Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 57
  1. #1
    SiriusDray
    SiriusDray ist offline
    Grünschnabel Avatar von SiriusDray

    Beiträge
    33

    Asnarot der Verschollene

    Guten Tag:-)
    Ich bin bisher völlig unbedarft und würde mich sehr über Ratschläge und Kritiken jeder Art freuen!

    Asnarot

    Asnarot ist der Sohn eines Tischlermeisters. Sein Vater ist ein angesehenes Mitglied der Gilde und so wächst er in behüteten und wohlversorgten Verhältnissen auf. Leider erweißt sich sein Sohn als wenig brauchbar für das Familiengewerbe, ihn zieht es hinaus in die Wälder. Eines Tages erteilt der Vater seinem Sohn den Auftrag einem befreundeten Gildenmeister der Nachbarstadt einen Brief zu überbringen. Solcher Aufträge erhielt Asnarot oft von seinem Vater, da er wusste, dass er mit seinem Sohn an der Werkbank nicht viel anfangen konnte, er sich aber in der Interaktion und dem Geschäft als Hilfe herausgestellt hatte.
    Asnarot genießt es jedesmal, wenn er aus den engen Straßen der Stadt entkommen kann. Und wie so oft, vertrödelt er die Zeit, indem er von der Straße abweicht und durch den Wald streift. Da entdeckt er am Rande einer Lichtung ein seltsam funkelndes Objekt. Von seiner Rastlosen Neugierde beseelt geht er darauf zu. Es stellt sich heraus, dass es sich dabei um ein schmuckstück handelt. Es erscheint ihm ganz und gar fremdländisch und auf eine gewisse Weise lebendig. Er berührt es und seinen Körper durchzuckt ein mächtiger magischer Schlag. Als er erwacht ist er auf der rechten Seite erblindet, auf der Seite des Armes mit dem er das Amulett berührt hatte. Verletzt und verwirrt irrt er durch den Wald um letztendlich festzustellen, dass er nicht mehr in den heimischen Wäldern ist, sondern an einem anderen, viel gefährlicheren Ort...und so beginnt seine Suche nach der Wahrheit...


    Jup, das wars:-) Bitte höflichst um Anmerkungen:-)

  2. #2
    Schwannis
    Schwannis ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Schwannis

    Ort
    Hamburg
    Alter
    23
    Beiträge
    5.539
    Klingt ganz nett, du hast die üblichen Anfängerfehler umschifft und Fettnäpchen ausgelassen

    Allerdings müsste man noch wissen was du dir so als Gewandung vorgestellt hast und welches Spiel du dir wünscht, eher in Richtung Krieger, in Richtung Magier oder in eine beliebige andere Richtung.
    Schwannis vult!

  3. #3
    SiriusDray
    SiriusDray ist offline
    Grünschnabel Avatar von SiriusDray

    Beiträge
    33
    Hach, jawoll:-)
    Nunja, ich dachte, in Bezugnahme auf die Liebe zum Wald und die durch diesen Unfall heraufbeschworene verständliche) Abneigung gegen Magie eher an Etwas in Richtung Waldläufer:-) Allerdings wäre Krieger sicherlich auch möglich, vor allem in Richtung Wikinger oder Normanne, denke ich..oder??

  4. #4
    Gerwin
    Gerwin ist offline
    Forenlegende Avatar von Gerwin

    Beiträge
    16.856
    Um ehrlich zu sein, eine der in letzterer Zeit nicht so brauchbaren Charaktergeschichten. Auch in einer Fantasywelt liegen nicht irgendwelche magischen Fundstücke einfach am Wegrand rum. Wie willst du darstellen dass du auf einer Seite erblindet bist? Und gerade für Wikinger/Normannen (im Regelfall eher Low-Fantasy-Spieler) bedarf es solch eines Kunstgriffes auch nicht. Wenn du einen Waldläufer machen willst, mach einen Waldläufer ohne großes "ganz anderer Wald" und "magisches Schmuckstück". Wenn du einen Krieger machen willst mach einen Krieger draus. Lass ihn aus einer eher kleinen Ortschaft kommen, in welcher es keine Magier gibt, und er wird (da der Mensch von Natur aus erstmal fremdenfeindlich ist) eine Abneigung gegen alles magische entwickeln.

    Wenn du einen Wikinger oder Normannen machen willst, komm halt gleich zu Beginn vom generischen Waldläuferkonzept weg. Wikingerkriegergeschichten/Konzepte schreiben sich sehr einfach und unspektakulär, dass ist ja gerade das schöne an ihnen.

  5. #5
    Irian
    Irian ist offline
    Fingerwundschreiber Avatar von Irian

    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    505
    Erblinden ist doch leicht darzustellen, da gibts doch tolle weiße Kontaktlinsen.

    Aber ja, mir entgeht auch die Notwendig zu dem ganzen magischen Umweg. Warum nicht einfach ein Jäger o.ä.?

  6. #6
    Schwannis
    Schwannis ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Schwannis

    Ort
    Hamburg
    Alter
    23
    Beiträge
    5.539
    Ich mag die Idee mit dem einem blinden Auge, damit bleibt der Charakter mMn länger im Gedächtnis. Ist ausserdem kein allzu grosser Aufwand.

    Du könntest natürlich einen Jäger darstellen, evtl sogar mit Wikiklamotten. Die müssen dann nur in gedeckteren Farben sein, aber das sollte an sich gut aussehen.
    Schwannis vult!

  7. #7
    Kelmon
    Kelmon ist offline
    Forenlegende Avatar von Kelmon

    Ort
    Göppingen
    Alter
    39
    Beiträge
    11.122
    Anders als Schwannis sagt hast Du da eigentlich zwei recht beliebte Anfängerfehler in die Geschichte eingebaut. Zum einen der, der unter dem großen Punkt "Charaltermotivation: Suche nach X" zusammengefasst werden kann, seien X nun die Mörder der Eltern, die verschollene Schwester oder eben irgendein magisches Dingsbums.
    Wären wir in einem Fantasyroman mit Deinem Charakter als zentraler Figut, wäre es kein Problem, da nach und nach herauszufinden, was denn nun genau mit Dir passierte, da der Autor dem Helden natürlich eine brotkrumenartige Spur zur Wahrheit vorsetzen wird.
    Die Situation im LARP ist aber nunmal, daß da 100 "Hauptfiguren" rumlaufen, und der Plotschreiber berücksichtigt irgendwelche persönlichen Hintergründe idR. gar nicht - heißt, daß wenn das Deine einzige Motivation wäre, durch die Gegend zu reisen, Du von jedem Con nach 10 Minuten rumfragen ("Hat jemand X gesehen? Nein? Niemand?") eigentlich wieder abreisen könntest.

    Zum anderen, wie Gerwin ja auch schon sagt, das "Besondere Ausrüstung liegt am Wegesrand rum", sei es nun das magische Schwert, oder eben ein verfluchtes(?) Schmuckstück.

    Vom Spielen halbblinder Charaktere würde ich am Anfang übrigens auch eher abraten. Aus eigener Erfahrung weiß ich, daß ein nutzlos gemachtes Auge schon permanent ablenkend ist, und man bei seinen ersten Cons ohnehin schon seine Mühe haben dürfte, erstmal ins Spiel zu finden.
    LARP-Anfänger: Schaut hier nach!

  8. #8
    Cartefius
    Cartefius ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Cartefius

    Ort
    Göttingen
    Alter
    39
    Beiträge
    7.369
    Ansonsten gilt meiner Ansicht nach aber eh: Hintergrundstories sind Schall und Rauch, wichtig ist, was du im Spiel machst.

    Eine Berufsbeziechnung ist da ein guter Anfang, allerdings gibt so ein schwammiger Begriff wie "Waldläufer" da nicht viel her. Um dir Anregungen zu holen, kannst du ja mal mit der Suchfunktion die unzähligen anderen Einsteigerthreads unter diesem Begriff anschauen, das gibt vielleicht schonmal einen ganz guten Überblick.

  9. #9
    SiriusDray
    SiriusDray ist offline
    Grünschnabel Avatar von SiriusDray

    Beiträge
    33
    Also zu Allererst: ich bin Halbblind, daher die Notwendigkeit, das in der Story mit unterzubringen, das sich ein solcher stark ersichtlicher Fakt doch nicht verbergen lässt. Des weiteren bin ich mir mit der Konzeption eines Waldläufers sowieso unsicher..inwiefern lässt sich das überhaupt im Larp spielen? Und weiterhin: Ich kann ja nicht sagen "Guten Tag, ich war gerade auf dem Weg. Rotwild zu fangen, deshalb bin ich hier. Und du?" xD Natürlich ist das mit dem Schmuckstück veränderungswürdig..und die Suche ist ja nicht nach deem Objekt, sondern überhaupt aus dieser Situation heraus, weil man ja iwo ist, wo man noch nie war, was ich persönlich als Einsteiger gut finde, da man die Länderkonzeption eines bestimmten cons ja noch net kennt..

  10. #10
    Schwannis
    Schwannis ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Schwannis

    Ort
    Hamburg
    Alter
    23
    Beiträge
    5.539
    Solange es kein entscheidender Spielbestandteil wird, wird sich wohl kaum einer an der Erblindung durch ein Amulett stören. Kann doch evtl sogar ganz nette Szenen ergeben wenn man sich bei einem Magier beschwert wie gemeingefährlich Magie doch ist.
    Schwannis vult!

Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de