Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Ein Grieche

  1. #1
    DiePhalanx
    DiePhalanx ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    4

    Ein Grieche

    Name: Unbekannt (noch )
    Alter: 16
    Heimatstadt: Korinth
    Eltern: Vater Philosoph, Mutter Weberin
    Geschichte:
    Ich ging auf eine Rednerschule, mir machte es aber keinen Spaß.
    Also floh in der Nacht mit ein paar Freunden.
    (Davor haben wir noch Waffen und Helme aus der Waffenkammer gestohlen)

    Kleider: Weiße Tuniken, rote Tunika, Wollhose, Mantel, Mütze, Sandalen
    Waffen: Kurzschwerz, Jagdmesser, Helm (oder eher Ausrüstung)
    Sonstiges: Trinkschlauch, Rucksack

    Den Charakter will ich dann in 2 Jahren auf dem CoM oder auf dem DF spielen!
    Ich mag Griechen! 3>

  2. #2
    Kelmon
    Kelmon ist offline
    Forenlegende Avatar von Kelmon

    Ort
    Göppingen
    Alter
    39
    Beiträge
    11.122
    Ich rate davon ab, den "Weggelaufenen" zu spielen, wenn was ihr tun wollt ohnehin auf eine militärische Einheit hinausläuft. Spielerisch bringt es euch bloß Probleme ein, wenn ihr dann mit regulären Truppen eures Hintergrundes kämpfen wollt, in Erklärungsnot geratet, und letztendlich doch Seite an Seite steht.
    Warum also nicht einfach Rekruten/junge Soldaten spielen?

    Für die meisten Griechen (und Römer) würde ich übrigens empfehlen, auf eine Hose zu verzichten. Gerade wenn der Charakter nur im Sommer bespielt werden soll ist das auch kein Problem.
    LARP-Anfänger: Schaut hier nach!

  3. #3
    Gerwin
    Gerwin ist offline
    Forenlegende Avatar von Gerwin

    Beiträge
    16.856
    Schwierig. Erst einmal sind Griechen leider noch weniger bespielt als Römer (für die es zumindest ein paar Kleinlegionen gibt) und zweitens auch nicht wirklich beliebter da sich viele Leute über antike Charaktere in ihren Larp ärgern.

    Dem ganzen ein wenig entgegenwirken kann man vielleicht durch bunte Kleidung, die sogar eventuell historisch ist.

    Ansonsten was Kelmon sagt. Ausserdem brauchst du zum Kurzschwert auf jeden Fall noch einen Schild (sonst nutzt das Kurzschwert nichts) und Korinth ist als reale Stadt vielleicht nicht die beste Wahl der Herkunft.

    Persönlicher Einschlag:

    Für mich sind Griechen ziemliche Elitesoldaten. Das hat nun wenig mit der Realität und noch weniger mit der Larprealität zu tun, es könnte aber schwer werden für einen 16 jährigen gleich den absoluten Elitekrieger dazustellen. Vielleicht könnt ihr ja bis zu deinen 16ten Geburtstag Kontakte zu anderen Griechenspielern aufnehmen die euch IT ausbilden, ansonsten hätte das auch den Vorteil einer größeren Gruppe. Und eine 5 Mann Phalanx wirkt einfach nicht so gut wie eine 50 Mann Phalanx.

  4. #4
    Lychor
    Lychor ist offline
    Neuling

    Beiträge
    63
    Such mal nach den Karanern. Das sind an die Spartaner angelehnte Larper.
    So klein ist die Gruppe auch nicht.

Ähnliche Themen

  1. Ein Grieche auf Abwegen
    Von Ollorach im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 28.10.2011, 14:59

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de