Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 40
  1. #11
    Adolfo
    Adolfo ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    43
    Jein. Ich finde die Macht eines Schamanen kann sowohl arcan als auch klerikal sein. Bestes Beispiel sind die Schamanen bei DSA.

    Und außerdem soll die Lehre dem Buddhismus ähneln, also kann man es je nach Standpunkt als Religion als auch als Philosophie sehen.

  2. #12
    Awatron
    Awatron ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Awatron

    Ort
    Salzburg
    Alter
    35
    Beiträge
    5.569
    Wieso spielst du nicht einfach einen DSA Schamanen?
    Intoleranter Besserlaper (Harter Kern)

  3. #13
    Adolfo
    Adolfo ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    43
    Weil ich weder aussehe wie ein Moha noch wie ein Ferkina oder sonstiges. Nee mal ernst, ich finde die Grundidee der Schamanen toll, aber ich möchte mich nicht an die kulturellen Vorgaben von DSA halten müssen.

  4. #14
    Awatron
    Awatron ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Awatron

    Ort
    Salzburg
    Alter
    35
    Beiträge
    5.569
    Und eine einfache Naturreligion mit Naturgeistern und großer Bär sind nichts für dich? Ich verstehe halt einfach nichts, warum man einen Schamanen spielen will, ohne die Kernessenz eines Schamanen zu nutzen. Was reizt dich denn sonst? Felltragen?
    Intoleranter Besserlaper (Harter Kern)

  5. #15
    oliverp
    oliverp ist offline
    Forenjunkie Avatar von oliverp

    Ort
    Berlin
    Alter
    38
    Beiträge
    3.479
    Mein Ratschlag: Inspiriere dich lieber bei realweltlichen Animismus-Religionen, die sind 10mal fantastischer und fremdartiger als das P&P-Zeug.

    Vielleicht helfen schon ein paar alte Indianer-Filme... ja, das ist ernst gemeint.
    Das Problem an dem Satz "Wie man in den Wald hineinruft, so schallt es heraus" ist, dass sich jeder für den Wald hält. OliverP

    Beleidigungen sind die Argumente jener, die über keine Argumente verfügen, Ihr Pisser!
    Jean-Jacques Rousseau

  6. #16
    Adolfo
    Adolfo ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    43
    Es geht darum, dass der Chara ein extremer Freidenker ist. Er hatte schon immer alles hinterfragt, so auch die Lehren des Schamanismus. Er fragte sich immer: Ist da noch mehr? Kann das schon alles sein?

    Außerdem habe mal einen bericht über einen kath. Priester gesehen der Zen praktiziert und das war auch so mein Gedanke.

    Ich lebe im Schamanismus aber strebe nach mehr...

  7. #17
    Leander
    Leander ist offline
    Forenjunkie Avatar von Leander

    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.505
    Und eine gute Idee noch dazu.
    Ich hatte ja schon angemerkt, dass es keine gute Idee ist den Kern eines Schamanen zu streichen und dennoch Schamane darauf zu schreiben.

    Übrigens ist der Buddhismus definitiv eine Religion, keine Philosophie (ja, ich kenne mich damit aus).
    Mit dem Buddhismus geht ein sehr, sehr spezifischer Jenseitsglaube einher, der sehr viel spezifischer ist, als der in allen anderen Religionen, die ich kenne. Er taugt mMn auch deshalb nicht besonders dafür im Larp verwurstet zu werden.

    Tante Edith: Zen ist eine sehr spezielle Form des Buddhismus und hat kaum etwas mit den anderen Formen zu tun. Zen ist inhaltliche Lehre und Praxis, kaum Theorie. Dennoch braucht man Jahre über Jahre um Zen zu verstehen.
    Außerdem: Soooo viele Anfänger wollen Freidenker spielen. Warum? In den meisten Settings ist das ziemlich unangebracht. Besonders kreativ oder neu ist das nicht und besonders viele Spielansätze bietet es auch nicht, eher im Gegenteil.
    "It is always a silly thing to give advice, but to give good advice is absolutely fatal." - Oscar Wilde

  8. #18
    Awatron
    Awatron ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Awatron

    Ort
    Salzburg
    Alter
    35
    Beiträge
    5.569
    Ich fände ja einen Schamanen interessant, der auszieht, um andere Religionen kennenzulernen. Ob er die dann übernimmt ist eine andere Sache. Es könnte natürlich auch sein, dass sein Stamm und/oder Lehrmeister in "losgeschickt" haben, weil er eben ständig alles hinterfragt. Geh mit Gott, aber geh endlich

    Da könntest du Schamane bleiben und immer noch andere Priester mit Fragen bohren.
    Intoleranter Besserlaper (Harter Kern)

  9. #19
    Adolfo
    Adolfo ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    43
    Das wäre auch eine gute Idee Awatron.

  10. #20
    oliverp
    oliverp ist offline
    Forenjunkie Avatar von oliverp

    Ort
    Berlin
    Alter
    38
    Beiträge
    3.479
    Das ist in einem schamanistischen Animismus eigentlich ein Grundgedanke. Man denke da an Conan (den richtig alten ersten Film), als Conan sich mit dem Bogenschützen unterhält: http://www.youtube.com/watch?v=Vf6mxdri-gQ
    Man muß nur ein netterer Kerl sein als Conan (schafft jeder) und der Dialog verläuft kommunikativer.
    Das Problem an dem Satz "Wie man in den Wald hineinruft, so schallt es heraus" ist, dass sich jeder für den Wald hält. OliverP

    Beleidigungen sind die Argumente jener, die über keine Argumente verfügen, Ihr Pisser!
    Jean-Jacques Rousseau

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de