirndl mit Busenbalkon sein.
    Bei traditionell würde ich hier widersprechen. Es kommt lediglich auf die stilistische Einordnung der Spielumgebung an. Die Bluse-Rock-Kombination ist eben sehr modern, und vermutlich deswegen so populär, weil es der LARPerin erlaubt, ihren H&M-Kram im Kleiderschrank zu recyclen. Historisch kam sowas Ende des 16. Jhds auf (und dann mit richtigem Oberteil, und nicht bloß einer Bluse), so daß man diesen Stil recht gut einer Spielumgebung zuordnen kann. Zu meinem Musketier würde es passen, auf einer stilistisch hoch- bis spätmittelalterlichen Veranstaltung gar nicht. (siehe die angeblich "untypischen" Mägde - die ich persönlich zum Glück weit öfter als die anderen im Spiel erlebe).

    Ich rate nach wie vor zur Kombination Kleid-Haube-Schürze.
    LARP-Anfänger: Schaut hier nach!

  9. #9
    luthien368
    luthien368 ist offline
    Hardcore Poster Avatar von luthien368

    Ort
    Geisenheim (<-- no lie)
    Beiträge
    7.431
    Entschuldige, ich sprach vom LARP-Klischee, bzw. allgemeinen Klischee von Mägden. 90% der Bilder, die man bei Google findet, haben diese Kleidungsstücke - aber hey, ich hab mich auch über Mägde gefreut, die aus dem Standard ausbrechen - allerdings habe ich da nur 2 gefunden, und die hätte ich auf Con wahrscheinlcih ohne Korb nicht als Magd erkannt


    DeviantArt YouTubeMeine Blogs

    Nächste Cons: 06.-09.09.12 Temporia

  10. #10
    Kelmon
    Kelmon ist offline
    Forenlegende Avatar von Kelmon

    Ort
    Göppingen
    Alter
    39
    Beiträge
    11.122
    Naja, sowas, sowas, sowas oder sowas wäre eben das, was mir selbst an Mägden vor allem so begegnet.
    LARP-Anfänger: Schaut hier nach!

Ähnliche Themen

  1. Was mach ich als Magd falsch?
    Von little folks im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 08.03.2012, 20:09
  2. Die freche Magd Marie
    Von Evelyn im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 01.02.2012, 21:33

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de