Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    Schmerzfrei
    Schmerzfrei ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    25

    Der zweite Versuch - was erwartet mich?

    So liebe Leute,
    Nachdem mein erster Versuch eines Elfenkonzeptes ja wegekelt abgeschmettert wurde(und wenn ich da kurz selbstkritisch drüber nachdenke muss ich zugeben, zurecht) stecke ich in einem kleinen Inspirations-Loch.

    Da der Charakter sowieso nur für zwei vielleicht auch drei Cons gedacht ist versuche ich es diesmal andersherum:

    Was erwartest du lieber Leser von einem Elfen?
    Die Rahmenbedingungen sind rech simpel: männlich, kein Berufskämpfer

    Was muss ein Charackter leisten um von dir angespielt zu werden?
    Was muss ein Charakter an Gewandung leisten um dir positiv in Erinnerung zu bleiben?
    Womit konnte ein Charakter dich positiv überraschen?

    (Bitte keine Verweise auf das Larpwiki oÄ, hier geht es tatsächlich um die eigene subjektive Wahrnemung)

    In gespannter Erwartung,
    Schmerzfrei[/list]
    das schönste an Bremen ist die Autobahn nach Hamburg.

  2. #2
    Nount
    Nount ist offline
    Moderator Avatar von Nount

    Ort
    Osnabrück und Beckum
    Alter
    34
    Beiträge
    3.451
    Edit: Irgendwie verstehe ich heute alles falsch. Ich hatte erst einen elfenspezifischen Text geschrieben, mich dann umentschieden und es jetzt richtig verstanden - aber ich lass es jetzt so, bevor ich noch dreißigmal was anderes schreibe :lol:

    Was muss ein Charackter leisten um von dir angespielt zu werden?
    Das ist schwer pauschal zu sagen - grundsätzlich gibt es wenige Leute, die ich prinzipiell auf keinen Fall anspiele. Und das sind ggf. eher die Leute, die mir OT unsympathisch sind
    Gut wäre es allerdings, wenn erkennbar ist, was für ein Charakter es ist. Und er interessant wirkt. Bei einem Charakter, der beliebig wirkt, hat man u.U. wenig Gesprächsaufhänger.

    Was muss ein Charakter an Gewandung leisten um dir positiv in Erinnerung zu bleiben?
    Gewandung muss für mich zum Charakter passen und individuell sein. Das schließt Stangenware nicht aus; man sollte aber individuelle Teile dazu kombinieren und die Stangenware individualisieren.
    (weil es dermaßen wenig Auswahl an Stangenware gibt, dass deren Träger sonst alle austauschbar aussehen)
    Positiv ist besonders ein Blick für Details, die Wirkung von Stoff/Schnitt/usw. und schön ist auch Wetterfestigkeit (da achte ich allerdings selbst nicht immer drauf ) - lässt eine Gewandung weniger nach Kostüm aussehen.

    Womit konnte ein Charakter dich positiv überraschen?
    Mit einer ungewöhnlichen Kultur, interessanten Bräuchen und/oder Spiel von Emotionen und indem sie Schwäche zeigten.
    Moderative Eingriffe werden von mir als solche gekennzeichnet.

    Entspanne dich.
    Lass das Steuer los.
    Trudle durch die Welt.
    Sie ist so schön.
    (Kurt Tucholsky)

  3. #3
    Turis
    Turis ist offline
    Fingerwundschreiber Avatar von Turis

    Ort
    Stralsund
    Alter
    32
    Beiträge
    714
    >Was muss ein Charackter leisten um von dir angespielt zu werden?

    Ob nun Elf oder Mensch, er muss zunächst für mich OT so wirken, als ob er überhaupt angespielt werden will (muffig in der Ecke sitzen ist oft kontraproduktiv). Um so mehr ich erkennen kann, was er darstellen will, desto besser. Wenn ich mit meinem Magier auf Con bin und ich erkenne jemanden als Gelehrten, so werde ich den höchst wahrscheinlich anquatschen, wenn sich eine Gelegenheit ergibt. Dagegen spreche ich jemanden im Piratenhemd mit drei Schertern auf dem Rücken eher nie an, da ich nicht weiß was das sein soll und einfach keinen Gesprächsgrund sehe (wenn der Plot mich nicht dazu zwingt oder so).
    Hängt insgesamt zu einer Hälfte von dir und zu der anderen Hälfte von meinem Charakter ab, den ich gerade auf der Con spiele

    >Was muss ein Charakter an Gewandung leisten um dir positiv in Erinnerung zu bleiben?

    Ich vermute keine 0815-Stangenware ohne individuelle Anpassung wird das erreichen können. Ehrlich gesagt bleiben mir auch nicht nur die Extrembeispiele sehr lange Kopf (okay, bei Paladin weiß ich im Larperning genau wen ich anklicken muss und die Presswurst auf Eis in schwarzer Spaltlederrüstung im Ning ist mein Lieblings-Negativ-Beispiel...), sondern vorallem Gewandungen, die mir irgendwie "echt" erschienen sind sehr positiv.
    Wenn der Waldläufer darin besteht, dass er einen Bogen und ne Menge Pfeile besitzt, dann ist der echt lahm. Wenn er aber so ausgestattet ist, als käme er gerade wirklich aus dem Wald und könnte auch da wieder hin ohne zu verhungern oder zu erfrieren, dann wirds cool.

    >Womit konnte ein Charakter dich positiv überraschen?

    Siehe oben. Vernünftige (nicht zu moderne) Einstellungen, gute Darstellung von dem was er darstellen will, ambientig "echt" wirken, nicht gleich bei der einfachsten Frage zu seinem Hintergrund/Glauben etc einknicken und bitte bitte weder völlig ungläubig noch Freiheitskämpfer gegen den Adel sein.


    Insgesamt machen die Details das Besondere aus. In meinen Augen ist der Kopf das, was mit am wichtigsten für eine stimmige Darstellung ist. Schau dir mal Bilder von Kriegern ohne Helm und Hut versus welche mit Helm an. Bis auf wenige Ausnahmen werden die mit Helm gerüsteter und einfach stimmiger aussehen. Bei einem grazilen Elfen muss man natürlich anderes als einen Helm wählen. Frisur, Ohrring, Schminke, Gesichtsbemalung, Diadem/passender Hut.... Im Ning gibts glaube ich massig viele Leute, die davon richtig Ahnung haben.

  4. #4
    Marleen
    Marleen ist offline
    Neuling Avatar von Marleen

    Ort
    Bremen
    Beiträge
    88
    Was muss ein Charackter leisten um von dir angespielt zu werden?
    Da kann ich Turis nur zustimmen, es ist wichtig, dass du anderen vermittelst, dass du auf Interaktion aus bist.
    Ansonsten ist es eher vom Spielfluss und Gelegenheiten abhängig, ob ich jemanden anspiele. Sitze ich neben ihm am Lagerfeuer? Kämpft er auf meiner Seite? Will ich vielleicht etwas von ihm (Plotwissen, Unterhaltung, Klatsch, Dienstleistungen)?
    Als Elfenspielerin gehe ich oft auf fremde Elfen zu und frage sie zu ihrem Hintergrund und ihren Erfahrungen aus. Gleich und gleich gesellt sich eben gern, wenn es sonst nur Menschen .. oder schlimmer.. Zwerge gibt [it off]

    Was muss ein Charakter an Gewandung leisten um dir positiv in Erinnerung zu bleiben?
    Bei Elfen mag ich viele Verzierungen, nicht-eckige Schnitte und ein harmonisches Gesamtbild. Interessantes Gebamsel wie Schmuck oder Wappen sind manchmal auch ein netter Anspielpunkt, wenn sie mit Geschichten verknüpft sind.

    Womit konnte ein Charakter dich positiv überraschen?
    Versuch ein bisschen Elfensprache einfließen zu lassen, auch wenn es nur Hallo und Tschüss, bitte und danke sind.
    Harry Potter LARP für Erwachsene:
    Johann-Weyer-Akademie: http://johann-weyer-akademie.de

  5. #5
    Gerwin
    Gerwin ist offline
    Forenlegende Avatar von Gerwin

    Beiträge
    16.897
    Was erwartest du lieber Leser von einem Elfen?
    Am besten? Einen BMI von deutlich unter 20 bei einer eher großen Körpergröße ohne krankhaft zu wirken (aka. sehr drahtige Figur). Ein feingeschnittenes OT- Gesicht, am besten mit langen Haaren. KEINEN Bart. Wenn das erfüllt ist, ist der Charakter schon deutlich besser als viele Elfen.

    Da der Charakter sowieso nur für zwei vielleicht auch drei Cons gedacht ist versuche ich es diesmal andersherum:
    An dem Punkt würde ich den Elfen eventuell sein lassen. Selbst wenn du die oben genannten Punkte erfüllst (vorsicht, lieber durch andere beurteilen lassen, Selbstkritik ist optisch immer so eine Sache) brauchst du noch eine Gewandung die aufwendiger ist als bei einem typischen Menschen. Wenn man nun bei Standardläden kaufen will wäre der hier (ohne die lächerlichen Ohrenlöcher) ein gutes Mittelmaß über den ich mich schon freuen würde. Wenn Gesicht und Figur stimmen würden. Aber nur für 2 Cons will kaum jemand das Geld (oder die Arbeit) in die Hand nehmen.

    Btw.: erlebst du hier gerade wie weit die Meinungen von Elfen auseinandergehen. Ein Ohrring bei Elfen wäre für mich (wie Piercings im allgemeinen) eher ein No-Go, und auch Gesichtsbemalung würde ich abseits von Wildelfen eher ablehnen. Und Wildelfen sind wieder ein Sonderfall.

  6. #6
    Nount
    Nount ist offline
    Moderator Avatar von Nount

    Ort
    Osnabrück und Beckum
    Alter
    34
    Beiträge
    3.451
    Ich bin auch etwas skeptisch, was ein Elfenkonzept für 2 Cons betrifft. Vor allem, wenn man nicht DER Elfenexperte ist Mit erfahrenen Freunden gehts vielleicht, aber mir würde das keinen Spaß machen.

    Was einen Elfen für mich ausmacht:
    - Fremdartige Kleidung, keine 08/15-Menschensachen, besondere Schnitte/Formen/Farben, feine Verzierungen.
    - Erhabenheit, Weitsicht, Besonnenheit, Ruhe. Etwas Distanz.
    Moderative Eingriffe werden von mir als solche gekennzeichnet.

    Entspanne dich.
    Lass das Steuer los.
    Trudle durch die Welt.
    Sie ist so schön.
    (Kurt Tucholsky)

  7. #7
    Schmerzfrei
    Schmerzfrei ist offline
    Grünschnabel

    Beiträge
    25
    danke, die Eindrücke helfen mir schon mal weiter.

    ich melde mich wieder wenn etwas konkretes daraus geworden ist.
    das schönste an Bremen ist die Autobahn nach Hamburg.

  8. #8
    Cartefius
    Cartefius ist offline
    Hardcore Poster Avatar von Cartefius

    Ort
    Göttingen
    Alter
    39
    Beiträge
    7.369
    Was erwartest du lieber Leser von einem Elfen?
    Die Rahmenbedingungen sind rech simpel: männlich, kein Berufskämpfer

    Was muss ein Charackter leisten um von dir angespielt zu werden?
    Was muss ein Charakter an Gewandung leisten um dir positiv in Erinnerung zu bleiben?
    Womit konnte ein Charakter dich positiv überraschen?
    Ich wünsche mir von einem Elfen ein "Anderssein", das durch aktives Spiel zustande kommt, sowohl was Verhalten als auch was Ausstattung angeht. Da bei Elfen "anders" im gängigen Fantasyklischee üblicherweise "besser" heißt, ist das keine einfache Aufgabe, was ich aber am störendsten finde sind die ganzen Spieler, die irgendwie erwarten, durch das Etikett "Elf" und ein paar Gummiohren alleine schon irgendwie wunderbar transformiert zu werden.

Ähnliche Themen

  1. Charakter, der Zweite
    Von Fenriz im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 15.09.2010, 21:30
  2. Was erwartet ihr von einem Söldner
    Von ro'gosh im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 14.08.2009, 20:16
  3. Dann versuch auch ich mich mal
    Von Noregas im Forum Charaktere und Konzepte
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 12.03.2009, 23:11
  4. Eine zweite Chance
    Von Erlic Falkenhand (Archiv) im Forum Sonstiges
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.01.2007, 12:35
  5. Das zweite Königreich - von Rebecca gABLE
    Von Moruge (Archiv) im Forum Literatur
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.08.2005, 19:38

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • BB-Code ist an.
  • Smileys sind an.
  • [IMG] Code ist an.
  • [VIDEO] Code ist an.
  • HTML-Code ist an.
(c) mit Unterstützung von Trollfelsen.de