Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1
    Gothichunter91
    Gothichunter91 ist offline
    Grünschnabel

    Ort
    Waltrop
    Beiträge
    1

    Neuling sucht Rat...

    Hallo zusammen,
    ich habe mich grade angemeldet und will mit larp anfangen (einen Krieger), und habe nun fragen aber erstmal paar fakten über mich:
    Ich bin 20 jahre alt, 1,80m groß und wiege knappe 92 kg (plautze vorhanden ).

    Nun zu den Fragen:
    1. Charackter Geschichten - Konzept steht soweit (Nein es ist keine: Dorf angegriffen,alle sterben,letzter überlebender, Tod und Hass allen .... Story).
    Vater war Winzer und die Mutter hat sich um den Haushalt gekümmert. Ich war auf einer Auslieferung (Helfe meinem Vater ) von Wein auf einer Handelsroute die oft überfallen wird (königliche Truppen patrollierten dort), ich werde mit einem Freund überfallen und wir werden von einer der Patrollien gerettet (ein Ritter war dabei. Ich sehe den Ritter und denke mir: Stark,Anmutig,Prachtvoll und voller Adel, so will ich auch mal werden. Nach der Auslieferung gehe ich nach hause und mache mich auf die Reise ein Ritter zu werden (Geld von Mutter bekommen und ein Schwert auf dem markt davon gekauft). Reise beginnt um ein Ritter zu werden...

    Ich selber will als Knappe bei einer Gruppe eintretten und mich so "Hoch arbeiten" zum Ritter. Ist das eine Gute Idee als Anfänger? Es ist bis jetzt nur ein Konzept und kann/muss noch bearbeitet werden.

    Frage 2:
    Da ich ja Storybedingt als "Knappe/Krieger lehrling" anfange wüde ich als Gewandung nur eine Hose in Braun und ein Mittelalter Hemd anziehen (Umhang vll. noch dazu?) und als Schuhwerk niedrige Springerstiefel ist das ok? Es ist immerhin ein Anfänger char und will nicht gleich X€ hinein investieren.

    Frage 3:
    Ich brauche eine Gruppe der ich mich anschliessen kann in Kreis Recklinghausen kennt ihr vll. welche? ich konnte nichts im Internet finden.

    Frage 4:
    Was für vorschläge/Tipps/anregungen könnt ihr mir mitgeben??

  2. #2
    Jutschu
    Jutschu ist offline
    Erfahrener User Avatar von Jutschu

    Ort
    Karlsruhe
    Alter
    29
    Beiträge
    371
    Die Geschichte klingt schonmal nicht schlecht, nur der Punkt mit dem Schwert stößt mir auf... Ein Schwert ist eigentlich eine ziemlich teure Sache, ich glaube kaum, dass sich deine Mutter das einfach so leisten konnte. Ich kann verstehen, dass du gerne ein Schwert hättest, aber logischer fände ich es, wenn du selbiges erst im Laufe deiner Ausbildung erhältst. Da lieber erstmal klein anfangen.

    Bzgl. Gewandung: Es kommt halt mMn ein bisschen auf die Hose drauf an, aber für einen Anfänger gingen denke ich die Stiefel schon. Und Mantel kann auf jeden Fall nicht schaden - schaut gut aus und hilft bei Kälte, Regen, etc.
    Über Details dürfen sich jetzt die erfahreneren kloppen...
    Wo man singt, da lass dich ja nicht nieder - denn diese Biester singen immer wieder.

    Musik von und mit mir:
    http://www.youtube.com/user/malinundmusik

  3. #3
    Naran
    Naran ist offline
    Fingerwundschreiber Avatar von Naran

    Ort
    Friedrichsthal (Saar)
    Beiträge
    578
    Diese Gewandungsschnürhemden sind keine ausreichende Übergewandung. Sowas ziehe ich an, wenn mein Char irgendwas körperlich anstrengendes nicht anstrenges macht, wie zum Beispiel Holz hacken. Oder wenn ich ein Feld theoretisch umpflügen würde. Sieht auch genauso aus. Also mehr sowas wie ein Unterhemd

    Springerstiefel gehn für den Anfang auf jeden Fall klar, machen viele so, fällt auch nicht übermässig aus.
    Wenns nur mal so zum reinschnuppern sein sollte, geht die Klamotte, aber nen Knappen glaubt dir keiner, das ist dann eher halt wirklich so ein Knabe der grade vom Bauernhof losgedackelt ist.

    Schwert: Hat jeder, macht eigentlich nix. Sollte dann halt nix zu edles sein. (Pflugscharen zu Schwertern! )

    Knappe ist eigentlich ganz schön, nur bräuchtest du dann halt nen Ritter, dem du dich anschließen kannst. Machs doch so, dass du eben durch die romantisch verklärte Vorstellung losgezogen bist, dir im Spiel einen suchst und erstmal sein Handlanger bist. Dann passt die Klamotte auch wieder. Erstmal eben niedere Arbeiten (Holz hacken, eventuell kochen, den Schild nachtragen etc.) wenn der Ritter dich dann irgendwann gut genug findet, wird er dich vielleicht zum Knappen ernennen.

    Ist jetzt aber nur meine Idee, denke du wirst hier noch viel anderes hören. Also rein subjektiv.
    Mann ohne Bauch? Welch Schmach, diese Verkrüppelung!

  4. #4
    Gothichunter
    Gothichunter ist offline
    Grünschnabel

    Ort
    Waltrop
    Beiträge
    3
    Okay danke schon mal fuer die anregungen
    Jutscha da hast du recht ein Schwert war frueher teuer aber deine Idee finde ich gut ich habe halt nur das Problem mit dem Gruppenaschlussfinden ich wollte mit freunden (Nein die haben nicht die Zeit/Das Geld fuer regelmaessige Cons)abwechselnd auf cons gehen um mich einer Gruppe anzuschliessen.
    @Naran
    Tank Tops zum schneidern waere nicht das Problem ich habe nur ein Problem bei 5 Grad damit rumzurennen deshalb kam mir die Idee mit den Schnürhemden. Als Knappe fange ich nicht an (sry habs bissle doof geschrieben, suche einen Ritter bei dem ich Knappe werden kann. Ich fange als Junge vom Land an mit nur ein wenig geld zum überleben).Wie du das sagtest vll. werde ich irgendwann Knappe war auch mein Grundgedanke.Dieses ich komme vom Bauernhof ich dackel los sollte diesen schein geben weil ich kann ja schlecht sagen ich bin Knappe bei einem Ritter aber war vorher noch nie auf einer Con.

  5. #5
    stephan_harald
    stephan_harald ist offline
    Forenjunkie Avatar von stephan_harald

    Ort
    Mülheim an der Ruhr
    Alter
    50
    Beiträge
    2.588
    Also, fangen wir mal einfach an .

    Rolle ist ganz ok.. Problematisch ist nur der geringe Kleidungsstand.

    Ich würde zu folgendem Raten:

    Dein Hemd (am besten eines ohne Schnürung)
    Eine Tunika drüber (am besten aus Wolle, es kommt nun die kalte Jahreszeit
    Eine Hose.

    Das alles ist für unter 100EUR käuflich zu erwerben, noch billiger wenn man die Tunika selber näht (und schöner)

    Damit geh erst mal auf deinen ersten Con. Viele Anfänger sind der Meinung ein Umhand ist DAS Kleidungsstück - nein ist es nicht. Ein Umhang ist eigentlich furchtbar unpraktisch, und wenn er wirklich wärmen soll, ist er relativ teuer.

    Daher das Geld lieber erst mal in eine schicke Wolltunika investieren.


    Was das SChwert angeht, kann manch kaufen, muss man aber nicht. Ich würde für meinen ersten Con keines kaufen, sondern mir eines leihen. Das geht oftmals besser als ein Anfänger sich vorstellt. Einfach einen Con aussuchen wo man hinwill, der Orga mitteilen, ob sie vielleicht eine Idee hat und man einen Knappen spielen will.. in der Regel lässt sich so schon schnell ein Kontakt zu Rittern herstellen (die freuen sich immer über Knappen) und die haben meistens auch eine Waffe über.

    Bei uns z.B. darf ein Page und Knappe erst mal gar kein Schwert führen, sondern nur stumpfe Waffen (Streitkolben) das ist im übrigen gar nicht soooo selten.

    Stephan

  6. #6
    Gerwin
    Gerwin ist offline
    Forenlegende Avatar von Gerwin

    Beiträge
    16.856
    Ehm schwierig. Generell was stephan_harald sagt. Bis auf an zwei kleinen Punkten.

    Eine Wolltunika eine Wollhose UND ein Hemd für unter 100 Euro käuflich zu erwerben dürfte selbst bei Stangenware schwierig sein. Schon die typische "Wikingerwolltunika" (die hier nicht zum Charakter passen würde) kostet minimal so um die 50 Euro, nach oben hin sind dann keine Grenzen gesetzt. Wenn du Geld sparen willst wird um selbst nähen kein Weg drum herum gehen. Und wenn du Tank Tops nähen kannst, dann kriegst du auch eine einfache Tunika ohne irgendwelche Keileinsätze hin. Ist halt nur Arbeit.

    Der zweite Punkt wäre aber viel wichtiger. Du willst Knappe werden. Das ist schön. Hier wäre es aber sinnvoll die Kleidung von Anfang an deinen Ritter anzupassen. Und die meisten Ritter spielen in einer Zeit in der die Standardtunika mit der weiten Hose schon Out ist. Hat eure Gruppe keinen gemeinsamen Gewandungsstandard kannst du natürlich tragen was du willlst. Für den Anfang langt auch Tunika und Hose vollständig (ein Hemd brauchst du eigentlich nicht zwingend, das sieht da es Unterwäsche ist eh kaum jemand, du kannst auch moderne Unterwäsche oder eben nichts drunter tragen).

    Dann siehst du erst einmal ob es dir Spaß macht und kannst nach und nach die Knappengewandung kaufen. Oder wirklich nähen lernen. Damit kann man als angehender Larper leider nie früh genug anfangen.

  7. #7
    Gothichunter
    Gothichunter ist offline
    Grünschnabel

    Ort
    Waltrop
    Beiträge
    3
    Danke an euch beide fuer die Vorschlaege/Kritik ich bin ja fuer alles offen.
    Also gut ein Schwert werde ich mir nicht zulegen.
    Eine Tunika werde ich mir selbst nähen nur die Farbe/Design ist jetzt der Knackpunkt ich brauche ja erstmal eine Rittergruppe und kann mich ja die Cons darauf organisieren in den Farben meines Ritters. Die Farbe meiner Kleidung dem Ritter anzupassen ist nicht schwer (Geld habe ich ja regelmässig).
    Ich werde mir mal eine Con aussuchen und anfragen ob die Ritter da haben damit ich mit den in Kontakt komme.

  8. #8
    Maria
    Maria ist offline
    Alter Hase Avatar von Maria

    Ort
    Aachen und Nordeifel
    Beiträge
    1.273
    Mach dir eine langärmlige Tunika in einer Farbe, die dir gefällt. Wenn du einen Ritter findest, kannst du darüber immer noch eine Wappengugel, einen Wappensurcot etc. in den Farben des Ritters anziehen.

    Als Tunikaform finde ich übrigens die etwas engeren Ärmeln und mit 2-3 Knöpfen am Halsauschnitt für Knappen ganz schick.

  9. #9
    Gerwin
    Gerwin ist offline
    Forenlegende Avatar von Gerwin

    Beiträge
    16.856
    Ich werde mir mal eine Con aussuchen und anfragen ob die Ritter da haben damit ich mit den in Kontakt komme.
    Nur am Rande, so funktioniert das meist nicht. Eine Orga weiß selten ob sie Ritter da hat, und wenn wird sie nicht wissen ob diese gerade konkret einen Knappen suchen und ob DU in Frage kommst. Da ich gerade am WE ein Bewerbertraining leiten durfte missbrauche ich einmal deinen Thread um dir zu zeigen wie das geht (ist nämlich im Larp häufig genauso).

    Erst einmal schaust du dich nach einen Forum mit vielen Larpern um (dass kann das inlarpforum oder larper.ning sein). Dann hast du zwei Möglichkeiten:

    1. Die "Themenbewerbung":

    Du erstellst einfach ein Thema in dem du nach einen Ritter suchst. Hier ist deine Charaktergeschichte recht irrelevant. Ich zeig dir einfach mal an meinen Beispiel wie ich mir das vorstelle:

    [Betreff]Angehender Knappe sucht normannischen Ritter[/Betreff]

    Hallo allerseits,

    ich bin der Mario, und möchte jetzt nach einiger Zeit larpen endlich einen Rittercharakter spielen (die erste Zeile sollte eine Art Einleitung sein in der du dich kurz vorstellst und sagst was du eigentlich willst).
    Auf die Idee bin ich gekommen weil mich das romantisierte Mittelalterspiel auf Larpcons schon immer fasziniert hat und ich endlich auch einmal einen etwas "edleren Recken" spielen will. Die gewünschten Schwerpunkte würden auf einen gemeinsamen Kampf liegen, ich stehe allerdings auch für Ambientespiel offen und vollbringe Dienste für meinen Herren. Eher nicht interessiert bin ich an Hofhaltungen und Minne, wahre Männer tanzen nämlich nicht und singen auch keine Lieder. (selbstverständlich musst du nun einfügen was du eigentlich dir unter Ritter vorstellst. Willst du zum Beispiel auch tanzen lernen oder interessieren dich Hofhaltungen wäre es eher ungünstig meinen Text zu übernehmen)

    Fantastische Elemente dürfen bei meinen Ritter/meiner Gruppe gerne vorkommen, jedoch ist mir wichtig das mittelalterliche Flair intern beizubehalten (wie viel Fantasy darfs denn sein? Das geht von "null" (Wie eine Frau als Ritter? Pfuibahhh) bis hin zu hoch (habt ihr den Mann mit den gelben Kontaktlinsen, den zwei Zweihändern und den Drachenflügeln gesehen? Das ist mein Ritter!)

    Im Rahmen der Charakterentwicklung sehe ich den Weg als Ziel und würde gerne auch längere Zeit Knappe bleiben
    (es ist wichtig zu wissen ob für dich der Knappe nur eine Durchgangsstation ist oder du wirklich Lust auf Knappenspiel has)

    Mein Ritter soll am Ende aussehen wie ein normannischer Reiter auf den Teppich von Bayeux, und es wäre somit schön wenn sich der Lehrmeister meines Knappen auch ungefähr daran orientiert hat (Ritter gibt es viele und die sehen je nach Zeit komplett unterschiedlich aus. Welcher nun "deiner" ist musst du erst einmal feststellen)

    Ich besitze bereits folgende Ausrüstungsstücke (XYZ) bin aber gerne bereit die Ausrüstung stetig zu erweitern. Ein "Ambientezelt" ist vorhanden, und ich bin mobil, besitze jedoch keinen BE-Führerschein. Mit diesen Charakter beabsichtige ich 3 Cons im Jahr zu besuchen.

    Wenn ich dich/euch mit meiner Bewerbung angesprochen habe würde ich mich über eine Antwort freuen.

    Mit freundlichen Grüßen

    Knappe Linkehand aka Mario

    Die zweite Möglichkeit wäre, du schreibst einfach Ritter an die dir optisch gefallen. Hier würde ich das Anschreiben erst einmal kurz halten und beispielsweise nur fragen ob er noch Knappen sucht und dich ganz kurz vorstellen. Wichtig wäre hier ein leserliches Schriftbild und ein höflicher Umgangston. Initiativbewerbungen alla "Hehhh du NoOB, ich bin Rooxxxorrr und möschte dein Knabbe werdeee...krasss odaaa?" kommen selten gut.

  10. #10
    Gothichunter
    Gothichunter ist offline
    Grünschnabel

    Ort
    Waltrop
    Beiträge
    3
    Danke für deinen Beitrag Gerwin der hat mich sehr bereichert.
    Ich werde mal deinen Rat befolgen und mal ein paar Bewerbungen los schicken.
    Am höfflichen umgangston und am leserlichen schreiben sollte es nicht scheitern

Ähnliche Themen

  1. Und noch ein Neuling, der Hilfe sucht.
    Von Milla im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 11.10.2013, 23:14
  2. Neuling sucht Gruppe
    Von Carl im Forum LARP-Projekte und Gruppensuche
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.09.2013, 22:26
  3. Neuling sucht
    Von Meilenstein im Forum Die üblichen Verdächtigen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 14.02.2013, 18:07
  4. Neuling sucht ...
    Von Gregor D. im Forum Die üblichen Verdächtigen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.11.2010, 15:31
  5. Neuling sucht Larper in der Umgebung
    Von Cyel im Forum LARP - Allgemein
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 04.06.2008, 09:39

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de