Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 33
  1. #1
    Kamikaze
    Kamikaze ist offline
    Alter Hase Avatar von Kamikaze

    Ort
    bei München
    Alter
    33
    Beiträge
    1.439

    Rumpel Senfkorn - Marschtrommler

    Ich plane in Zukunft meinen ersten regelmäßig bespielten Spieler-Charakter.
    Nachdem ich bisher ausschließlich NSC-Rollen gespielt habe (von denen allerdings einige Charaktere auch ein Eigenleben entwickelt haben), möchte ich meinen Spieler-Char hier zur Diskussion stellen und Anregungen und Kritik aufnehmen und verarbeiten, ehe ich mich damit auf Con zum Deppen mache.

    Name: Rumpel Senfkorn
    Beruf: Marschtrommler und Fahnenträger
    Hintergrund / Universum: DSA
    Heimat: Angbar im Kosch
    Geschichte:
    Rumpel stammt aus einer gut situierten Händlerfamilie aus Angbar und sollte das Geschäft seines Vaters weiterführen, wenn dieser sich zur Ruhe setzt.
    Als Halbwüchsiger jedoch beobachtet er beim Fegen der Straße vor dem Laden seines Vaters einen Heereszug, der durch die Stadt marschiert.
    Die glänzenden Rüstungen und die schönen Uniformen gefallen ihm (und den Mädchen in der Stadt) so sehr, dass er beschließt sich dem Tross anzuschließen.
    Tatsächlich überlässt ihm ein alter Fahnenträger seine Trommel, um kurz auszutreten. Nach Rumpels Takt jedoch marschiert der Zug weiter und der alte Fahnenträger holt erst abends wieder auf.
    Fortan ist Rumpel als seine Vertretung unterwegs und darf immer öfter selbst den Takt vorgeben.
    Kämpfen hat er nie gelernt - wohl jedoch, dass die Waffen der Kämpfer grausame Wunden schlagen können.
    Immer wieder hilft er den Feldschern und Heilern, Verbände anzulegen und die Verwundeten ins Lazarett-Zelt zu schleppen.
    Als der Tross in Ferdok stationiert war, verliebte er sich in eine Lanzerin.
    Der Tross zog weiter, doch Rumpel blieb zurück.
    Schließlich jedoch erwischte ihr Verlobter ihn mit ihrer im Stroh, so dass Rumpel gezwungen war Hals über Kopf aufzubrechen.
    Nur mit seinem Rucksack und seiner Trommel machte er sich auf den Weg und traf durch Zufall im Wald einen Söldnertrupp in grünen Gewändern.
    An jenem Abend floss der Wein reichlich und Rumpel kann sich nicht erinnern, wie er den Hauptmann überzeugen konnte, doch seither ist er mit diesem Söldnerhaufen unterwegs um sich zumindest ein wenig Geld zum Leben zu verdienen.

    Charakter: frech, friedliebend, zivilisiert, bereit sich unterzuordnen
    Fähigkeiten:
    - hat eine Trommel (muss ich OT noch üben)
    - hat in seinem Rucksack alles mögliche dabei (Wasser, Verbände, Felle, Schminke und Wundattrappen, Kunstblut, etc.)
    - kann passabel kochen
    - kann nicht kämpfen


    OT-Info:

    > Dieser Charakter wird voraussichtlich nur mit der Söldnertruppe auftreten.
    > Klamotte: wird in einem seperaten Thread behandelt.
    > Ein Tragegestell aus Holz habe ich mir kürzlich gebaut. Evtl kommt da noch eine Stange dran, für eine Fahne, einen Wimpel oder ein Banner.
    Monster und Persönlichkeiten aller Art...

    Meine Charaktere, Bastelanleitungen und mich findet ihr auch im LARP-Wiki

  2. #2
    Kelmon
    Kelmon ist offline
    Forenlegende Avatar von Kelmon

    Ort
    Göppingen
    Alter
    39
    Beiträge
    11.122
    Primär nur ein kleines Verständnisproblem - wann hat sich Hubert verlobt, und wie landet er mit der Vorgesetzten seiner Verlobtem im Stroh, wenn die Söldner schon weitergezogen sind? Oder ist das wieder eine andere militärische Einheit?

    Ansonsten passt das schon vom Hintergrund her.

    Die Kleidung kommt mir allerdings für Garether Mode eher rückständig vor, wenn ich das recht in Erinnerung habe wäre da vom Stil her in Gareth eher Spätmittelalter als Frühmittelalter angesagt (und in den abgelegeneren Gebieten des Reiches, wie Weiden, Hochmittelalter). Man mag mich berichtigen, falls sich das anders verhält.
    Ansonsten würde ich wie immer empfehlen, die Oberbekleidung nicht aus Leinen, sondern aus einem (auch dünnen) Wollstoff zu wählen. Und falls Du mit weiß ein reinweiß meinst, empfehle ich eher einen leichten beige- oder braunton, damit es nicht so modern wirkt.
    LARP-Anfänger: Schaut hier nach!

  3. #3
    Kamikaze
    Kamikaze ist offline
    Alter Hase Avatar von Kamikaze

    Ort
    bei München
    Alter
    33
    Beiträge
    1.439
    Danke für deinen Hinweis, Kelmon.
    Ja - die Garether Mode sollte in der Tat etwas "verspielter" sein.
    Ich traue mir jedoch noch nicht wirklich zu, kompliziertere Schnitte zu nähen.
    Das würde ich in Angriff nehmen, wenn ich etwas sicherer an der Nähmaschine bin.
    Dennoch würde mich interessieren, welche Kleidungsstücke deiner Meinung nach besser passen würden.

    Wolle für die Oberbekleidung: schwitzt man da im Sommer nicht sehr stark drunter? Ich hatte Leinen im Auge, wegen des guten Innenklimas. Wenn das mit Wolle auch geht bin ich natürlich gleich dabei - dürfte auch nicht so schnell "knitterig" wirken, wie Leinen...

    Verlobt sollte er mit der Lanzerin aus Ferdok sein.
    Das habe ich in der Geschichte wohl etwas ungeschickt formuliert.
    Ihre Vorgesetzte war es dann auch, mit der er von seiner einstigen Liebe erwischt wurde.
    (Evtl. sollte ich mir da noch was anderes überlegen... Klingt irgendwie unrund...)

    Zum "Weiß": Natürlich meine ich damit "Naturweiß", das ja auch leicht beige ist. ein wirklich reines, modernes weiß würde denke ich auch garnicht zum wandernden Trommler passen.
    Monster und Persönlichkeiten aller Art...

    Meine Charaktere, Bastelanleitungen und mich findet ihr auch im LARP-Wiki

  4. #4
    Bloodlaus
    Bloodlaus ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    47
    Laut Wiki Avneturica liegt Gareth nicht im Fürstentum Kosch :P

  5. #5
    Chevalier
    Chevalier ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Chevalier

    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    5.434
    Das war auch das erste was mir auffiel: Gareth liegt im Königreich Garetien.

    Und irgendwie finde ich den Namen "Hubert" recht unaventurisch. Ihm fehlt eine gewisse Konnotation...da würde ein Halbert oder ein Hurian besser passen.
    ...

    Vexin-Con - 16.-18.02.2018
    Westfurth 8 - 29.03.-02.04.2018 (Chevalier de Nemour)
    Verlassene Lande 4 - 11.-13.05.2018 (Spießknecht Olivier)
    Kelch & Adler - 07.-10.06.2018 (Spießknecht Olivier)
    Westmynd - Dunkle Chroniken III - 02.-04.11.2018 (Novize Raymond)

  6. #6
    Kelmon
    Kelmon ist offline
    Forenlegende Avatar von Kelmon

    Ort
    Göppingen
    Alter
    39
    Beiträge
    11.122
    Ich hatte beim Namen "Hubert" auch erst gestutzt, aber der Name ist immerhin nicht so kritisch wie die meisten irdisch-geschichtlich-religiösen Namen. Ich muß aber glechzeitig zugeben, daß ich einen aventurischen Namen (PDF mit Namensliste, Seite 12) besser fände.

    @Kamikaze: Wolle ist schon sehr atmungsaktiv, und entsprechend dünn gewählt, auch im Hochsommer sehr angenehm zu tragen. Meine komplette Obergewandung für mehrere Charaktere besteht aus Wolle. Natürlich muß man dazu sagen, daß das nicht jeder so sieht.

    Was den Stil angeht: Ich habe mal einen Blick in "Herz des Reiches" geworfen. Die Rede ist dort vom Barret als Kopfbedeckung, der Gugel, ergänzt durch Hauben (Bundhauben?) beim Mann, der Schaube, ein "in Falten gelegtes Wams", bei Söldnern geschlitzt, eine Hose, an der bei Kälte Strümpfe geschnürt werden (?), und ein gefältetes Hemd.
    Mit Blick auf die Illustrationen ergibt sich damit ein Bild für mich, das sehr zusammengewürfelt daherkommt.
    Ich würde mit einem Barett anfangen, das wohl im Mittelreich das typischste für einen Söldner ist. /sowas). Der Rest der Kleidung wäre dann "Landsknecht light", wenig geschlitzt, nur etwas pluderartig, und offenbar gerne gestreift oder kariert, was dann - man glaubt es kaum - auf sowas hinausläuft. Empfehlen würde ich aber schönere Farben, besseren Stoff und entsprechend der Beschreibung den "Rock", also den Teil unterhalb des Gürtels, einerseits etwas zu verlängern, andererseits mit eingesetzten Geren (Keilen) sehr weit zu machen.

    Solltest Du dagegen einen noch-nicht-Söldner weiterspielen wollen, so wäre laut Beschreibung und Illustrationen die 3/4-Hose und ein mit einfachen Ärmeln ausgestattetes Schlupfgewand, das ebenfalls im Rock sehr weit ist, Kleidung der Wahl. Ergänzt durch (Bund-)haube und ein einfaches Barett, eine Gugel und Socken zum annesteln an die Hosenbeine.
    LARP-Anfänger: Schaut hier nach!

  7. #7
    Kamikaze
    Kamikaze ist offline
    Alter Hase Avatar von Kamikaze

    Ort
    bei München
    Alter
    33
    Beiträge
    1.439
    @Bloodlaus/Chevalier: Danke für den Hinweis.
    Da habe ich glatt die Fürstentümer von Gareth und Ferdok durcheinander geworfen. ^.^''

    @Chevalier:
    In Sachen Konnotation würde mir ja Rahjan gut gefallen.
    Ist so ein "exotischer" Name sinnvoll, wenn man kein südländisches Aussehen hat? Klingt für mich irgendwie "arabisch"...
    Sonst wird's vermutlich Leomar. Der gefällt mir irgendwie.

    Für die Bekleidung werde ich dann wohl noch einen gesonderten Thread erstellen, so kompliziert wie das klingt.
    Deine Ideen werde ich aber auf jeden Fall im Kopf behalten - auch wenn ich noch nicht weiß, ob die Kleidung dann zum Gruppenbild passt...
    Barett und Bundhaube werde ich aber auf jeden Fall umsetzen - die Bundhaube habe ich sogar schon.
    Monster und Persönlichkeiten aller Art...

    Meine Charaktere, Bastelanleitungen und mich findet ihr auch im LARP-Wiki

  8. #8
    Chevalier
    Chevalier ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Chevalier

    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    5.434
    Du meinst Königreich und Grafschaft. Garetien ist ein Königreich und Ferdok ist eine Grafschaft (Königreiche und Grafschaften werden nicht unter dem Begriff Fürstentum geführt). *g*

    Und was den Namen angeht: im Kosch wäre, wenn überhaupt jemand per Namen die Göttin Rahja ehrt vermutlich eher "Rahjadan" angebracht. Rahjan ist wohl eher aranisch oder almadanisch (also tatsächlich südländisch).

    Im Koschwiki gibt es sonst eine Liste mit typischen Namen aus dem Kosch: http://www.koschwiki.de/index.php?title=Koscher_Namen
    ...

    Vexin-Con - 16.-18.02.2018
    Westfurth 8 - 29.03.-02.04.2018 (Chevalier de Nemour)
    Verlassene Lande 4 - 11.-13.05.2018 (Spießknecht Olivier)
    Kelch & Adler - 07.-10.06.2018 (Spießknecht Olivier)
    Westmynd - Dunkle Chroniken III - 02.-04.11.2018 (Novize Raymond)

  9. #9
    Kamikaze
    Kamikaze ist offline
    Alter Hase Avatar von Kamikaze

    Ort
    bei München
    Alter
    33
    Beiträge
    1.439
    Aha... gut zu wissen.
    Ich dachte immer das Mittelreich sei das Königreich und alles darin wären Fürstentümer.
    Wie man sich täuschen kann...
    Danke für die Info.

    Wie cool!
    Mein Vorname wird
    *trommelwirbel*
    Rumpel Senfkorn

    Da "spricht" der Name ein wenig und man kann sich den Namen leichter merken als Rahjadan oder so.
    Außerdem können den auch die Gruppen-Leute rufen, wenn sie mich brauchen, und das sogar ohne sich die Zunge zu verknoten.
    Danke für den Link!
    Monster und Persönlichkeiten aller Art...

    Meine Charaktere, Bastelanleitungen und mich findet ihr auch im LARP-Wiki

  10. #10
    Chevalier
    Chevalier ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Chevalier

    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    5.434
    Gerne, Rumpo.

    Das Mittelreich oder das sogenannte "Neue" oder "Raulsche Reich" ist ein Kaiserreich, zu dem die diversen Königreiche und Fürstentümer gehören.
    ...

    Vexin-Con - 16.-18.02.2018
    Westfurth 8 - 29.03.-02.04.2018 (Chevalier de Nemour)
    Verlassene Lande 4 - 11.-13.05.2018 (Spießknecht Olivier)
    Kelch & Adler - 07.-10.06.2018 (Spießknecht Olivier)
    Westmynd - Dunkle Chroniken III - 02.-04.11.2018 (Novize Raymond)

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de