Seite 6 von 6 ErsteErste ... 456
Ergebnis 51 bis 52 von 52
  1. #51
    Kelmon
    Kelmon ist offline
    Forenlegende Avatar von Kelmon

    Ort
    Göppingen
    Alter
    37
    Beiträge
    11.023
    Zitat Zitat von Rabeneschen
    Irgendwie laufen doch alle Zauber und Fähigkeiten, die nicht aktiv wirken, wie Feuerball oder Rüstung, oder Beschwörungsrituale, sondern auf Informationsbeschaffung abzielen, auf Telling seitens der SL hinaus.
    Zum Beispiel: Zauber wie "Effekt erkennen" oder Fähigkeiten wie "Sagen und Legenden" aus dem Mythodea-Regelwerk.
    Zum einen kann man viele Zauber auch ohne Telling ausführen, wenn man sich Mühe gibt, zum anderen ist "anderswo ist es auch nicht besser" selten ein gute Entschuldigung für unschöne Aspekte in der eigenen Darstellung.

    Aeshmas Bedenken teile ich aber nicht tatsächlich; man kann sich die Informationen, die man durch Visionen und ähnliches empfangen würde ja auch ohne Telling einfach vor Spielbeginn abholen. Oder erfinden.
    LARP-Anfänger: Schaut hier nach!

  2. #52
    Cartefius
    Cartefius ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Cartefius

    Ort
    Göttingen
    Alter
    37
    Beiträge
    7.343
    Andererseits, möchte ich den Magiern, Schamanen und ähnlichen auch nicht die Show stehlen
    Du gehörst doch dann selber zu der Meschpoke! ;-)
    Nein, im Ernst, magische Effekte müssen für mich eigentlich immer mit einer gewissen "Show" verbunden sein, sonst ist das witzlos, egal ob Hybrid- oder Spezialistencharaktere.

    Irgendwie laufen doch alle Zauber und Fähigkeiten, die nicht aktiv wirken, wie Feuerball oder Rüstung, oder Beschwörungsrituale, sondern auf Informationsbeschaffung abzielen, auf Telling seitens der SL hinaus.
    Zum Beispiel: Zauber wie "Effekt erkennen" oder Fähigkeiten wie "Sagen und Legenden" aus dem Mythodea-Regelwerk.
    Du hast Recht, ein "Totoschlagargument" ist das nicht, obwohl man solche Sachen grundsätzlich mit etwas Kreativität auch ohne Telling lösen kann.
    Die wichtigere Frage ist eher, ob es für dich ok und erwünscht ist, wenn solche Aspekte nicht "erlebbar" sind, sondern nur über OT-Mechanismen stattfinden. Falls das für dich in Ordnung ist, hast du kein Problem, eben weil das viele Orgas so haben, wenn nicht, macht das die Sache hingegen deutlich schwieriger.

Seite 6 von 6 ErsteErste ... 456

Ähnliche Themen

  1. höhere/längeren/"schrägere"/mehr Federn bei LARP-Pfeilen
    Von Burning Snowman im Forum Bauanleitungen und Selbstgemachtes
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 07.02.2014, 15:01
  2. Mein Genre heißt "Fantasy" und nicht "histori
    Von Ralf Hüls im Forum LARP - Allgemein
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 06.09.2012, 18:23
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.04.2012, 17:24
  4. "Andracor" und "Das tapfere Schneiderlein&
    Von Flowyerg im Forum Der Marktschreier
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 16.07.2010, 15:44
  5. "Soldat" ohne "Söldner"
    Von Dennis im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.01.2008, 12:06

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de