Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15
  1. #1
    Nelanfa
    Nelanfa ist offline
    Neuling Avatar von Nelanfa

    Ort
    Wien
    Alter
    26
    Beiträge
    77

    Schnelles Gesetzlosen/Kriegerin/oder so - Konzept

    Hallo

    Nachdem ich vor 2 bis 3 Jahren mit Larp anfangen wollte und das Vorhaben aus verschiedenen Gründen begraben habe, ist es endlich soweit! Die Schwester eines Freundes organisiert ein kleines privates Larp - und jetzt brauche ich schnell eine halbwegs gute Gewandung (bis zum 6. April)

    Vorweg: Der Gewandungsstandard wird dort ziemlich niedrig sein und der Charakter ist erstmal nur für dieses Wochenende gedacht - ich will aber trotzdem eine ansprechende Gewandung und hoffe, dass sich aus dem ganzen vielleicht eine kleine Larpgruppe ergibt und der Chara später zu einerm "richtigen" Chara ausgebaut wird.

    Geplant sind zwei Fraktionen und eine kleine Gruppe Gesetzloser, die beide Fraktionen angreifen darf. Ich weiß bereits mit ziemlicher Sicherheit, dass mein Freund und ich zu den Gesetzlosen gehören werden


    Name: Jara
    Alter: 20 (naheliegenderweise )

    Zur (nicht sehr ausgereiften) Hintergrundgeschichte:
    "Mein Name ist Jara. Ich komme aus [Dorf-das-noch-einen-Namen-braucht] und habe dort mit meiner Familie gelebt, bis ich 17 war. Dann ist mir mein aufbrausendes Wesen zum Verhängnis geworden - ich habe im Streit jemanden schwer verletzt, vielleicht sogar getötet. Aus Angst vor der Strafe bin ich ziemlich kopflos geflohen. Die erste Zeit war sehr schwer, mehr als einmal wäre ich fast verhungert oder auf andere Art ums Leben gekommen. Dann habe ich [Name] getroffen - genauer gesagt hat er mich gerettet, nachdem ich mich wieder einmal in Gefahr gebracht hatte. Er war heimatlos wie ich, wusste aber im Gegensatz zu mir, wie man so ein Leben bestreitet. Er hat mich mitgenommen, seitdem ziehen wir zusammen umher. Wir nehmen jede Arbeit an, die sich bietet, ob ehrlich oder nicht, und kommen so eigentlich ganz gut durch."

    [Name] ist der Chara meines Freunds, der eben noch keinen Namen hat.
    Ist noch kein wirklich gutes Konzept, aber ich denke man kann es so stehenlassen (?)
    Wie am Threadtitel zu sehen, fehlt mir noch eine treffende Bezeichnung, was das eigentlich ist

    Was die Bewaffnung angeht: einhändiges Schwert (ja, ich weiß, da gäbe es bessere/passendere Waffen. Die Gründe: 1. Ich habe von anderen Projekten eines und es ist nicht viel Zeit und Geld da und 2. wird mehr oder weniger erwartet, dass wir mit Schwertern auftauchen...)

    Gewandungstechnisch weiß ich nicht so recht, was ich genau machen soll. Ich hätte gern einen etwas (IT) zusammengewürfelt wirkenden Schichtlook, es sollte aber nicht zu warm werden.
    Und natürlich muss es (erstmal) etwas sein, das recht schnell zu realisieren ist.

    Ich freue mich über Anregungen, Hinweise, Kritik und sonstiges Feedback aller Art

    LG, Nina

  2. #2
    Leif Lepparson
    Leif Lepparson ist offline
    Alter Hase Avatar von Leif Lepparson

    Ort
    Hamburch
    Beiträge
    1.193
    Orientiere dich doch einfach an den üblichen Streunergruppen im LARP, da gibt es viele schöne Beispiele.
    http://api.ning.com/files/M6EoYmTnuq...d/IMG_0150.JPG das Gesocks zum Beispiel (denen fehlt aber deutlich der Ranz)
    http://api.ning.com/files/IO5ue1S5me...WVCdp82/DF.jpg sowas,
    http://api.ning.com/files/zzJANVaN9Z...holmsbande.jpg die Schindholmbande,
    http://api.ning.com/files/-CPoKrN59K...XGc/gosse2.jpg

    Halt von der Kleidung her recht einfach, einfach viele Tuniken, ne Enge oder weite Hose, Bunhaube + doofer Hut und ne Gugel kommt auch immer gut und gaaaaaaaaaaaaaaaaaanz viel Ranz und Gebamsel.
    Sieh dort das Licht am Horizont.
    Bald schon wird unsere Mühe belohnt.
    Nicht fern von hier, im ewigen Meer
    liegt die Insel Thule.

  3. #3
    Kelmon
    Kelmon ist offline
    Forenlegende Avatar von Kelmon

    Ort
    Göppingen
    Alter
    39
    Beiträge
    11.122
    Hallo,

    Für ein Spiel am 6. April würde ich Dir ehrlichgesagt durchaus dazu raten, eine eher warme Gewandung zusammenzustellen. Momentan ist es immer noch verdammt kalt. Vor einer Woche habe ich auch in 3 Lagen Wollkleidung noch gefroren...

    Wichtige Frage wäre hier für mich, ob Du alles selbst bauen (also: nähen) willst oder Kleidung einkaufen willst. Und auch was Dein Budget ist.

    Geeignete Schnitte, die sich relativ schnell nachnähen lassen, wären vermutlich früh- bis hochmittelalterliche. Als Kombination kann ich mir hier gut eine Kombination aus Kleid, Mantel und Gugel vorstellen.
    LARP-Anfänger: Schaut hier nach!

  4. #4
    Nelanfa
    Nelanfa ist offline
    Neuling Avatar von Nelanfa

    Ort
    Wien
    Alter
    26
    Beiträge
    77
    Danke für die Beispiele, Leif

    Ich werde natürlich darauf achten, dass es warm genug ist, aber ich bin ausgesprochen kälteresistent und werde mich ja außerdem vorraussichtlich viel bewegen.

    Ich habe vor, das selbst zu machen (da ist schon etwas Erfahrung vorhanden, ich kann halbwegs gut nähen, solange es nicht wirklich kompliziert wird)

    Budget ist schmal... Ich hab aber ein bisschen was an Stoffen hier rumliegen, muss das mal nach geeignetem durchsuchen. Graue Wolle müsste da zB noch dabei sein.

    Die Veranstaltung im April wird wahrscheinlich sehr viel aus im-Wald-herumlaufen und kämpfen bestehen, ob ich da ein Kleid anhaben will, weiß ich nicht so recht...

  5. #5
    Tee
    Tee ist offline
    Alter Hase Avatar von Tee

    Beiträge
    1.815
    Was bietet denn dein Kleiderschrank so an was man umfunktionieren könnte?

  6. #6
    Nelanfa
    Nelanfa ist offline
    Neuling Avatar von Nelanfa

    Ort
    Wien
    Alter
    26
    Beiträge
    77
    Der Kleiderschrank bietet nicht wirklich was. Allerdings besteht ein kleiner Fundus an Kostüm/Gewandungsteilen von ein paar Fantasyfilmprojekten- ob da was taugliches dabei ist, weiß ich auswendig nicht, und ich bin leider grad nicht zuhause, um nachzusehen (ärgert mich ziemlich - jetzt hätt ich grad so Lust, richtig loszulegen, und hock in der Pampa...)

  7. #7
    Nount
    Nount ist offline
    Moderator Avatar von Nount

    Ort
    Osnabrück und Beckum
    Alter
    34
    Beiträge
    3.445
    Was ich passend finde:
    - eher dezente/schmutzige Farben/Naturtöne
    - mehrere Schichten, nicht zu ordentlich
    - für einen etwas "abgerissenen" Look: mit Bändern festgeschnürte Wickel wie hier und/oder fingerlose/abgeschnittene Handschuhe
    Moderative Eingriffe werden von mir als solche gekennzeichnet.

    Entspanne dich.
    Lass das Steuer los.
    Trudle durch die Welt.
    Sie ist so schön.
    (Kurt Tucholsky)

  8. #8
    Nelanfa
    Nelanfa ist offline
    Neuling Avatar von Nelanfa

    Ort
    Wien
    Alter
    26
    Beiträge
    77
    So, jetzt komme ich endlich dazu, hier wieder mal zu posten

    Die Streuneroptik habe ich mMn nicht so ganz hinbekommen, das Ganze sah eher nach Standart-Abenteurer aus, aber für den Anfang war ich ganz zufrieden und bin auch gut angekommen
    Wir waren aber auch lauter Anfänger, und der Schwarzanteil war leider ziemlich hoch (nicht bei mir, bei anderen)

    Fotos folgen demnächst, dort hatte leider niemand eine Kamera griffbereit und ich muss erst welche machen.

    In Zukunft würde ich mit dem Chara gern in Richtung Söldnerin gehen - wenn ich denn mal Geld für entsprechende Rüstung habe.
    Gibt es soetwas wie gute, also schöne und sinnvolle, Lederrüstung?

  9. #9
    Nelanfa
    Nelanfa ist offline
    Neuling Avatar von Nelanfa

    Ort
    Wien
    Alter
    26
    Beiträge
    77
    Bin endlich dazugekommen, mich fotographieren zu lassen


    (Große Version: http://imageshack.us/a/img837/218/jaraall.jpg)


    Die Schuhe müssen auf jeden Fall noch ersetzt werden.
    Das grüne Oberteil und die Hose hatte ich schon und hätte kein Problem damit, wenn ihr mir sagt, dass da was Mist ist
    Ist nichts besonderes, aber ich würde mich über Feedback freuen :-)

  10. #10
    Chevalier
    Chevalier ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Chevalier

    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    5.434
    Für ein Anfängerkonzept völlig brauchbar, wenn man diesen generischen Abenteurertyp darstellen will. In einen schwereren Kampf solltest du dich damit besser nicht trauen.

    Fazit: Für Fantasy-Larp ausreichend, und eine Basis um das nach und nach auszubauen, würde ich sagen.
    ...

    Vexin-Con - 16.-18.02.2018
    Westfurth 8 - 29.03.-02.04.2018 (Chevalier de Nemour)
    Verlassene Lande 4 - 11.-13.05.2018 (Spießknecht Olivier)
    Kelch & Adler - 07.-10.06.2018 (Spießknecht Olivier)
    Westmynd - Dunkle Chroniken III - 02.-04.11.2018 (Novize Raymond)

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kriegerin/Söldnerin umkonzipierung eines Alt-Chars
    Von Mimiru im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 91
    Letzter Beitrag: 25.10.2011, 18:53
  2. Kriegerin oder was passt zu mir ?
    Von Lean Dracalea im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 07.09.2010, 19:57
  3. SC Guerillakämpfer? Möglich oder eher NSC-Konzept?
    Von Gelump im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 21.02.2010, 21:10
  4. Saphira, tollkühne Kriegerin
    Von Drachentochter (Archiv) im Forum Krieger/Zwerge/Söldner
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.12.2005, 22:51

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de