Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12
  1. #1
    Anwyn
    Anwyn ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    3

    Einsteigercharakter: Prospektorin

    Hallo,

    mein Freund hat mich überredet doch mal sein schönes Hobby Larp auszuprobieren (bis jetzt habe ich nur Gewänder genäht und Geschichten angehört).
    Tja und demnächst steht meine erste Con an.
    Und weil ich keine Lust mehr habe ständig "oh Schatz du machst das toll" und "ja das is super" zu hören,
    schreib ich jetzt mein Charakterkonzept in dieses Forum auf das es zerpflückt und in den Staub getreten werde.

    Mein erster Eindruck war ja dass ich was und wer und woher und überhaupt ALLES was ich sein will sein kann solange ich mir ein passendes Kostüm besorge...
    nach ausgiebigem forenlesen bin ich zu dem Schluss gekommen... das stimmt nicht...garnicht.

    Also hab ich meine Vision der Tuaregverschnitt-Kämpfer mit Einhandsäbel und Turban in den Müll gehauen und mich für einen Charakter entschieden ....der mehr wie ich ist.
    Nur mit anderen Klamotten und nem seltsamen Namen.

    Hanna Steinhauer (Mensch, 26)

    Beruf: Prospektorin
    arbeitet für einen früheren Jugendfreund (reisender Kriegertyp auf der Suche nach Möglichkeiten sich die Hörner abzustoßen) als Knecht/ Kundschafter

    Familie: nett, gesund Eltern: ja Geschwister: ja
    Vater: Zimmermann, Mutter: Heilerin

    Fähigkeiten: (nach Dragonsys) Spuren lesen, Kräuterkunde und Trankkunde

    Waffen: nein
    ... wenn notwendig nehm ich das 2t Schwert des Kriegers und halte es vor mich und fuchtel damit herum
    und wenn das nich abschreckend genug ist ... dann lauf ich weg
    Stab oder Axt konnte ich nich ausleihen und ist mir zu teuer
    (um sie mir nur für einen "Testlauf" zuzulegen)
    Bogen: ich betreibe Bogenschießen als Sport... da kommt einem bei einem Larp-Bogen das heulen
    vllt. Schaumstoffsteine zum nicht an den Kopf werfen die man danach stundenlang suchen kann

    Warum bin ich unterwegs?

    Ich bin Prospektorin, Gesteine/ Abbauwürdige Vorkommen von Irgendwas findet man nicht im heimischen Garten,
    und alleine durch die Gegend laufen ist ja schön und gut, aber zu zweit machts mehr Spaß

    In welche Richtung will ich mich entwickeln?

    Vllt. lern ich mich nicht dauernd mit den Schaumstoffdingern selbst zu hauen und leg mir IT ne Waffe zu, vllt. checkt der Jungendfreund-Krieger auch irgentwann,
    dass ich voll der gute Fang bin...wird sich zeigen

    Kann ich das darstellen?

    Bin ich Schauspieler, nein.
    Aber ich bin Geologin mit Botanik im Nebenfach, ich habe einen Jagdschein, ich mach Crosslauf und Bogenschießen,
    ich bin gerne draußen (alle Schutzimpfungen fürs in Büsche kriechen vorhanden) und ich bin ein Profi beim Leute-in-die-Rüstung-helfen

    Ausrüstung:
    Kniehohe Lederstiefel

    Hose, ich habe vorne ne Schnürung eingenäht, damit bekomm ich sie auf eng wenns wirklich mal in richtiges Gebüsch geht

    wandenlanges Unterkleid, geschlitzt, langärmlich, braun, kann mit eingenähtem Tunnelzug auf halbarm gebracht werden

    knielanger Lederrock, braun, geschlitzt

    oberschenkellanges Überkleid, grün, kurzärnlig, Kapuze
    Miederweste, dunkelbraun

    Hals/ Schultertuch

    Kopftuch grün (entweder ich besticke es noch oder ich kauf mir so einen schönen Schlapphut...aber nur wenn die Con Spaß macht)

    Lederhandschuhe, Finger abgeschnitten

    Umhang mit Kapuze, Wolle, dunkelgrün (ich weiß zwar nicht wann man das anzieht, es is sch** schwer und hängt ständig im weg rum)

    sollte es zu Kampfhandlungen kommen und ich weiß das schon vorher habe ich einen Gambeson als Rüstung

    Umhängetasche, Leder
    2 Gürtel + 2 Gürteltaschen 1 Beutel
    Fellrolle
    2 Ziegenpergamente +Kohlestift
    Hanfseil
    alter Messingkompass



    Jetzt seid ihr dran... Kritik bitte.

  2. #2
    Lorenz
    Lorenz ist offline
    Alter Hase Avatar von Lorenz

    Ort
    Köln
    Beiträge
    1.392
    Passt so vom IT Charakter her...

    allerdings sagt mir dein Schreibstil, dass du eigentlich gar nicht willst (bzw das berühmte "Mach ich nur meinem Schatz zuliebe") und mit dieser Grundhaltung auf nen Con zu fahren kann nur schief gehen und all deine Vorurteile und Befürchtungen bestätigen.
    Basically... RUN!

  3. #3
    Chevalier
    Chevalier ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Chevalier

    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    5.439
    Der Charakter an sich gefällt mir: willkommen Frau Kollegin (habe mein Diplom der Geowissenschaftlen mit Nebenfächern Bodenkunde und Hydrogeologie (Bauing). Solide und sehr machbar. :]

    Ansonsten würde ich auch nachfragen: machst du es nur ihm zuliebe oder hast du selbst auch Lust dazu?
    ...
    Liebensteiner Mohnfest 2019 - 15.-17.11.2019 (Spießknecht Olivier Bulain)

  4. #4
    Anwyn
    Anwyn ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    3
    Oh doch ich habe Lust dazu ich benutze nur nicht gerne Smilies

    allerdings hat mein Freund zu meinem Konzept garkeine Meinung, wahrscheinlich würde er auch bei Dämonenfürst lächeln und nicken und es irgendwie in seine Gruppe einbauen

    und ich wurde heute früh schon beim Waffentraining verprügelt... nicht gerade gut für die Laune

  5. #5
    Chevalier
    Chevalier ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Chevalier

    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    5.439
    Ach, sowas nimmt man lächelnd hin, und wenn sich die Gelegenheit ergibt dreht man denen Granit mit Katzengold als reiches Golderz an. Wozu bist du Prospektorin? :P
    ...
    Liebensteiner Mohnfest 2019 - 15.-17.11.2019 (Spießknecht Olivier Bulain)

  6. #6
    Anwyn
    Anwyn ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    3
    ah für ihn is sowieso alles gold was glänzt

    aber wenn ihr auch der meinung seid dass man dieses Konzept spielen kann, dannw erd ichs einfach ausprobieren

    vielen Dank

  7. #7
    Chevalier
    Chevalier ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Chevalier

    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    5.439
    Gerne. Und ich wäre gespannt wie dir dein erstes Erlebnis gefallen hat. Ein Erfahrungsbericht wäre auch von dem Charakter her schön.
    ...
    Liebensteiner Mohnfest 2019 - 15.-17.11.2019 (Spießknecht Olivier Bulain)

  8. #8
    Kamikaze
    Kamikaze ist offline
    Alter Hase Avatar von Kamikaze

    Ort
    bei München
    Alter
    33
    Beiträge
    1.439
    Mal ein ganz neues Konzept. Gefällt mir sehr.

    Nur eine Frage tut sich mir auf:
    Wozu braucht ein Kriegsknecht eine Geologie-Prospektorin? Will er umsatteln auf Bergwerksbetreiber?

    Sonst: toll - vor allem dadurch, dass du echt Ahnung von der Materie hast, kommt das sicherlich gut an.
    Am besten nimmst du noch ein paar Proben mit, wenn du an schöne Steine rankommst. Was zum herzeigen und Geschichten dazu erzählen macht sich immer gut.

    Und in Sachen Erfahrungsbericht schließe ich mich Chevalier an: wäre toll, wenn du hier was dazu schreiben würdest, wenn deine erste Con rum ist.
    Monster und Persönlichkeiten aller Art...

    Meine Charaktere, Bastelanleitungen und mich findet ihr auch im LARP-Wiki

  9. #9
    Leander
    Leander ist offline
    Forenjunkie Avatar von Leander

    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.505
    Ganz ehrlich, sowas kommt dabei heraus, wenn man sich einliest und sich Gedanken dazu macht. Was soll man da noch viel kritisieren?
    Also: Kann man spielen, ist nicht 08/15 und du hast wirklich Ahnung von der Materie. Dazu noch ein kleiner Tipp: Achte lieber darauf, dass es sich nicht zu wissenschaftlich modern anhört, manchmal muss man da aus seiner Haut, wenn man sonst darauf bedacht ist alles möglichst präzise und perfekt auszudrücken.

    Der Kriegsknecht braucht keine Prospektorin, die reisen nur beide und alleine ist es weniger langweilig, außerdem kennt man sich schon lange, war zumindest das, was ich verstanden habe.

    Den Mantel zieht man dann an, wenn das Wetter garstig wird. Du wirst froh sein, dass deine restliche Kleidung trocken bleibt und du trotzdem in den Regenguss raus kannst. Der Mantel ist dann auch nicht so lange nass.
    "It is always a silly thing to give advice, but to give good advice is absolutely fatal." - Oscar Wilde

  10. #10
    Dutch
    Dutch ist offline
    Alter Hase Avatar von Dutch

    Ort
    München
    Alter
    48
    Beiträge
    1.252
    Zitat Zitat von Leander
    Der Kriegsknecht braucht keine Prospektorin, die reisen nur beide und alleine ist es weniger langweilig, außerdem kennt man sich schon lange, war zumindest das, was ich verstanden habe.
    Das habe ich auch so ähnlich verstanden, und finde es nicht glaubwürdig.

    Für eine begrenzte Zeit (z.B. um einen gefährlichen, von Orcs verseuchten Wald zu durchqueren) kann ich mir eine Zweckgemeinschaft der beiden gut vorstellen.
    Die grundsätzlichen Interessen der Charaktere sind aber zu unterschiedlich. Der Prospektor wird sich in weitgehend unerforschten Gebieten aufhalten wollen, um Bodenschätze aufzustöbern. Der Nachwuchs-Krieger dagegen will einen draufmachen und sich die Hörner abstoßen. Er wird wohl eher dorthin gehen, wo es Krieg und/oder Tavernen und Halligalli gibt und wilde unerforschte Gegenden möglichst schnell hinter sich bringen wollen.

    Umgekehrt passt es besser: Die Prospektorin braucht den Krieger für ihren Schutz. Sie hat ihn aufgrund alter Freundschaft, vielleicht auch mit etwas Gold als Lockmittel, als Begleiter gewinnen können. Dann ergibt die Konstellation wieder einen gewissen Sinn. Man kann damit ein schönes Spannungsverhältnis zwischen den Charakteren aufbauen. Z.B. könnte sich der Krieger in der Wildnis schrecklich langweilen, weil dort viel zu selten etwas zu kämpfen ist. Und Tavernen für den Spaß gibt es auch keine.

    Die Prospektorin dagegen ärgert sich, wenn man sich in Städten oder in der Nähe großer Handelswege aufhält. Da verliert man ihrer Ansicht nach nur Zeit, weil es weder Gold noch Erz noch Edelsteine zu entdecken gibt.
    So kann es immer wieder zu Sticheleien und kleinen Streitigkeiten zwischen den beiden kommen, weil - egal, was sie tun - immer einer der beiden unzufrieden ist. Da liegt ein kleines komödiantisches Element in der Luft.

    So etwas muss natürlich beiden Seiten Spaß machen.

    Tschüs
    Michael
    Für mehr Western im LARP: LarpWiki: WesternLarp

    Cons, Orgas, Aktuelle Infos: Facebook-Gruppe "Western LARP Bayern"
    Gone, but not forgotten: Buffalo Hill 1888

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de