Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 36
  1. #1
    Saraziel
    Saraziel ist offline
    Gelegenheitsschreiber Avatar von Saraziel

    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    202

    Staatstruppe des Imperiums

    Hallo Leute,

    ich brauche mal euren Rat in Sachen Schuhe. Und zwar werde ich bald eine Staatstruppe des Imperiums spielen, mit dieser Gewandung: http://www.das-tapfere-schneiderlein...andsknecht.jpg
    Dabei wird alles was gelb ist, weiß sein (Farben von Talabheim).
    Nun frage ich euch, was für Schuhe besser passen würden: Soldatenstiefel wie diese hier: http://www.mittelalter.net/mittelalt...un--11060.html
    oder eher Kuhmaulschuhe: http://eysenhut.de/bilder/produkte/g...ulschuhe_2.png

    Schon mal vielen Dank!

  2. #2
    Kelmon
    Kelmon ist offline
    Forenlegende Avatar von Kelmon

    Ort
    Göppingen
    Alter
    39
    Beiträge
    11.122
    Da das Imperium da ziemlich deutlich an die Landsknechte angelehnet ist, würde ich ebenso deutlich zu Kuhmaulschuhen raten.
    LARP-Anfänger: Schaut hier nach!

  3. #3
    Cartefius
    Cartefius ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Cartefius

    Ort
    Göttingen
    Alter
    39
    Beiträge
    7.369
    Ich würde auch Kuhmaulschuhe nehmen (obwohl ich gehört habe, dass die zum Laufen etwas unpraktisch sind). Soldatenstiefel gingen meiner Ansicht nach auch, aber den von dir verlinkten Typ finde ich zu "früh", da würde ich dann eher in Richtung rahmengenähte Barockstiefel gehen.

  4. #4
    Hubert
    Hubert ist offline
    Erfahrener User Avatar von Hubert

    Ort
    Kaltern / Graz
    Beiträge
    308
    Da du dich von der Kleidung her eh schon an Warhammer Editionen orientierst die näher an der historisch überlieferten Kleidung dran sind als die aktuellste Edition, würde ich bei dieser Linie bleiben und die Kuhmaulschuhe wählen.

  5. #5
    Saraziel
    Saraziel ist offline
    Gelegenheitsschreiber Avatar von Saraziel

    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    202
    Kuhmaulschuhe haben auh den Vorteil, dass mehr von der Gewandung zu sehen ist.
    Allerdings habe ich mir auch schon gedacht, dass der Komfort nicht so hoch ist, aber warum haben die Landsknechte dann früher sowas getragen?
    Hat jemand bereits Erfahrungen mit solchen Schuhen gemacht?

  6. #6
    Gerwin
    Gerwin ist offline
    Forenlegende Avatar von Gerwin

    Beiträge
    16.922
    Naja, die haben das getragen weil es eben Mode war und die Schuhherstellung noch nicht so weit fortgeschritten war wie heute. Natürlich sind das keine modernen Turnschuhe mit denen du den halben Tag laufen kannst ohne dass du merkst was du trägst. Wenn sie wirklich gut passen sollte das aber kein Problem sein. Ob natürlich die Billigangebote gut passen ist immer so eine Frage. Vielleicht schreibst du mal diesen Herrn an. Der hat auch eine durchaus für Fantasy"landsknechte" interessante Alternative im Angebot.

  7. #7
    Gerwin
    Gerwin ist offline
    Forenlegende Avatar von Gerwin

    Beiträge
    16.922
    Da hat sich wohl die 99 Euro Schnallenstiefeloptik gedanklich auf die Kuhmaulschuhe übertragen. So ein Pech . Mea Culpa.

    Wenn du weniger ausgeben willst würde ich es aber dennoch mal mit Schuhnagel probieren. Schlecht ist die Qualität von ihm nicht, und du willst ja mit den Dingern keinen Marathon laufen. Bei "Problemfüßen" bleibt aber wohl tatsächlich nur der tiefere Griff in die Tasche.

  8. #8
    Saraziel
    Saraziel ist offline
    Gelegenheitsschreiber Avatar von Saraziel

    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    202
    Beim Recherchieren habe ich gerade das hier entdeckt: http://www.ritterladen.de/Gewandung/...assarbeit.html

    Eine sehr interessante Kombination aus dem bekannten Kuhmaulschuh und einem Stiefel. Ich könnte mir vorstellen, dass es sich darin besser läuft als im Kuhmaulschuh.
    Wie findet ihr die?

    Und nochmal zur Farbe: Ich denke, schwarze Schuhe sehen zu einer Rot/Weißen Gewandung besser aus als braune, oder?

  9. #9
    Kelmon
    Kelmon ist offline
    Forenlegende Avatar von Kelmon

    Ort
    Göppingen
    Alter
    39
    Beiträge
    11.122
    Was Farben angeht ist das sicherlich einfach Geschmackssache.

    Bei der Bequemlichkeit kann ich nur sagen, daß ich auch schon auf 4-Tages-Cons mit den billigen (damals) Pohen-Kuhmaulschuhen unterwegs war, und es meinen Füßen wirklich gut mit denen ging. Während es zwar natürlich so ist, daß manche Füße mit manchen Schuhen Probleme haben, sehe ich nicht, was jetzt an Kuhmaulschuhen generell schlecht sein sollte. Das sind Schuhe wie alle anderen auch.
    LARP-Anfänger: Schaut hier nach!

  10. #10
    Saraziel
    Saraziel ist offline
    Gelegenheitsschreiber Avatar von Saraziel

    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    202
    Würde sowas theoretisch auch gehen? http://astor-versand.eshop.t-online....ULF-FW-08-0001

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Heinrich Greven, Staatstruppe des Imperiums
    Von Saraziel im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 66
    Letzter Beitrag: 27.12.2014, 18:34

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de