Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Hemmy Stiefelriemen
    Hemmy Stiefelriemen ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    3

    CoM mit den Waldrittern - Heilerin

    Hallu zusammen!
    Ich spiele jetzt seit fast 2 Jahren LARP (allerdings nur in einer kleinen privaten Gruppe) und das CoM wird meine erste richtige Convention, auf der ich einen eigenen Charakter spielen werde.
    Normalerweise spiele ich einen Kender, aber ich habe im Vorfeld schon klargemacht bekommen, dass ich als Kender wohl vor dem Lager werde schlafen müssen...
    Also brauche ich einen neuen Charakter, der auch eventuell tauglich ist, bei den Waldritter als Betreuer auszuhelfen. Das kann alles noch geändert werden:
    Ich hatte überlegt, eine Heilerin in Ausbildung zu spielen, die erst vor kurzem zu den Waldritter gestoßen ist, um mit ihnen nach Mythodea zu reisen.
    Gewandung wäre ein einfaches Leinen-Unterkleid mit grünem Überwurf, Gürtel und diversen Taschen mit Verbänden und Heilkräutern plus ein Leinen-Kopftuch. Eventuell hatte ich überlegt, mir eine Art Kampf-/Wanderstab zuzulegen, aber eigentlich wird mein Charakter nicht kämpfen.
    Mein Charakter (der noch keinen Namen hat - auch hier: bitte helft mir!) würde aus der Hauptstadt Silvaniens stammen (die ebenfalls meines Wissens nach noch keinen Namen hat).
    Da ich unbedingt die Bibliothek besuchen möchte, hat mein Charakter bereits lesen und schreiben gelernt. (Ihr Vater hat als Schreiber in der Händlergilde gearbeitet.) Außerdem würde ich sie gerne als eine ziemlich religiöse Person spielen. Nach allem, was ich über LARP-Religionen gelesen habe, würde ein Gaia-Glaube am ehesten passen. Geht das auf dem CoM im neutralen Lager?
    Wie schon gesagt: Hilfe und Kritik ausdrücklich erwünscht!
    Und danke schonmal.

  2. #2
    Gerwin
    Gerwin ist offline
    Forenlegende Avatar von Gerwin

    Beiträge
    16.856
    Hört sich doch alles nicht schlecht an (und der Thread wurde offenbar bis eben übersehen). Im neutralen Lager wird wohl niemand wegen seiner Religion "ausgeschlossen", andererseits ist wirkliches Religionsspiel auf dem CoM mit zig Einzelreligionen ja eh eher schwierig (wenn du da 20 Gaiaanhänger zusammentrommelst wäre dass in meinen Augen schon viel).

    Den Kampfstab würde ich eher weglassen. Das Heil eines Heilers liegt einfach in der Flucht. Anstelle der vielen Gürteltaschen (meiner Meinung nach selten schön und praktisch) wäre eine größere Tasche in meinen Augen sinnvoller die man dann über der Schulter oder als Rucksack tragen kann.

    Definiere "Überwurf". Sollte der Überwurf eine Art Wollkleid sein, ist dass natürlich in Ordnung.

    Bei Namen ist dass halt immer so eine Sache. Hier geht eigentlich fast alles ausser Dinge wie "Kevin-Pascal" "Julia" oder "Anna". Je nach Herkunft gibt es ja genug Namenslisten im Internet.

  3. #3
    Hemmy Stiefelriemen
    Hemmy Stiefelriemen ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    3
    Ich hätte noch einen alten Lederrucksack, vielleicht wäre der tauglich.

    Der Überwurf würde eher so eine Art "Ganzkörperschürze" werden, also eine lange rechteckige Stoffbahn mit einem Loch für den Kopf und eventuell seitlichen Schnürungen, und das ganze eben aus einem Leinen- oder Wollstoff.

    Allerdings habe ich heute nochmal mit ein paar Leuten geredet und werde jetzt wohl eher den Schlachtenschreiber und Chronisten für unsere Gruppe machen, allerdings mit gleicher Hintergrundgeschichte, Gewandung und größtenteils gleicher Ausrüstung.

    Danke für deine Rückmeldung

  4. #4
    Gerwin
    Gerwin ist offline
    Forenlegende Avatar von Gerwin

    Beiträge
    16.856
    Hier stellt sich dann halt die Frage...wie nahe du als Schlachtenschreiber der Schlacht kommen willst. Willst du dir einen eigenen Eindruck verschaffen (sprich, auch selbst in der Nähe oder auf Schlachtfeldern stehen) halte ich eine etwas schlachttauglichere Ausrüstung für gut. Mit langen Kleid und Schürze steht man einfach nicht auf den Schlachtfeld. Hier wäre eventuell eine Hose, ein Gambeson sowie ein leichter Helm angebrachter, auch aus OT-Gründen (Pfeile und Bolzen bekommt man schon manchmal ins Gesicht, was zwar normalerweise nicht weh tut, ab und an aber doch etwas schmerzhaft ist).

    Willst du dich natürlich prinzipell mit Geleitschutz bewegen, hauptsächlich im Lager arbeiten dir berichten lassen wie die Schlacht war, kann es auch das lange Kleid sein. Hier wäre eine Art Tisch (oder so ein Umhängebrett..gab es irgendwann auch im Larpwiki) sowie Tinte und eine Feder natürlich Pflicht.

  5. #5
    Hemmy Stiefelriemen
    Hemmy Stiefelriemen ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    3
    Also, wenn ich mir irgendeine Schlacht ansehen sollte, dann nur mit Geleitschutz und aus entsprechender Entfernung. Eigentlich sollen mir die Kämpfer der Gruppe dann abends am Feuer erzählen, was passiert ist.
    Tisch ist eine super Idee. Der kommt definitiv auf die "Noch-zu-basteln"-Liste. Federn, Tinte, Papier und ein intime-taugliches Buch sind schon vorhanden.

Ähnliche Themen

  1. Char Heilerin
    Von Belma im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 24.03.2013, 18:30
  2. Amelia Krevert, Heilerin
    Von Runentoast im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 26.07.2012, 11:18
  3. erster Charakter: Kräuterkundige/Heilerin
    Von Noriel im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 19.10.2011, 11:44
  4. Charakterkonzept Heilerin
    Von Shizuka im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 09.07.2011, 16:57
  5. Konzept Heilerin/ Piesterin
    Von TariC im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 69
    Letzter Beitrag: 22.06.2009, 08:27

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de