Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 24
  1. #1
    Mau
    Mau ist offline
    Erfahrener User Avatar von Mau

    Ort
    Im Sumpf...
    Beiträge
    276

    Magier Symbolik: Frost/Eis ?

    Ich bastel ( im Geiste) im Moment an vielem, uA an einem Frost-Magier-Konzept, allerdings stehe ich da grad was die Optik angeht etwas auf dem Schlauch.

    Die Gewandung selber ist eigentlich Magier Standard, nichts wirklich besonderes.
    Geplant war Sie in Eisgrau und Eisblau zu halten,
    sie mit Dunkelblau und minimalem Einsatz von schwarz aufzubrechen
    und Silber als Schmuckfarbe hinzuzuziehen.

    Umsäumen wollte ich den geplanten Mantel mit silbernen Eisblumen und über die Brust soll eine kette mit drei Medaillen laufen.
    Zwei von den Medaillen sind schon mit Symboliken besetzt: eine mit einem "Väterchen Frost" Gesicht, die andere mit einem Augensymbol.
    Mir fehlt nur das dritte welches irgendwie passen sollte.

    Aber sonst ist das ganze mir noch zu leer, ich habe nur keine wirkliche Idee mehr wie ich die Freiflächen noch füllen könnte.

    Ich fertige bei Zeiten eine Skizze an

    "Dake für ihre Aufmerksamkeit."

  2. #2
    stephan_harald
    stephan_harald ist offline
    Forenjunkie Avatar von stephan_harald

    Ort
    Mülheim an der Ruhr
    Alter
    50
    Beiträge
    2.588
    Augensymbol wäre ich vorsichtig, je nachdem wie es ausschaut wäre das eine Symbolik die schon von einer sehr großen LARP Religion belegt ist, die aber zufälligerweise für Magier nichts übrig hat.

    Warum nicht ein einfach als Symbol ein Eiskristall verwenden? Ich mein wenn es schon ein Frostmagier ist?

    Oder eine Kombination der Symbole für Wasser und Luft? Einfach mal bei Google Bildersuche eingeben: Symbol Wasser und eine neue Sucher für Luft dann kombiniere doch diese Symboliken.



    Stephan

  3. #3
    Bloodlaus
    Bloodlaus ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    47
    Das Symbol für Eis im DSA-Kontext:


  4. #4
    luthien368
    luthien368 ist offline
    Hardcore Poster Avatar von luthien368

    Ort
    Geisenheim (<-- no lie)
    Beiträge
    7.431
    Frostmagier hört sich so nach WOW an :/ Und warum Symbole, die brauchen ja eher Priester für ihren Gott als Magiere für ihre Magie. Andererseits kannst du in das Design Strukturen einbauen, die an Kälte, eis etc. erinnern. abgerundete Spitzen, weiß bis Eisblaue Farben, leichte, wehende Stoffe im Kontrast mit schweren, wärmenden Schichten, ...


    DeviantArt YouTubeMeine Blogs

    Nächste Cons: 06.-09.09.12 Temporia

  5. #5
    Nount
    Nount ist offline
    Moderator Avatar von Nount

    Ort
    Beckum
    Alter
    34
    Beiträge
    3.452
    Zitat Zitat von stephan_harald
    Augensymbol wäre ich vorsichtig, je nachdem wie es ausschaut wäre das eine Symbolik die schon von einer sehr großen LARP Religion belegt ist, die aber zufälligerweise für Magier nichts übrig hat.
    Äh, nein, die verwenden ein Augenkreuz, kein Auge
    Ein Recht auf Augen haben die nicht gepachtet.

    Zum Thema:
    Man könnte z.B. an den Säumen eine Art Bordüre aus Eiszapfen machen. So in dieser Form.
    Moderative Eingriffe werden von mir als solche gekennzeichnet.

    Entspanne dich.
    Lass das Steuer los.
    Trudle durch die Welt.
    Sie ist so schön.
    (Kurt Tucholsky)

  6. #6
    Hana
    Hana ist offline
    Forenjunkie Avatar von Hana

    Ort
    zw. Mannheim und Heidelberg
    Beiträge
    4.189

    Re: Magier Symbolik: Frost/Eis ?

    Zitat Zitat von Mau
    Geplant war Sie in Eisgrau und Eisblau zu halten,
    sie mit Dunkelblau und minimalem Einsatz von schwarz aufzubrechen
    und Silber als Schmuckfarbe hinzuzuziehen.
    Ich würde da statt schwarz lieber weiß nehmen? Ich meine, weiß ist doch DIE Farbe für Eis/Frost, und die willst du gar nicht drin haben? Ohne weiß würde ich eher diesigen Himmel, Wolken, Nebel, Zwielicht assoziieren als Frost ...

    Ich krieg auch grad die Verbindung Auge --> Eis/Frost nicht hin, wo ist da der Zusammenhang?
    Außer Eiskristallen, -zapfen etc. finde ich Dinge passend, die Stillstand/Ruhe/auch Tod symbolisieren, etwa ein kahler Baum ohne Blätter. Oder die liegende 8 für Unendlichkeit. Was nicht passt wären entsprechend Symbole, die man mit Leben und Wandel in Verbindung bringt.
    Nount und ich bloggen: Mondkunst
    Liverollenspiel im Münsterland: http://www.danglar.de

  7. #7
    Chevalier
    Chevalier ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Chevalier

    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    5.439
    Ich mochte damals den Eiszauberer in Warhammer: Dark Omen sehr.
    http://de.dark-omen.org/truppen/impe...szauberer.html

    Schwarz würde ich gänzlich weglassen in der Robe. Nimm lieber eine blau-Variante...vielleicht etwas in dunklem Violett. Und Absetzen würde ich am ehesten mit Weiß.
    ...
    Liebensteiner Mohnfest 2019 - 15.-17.11.2019 (Spießknecht Olivier Bulain)

  8. #8
    Nount
    Nount ist offline
    Moderator Avatar von Nount

    Ort
    Beckum
    Alter
    34
    Beiträge
    3.452
    Chevaliers Bild bringt mich da auf was:
    Du brauchst unbedingt weißen Pelz! Das ist doch DIE Assoziation zu Winter/Kälte/Frost. Denk mal an die Weiße Hexe aus Narnia.

    Ach ja, und ich würde auch helle, frostige Farben empfehlen, keine dunklen Farben und vor allem kein Schwarz

    Zur Inspiration mal eine Eismagierrobe von mir.
    Moderative Eingriffe werden von mir als solche gekennzeichnet.

    Entspanne dich.
    Lass das Steuer los.
    Trudle durch die Welt.
    Sie ist so schön.
    (Kurt Tucholsky)

  9. #9
    stephan_harald
    stephan_harald ist offline
    Forenjunkie Avatar von stephan_harald

    Ort
    Mülheim an der Ruhr
    Alter
    50
    Beiträge
    2.588
    Äh, nein, die verwenden ein Augenkreuz, kein Auge
    Ein Recht auf Augen haben die nicht gepachtet.
    Aus dem Ceridenwiki:

    Seit der großen Reform des Hilarius benutzen die Ceriden neben dem Auge (Symbol des Eynen) auch das Kreuz mit dem Auge als äußeres Zeichen. Das Kreuz meint jedoch kein Hinrichtungsinstrument sondern stellt den Schatten des erleuchteten Propheten Hilarius dar. Und das Auge ist nach wie vor das eigentliche Ceridische Hauptsymbol.

    Das AUGE ist DAS Ceridensymbol, das Augenkreuz ist ein weiteres, es steht dort auch klar drin, das das Auge ohne Kreuz vorzuziehen ist.

    War aber ein netter Versuch.

    Das die das nicht gepachtet haben ist klar, trotzdem sollte man einenen Neuling darauf hinweisen, bevor er IT Komplikationen bekommt, die er vielleicht gar nicht wünscht.


    Stephan

  10. #10
    Uli
    Uli ist offline
    Gelegenheitsschreiber Avatar von Uli

    Ort
    Mittelrheinland
    Beiträge
    192
    Zitat Zitat von luthien368
    Und warum Symbole, die brauchen ja eher Priester für ihren Gott als Magiere für ihre Magie.
    Das halte ich für sehr falsch. Sigillen, Astrologie, Schutzzeichen usw. sind urmagisch. Tatsächlich würde ich sagen, dass ein Symbolkanon für Magier_innen viel typischer als für Geweihte. Das Verhältnis ist zwar im Larp ein wenig verschoben, allerdings bin ich immer für mehr Bestickungen bei Zauberndengewändern.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Magier + Faktotum
    Von Tee im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 28.11.2011, 09:00
  2. Symbolik vs. konkrete Darstellung - Fluch der Spirale?
    Von Harald Ösgard im Forum LARP - Allgemein
    Antworten: 119
    Letzter Beitrag: 02.10.2010, 11:21
  3. magier und feuerzeuge...
    Von Bathôkh (Archiv) im Forum Ambiente
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 07.08.2009, 08:27
  4. Magier
    Von Talamor (Archiv) im Forum Diverses LARP
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 31.10.2007, 08:10

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de