Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12
  1. #1
    Ulli G
    Ulli G ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    5

    Würde gerne Eure Ratschläge hören

    Hallo,

    nachdem ich nun mehrere Beiträge hier in den Konzepten quergelesen habe, muss ich sagen, hier kommt viel an konstruktiver Kritik und tollen Ratschlägen rüber. Dafür mal ein großes Lob an die Leute hier.

    Nun zu meinem neuen Charakter. Nach einigen Jahren in Schildreihen und Kampflinien und nunmehr 44 Jahren auf dem Buckel soll der neue Charakter nicht auf den Kampf ausgelegt sein. Daher würde ich gerne einen erfahrenen Zigeuner-Typus spielen wollen. Einen Mann, der sich mit Münzen- und Kartentricks ( die werden gerade erlernt) über Wasser hält, sich für wenig zu schade ist, aber auch um die Umstände des höheren Alters weiss. Dieben und Stehlen kommt nicht in Frage, dafür ist er zu langsam geworden. Schlösser öffnen könnte er im Notfall, aber auch hier
    nur um in Übung zu bleiben oder in Ausnahmesituationen. Eigentlich nicht um sich zu bereichern.
    Kämpfen kann er, lässt sich aber nur darauf ein, wenn es unbedingt sein muss oder die Chancen 10:1 oder höher stehen.
    Bewaffnet sein, soll er mit Dolch(-en) und evtl. einem oder mehreren gut versteckten Wurfdolchen.

    Über die Hintergrundgeschichte hab ich mir so noch keine Gedanken gemacht.
    Nun die Gretchenfrage, welche Gewandung? Ich möchte nicht zu sehr nach "normalem" Streuner ausschauen. Mann sollte schon erkennen, das es sich um einen Zigeuner handelt.

    Schlapphut, helles Hemd, mit Weste, gestreifte (bunte) Hose, Stiefel, viel Klimmbimm (Amulette, halt Abergläubisch) oder .................?

    Gruß

    Ulli
    Phantasie ist mächtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.

  2. #2
    Cartefius
    Cartefius ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Cartefius

    Ort
    Göttingen
    Alter
    39
    Beiträge
    7.369
    Klingt schonmal gut soweit. Ich würde mich, was die Klamotte angeht, an diversen südosteuropäischen Trachten orientieren, also z.B. kurze bestickte Weste, rote Bauchbinde, und wenn du es richtig klischeemäßig haben willst natürlich Schnurrbart und dicker Goldohrring!

  3. #3
    Ulli G
    Ulli G ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    5
    bestickte Weste und Bauchbinde sind schon mal ziemlich gute Hinweise. Ohrring ginge auch, nur beim Schnurrbart muss ich passen.

    Schuhtechnisch hatte ich Stiefel angedacht und auf dem Kopf ein Kopftuch mit Schlapphut darüber. Was meint Ihr? Sinnvoll oder eher nicht?
    Phantasie ist mächtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.

  4. #4
    Cartefius
    Cartefius ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Cartefius

    Ort
    Göttingen
    Alter
    39
    Beiträge
    7.369
    Vielleicht kann man auch beim Hut noch ein bisschen Gebmmel einbauen, ein gestreiftes Hutband mit aufgenähten Münzen oder so.

  5. #5
    Violetta/Catalina
    Violetta/Catalina ist offline
    Gelegenheitsschreiber Avatar von Violetta/Catalina

    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    110
    Klingt ja soweit schon ganz gut. Von der bunt gestreiften Hose würde ich abraten, ich kenne ein-zwei Zigeunerspieler die das tragen und es sieht wie ich persönlich finde nicht nach Zigeuner aus.

    Die Weste und Bauchbinde sind schonmal gute Ideen. Ich finde es gerade bei Zigeunern auch hilfreich, wenn man sich vorher für einen Stil (spanisch, indisch(orientalisch) oder osteuropäisch) entscheidet, so lassen sich letztendlich viele schöne Bildinspirationen finden.

    Zum Verhalten des Charakters, ich fänds auch mal erfrischend wenn Zigeuner nicht immer als Diebe gespielt werden...das ist ein total blödes OT-Klischee. Tricksen hingegen, wie du es mit den Spielen ja auch vor hast, finde ich wieder sehr gut. Zigeuner wirken am Besten zusammen mit anderen, vor allem kann man dann schönes Familien bzw Stammesspiel/Sippenspiel machen.

    Zur Vorbereitung bzw Einstimmung finde ich die Serie "Arpad der Zigeuner" (für die Stimmung innerhalb der Gruppe) ganz gut, im Film "Chocolat" wird sehr schön die Lebenseinstellung, Probleme etc gezeigt, wie ich finde sogar am Besten.

    Edit: Achja hier gibts auch ein paar Bilder mit schönen männlichen Zigeunerinspirationen (sind ja selten genug zu finden) http://www.bessonov-art.narod.ru/eng/hu0201.htm

  6. #6
    Gerwin
    Gerwin ist offline
    Forenlegende Avatar von Gerwin

    Beiträge
    16.856
    Alles was mir einfallen würde wäre vielleicht das ganze durch ein paar OT-Zaubertricks (also IT-taugliche OT-Zaubertricks) zu ergänzen. Zigeuner sind für mich einfach so das typische Jahrmarktvolk. Und die müssen ja irgendwie begeistern.

    Die OT-Tricks funktionieren natürlich nur auf einen Con wo niemand sagt "Wie, Wasser ins Papier gegossen und alles weg? Der da hinten hat gerade einen Ozean und zwei Drachen heraufbeschworen".

    Ansonsten, keine Ohrringe (würde ich bei doch eher traditionsbewussten Zigeunern nicht so toll finden) aber auf jeden Fall Bart.

  7. #7
    Ulli G
    Ulli G ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    5
    Wow, die Bilder sind super. Nun brauche ich nur noch einen Bären
    Ich denke da werde ich mich dann optisch auf den Balkan beschränken
    Da würden dann die gestreiften Hosen auch wegfallen. Und Aberglaubische Amulette
    gegen alles mögliche an den Hut.
    Phantasie ist mächtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.

  8. #8
    Violetta/Catalina
    Violetta/Catalina ist offline
    Gelegenheitsschreiber Avatar von Violetta/Catalina

    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    110
    Schön wenns dir gefällt und hilft
    Männliche Zigeuner im osteuropäischen Stil werden schon sehr schön in einer Gruppe im Süden Deutschlands bespielt, falls du auch im Ning bist, kannst du dich ja mal an Loras wenden, dort siehst du dann auch ein paar Bilder von denen.

    Ich will auf jeden Fall Fotos sehen vom Ergebnis :P

  9. #9
    Ulli G
    Ulli G ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    5
    Danke für den Tipp.
    Mit den Fotos wirst Du allerdings noch warten müssen. Ich lass mir bei soetwas immer einiges an Zeit, so das das Endergebniss wohl erst im Frühsommer 2013 steht.

    Mit dem Charakter wollte ich dann auf Reisen gehen und mal schauen, was so passiert.

    Wo ich gerade Reisen sage, auf Reisen eher einen Säbel, oder einen Degen? Schwert find' ich nicht so passend.
    Phantasie ist mächtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.

  10. #10
    Maria
    Maria ist offline
    Alter Hase Avatar von Maria

    Ort
    Aachen und Nordeifel
    Beiträge
    1.273
    Säbel und Schwert sind auf jeden Fall passender, oder eben auch Dolche. Meine Schwester hat sich mal drei Dolche bauen lassen, die durch Bleifüllung perfekt ausgewogen waren - zum Jonglieren.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. TV und Kino - eure Tipps, eure Kritiken
    Von luthien368 im Forum Laberecke
    Antworten: 1029
    Letzter Beitrag: 17.05.2019, 23:54
  2. Lieblingslieder - das will ich hören!
    Von Noriel im Forum LARP-Musik
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 05.10.2015, 19:33
  3. Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 15.12.2013, 03:34
  4. ich bin neu und würde mich gerne über tipps freuen (mein char.)
    Von Ro Bert im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 30.10.2013, 21:49
  5. würde gerne mal eure Meinung zu dem Zelt wissen
    Von Garek im Forum LARP - Allgemein
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 24.04.2011, 22:46

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de