Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 25
  1. #1
    Ithildin
    Ithildin ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    7

    Hilfe bei Charakterwahl

    Guten Abend

    Ich habe da eine kleine Frage an euch...
    Ich bin erst seit kurzem auf den endgültigen geschmack für LARP gekommen.
    Jetzt sollte ich von euch so in etwa wissen was ihr denkt was gut für mich ist als Charakter.

    Ich bin 1.60 cm klein habe blonde Haare, blau/grün/graue Augen und wiege ca. 54 kg.
    Seit 2 1/2 Jahren mache ich Schwert- und Schaukampf und schiesse auch mit dem Bogen im Club.
    Also mit Kämpfen bin ich wenigstens nicht eine Anfängerin :lol:

    Die Kleidung mache ich selbst, deshalb bin ich für jeden Charaktervorschlag offen.

    Was denkt Ihr? Was wäre gut?

    Danke vielmals jetzt schon für eure Hilfe!!

    Grüsse
    Ithildin :wink:

  2. #2
    Buddiksgreet
    Buddiksgreet ist offline
    Neuling

    Beiträge
    68
    hmm warst du schonmal auf einer con ?
    wenn ja super , wenn nicht würd ich dir mal ne runde nsc empfehlen

    Ansonsten würd ich erstmal die finger von magie lassen , meine gewandung eher neutral gestalten wenn du noch nicht weist was du machen willst .
    Kauf/näh dir ne braune hose , ne tunika(beige oder so dann kann man sie später färben) , nen gürtel , oh und eine gugel kopfbedeckungen machen unglaublich viel aus .
    und eine universale waffe, und edv pfeile für deinen bogen .

    spiel einfach ne abenteuerin , einen mensch , am besten einfacher bauer oder handwerker - nur nicht zuviel investieren am anfang , wenn du noch nicht weist was du willst .

  3. #3
    Drogoth
    Drogoth ist offline
    Forenjunkie Avatar von Drogoth

    Ort
    Emden
    Alter
    29
    Beiträge
    2.668
    Grundsätzlich rate ich zu menschlichen Konzepten. Simple menschliche Konzepte. Sprich Finger weg von der Oberschicht und das erste Kozept muss auch nicht unbedingt grad was böses, ein Magier oder Chaosanhänger sein.
    So Konzepte wie Söldner, Streuner und Konsorten kommen immer gut und sind nicht so aufwändig.
    "Nichts ist beständiger als der Wandel"

  4. #4
    Ithildin
    Ithildin ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    7
    nein war noch nie auf einem Con.
    Ich bin erst zwei mal am Wochenenden mitkämpfen gegangen und dachte ich frage mal, was so ankommt.

    Durch den Schaukampf habe ich schon einiges an Gewandung, da wir an Mittelaltermärkten auftreten.

    Das was ich einfach nie im Leben mache ist, eine Magd zu spielen, ich will einfach Kämpfen und so richtig mitmischen!

    Die Gugel ist bereits in Arbeit
    Nee... mein Bogen hat 43 lbs, mit dem will niemand getroffen werden. Auch nicht mit edv Pfeilen
    naja, eventuell kann ich ja einen entlehnen

  5. #5
    Buddiksgreet
    Buddiksgreet ist offline
    Neuling

    Beiträge
    68
    dann empfehl ich dir echt nsc , ganz ehrlich .
    da lernst du erstmal alle regeln und waffen und auch einiges an gewandung bekommst du gestellt . noch dazu darf man als nsc mehr moshen

    oh der bogen hat natürlich zuviel , schade .

  6. #6
    Ithildin
    Ithildin ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    7
    öööhm... moshen?

    Muss man sich als nsc im Vorfeld in der Regel anmelden nehme ich an, oder? Wie ist denn das an den Con`s?
    Ein kollege kann nicht ans Mythodea wegen der gesundheit und hat mir das Ticket geschenkt... Ist wohl ein bissl extrem, oder?
    Naja... Ich mags extrem... :P

    Jaa Mit dem Bogen schiesse ich nicht auf Leute

  7. #7
    Nount
    Nount ist offline
    Moderator Avatar von Nount

    Ort
    Osnabrück und Beckum
    Alter
    34
    Beiträge
    3.440
    Zitat Zitat von Ithildin
    Muss man sich als nsc im Vorfeld in der Regel anmelden nehme ich an, oder? Wie ist denn das an den Con`s?
    Man muss sich sowohl als SC als auch als NSC im Vorfeld anmelden, wie soll die Orga denn sonst planen?

    Großcons sind so eine Sache zum Einstieg, sie dauern recht lange und man braucht mehr Ausstattung dafür (mehrere Sätze Kleidung, ein Zelt, Geschirr, Sitzgelegenheit usw.), man muss länger seine Rolle spielen und es ist blöd, wenn die Charakterwahl dann doch nicht so perfekt war, Großcons sind nicht so repräsentativ für Larp, sondern eher ein Spezialfall ... aber man kanns natürlich machen und viele sind begeistert von Großcons (ich bevorzuge kleine Cons, m.E.n. ist die Atmosphäre um so dichter, je weniger Leute da sind).

    Was für einen Charakter du spielen sollst, kann dir aber keiner sagen, denn vom Aussehen hängt das nicht ab (außer bei nichtmenschlichen Charakteren), sondern von deinen Vorlieben
    Moderative Eingriffe werden von mir als solche gekennzeichnet.

    Entspanne dich.
    Lass das Steuer los.
    Trudle durch die Welt.
    Sie ist so schön.
    (Kurt Tucholsky)

  8. #8
    Gerwin
    Gerwin ist offline
    Forenlegende Avatar von Gerwin

    Beiträge
    16.856
    Großcons:

    eigentlich sind die aufgrund der Teilnehmerzahlen durchaus repräsentativ fürs Larp (wenn überhaupt etwas repräsentativ ist)...und ich würde auch nict sagen dass sie "zu extrem für den Einstieg" sind. Da lernst du halt gleich alles kennen was auf Fantasycons so möglich ist, und bekommst nicht nur einen "winzigen Ausschnitt" wie auf kleineren Veranstaltungen. Ob du die fünf Tage durchhalten willst oder nicht ist natürlich eine rein subjektive Entscheidung..aber generell spricht nichts gegen den Besuch einer Großveranstaltung als Einstieg.

  9. #9
    Kelmon
    Kelmon ist offline
    Forenlegende Avatar von Kelmon

    Ort
    Göppingen
    Alter
    39
    Beiträge
    11.122
    Großcons sind nicht repräsantativ für kleinere Veranstaltungen. Darauf können wir uns sicher einigen, auch wenn die Aussagekraft davon eher gering ist.
    Ich habe mit einem Großcon angefangen und es jedenfalls nicht bereut. Ich glaube da wird hier ein bisschen übertrieben, was ein armes Anfängergehirn so alles überstehen kann. Man darf eben nicht vergessen: Ob Groß- oder Kleincon, irgendwie findet sich immer eine vergleichsweise kleine Gruppe von Personen, mit denen man hauptsächlich spielt. Die große Masse auf Großcons wird dann ehen zum "Hintergrund" von all dem.
    Was natürlich völlig richtig ist, ist, daß die logistischen Anforderungen von 4-5 Tagen Conaufenthalt größer sind als die bei 2-3 Tagen. Zum CoM kann ich nicht viel sagen, würde aber davon ausgehen, daß man sich dort auch in der dazugehörigen Stadt mit mitgebrachtem Geld gut versorgen kann (Ich empfehle dennoch, vor allem Getränke selbst mitzubringen).

    Zu NSC oder SC: Da Du ja eine Karte geschenkt bekommen hast it das ja praktisch für Dich vorgegeben. Was steht denn drauf? Je nachdem, was es ist, ist ja eine andere Charakterwahl nötig.
    LARP-Anfänger: Schaut hier nach!

  10. #10
    Gerwin
    Gerwin ist offline
    Forenlegende Avatar von Gerwin

    Beiträge
    16.856
    daß man sich dort auch in der dazugehörigen Stadt mit mitgebrachtem Geld gut versorgen kann
    Es gibt auch einen Supermarkt in dem du einkaufen kannst, und wenn du mit Auto anreist (beim Mythodea ja notwendig) ist der nächste richtige Supermarkt nicht weit entfernt.

    Man kann auch in der Stadt essen gehen, ja. Aber das wird für Frühstück und Abendessen recht teuer.

    Und letzten Endes sind in meinen Augen auch Kleincons nicht unbedingt repräsentativ für Kleincons. Alleine unter dem Merkmal "wir spielen realistisch in einer harten Umwelt" (so oder ähnlich) habe ich bereits 3-4 Veranstaltungen kennengelernt deren Härtegrad irgendwo zwischen "wohl mit Perwoll gewaschen?" und "Wir fahren dann mal wieder....zu Hilf" lag.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Hilfe bei Gewandung
    Von Lesaja im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 03.12.2008, 19:07
  2. HILFE!!
    Von Calor im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 29.10.2008, 21:48
  3. Hilfe für Facharbeit
    Von Tavaril im Forum Laberecke
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 10.09.2008, 06:14
  4. DSL-Hilfe
    Von Tohen im Forum Laberecke
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.08.2008, 19:15
  5. Hilfe
    Von Florianmerlin (Archiv) im Forum Fahrgemeinschaften
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.09.2004, 20:02

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de