Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 32
  1. #1
    Dunstläufer
    Dunstläufer ist offline
    Erfahrener User Avatar von Dunstläufer

    Ort
    Rhein-Berg
    Beiträge
    277

    Versuch eines ersten Charakters...

    Moin!
    Erst einmal ein großes Lob an euch alle. Ich lese seit etwa einem halben Jahr hier mit und muss wirklich sagen, dass man sich als Anfänger nichts Besseres wünschen kann als dieses Forum. Ich habe zwar auch schon gefühlt das halbe LarpWiki durch, aber ein lebendiger Dialog ist doch noch mal was anderes. Jetzt, wo ich das schreibe, kommt es mir tatsächlich so vor, als täte ich nichts Anderes, als mich mit Infos einzudecken. Das mag wohl daran liegen, dass ich ein Perfektionist bin, aber vielleicht ist es auch völlig normal...
    Dies hier ist also mein erster Schritt in Richtung Larp, auch wenn ich die erste Con noch in weiter Ferne sehe.
    Ganz kurz möchte ich mich also vorstellen:
    Ich bin männlich, 15 Jahre alt und wohne im Rheinisch-Bergischen Kreis (NRW).
    Ich habe weder mit Fantasy noch mit (Rollen-)Spielen irgendeine Erfahrung, all mein (hoffentlich nicht Halb-)Wissen ist erlesen.
    Mein erster Charakter ist noch nicht so ganz festgelegt, er sollte mich aber hoffentlich mit vielen anderen Spielern in Kontakt bringen und mich dabei eher zum Beobachter als zum ungewollten Mittelpunkt des Geschehens machen, etwa durch völliges Fehl-am-Platz-Sein.
    Der Charakter ist eine etwas idealisierte Form meiner Selbst und sollte deshalb wohl einigermaßen authentisch rüberkommen.
    Die Tätigkeit, die er im Moment ausübt, ist entweder Schreiber, oder aber, worauf die Checkliste momentan eher zugeschnitten ist, Krämer/Höker/Hausierer, der allerdings vor allem selbstgemachte Nahrungsmittel/ Süßigkeiten/ Knabbereien verkauft, als kein Händler, sondern eher Verkäufer ist. Ich habe einfach mal die http://www.larpwiki.de/CharakterCheckliste ausgefüllt.



    1.0 Kindheit/Jugend/bisheriges Leben

    Was hat den Charakter geprägt?
    1.1 Wo ist er aufgewachsen? Stadt oder Dorf? Dorf nahe kleinerer Stadt Mit Ländern und Geografie habe ich mich noch nicht beschäftigt.
    1.2 Welchen Stand haben seine Eltern? Bauern, haben einen Hof und zwei Saisonhelfer, recht wohlhabend
    1.3 Hat er hart gearbeitet? Oder floss ihm das Geld zu? – Bildung erster Charakterzüge hat gearbeitet, hatte aber auch (recht viel) Freizeit und Taschengeld, im Rückblick schöne und sorglose Zeit, da die wesentlich älteren Geschwister viel Arbeit gemacht haben
    1.4 Wie vertrug sich dein Charakter mit seinen Eltern? kein Streit, hat immer viel Respekt
    1.5 Wie war sein Verhältnis zu Verwandten, Geschwistern, Großeltern, Onkel, Tanten ... war jemand davon sein Vorbild, seine Bezugsperson? Oder von ihm gefürchtet? Onkel(Krämer) war immer für ihn da,hat oft Geschichten von Wanderjahren erzählt, Respekt vor allen Verwandten(auch Geschwister), weil er mit 6 Jahren Abstand das jüngste Kind war
    1.6 Wie wichtig war den Eltern die Bildung deines Charakters? Und wie wichtig war es ihm selbst? Den Eltern weniger, dafür aber dem Onkel, er selbst versucht, nicht unangenehm aufzufallen
    1.7 War er beliebt? nicht mehr als andere Kinder
    1.8 Hatte dein Charakter viele Freunde oder war er ein Einzelgänger? Dorfjungen spielen zusammen, keine engen Freunde
    1.9 Hatte dein Charakter einen besten Freund? nein
    1.10 Hat dein Charakter noch enge Bindungen an Menschen, die er aus seiner Vergangenheit kennt? besucht alle paar Monate die Familie
    1.11 Hatte dein Charakter allgemein Umgang mit Tieren? Kühe, Schweine, Ziege, Katzen-keine Hunde/ wilden Tiere
    1.12 Welchen Beruf hat dein Charakter erlernt? Hier bin ich mir unsicher, da ich mich noch nicht für den letztendlich ergriffenen Beruf entschieden habe.
    1.13 Wie war die Ausbildung? Hart, langweilig, lehrreich - hat sie ihn interessiert? Siehe 1.12
    1.14 Wo hat dein Charakter gelernt? Siehe 1.12
    1.15 Wo war dein Charakter schon bzw. welche Länder, Gegenden und Städte hat er schon bereist? nur in der Heimat
    1.16 Gibt es ein Ereignis in seiner Vergangenheit, für das er sich besonders schämt oder auf das er besonders stolz ist? Eine Gruppe von Fremden fragte einmal nach Hilfe, weil die Achse des Wagens gebrochen war, wurden von den Eltern weggejagt, weil sie lumpig aussahen; Er hätte gern geholfen und schämt sich für die Feindlichkeit der Familie
    1.17 Erfahrung mit Streitereien? [b]nein Würde auch schwer, da intime nicht vorhanden.
    1.18 Hat der Charakter einen festen Wohnsitz? Besitzt er gar ein Haus oder Ländereien? nein, kann aber theoretisch auf den Hof zurück
    1.19 Wie ist sein Lebensstandard? einfach, aber nicht arm
    1.20 Ist er es gewohnt auf Reisen im Freien zu schlafen? nicht dauerhaft
    1.21 Kunst? hat nichts gelernt, singt aber gern

    2.0 Sozialverhalten

    Wie geht der Charakter mit Menschen um?
    2.1 Hat er Freunde? Bisher keine engen Freunde
    2.2 Verhalten: Schüchtern/zurückhaltend? Oder aufbrausend? Auf keinen Fall aufbrausend, eher selbsterhaltend, kann sich begeistern
    2.3 Große Menschenmengen? Kein Problem, oder beängstigend? Kein Problem, wenn die Menschen ihn nicht beachten.
    3.4 Wie sieht es mit der Liebe aus? Schüchtern/unbeholfen oder offen/erfahren? Schüchtern/unbeholfen!
    3.5 Bestimmte Erscheinungsbilder, die ihm Angst machen? Hunde, evtl. typisch böse Konzepte, die er noch nie gesehen hat(Orks...)
    3.6 Ist dein Charakter naturverbunden oder fühlt er sich eher in einer Stadt wohl? Weder so noch so. Dazwischen
    3.7 Wie soll dein Charakter auf Fremde wirken? Unerfahren, gelehrig
    3.8 Wie aufgeschlossen ist dein Charakter gegenüber Neuem? Will neues lernen, also sehr
    3.9 Findet dein Charakter schnell Freunde? Freunde dauert etwas, gute Bekannte/ Partner (hoffentlich) schon
    3.10 Wie verhält sich dein Charakter in Diskussionen? Für einen Standpunkt begeisterungsfähig, aber vorsichtig, falls Konsequenzen drohen.

    3.0 Religion/Glauben
    3.1 Hat er einen Glauben? Jetzt kommt ganz viel Unsicherheit, da ich mich mit Geografie (Wohnort) und Religion noch nicht beschäftigt habe.
    3.2 Wenn ja, warum? Wenn nein, warum nicht?
    3.3 An welche/n Götter/Gott glaubt der Charakter?
    3.4 Was sind die Ziele deiner Religion?
    3.5 Gibt es absolute Verbote in der Kirche?
    3.6 Starke Bindung – eher ungläubig?
    3.7 Angst durch Religion vor bestimmten "Feind"bildern?
    3.8 Besondere Ereignisse in seinem Leben
    3.9 Betet dein Charakter viel? Merkt man ihm die Religiosität im sonstigen Verhalten an?
    3.10 Glaubt der Charakter an Schicksal oder Selbstbestimmung?
    3.11 Ist der Charakter abergläubisch?

    4.0 Motivation des Charakters

    Warum ist der Charakter unterwegs? Einige Beispiele:
    4.1 Leben genießen/Spaß haben? Da hätte er zu Hause bleiben können
    4.2 Abenteuerlust? Sicherlich ein bisschen, solange es nicht ernsthaft gefährlich für ihn wird
    4.3 Berühmt werden? eher nicht
    4.4 Reichtum erlangen? Nur, dass es zu einem normalen Leben reicht
    4.5 Religiöser Grund? (z.B. Missionierung, Pilgerreisen) Siehe 3.1
    4.6 Berufliche Gründe (z.B. Handelsreisen, Botengänge, Walz) Siehe 1.12

    5.0 Beispielsituationen

    Wie verhält sich der Charakter in folgenden Situationen?
    5.1 Überfall auf deine Gemeinschaft? Was soll er schon machen? Er versucht, sich in Sicherheit zu bringen und hilft evtl. Verletzten
    5.2 Überfall von deiner Gemeinschaft? Im Lager bleiben
    5.3 Übermacht/Unterzahl? Siehe 5.2
    5.4 Foltern/Gefoltert werden? Foltert nicht und schaut auch nicht zu, wird wohl nicht ewig durchhalten
    5.5 Exekutionen Sieht zu, wenn er gerade da ist, ist aber nicht euphorisch
    5.6 Ehrenhaft sterben oder unehrenhaft leben? Leben
    5.7 Reaktion auf Befehle Genau beachten
    5.8 Wache halten Was soll man denn da tun außer wachsam sein und Augen offenhalten?
    5.9 Freund fragt nach Geld/Schutz Wenn er dabei am Leben bleibt, hilft er.
    5.10 Fremder fragt nach Geld/Schutz? Wenn es ihn nicht ruiniert, schützt er. Geld in geringerem Maße.
    5.11 Dein Tod ist unvermeidlich – letzte Tat? Siehe 3.1 Wahrscheinlich beten
    5.12 Fremde unterhalten sich – zuhören oder weghören? Wenn kein Risiko besteht: zuhören

    6.0 Einstellung

    Was hält der Charakter von folgenden Dingen und verhält sich bei Begegnung damit?
    6.1 Magie - Nützlich, ehrfurchtgebietend - oder unberechenbares Teufelswerk? Nützlich und ehrfurchtgebietend, aber fremdartig
    6.2 Adel Wird durchaus kritisch betrachtet, allerdings nicht zulasten des Gehorsams
    6.3 Landstreicher/Bettler Wird sie gut behandeln, Siehe1.16
    6.4 Fantasyrassen erregen Neugier, sonst abwartend neutral
    6.5 verwundete Gegner - heilen, abstechen, liegen lassen? heilen, liegen lassen. Diese Begegnung kommt aber wohl er selten vor. (Siehe 5.2)

    7.0 Entwicklung

    7.1 Inwiefern kann sich der Charakter deines Helden in seinen Abenteuern weiterentwickeln? Er versucht, einen Beruf zu erlernen
    7.2 Ist er für eine (neue) Liebe oder Freundschaften offen? Freundschaften werden dringend gesucht, Liebe nicht.
    7.3 Will er Neues erleben, Altes verdrängen, etwas dazulernen ...? Dazulernen, Neues erleben
    7.4 Will er bestimmte Eigenschaften, Talente oder Zauber perfektionieren oder erlernen? Siehe 7.1
    7.5 Will er sich einen bestimmten Ruf erwerben oder einen loswerden? Alles, nur nichts Schlechtes
    7.6 Welchen Vorbildern eifert er nach und will sich zu ihnen entwickeln? Onkel Siehe 1.5
    7.7 Sucht er etwas Bestimmtes, das er womöglich irgendwann findet? Einen Beruf, den er dann ausübt.

    Ein paar Schlagworte, die einen Charakter beschreiben können

    aufstrebend, ausdauernd, beharrlich, beschwichtigend, diszipliniert, ehrgeizig, (auch mal) eigennützig, ergeben, folgsam, freigeistig, freundlich, gehorsam, haushälterisch, idealistischer Gerechtigkeitssinn, (eher) kontaktfreudig, loyal, neugierig, obrigkeitshörig, pfiffig, reiselustig, ruhig, sparsam, strebsam, treu, umsichtig, unterwürfig, vertrauenswürdig , vorsichtig, wissbegierig, wohlerzogen, zuverlässig, zuversichtlich


    Ich stelle mich nun also eurer Kritik und hoffe mal, dass ich nicht ganz falsch liege oder zu große Anfängerfehler begangen habe. Dieses Konzept ist nur ein erster Grundriss und ich werde mit Vergnügen alles abreißen und neubauen.
    Bis dahin erst mal!

    Hoffnungsvoll wartend
    Dunstläufer

  2. #2
    Cartefius
    Cartefius ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Cartefius

    Ort
    Göttingen
    Alter
    39
    Beiträge
    7.369
    Hallo!

    Erstmal danke für die Blumen und ein Lob dafür, dass du dich so ausgiebig eingelesen hast, das erspart eine Menge Arbeit. ;-)

    Große Anfängerfehler begehst du mit deinem Charakter dementsprechend auch nicht, das ganze ist schlicht und einfach gehalten und dürfte ohne große Verrenkungen auf den meisten Cons spielbar sein.

    Für die langfristige Charakterentwicklung bzw. für einen eventuell anstehenden Zweitcharakter wäre mein Ratschlag noch, dem ganzen ein klareres Profil zu geben: Aktuell ist der Charakter noch in sehr vielen Dingen sehr konturlos und durchschnittlich, weder richtig arm noch richtig reich, weder richtig gebildet noch richtig ungebildet, aus keiner interessanten Kultur, nicht richtig gläubig, ohne herausstechende Charaktermerkmale, also irgendwie in allem so, wie man es als Spieler selber wohl machen würde. Das ist gerade für den Einstieg nicht verkehrt, weil man da meist genug andere Dinge im Kopf hat, kann aber langfristig dazu führen, dass der Charakter ein bisschen fade wirkt.

    Mir persönlich hilft es hingegen im Spiel und bei der Zusammenstellung von Ausrüstung immer, ein paar Dinge zu definieren, bei denen ich mich aktiv umstellen muss, und die der Charakter anders macht als die meisten anderen. Das können am besten ganz alltägliche Dinge wie ein ungewöhnlicher Kleidungsstil, eine bestimmte Art zu reden (Dialekt, viele Fremdwörter, Sprachfehler, bestimmte Floskeln etc.), ein (einzelnes!) herausstechendes Charaktermerkmal wie Habgier, Feigheit oder Gutgläubigkeit oder ähnliches sein, denn zum größten Teil wird mein Charakter auch ohne dass ich es will sowieso immer so wie ich sein.
    Hier liegt oft die Würze auch in der Kürze: Bei der Liste von Schlagworten z.B., die du aufzählst, wüsste ich bei der Hälfte gar nicht, wie ich so etwas im Alltag überhaupt spielen würde, und einige widersprechen sich in meinen Augen sogar (Gleichzeitig freigeistig und obrigkeitshörig? Folgsam und aufstrebend?). Da würde ich mir lieber einen einzelnen Aspekt rausgreifen, z.B. die obrigkeitshörigkeit, und mir ansonsten vermehrt Wege überlegen, wie ich dies überhaupt spielerisch rüberbringe.

  3. #3
    Nount
    Nount ist offline
    Moderator Avatar von Nount

    Ort
    Beckum
    Alter
    34
    Beiträge
    3.452
    Hallo und herzlich willkommen! Und danke für das Lob

    Wenn ich deine Angaben so überfliege, dürfte das Konzept problemlos spielbar sein und nicht anecken.

    Der Charakter ist etwas beliebig - das ist eigentlich kein Problem, m.M.n. ist es vorm ersten Con schwierig einzuschätzen, auf welche Art man selbst einen Charakter interessant statt 08/15 darstellen kann.
    Man kann den Charakter ja später noch weiterentwickeln.

    Zu deiner Liste:
    Es kann durchaus sinnvoll sein, die Liste für sich selbst einmal komplett auszufüllen. Es ist nicht sinnvoll, die Liste komplett ausgefüllt in ein Forum zu kopieren. Denn es hilft ja keinem weiter, wenn du 40 Fragen+Antworten aufschreibst und 30 der Fragen sind mit "wie bei jedem anderen auch" beantwortet, da brauchst du nur die 10 Fragen hinzuschreiben, bei denen der Charakter anders ist als jeder andere
    Und da ist vor allem das wichtig, was du auf dem Con aktiv darstellen kannst und von denen deine Mitspieler was mitkriegen.

    Von der ganzen langen Liste halte ich folgende Punkte für wesentlich:

    1.2 Welchen Stand haben seine Eltern? Bauern, haben einen Hof und zwei Saisonhelfer, recht wohlhabend

    Onkel(Krämer) war immer für ihn da,hat oft Geschichten von Wanderjahren erzählt, Respekt vor allen Verwandten(auch Geschwister), weil er mit 6 Jahren Abstand das jüngste Kind war

    1.16 Gibt es ein Ereignis in seiner Vergangenheit, für das er sich besonders schämt oder auf das er besonders stolz ist? Eine Gruppe von Fremden fragte einmal nach Hilfe, weil die Achse des Wagens gebrochen war, wurden von den Eltern weggejagt, weil sie lumpig aussahen; Er hätte gern geholfen und schämt sich für die Feindlichkeit der Familie

    1.19 Wie ist sein Lebensstandard? einfach, aber nicht arm

    1.21 Kunst? hat nichts gelernt, singt aber gern

    3.8 Wie aufgeschlossen ist dein Charakter gegenüber Neuem? Will neues lernen, also sehr

    3.10 Wie verhält sich dein Charakter in Diskussionen? Für einen Standpunkt begeisterungsfähig, aber vorsichtig, falls Konsequenzen drohen.
    Bei den Punkten, die nicht mit "egal/wie bei anderen Leuten auch/normal halt" ausgefüllt sind, könntest du noch überlegen, wie man das im Spiel zeigen kann.
    Z.B. ist der Vorfall mit den hilfsbedürftigen Fremden ein guter Ansatz:
    Hier kannst du drüber nachdenken, wie der Charakter nun auf Hilfsbedürftige reagiert. Vielleicht möchte er das Verhalten seiner Eltern unbedingt wieder wettmachen und setzt sich sehr stark dafür ein, anderen zu helfen. Oder meckert diejenigen an, die eben nicht helfen wollen

    Generell gilt: Es ist meist leichter, eine etwas "extremere" Richtung (z.B. einen sehr gerechtigkeitsliebenden Charakter, der dafür auch was riskiert) zu spielen als einen unentschlossenen Charakter (der mal so, mal so reagiert, wie es gerade am bequemsten ist), weil man dann einen festen Anhaltspunkt hat, wie man sich verhalten soll. Das ist dann auch was, das anderen im Gedächtnis bleibt.

    Aber wie gesagt, fürs erste Con brauchst du dir da nicht so viele Gedanken zu machen.

    Beim Beruf kannst du ja mal auf einem Con verschiedene Leute fragen, ob du ihnen mal zuschauen oder helfen darfst. Dann kannst du ausprobieren, was dir Spaß macht.

    Mit der Religion ist das so eine Sache, es gibt leider kaum landesübergreifende Religionen, unter denen man sich eine aussuchen könnte. Meist ist es so, dass man einer Gruppe oder einem Land/Hintergrund begegnet, die/das/den man mag und dem Charakter die dort übliche Religion verpasst
    Moderative Eingriffe werden von mir als solche gekennzeichnet.

    Entspanne dich.
    Lass das Steuer los.
    Trudle durch die Welt.
    Sie ist so schön.
    (Kurt Tucholsky)

  4. #4
    Dunstläufer
    Dunstläufer ist offline
    Erfahrener User Avatar von Dunstläufer

    Ort
    Rhein-Berg
    Beiträge
    277
    Moin!
    Danke für die schnelle Antwort!Ich habe ein paar Verbesserungen und Kürzungen vorgenommen, und Nount, du hast natürlich Recht, das ist viel zu viel. Hier also der Schreiber, der mir dann auch mehr läge. Obrigkeitshörig und weniger frei, mit ausgeprägterem Hang zum Den-Armen-Helfen.

    1.2 Welchen Stand haben seine Eltern? Bauern, haben einen Hof und zwei Saisonhelfer, recht wohlhabend
    1.4 Wie vertrug sich dein Charakter mit seinen Eltern? kein Streit, hat immer viel Respekt
    1.5 Wie war sein Verhältnis zu Verwandten, Geschwistern, Großeltern, Onkel, Tanten ... war jemand davon sein Vorbild, seine Bezugsperson? Oder von ihm gefürchtet? Onkel(Krämer) war immer für ihn da,hat oft Geschichten von Wanderjahren erzählt, Respekt vor allen Verwandten(auch Geschwister), weil er mit 6 Jahren Abstand das jüngste Kind war
    1.9 Hatte dein Charakter einen besten Freund? nein
    1.12 Welchen Beruf hat dein Charakter erlernt? Schreiber
    1.13 Wie war die Ausbildung? Hart, langweilig, lehrreich - hat sie ihn interessiert? nicht interessant, er hat die Ausbildung abgebrochen und ging auf Wanderschaft
    1.16 Gibt es ein Ereignis in seiner Vergangenheit, für das er sich besonders schämt oder auf das er besonders stolz ist? Eine Gruppe von Fremden fragte einmal nach Hilfe, weil die Achse des Wagens gebrochen war, wurden von den Eltern weggejagt, weil sie lumpig aussahen; Er hätte gern geholfen und schämt sich für die Feindlichkeit der Familie
    1.19 Wie ist sein Lebensstandard? einfach, aber nicht arm
    1.21 Kunst? hat nichts gelernt, singt aber gern
    3.5 Bestimmte Erscheinungsbilder, die ihm Angst machen? Hunde, evtl. typisch böse Konzepte, die er noch nie gesehen hat(Orks...)
    3.8 Wie aufgeschlossen ist dein Charakter gegenüber Neuem? Will neues lernen, also sehr
    4.3 Berühmt werden? nein
    4.6 Berufliche Gründe (z.B. Handelsreisen, Botengänge, Walz) Ja, er möchte einen neuen Beruf erlernen.
    5.6 Ehrenhaft sterben oder unehrenhaft leben? Leben
    5.7 Reaktion auf Befehle Genau beachten
    5.8 Wache halten Genau den Anweisungen des Herrn folgen.
    5.10 Fremder fragt nach Geld/Schutz? Wenn er dabei am Leben bleibt, hilft er.
    5.11 Dein Tod ist unvermeidlich – letzte Tat? Siehe 3.1 Wahrscheinlich beten
    6.2 Adel absoluter Gehorsam
    6.3 Landstreicher/Bettler Wird sie gut behandeln, mit ihnen teilenSiehe 1.16
    7.1 Inwiefern kann sich der Charakter deines Helden in seinen Abenteuern weiterentwickeln? Er versucht, einen Beruf zu erlernen
    7.2 Ist er für eine (neue) Liebe oder Freundschaften offen? Freundschaften werden dringend gesucht, Liebe nicht.
    7.3 Will er Neues erleben, Altes verdrängen, etwas dazulernen ...? Dazulernen, Neues erleben
    7.5 Will er sich einen bestimmten Ruf erwerben oder einen loswerden? Er will den Armen helfen, anders als seine Familie.
    7.6 Welchen Vorbildern eifert er nach und will sich zu ihnen entwickeln? Onkel Siehe 1.5
    7.7 Sucht er etwas Bestimmtes, das er womöglich irgendwann findet? Einen Beruf, den er dann ausübt.
    Ein paar Schlagworte, die einen Charakter beschreiben können
    diszipliniert, ergeben, folgsam, gehorsam, haushälterisch, idealistischer Gerechtigkeitssinn, loyal, neugierig, obrigkeitshörig, ruhig, sparsam, treu, unterwürfig, vertrauenswürdig , wissbegierig, zuverlässig

    Also noch mal:
    Auf Besserung hoffend
    Dunstläufer

  5. #5
    Matthia
    Matthia ist offline
    Neuling

    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    57
    Kleiner Punkt, der mir so auffällt: Hat Schreiber gelernt, war aber gelangweilt, hat deswegen abgebrochen und sucht jetzt einen neuen Beruf... gleichzeitig schreibst du, dass du Schreiber bist. Arbeitest du auch als Schreiber? Wenn du das machst obwohl du eigentlich gar keine Lust hast, wird sich das wohl irgendwie auf das Ergebnis bzw die Arbeitshaltung im Allgemeinen auswirken, soll heißen schlampige Arbeit, Tintenkleckse, Rechtschreibfehler oder so. Vielleicht. Keine Ahnung. Selbser planloser Anfänger
    Achso, was mir noch eingefallen ist: du schreibst, dass dein Character sehr viel Respekt vor der Obrigkeit und auch vor den Eltern hat. Wenn allerdings die Eltern die Ausbildung ausgesucht haben, und er ihnen eigentlich gehorcht - gibt es dann einen Grund, warum er doch beschlossen hat, durch die Gegend zu ziehen?
    Komm jetzt, wir machen nen Herr der Ringe Marathon!

  6. #6
    Dunstläufer
    Dunstläufer ist offline
    Erfahrener User Avatar von Dunstläufer

    Ort
    Rhein-Berg
    Beiträge
    277
    Moin!
    Meine Güte, das sind vielleicht Fragen. Und von wegen planloser Anfänger: der einzige, der hier diesen Titel beanspruchen darf, bin ich .:wink:
    Da du auch eine Schreiberin spielen willst, und auch so, die Fragen sind berechtigt.
    Ich versuche mal, meine verworrenen Gedanken(http://blog.ausgefallene-ideen.com/w...biks-brain.jpg) zu erklären:
    Vielleicht denke ich da zu modern, aber als Nesthäkchen von recht wohlhabenden Eltern hat er den Beruf erlernen wollen und dürfen, fand ihn nach einiger Zeit langweilig und hat ihn abgebrochen, was die Eltern tolerierten. Da sie aber nun auch kein Geld für zwei Ausbildungen haben, zieht er in die Welt hinaus, verdient sein Brot notgedrungen mit Schreiben (durchaus möglich, dass das dann nicht so professionell wirkt, ist aber billiger für den Auftraggeber) und sucht sich einen neuen Beruf, den er erlernen möchte. Die Ausbildung hofft er mit dem verdienten Geld bezahlen zu können.
    Ausschmückend und darstellend
    Dunstläufer

    Edit:Link

  7. #7
    Dunstläufer
    Dunstläufer ist offline
    Erfahrener User Avatar von Dunstläufer

    Ort
    Rhein-Berg
    Beiträge
    277
    Das mit dem Singen passt mir immer weniger, nachdem ich zum Beispiel http://www.inlarp.de/larp-forum/hass-lieder-t7441.html gelesen habe.Solange ich also nicht ein paar andere Lieder kenne und nicht von meiner Stimme überzeugt bin, lasse ich das lieber.
    Verstummend grüßt
    Dunstläufer

  8. #8
    Jutschu
    Jutschu ist offline
    Erfahrener User Avatar von Jutschu

    Ort
    Karlsruhe
    Alter
    29
    Beiträge
    371
    Ich glaube, beim Singen kommt es ganz drauf an, wie du es machst.
    Nach deiner Beschreibung hörte es sich für mich eher so an, als würde der Charakter gerne vor sich hin singen oder bei anderen mitsingen - nicht unbedingt vorsingen. Und das dürfte meiner Meinung nach überhaupt kein Problem sein.
    Wo man singt, da lass dich ja nicht nieder - denn diese Biester singen immer wieder.

    Musik von und mit mir:
    http://www.youtube.com/user/malinundmusik

  9. #9
    Dunstläufer
    Dunstläufer ist offline
    Erfahrener User Avatar von Dunstläufer

    Ort
    Rhein-Berg
    Beiträge
    277
    Moin!
    Na gut, da bin ich ja beruhigt...
    Ich dachte schon, ich müsste für immer verstummen .
    Dann also danke für die Antwort!
    Vor sich hin summend
    Dunstläufer

  10. #10
    Nount
    Nount ist offline
    Moderator Avatar von Nount

    Ort
    Beckum
    Alter
    34
    Beiträge
    3.452
    Verzichte einfach auf umgedichtete OT-Lieder und Songs von Schandmaul und Co., dann beschwert sich keiner
    Moderative Eingriffe werden von mir als solche gekennzeichnet.

    Entspanne dich.
    Lass das Steuer los.
    Trudle durch die Welt.
    Sie ist so schön.
    (Kurt Tucholsky)

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wahl eines Charakters
    Von Maron im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.09.2013, 06:32
  2. Das alte Lied des ersten Charakters
    Von Nensio im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 01.11.2012, 14:43
  3. Der Versuch eines Nordmannkonzepts
    Von Ollorach im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 09.04.2012, 21:14
  4. Verschiedene Fragen eines Neulings (2.Versuch)
    Von Krylion im Forum LARP - Allgemein
    Antworten: 92
    Letzter Beitrag: 08.02.2011, 15:00
  5. Hilfe beim Aufbau meines ersten Charakters
    Von Lordi im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 01.08.2010, 18:32

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de